Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend?

Diskutiere Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen! Bin kurz davor mir einen neuen Mazda 3 zu ordern - einfach ein wunderschönes Fahrzeug und Preis/Leistung ist top. Bisher konnte...
  • Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend? Beitrag #1

georgiew

Dabei seit
27.08.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen!

Bin kurz davor mir einen neuen Mazda 3 zu ordern - einfach ein wunderschönes Fahrzeug und Preis/Leistung ist top.

Bisher konnte ich schon eine Probefahrt mit dem 150 PS-Motor (Automatik) machen. Fand ich absolut super!
Grundsätzlich tendiere ich jedoch zum 122 PS-Motor (Preisersparnis, auch versicherungstechnisch in Österreich deutlich günstiger, fahre wegen Home Office nicht besonders viel).

Leider konnte ich den 122er noch nicht probe fahren. Automatik soll es aber auf jeden Fall sein.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Kombination? Bin grundsätzlich ein gemütlicher Autofahrer - habe nur Bedenken, dass ich mir beim Überholen auf der Landstraße sorgen machen muss.

Danke euch!
 
  • Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend? Beitrag #2
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.355
Zustimmungen
3.177
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Hallo ... herzlich willkommen :winke:

Zunächst - ich denke, den G122 Automatik kannst Du beruhigt wählen. Der G150 geht in Sachen "Elastizität" und Endgeschwindigkeit etwas flotter, was sich aber wirklich erst jenseits der 4000upm Marke bzw. im 5. bzw. 6. Gang bemerkbar macht. Ansonsten wirst Du in den ersten 4 Gängen beim beschleunigen keinen riesigen Unterschied bemerken, da beide Motorentypen bis 4000upm nahezu die gleiche Leistungsentfaltung zeigen.
Dies war sogar bei den Vorgängertypen G120 bzw. G165 so. Die Automatik ist vom Schaltpunkt bei normaler Fahrweise eh ausgelegt, dass sie vor 4000upm schaltet, es sei denn, du drückst das Gaspedal durch und drehst die Gänge aus.

Ich habe mir letztes Jahr einen CX30 mit Automatik gekauft, dieser ist ja auf der Plattform des 3ers aufgebaut mit gleichen Motoren, allerdings rd. 170kg schwerer. Zur Probefahrt hatte ich einen G122 Automatik. Den habe ich ausgiebig getestet (BAB, Landstraße, bergiges Gelände). Wie schon geschrieben kam dieser mir auf der BAB jenseits der 120km/h Marke etwas träge vor, so dass ich mich für den G150 entschieden habe.

Im CX30-Thema eigene Erfahrungen lies dir mal die Beiträge 201 - 219 durch. Dort steht einiges wissenswertes zum Handling mit der Mazda-Automatik.
 
Thema:

Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend?

Mazda 3 122 PS Automatik - ausreichend? - Ähnliche Themen

Mazda 3 BP Gebrauchter: Hi, mein 17 Jahre alter VW ist halb tot und wird verkauft. Ich wollte mir ein neues Auto holen und habe ein Auge auf den Mazda geworfen. Bin...
Mazda 3 186 oder 150 PS Automatik oder Manuell?: Einen wunderschönen guten Tag liebe Mazdaraner, aktuell muss unfallbedingt ein neues Auto her. Zur Wahl steht aktuell der Hyundai i30 n line und...
Mazda 3 G122 - Kaufentscheidung: Liebe Community, ich bin ein ehemaliger Nissan Mini-Van Fahrer und möchte mir nun (nach der Probefahrt) ein G122 kaufen und wollte, bevor ich mich...
Mazda6 (GH) statt 3 BK nun ein 6 GH?: Hi, ich hatte in der Vergangenheit einen 3 BK Top Sport 2.0 gefahren, und später einen der letzten 6 GG als Active Plus 2.3. Den Mazda 3 fand ich...
Mazda 3 (BP) Neuen Mazda 3 bestellt, richtigen Motor gewählt: Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen Mazda 3 in matrixgrau, selection, iactive sense mit dem 150 PS Motor bestellt. Er kommt wohl...
Oben