Mazda 3 2.2 Diesel

Diskutiere Mazda 3 2.2 Diesel im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Community, da ich nicht mit Mazda Motoren und Austattung so gut vertraut bin (vor allem bei Diesel Motoren) wollte ich mich an euch wenden....

  1. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    da ich nicht mit Mazda Motoren und Austattung so gut vertraut bin (vor allem bei Diesel Motoren) wollte ich mich an euch wenden. In einem Mercedes-Benz Vertrieb habe einen schönen Mazda 3 2.2 150PS Diesel Center Line Baujahr 2014/08 bei 70.000km gefunden(Hinten sind ist es länger quasi Limousine) . Preis: 11.770€. Laut Mobile wäre dies ein TOP-Preis und das bei Mercedes Benz! Meine erste Frage wäre, wer mit diesem Auto Erfahrungen gemacht hat. Viele sagen mir, dass der Motor sehr gut sein soll und in der Hinsicht er nicht das Problem sein wird in Zukunft. Meine Besorgnis ist, dass ich bisher nie einen Diesel Motor gefahren hab sondern lediglich nur Benziner. Ich bin mir bewusst, dass man den Motor warmfahren muss etc. Wie arbeitet also der Diesel Motor? Hab gehört die Partikelfilter sollen bei 30kmh schon arbeiten und deswegen der Motor gut gesorgt ist. Wie ist es preistechnisch? Findet ihr ich sollte es nicht verpassen?
    Zu mir: Fahre 15-20tkm im Jahr, in der Woche 2-3 mal zur Uni (15km) daneben 3-4 mal im Monat langstrecken. Fahre aber auch gerne Kurzstrecken wie zb. Einkaufen,Sport etc. die nur 1-2 km entfernt sind.
    Würde mich über jede Rückmeldung und Erfahrungsberichte freuen.

    Beste Grüße
     
  2. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Kurzum: Dein Fahrprofil passt m.m.n nicht wirklich zum Diesel. ;)
    Such lieber nach nem Benziner!
     
  3. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Können eventuell andere auch Meinungen/Erfahrungen sagen ? Ich werde das Auto zu 80% holen deswegen würde es mich freuen, wenn ihr mir Tipps gibt und mich etwas belehrt.

    Danke im Voraus
     
  4. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    105
    Ganz ehrlich: Die Jahresfahrleistung ist zu gering und die Kurzstrecken sind auch nicht ideal für den Diesel. G120 und G165 gibt´s wie Sand am Meer, da findest du sicher einen vergleichbar ausgestattten für den selben Preis. Das der Wagen bei Mercedes steht muss nichts heißen, nur das jemand seinen Mazda für einen Mercedes stehen gelassen hat :D ... am Ende geben die halt ihre üblichen 1 Jahr Garantie aber bei Problemen können die auch nur zu Mazda fahren.
     
  5. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es im Umkreis von 250km kein vergleichbares Angebot unter 13.500€. Da ich ja jetzt auch einen Diesel kaufen werde werde ich ja auch mehr fahren, deswegen denke ich, dass ich im Jahr bis zu 30.000km machen werde. Zur Arbeit/uni würde ich dann im Winter mit mehr Umweg fahren, sodass ich auf 20-22km komme. Vor allem lockt mich wie gesagt der Preis ziemlich an,da es in kein anderes Auto beim Händler gibt.
    Zudem kann ich auch sagen, wenn man das Auto pflegt und man auch 1mal in der Woche eventuell auf der Autobahn gas gibt,damit es sich regeniert (Minimum 100km) denke ich, dass der nicht viele Probleme machen würde. Habe auch viele Kollegen, die seit Jahren einen Diesel fahren mit einer Arbeitsstrecke von 5-10km.
     
  6. #6 tuerlich, 20.03.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    323
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mazda hat sehr kurze Regenerationsintervalle!
    So alle 220-350km ist es soweit!

    Diese solltest Du im Idealfall nicht abbrechen!

    Zur Info: im Winter wirst Du nach 20km knappe 50Grad Öltemperatur erreicht haben, also noch keine Bereiebstemperatur!

    Es sei denn Du fährst direkt mit >2000U/min auf die Bahn..

    Der Diesel macht ungemein Spaß besonders wenn Er gemacht ist, nur würde ich im Hinblick auf die Regenerationen und auch aufgrund der aktuellen Situation, aktuell keinen Diesel kaufen!

    Aber das muss im Endeffekt jeder für sich selbst entscheiden!
     
  7. #7 nyarla23, 21.03.2018
    nyarla23

    nyarla23 Stammgast

    Dabei seit:
    14.02.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda 3 BN Sportsline 150D Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich stimme in den Chor ein: Für einen (modernen) Diesel ist die von Dir angegebene Fahrleistung eigentlich zu niedrig. Das muss dich natürlich nicht davon abhalten, trotzdem einen zu kaufen und Deine eigenen Erfahrungen zu machen ;-)

    Das sehe ich jedoch anders. Wenn die Leute nicht zur Vernunft kommen, werden wir in zwei Jahren die gleiche Diskussion um den Benziner haben wie momentan beim Diesel. Fahrverbote für alles was nicht EURO 7, 8 oder was auch immer dann aktuell ist.
     
  8. Zer0

    Zer0 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    19
    20km bis der auf 50° ist, ist aber sehr hoch gegriffen.
    Ich habe heute morgen extra mal drauf geachtet (ich hab so ein Bluetooth OBD2 Stecker)
    Bei -2° Außentemperatur war das Kühlwasser nach ca. 4.5Km auf 50°, ca. 2Km später der Motor.
    Alles bei wenig Verkehr im Stadtverkehr mit 2 Ampeln.
    Außer vielleicht beim anfahren war die Drehzahl auch nicht bei 2000 Umdrehungen, aber auch da eher nicht.
    Die Drehzahl sollte im schnitt so bei 1000 - 1500U/min gelegen haben.
     
