Mazda 3 (BP) Mazda 3 automatik

Diskutiere Mazda 3 automatik im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Den Sportmodus habe ich in jetzt 1,75 Jahren seitdem ich den X fahre vielleicht 2-3 mal ausprobiert, benötige ich auch nicht wirklich, zumal mir...
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
978
Zustimmungen
974
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Servus @Skyhessen,
Die Automatik schluckt immer etwas mehr. Ist auch Ok.....habe zunächst überlegt den Schalter zu ordern (die Mazda Schaltung ist schon was feines)
Aber mit dem Adaptiven Tempomat , den ich auch bei meinem aktuellen CX 5 nutze , finde ich die Automatik sehr bequem. Alles geschiet halt schön automatisch...😉
Den Sportmodus benutze ich so gut wie nie. Falls nötig wende ich den Kickdown an und schon gehts vorwärts.
Kenne aber einige die auf den Sportmodus nicht verzichten.....jedem das seine....😉

Gruß Tom

Den Sportmodus habe ich in jetzt 1,75 Jahren seitdem ich den X fahre vielleicht 2-3 mal ausprobiert, benötige ich auch nicht wirklich, zumal mir da die Drehzahlen logischerweise einfach zu hoch gehalten werden und die Schaltvorgänge des Automatikgetriebes viel viel später sind. Ne, lass mal...

Gibt es hier Fahrer die den Sportmodus der Automatik öfter nutzen ?
 
#
schau mal hier: Mazda 3 automatik. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.353
Zustimmungen
2.774
Ort
Irschendwo bei Dilleburch ...
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich nutze den Sport-Modus, wenn überhaupt, eigentlich nur in kurvigen Bergauffahrten.

Zur Mazda-Automatik habe ich gerade in einem anderen Forum etwas geschrieben, auf die Frage:
Kennt ihr evtl. ein Video, in dem man sieht, wie die Automatik z.B. eines 3 BP oder CX-30 im typischen Betrieb schaltet? Wäre interessant.
Wer die Automatik richtig und auch mal gefühlvoll mit dem Gaspedal fährt, wird merken: es gibt keinen "typischen Betrieb".
Stehe ich sachte auf dem Gas, schaltet die Automatik schneller hoch, lupfe ich den Fuß kurz vom Pedal, schaltet sie auch hoch.
Trete ich heftiger aufs Pedal, schaltet die Automatik später hoch, bzw dreht die Gänge höher aus. Dabei gibt es bei der Mazda-Automatik noch einen markanten Unterschied zwischen "Normal - Sportlich".
Beim "sportlich" wird beim Beschleunigen eher zurückgeschaltet bzw. drehen die einzelnen Gänge grundsätzlich auch ca. 1000 upm höher aus, bevor weiter hoch geschaltet wird.

Falls Du den CX mit Design-Paket hast, gibt es ja noch die zusätzlichen Schaltwippen am Lenkrad. Damit kannst Du den CX fast wie einen Schalter fahren. Außerdem gibt´s noch die manuelle Gangverriegelung. Darin schaltet der CX trotzdem automatisch zurück, allerdings nur Geschwindigkeitsabhängig.
Ich nutze dieses auf der BAB zum gleichmässigen dahin rollen bei Tempo >110 und freier Bahn. Außerdem habe ich diese Schaltwippen. Dadurch macht die Automatik beim CX mir einen Heidenspass. Bisher habe ich auch nur Handschalter gefahren, jetzt halt den Automatik-CX30

Automatik-Erfahrungen habe ich auf dem Benz (Bj.2004) meiner Schwiegereltern gesammelt. Da ist die Reaktion und Umgang mit dem Gaspedal noch viel intensiver ausgeprägt. Allerdings dadurch auch recht träge, im Vergleich zur modernen Mazda-Automatik.
Um bei dem Benz "Power" zu bekommen, muss man entweder manuell zurückschalten oder mit einem langen Gaspedalweg (Kickdown) arbeiten. Da reagiert die Mazda-Automatik viel eher .... eigentlich genial und genau richtig! Dies betrifft auch das autom. Zurückschalten im Normalbetrieb. Auch da war die ältere Benz-Technik viel träger.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
978
Zustimmungen
974
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Gestern hatte ich das erste mal eine größere Schrecksekunde mit der Automatik:

Ich fahre auf eine Bundesstraße auf, es geht bergauf. Ich beschleunige bis ca. 80 KMH bergauf und muss dann aber Geschwindigkeit rausnehmen aufgrund des vorausfahrenden Verkehrs, der da gefühlt mit 50-60 KMH tuckerte. Es geht immer noch bergauf. Der Vordermann beschleunigt dann von 50-80 KMH wieder und meine Automatik braucht mindestens 3-4 Sekunden bis sie
zurückschaltet ! Mein 3er wurde langsamer und langsamer, nahm überhaupt keine Fahrt mehr auf. 😨

ich war echt erschrocken und dachte der Motor geht aus.....bis ich gemerkt hatte dass es 3-4 Sekunden Gedenkzeit der Automatik waren (bergauf). Das es mal 1-2 Sekunden dauert ist bisher ab und zu mal vorgekommen, aber so krass wie gestern war es noch nie. Ich dachte echt ich müsse die Warnblink-Anlage anschalten weil der Motor auszugehen drohte......
 
dertiefe

dertiefe

Neuling
Dabei seit
07.03.2012
Beiträge
54
Zustimmungen
13
Ort
Niederaula
Auto
schwarzer Niseko 2.0,EZ 03/2009
Zweitwagen
CX-30 als Familienkutsche, Mazda 2 für die Arbeit
Oha, genau dies hatte ich heute Nachmittag auch.
Kurvige Landstraße, leicht bergauf, ca. 80 km/h und musste wegen Radfahrer abbremsen, dann aus 20 km/h Gas gegeben, fast nix passiert, erst bei vollem Kickdown ging er nach vorne. Hatte ich noch nie und fahre schon länger Automatic (vorher CX-5).
War auch definitiv nicht die "normale" Gedenksekunde der Automatic, die kennt man ja.
Fzg. war ein CX30 als X mit AT aus 09/2021 und ca. 9000 km gelaufen.
Werde ich morgen mal meinen freundlichen (ist er wirklich) anrufen, Fehler war aber keiner hinterlegt und Warnlampe o.ä. war auch nicht.
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
978
Zustimmungen
974
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Haben das andere Automatik-Fahrer hier auch schon bemerkt ? Also bergauf von einer niedrigen Geschwindigkeit beschleunigt und es passiert fast nichts ? Und wir reden hier nicht von den manchmal üblichen 1-2 Gedenksekunden....
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.353
Zustimmungen
2.774
Ort
Irschendwo bei Dilleburch ...
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Dies habe ich bei meinem CX30 bisher noch nicht so festgestellt? Eine kleine Gedenksekunde, vielleicht? Ich fahre ja täglich meine letzten Meter einen steilen Anstieg rauf. Vorher kommt eine 90° Grad Kurve, da muss ich mit dem Tempo runter auf mind. 30km/h.
Im Gegenteil, manchmal schaltet mir die Automatik sogar unnötig runter. Mit meinem Dreier G120 bin ich meist im Dritten Gang geblieben und so mit etwas über 2000upm den Anstieg hoch, die Automatik des CX30 schaltet jetzt grundsätzlich zurück in den Zweiten Gang.
 
unRODbar

unRODbar

Neuling
Dabei seit
05.07.2016
Beiträge
163
Zustimmungen
71
Auto
M3 (BM) D-150 Skyactiv-Drive Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
Nach meiner Erfahrung (und das auch nur mit dem BM) kann das vorkommen wenn man in so einer Situation eher zaghaft das Gaspedal drückt. Dann versucht er im ersten Moment noch im aktuellen Gang zu beschleunigen bis er mitbekommt das sich die Gaspedal-Stellung noch weiter geändert hat um dann doch zurückzuschalten.
Macht man den Fuß gleich richtig schwer und drückt schnell durch (aber trotzdem noch nicht den Kickdown-Schalter betätigt) schaltet er bei mir eigentlich immer sofort zurück.
In meinem Fall muss ich dann aber auch sobald die Turbos vom D-150 genug Luft geholt haben gleich wieder vom Gas gehen, sonst komme ich schnell in den kostspieligen Bereich ;)
Das ganze hat dann aber wiederum zur Folge das er erstmal einige Sekunden im niedrigen Gang bleiben möchte bis er dann wieder hochschaltet, daher nehme ich in solchen Situationen doch eher die Schaltwippen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.353
Zustimmungen
2.774
Ort
Irschendwo bei Dilleburch ...
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Habe da etwas gefunden. Aus Mazda CX30 Automatikgetriebe - Bedienhinweise

Active Adaptive Shift AAS.jpg

Der AAS-Modus läuft automatisch, umschalten kann man lediglich auf "manuellen Schaltbetrieb" ohne AAS.
(siehe activematic-getriebe-mazda-aas )
 
dertiefe

dertiefe

Neuling
Dabei seit
07.03.2012
Beiträge
54
Zustimmungen
13
Ort
Niederaula
Auto
schwarzer Niseko 2.0,EZ 03/2009
Zweitwagen
CX-30 als Familienkutsche, Mazda 2 für die Arbeit
Servus zusammen,
nun ist es wieder passiert, ähnliche Situation, leicht bergauf und leichte Linkskurve, Tempo 70 angezeigt, voraus Radfahrer, aber Tempomat war aus und Blinker gesetzt.
Nahm null Gas an (war auf der Gegenfahrbahn wegen Abstand), trotz Kickdown, dann auf manuell gewechselt, nichts, zurück auf D nahm er bei Vollgas selbiges an, blieb aber im ersten Gang hängen -Schaltpaddel ohne Funktion- zurück auf manuell schaltete er plötzlich um dann in D ganz normal zu fahren, als ob nix war.
Bin dann zum freundlichen, ausgelesen, es war ein Fehlercode hinterlegt (Nummer werde ich nachreichen) den keiner kannte und in keiner Datenbank hinterlegt war.
Mazda D grübelt jetzt über eine Lösung, bin ich mal gespannt was da noch kommt-

Bis dahin
 
dertiefe

dertiefe

Neuling
Dabei seit
07.03.2012
Beiträge
54
Zustimmungen
13
Ort
Niederaula
Auto
schwarzer Niseko 2.0,EZ 03/2009
Zweitwagen
CX-30 als Familienkutsche, Mazda 2 für die Arbeit
Sorry, muss mich berichtigen, es war KEIN Fehlercode hinterlegt, war ein Missverständnis am Telefon.
Nun ja, dafür wollte Mazda nochmal detailliert den Ablauf wissen, mal sehen was rauskommt.

Bis dahin
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
978
Zustimmungen
974
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Und was haben sie gesagt ?
 
dertiefe

dertiefe

Neuling
Dabei seit
07.03.2012
Beiträge
54
Zustimmungen
13
Ort
Niederaula
Auto
schwarzer Niseko 2.0,EZ 03/2009
Zweitwagen
CX-30 als Familienkutsche, Mazda 2 für die Arbeit
Mein freundlicher hat mich nochmals ausgiebig befragt und es direkt per Mail an MZD gesendet.
Habe nächsten Donnerstag Termin, werden wohl erst mal die Steuergeräte neu angelernt (oder so), genau wusste er es auch noch nicht, . Er ist halt gegen blindes tauschen von irgendwas nur auf Verdacht, erst mal suchen und nachdenken.
Warten wir es ab, ich werde dann berichten.

Bis dahin
 
Bigteddy

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
978
Zustimmungen
974
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Man wundert sich doch immer wieder wie man seine eigene Geschwindigkeit unterschätzt.....

Hatte heute wieder 2x die Situation dass ich beim Beschleunigen aus ca. 50 KMH hinter mir die Autos immer kleiner werden habe sehen.....wobei es einem nicht so schnell vorkommt, aber da täuscht man sich beim Automatik teilweise gewaltig....😬
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.353
Zustimmungen
2.774
Ort
Irschendwo bei Dilleburch ...
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Dies merke ich auch oft genug an Ampeln, wenn ich als Erster vorne stehe und losfahren kann. Obwohl ich doch nur "ganz normal" losfahre ... habe ich meistens schon nach etlichen Meter einen ziemlichen Abstand zum Hintermann gefahren? Umgekehrt ist es manchmal, dass da welche im Schneckentempo losfahren und sich nach 100 - 150m immer noch lahmarschig <25 km/h bewegen, wo ich mich immer frage "wie schafft man das?" :doh:
 
Gruni

Gruni

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.07.2009
Beiträge
342
Zustimmungen
65
Ort
47665 Sonsbeck
Auto
2017er Mazda3 HB BN 2.0 120PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
2017er Mazda3 HB BN 2.0 120PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
moin,

kenne ich auch nur so (Schaltwagen). Als erster an der Ampel wird der Abstand sofort größer zum 1. Hintermann.
Ich frage mich auch immer, was da so getrödelt wird. Ich fahre auch moderat an, also ab 2.000 in den nächsten
Gang und da wo 70 ist, schalte ich vom 4 direkt in den 6. Gang bei 60 kmh und cruise ganz gechillt weiter.
Es liegt auf jeden Fall auch am schnellen flowigen Schaltvorgang (zumindest bei mir) bzw. am Mazda-Getriebe und
zwischen Kupplungsfuß und Gasfuß.

Bei der Automatik kann ich mir das auch gut vorstellen, das es ggf. noch einen ticken schneller geht, ohne seinen
Spritverbrauch zu steigern.

auf bald
Gruni
 
Thema:

Mazda 3 automatik

Mazda 3 automatik - Ähnliche Themen

Mazda 3 G122 - Kaufentscheidung: Liebe Community, ich bin ein ehemaliger Nissan Mini-Van Fahrer und möchte mir nun (nach der Probefahrt) ein G122 kaufen und wollte, bevor ich mich...
Mazda 3 Edition 100 BJ 2021 - kleine Probleme: Hallo liebe Mazda-Liebhaber, nach einiger Zeit des stillen Mitlesens, möchte ich mich nun gerne auch mal mit meinen Problemchen an euch wenden...
Verbrauch Mazda 3 BM G120 zu Mazda3 BP G122: Hallo, gibt es hier Leute die vom Mazda 3 BM/BN G120 auf den Mazda 3BP G122 umgestiegen sind und mir etwas zum Verbrauchs des G122 sagen können...
Mazda 3 Kauf (Diesel oder Benziner?): Hey Leute, da ich momentan ein Auto brauche und ich bis jetzt eigentlich nur positives von Mazda gehört habe (ich habe keinen Premium-Anspruch...
Mazda 3 BM 2.2D Kurzstrecke und Unterhaltskosten + Android-Car: Servus zusammen, seit nun mehr als fast 3 Jahren fahre ich meinen geliebten Mazda 3 nicht mehr, da dieser ein Firmenwagen war und ich aufgrund...
Oben