  9. #9 tuerlich, 21.03.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    323
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nun gut, per OBD wird die Öltemperatur berechnet!

    Eine reale Temp gibt es nicht, da Serie kein Fühler verbaut ist!

    Mein Fühler sitzt in der Ablassschraube, zugegeben der kälteste Punkt, aber eben dort wo das Öl für den Kreislauf angesaugt wird!

    Werde morgen früh mal explizit drauf achten!
     
  10. #10 tuerlich, 21.03.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    323
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Leute??

    Wer sind denn die Leute?

    Du und ich?

    Und was wollen wir dagegen machen?

    Onlinepetitionen unterzeichnen, auf die Straße gehen und demonstrieren, andere Parteien wählen?

    Bringt nur leider alles nichts!

    Es kommt wie es kommt, und wir werden uns ALLE fügen!
     
  11. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute den Vertrag unterzeichnet. Bin nun auch ein Mazda-Fahrer :)
     
  12. #12 tuerlich, 22.03.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    323
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen!

    Wird Dir auf jeden Fall Freude bereiten!

    Und wenn Du weißt wie Du mit den Regenerationen umzugehen hast, und gegebenenfalls auch dann mal ne Ehrenrunde drehst, bekommste das auch in den Griff!

    Nochmal zu den Öltemperaturen:
    Heute Morgen Außentemperatur 3Grad.
    50Grad Öl nach 15km
    60Grad Öl nach 19km
    66Grad Öl am Ende meiner Arbeitsstrecke nach 31km

    Fahrprofil erst etwas flotter in der Stadt, später etwas lockerer auf dem Land!
     
  13. #13 Skyhessen, 22.03.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.405
    Zustimmungen:
    385
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Hey ... viel Spass mit dem neuen Diesel-Dreier. Der Motor ist ein "Sahnestück" ... dies wirst Du beim Fahren gleich merken. Robust und Störungsfrei, wie man es sich wünscht. Die Besonderheiten zum "dieseln" (längere Warmlaufphase, Regenerationsphase des Partikelfilters etc.) wirst Du sicherlich schnell vereinnahmt haben.
     
  14. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch :) Freue mich sehr für die Feedbacks. Wenn ich Fragen etc. habe über dem Wagen werde ich mich wieder an euch wenden. Danke nochmals für eure Berichte.
    das hatte ich auch beim probefahren bemerkt und das hat mich wirklich fasziniert. Ich hab so viele Autos gefahren dieses war aber Top. Hoffe meine Meinung bleibt auch so.
     
  15. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Ich klinke mich nochmal ein.

    Erstmal Glückwunsch! Ich bin den 150 PS Diesel auch schon mal Probegefahren, es ist schon eine Wucht. Da hat Mazda was feines gebaut.
    Ich habe auch nen kumpel der nen älteren (ohne DPF) Diesel nur auf Kurzstrecke fährt. Da macht das natürlich keine Probleme. ;) Da kann ja auch nix regnerieren bzw. keine Regeneration abbrechen. Aber ich glaube, das Auto wird dir genug Spaß bereiten, dass du gern mal ne extra Runde drehst. :D

    Dazu: Öltemperatur ist nicht gleich Wassertemperatur! Wasser wird schnell warm - deswegen sollte man einen Motor trotzdem nicht nach 5km voll treten. Sondern eben erst dann wenn das Öl warm ist. Leider meinen viele (die meisten) Leute, der Motor ist warm wenn das Wasser warm ist.

    Das wollte ich nur kurz noch richtig stellen..
     
  16. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    255
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist genau richtig von dir kommentiert.
     
  17. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wo/Wie kann man merken, dass das Öl wann warm ist ?
     
  18. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    255
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    @ozkar

    Wenn du so wie ich kein Thermometer hast, dann die Angaben von @tuerlich im Beitrag 12 beachten.
    Ach ja, auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 3er Diesel.
     
  19. #19 tuerlich, 23.03.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    323
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    @ozkar
    Ich habe nachträglich ein Zusatzinstrument mit Fühler verbaut!
    Serie gibt es leider keine Möglichkeiten Temperaturen abzulesen!
     
  20. ozkar

    ozkar Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt will ich mir nur noch neue Felgen anschaffen. Habt ihr Tipps welche ich mir holen soll ?
     
Thema:

Mazda 3 2.2 Diesel

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 2.2 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) 3 BM/BL 2014 Frontgrill

    3 BM/BL 2014 Frontgrill: Hallo Leute Ich wollte mal fragen ob schon einer so einen Waben Grill wie man sie bei aliexpress etc. bekommt verbaut hat (kann leider noch...
  2. 3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch gegen 3BM Frontlippe

    3BN Frontlippe Mazda Original im Tausch gegen 3BM Frontlippe: Hallo alle miteinander,:winke: ich habe hier eine originale Mazdaspeed Frontlippe für den Mazda 3 BN aus dem Mazda-Zubehörkatalog, mit den...
  3. Mazda MZD live dienste

    Mazda MZD live dienste: Hallo zusammen, Ich hab ein Problem mit den Staumeldungen im mzd. Ich hab das Abo für die live Dienste, das Wetter, die Spritpreise und Staus an...
  4. Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an...

    Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an...: Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an 7000,- € VB , wohlweislich stelle ich das Angebot jetzt ein um jedem die...
  5. Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort

    Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort: In meinem Mazda befindet sich ein eingebautes Navigiergerät ( Tomtom). es zeigt mir nicht den augenblicklichen Standort an, sonder man sieht auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden