Mazda 3 1.6CD Schleifgeräusche

Diskutiere Mazda 3 1.6CD Schleifgeräusche im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo liebe Mazda Gemeinde, ich besitzte einen Mazda 3 Active 1.6CD Baujahr 2007. Seit ein paar Monaten habe ich neben dem typischen...

  1. #1 m-neuling_8888, 25.02.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda Gemeinde,

    ich besitzte einen Mazda 3 Active 1.6CD Baujahr 2007. Seit ein paar Monaten habe ich neben dem typischen "Dieseltackern" ein schleifendes, bzw. scheuerndes Geräusch im Motorraum. Das Geräusch verschwindet vollständig sobald man ein spezielles Schmierspray auf den Keilriemen bzw. die Riemenscheibe sprüht, allerdings nur wenige Sekunden bis Minuten. Dieses Geräusch tritt bei jeder Motorlast als Begleitgeräusch auf. Vom Mazda-Händler wurde bereits die Spannrolle, die Riemenscheibe und der Keilriemen ersetzt. Das Geräusch ist damit allerdings nicht weggegangen. Das Geräusch tritt auch bei abgeschalteter Klimaanlage auf. Hat jemand eine Idee? Vielen Dank für eure Anregungen.

    MFG
     
  2. rOme0

    rOme0 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 Multivan 2.5 L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 m-neuling_8888, 25.02.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @rOmeO

    Danke für deine schnelle Antwort. Dein verlinkter Beitrag beschreibt ein anderes Problem. Dieses Schleifgeräusch was dort beschrieben wird scheint temperaturabhängig zu sein und nur in der kalten Phase aufzutreten. Bei mir dagegen ist das temperaturunabhängig und auch bei warmen Motor nach mehreren 100km Fahrt vorhanden...

    MFG
     
  4. #4 bAsTi-M3, 25.02.2009
    bAsTi-M3

    bAsTi-M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Mondeo Kombi Titanium 2.0 TDCi
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es trat bei mir übrigens irgendwann auch nach der Kaltlaufphase auf, daher ist der Link von romeo nicht ganz soooo falsch :)

    Wurde denn auch der Riemen der Klima ausgetauscht? Ich glaube der läuft nämlich mit, egal ob das Ding an ist oder nicht ;)
     
  5. #5 rOme0, 25.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.02.2009
    rOme0

    rOme0 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 Multivan 2.5 L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    genau! ;);):D
    weil ich glaube das ich in diesem thread irgendwo gelesen habe, das er das gleiche problem hat, glaub sogar das es eh du warst, kann mich aber auch täuschen. :D:D
     
  6. #6 bAsTi-M3, 26.02.2009
    bAsTi-M3

    bAsTi-M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Mondeo Kombi Titanium 2.0 TDCi
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich sags mal so.. ich hab den Thread eröffnet und bei jedem weitern Thema dazu erweitert. Und ja, am Schluss wars bei mir auch dauerhaft vorhanden ;)
     
  7. #7 m-neuling_8888, 26.02.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Bei mir wurde bisjetzt der Hauptkeilriemen, die Spannrolle und die Riemenscheibe getauscht. Aber das Geräusch ist nach wie vor vorhanden. Ich werde den Händler mal auf einen Tausch des Riemens für die Klimaanlage ansprechen, sofern dieser immer mitläuft, weil das Geräusch ja auch bei abgeschalteter Klimaanlage auftaucht.
    Wenn es soweit ist, werde ich natürlich sofort hier berichten. Bis dann...
     
  8. #8 m-neuling_8888, 06.03.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazdagemeinde!

    Der erste Händler hat aufgrund der Schleifgeräusche die Riemenscheibe, den Keilriemen und die Spannrolle getauscht. Damit sind die Schleifgeräusche aber nicht weggegangen. Laut Aussage eines zweiten Händlers gibt es keinen zweiten Keilriemen für die Klimaanlage beim 1.6 CD. Seiner Meinung nach ist der Zahnriemen (Motorsteuerriemen) für die Geräusche verantwortlich. Er möchte diesen und die zugehörigen Umlenkrollen auf Garantie ersetzten (5 Stunden Arbeit?). Er hätte schonmal einen Mazda 3 gehabt, der hätte das gleiche Problem gehabt und nach dem Tausch des Zahnriemens und der Umlenkrollen sei das Geräusch weg gewesen gewesen. Kann der Zahnriemen die Ursache sein? Bei welcher Inspektion muss dieser Riemen standartmäßig getauscht werden?
    Das Geräusch geht weg, wenn man Silikonspray auf den Keilriemen sprüht. Dieses kriecht nach Aussage des Händlers bis zum Zahnriemen weiter.
     
  9. rOme0

    rOme0 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 Multivan 2.5 L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    laut mazda muss der Zahnriemen erst bei 240000 km gewechselt werden!
    als ich damals den meister darauf angesprochen habe und ihm sagte
    das es zu viel für einen zahnriemen ist, sagte er das er noch keinen mazda mit 240000 km hatte und noch nie einen zahnriemen bei einem 3 wechseln musste. Dann habe ich ihn gefragt, was ist wenn mir der riemen bei 200000 km reist
    und ich bereits aus der garantie raus bin, dann meinte er, pech gehabt!! :?

    ich werde den riemen aber spätestens mit 150000 km wechseln.
    weil wenn der reist dann ises vorbei! ;);)
     
  10. #10 m-neuling_8888, 07.03.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda Gemeinde,

    würdet ihr den Zahnriemen mit den Umlenkeinheiten auf Garantie wechseln lassen oder nicht? Der Händler hat gesagt wenn diese Teile ausgetauscht werden, würde das Schleifgeräusch zu 100% weg sein. Will der Händler nur mit Mazda abrechnen oder meint ihr es ist durchaus sinnvoll das machen zulassen? Das Auto müsste einen ganzen Tag in der Werkstatt bleibe und man darf bei der Reperatur nicht zusehen???
     
  11. #11 Prison39, 07.03.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Das der Händler da auch Geld wittert ist doch ganz klar.Ich würde es machen lassen,letztendlich hat man keine Kosten.Nur so kann man sehen ob es was gebracht hat.

    Das Wechselintervall vom Zahnriemen beträgt doch 240.000km oder halt meinetwegen 6 Jahre.Wieviel Jahre genau weiß ich jetzt nicht.:D
     
  12. #12 Axela-Racer, 07.03.2009
    Axela-Racer

    Axela-Racer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Liegst schon richtig mit den 6 Jahren.
    Das mit dem Reisen stimmt so nicht. MAZDA garantiert Dir ja bei weniger als 6 Jahren eine Kilometerleistung von 240000km. Vorraussetzung der Wechsel wurde in einer MAZDA-Werkstatt mit Originalersatzteilen gemacht. Da Du ja wahrscheinlich noch keine 240000 weg hattest und noch keinen Wechsel hattest, hat ja MAZDA immernoch die 240000km-Gewährleistung bzw 6 Jahre halt. Mit der Aussage würde ich mich keinesfalls zufrieden geben. Scheint reine Panikmache von der anderen Werkstatt zu sein.
     
  13. rOme0

    rOme0 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 Multivan 2.5 L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    naja, mazda kann mir da viel erzählen, ich habe noch nie gehört das ein zahnriemen so viel aushält
    auserdem fahre ich jeden tag 105 km in die arbeit (eine strecke)
    und das zu 90% auf der autobahn und das risiko gehe ich nicht ein.
    mit spätestens 150000km kommt bei mir ein neuer rein!8)
     
  14. #14 Axela-Racer, 07.03.2009
    Axela-Racer

    Axela-Racer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Früher waren es mal 100000. Denke, dass wäre wohl schon das Beste gewesen. Werd das allerdings nochmals genau prüfen mit den 240000km. Glaube nämlich, dass das nur die Kerzen waren und der Zahnriemen 120000 oder so...
    Oder war das beim Diesel??? Jetzt bin ich total durcheinander. 240000 scheint mir ganz schön viel zu sein.
     
  15. rOme0

    rOme0 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 Multivan 2.5 L
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    also bei meinem alten (323 FBA 1,5)
    waren es 90000 km, wenn ich mich nicht täusche.

    beim passat (3bg 1,9 TDI PD) auch 90t km
    habe vor einer woche erst gewechselt.

    und bei den neuen motoren von VW z.B muss man
    den riemen auch alle 120000 km wechseln
     
  16. #16 Foxhound, 08.03.2009
    Foxhound

    Foxhound Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also ich würde immer alles was der freundliche Händler einen auf Garantie anbietet machen lassen.
    Gerade dann wenn es umsonst ist,wenn das Geräusch dann immer noch da ist fährt man wieder hin und nervt den dann bis was passíert.

    Wechselintervalle sind meiner Meinung auch sehr groß geworden.
    Ich weiß noch,bei meinem 323P war der Wechsel nach 90000Kilometern dran und beim MX-5 NA alle 100000Kilometer.

    Die jetzigen Intervalle finde ich doch ein wenig Mutig von Mazda.
    Denke mal die haben die soweit ausgeweitet da vielen Kunden der Wechsel oft zu teuer war oder ist.
    Und nun sind sie halt etwas mutiger geworden,vielleicht auf Kosten der Kunden denn wenn so ein Ding reißt,dann Gute Nacht.

    Gruß
    Christian
     
  17. #17 Prison39, 08.03.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein 2.0 CD hat ein Intervall von 120.000.
    240.000 sind wirklich sehr lang,ich würde den Zahnriemen auch bei der hälfte wechseln,sicher ist sicher.Nach 6 Jahren muss man sowieso wechseln,ob man nun 240.000 km gefahren ist oder nicht.
     
  18. #18 m-neuling_8888, 18.03.2009
    m-neuling_8888

    m-neuling_8888 Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda Gemeinde,

    ich hatte heute zur Beseitigung der Schleifgeräuschen bei meinem 1,5 Jahre alten Mazda 3 1.6CD einen Werkstatttermin. Nach Aussage des Meisters kommen diese vom Zahnriemen, bzw. der Umlenkrolle, nachdem zuvor fälschlicherweise der Keilriemen inkl. Riemenscheibe und Riemenspanner getauscht wurden (in einer anderen Vertragswerkstatt).
    Der Zahnriemen und die zugehörige Umlenkrolle sind in der Werkstatt eingetroffen und sollten heute eingebaut werden. Als der zuständige Meister alles soweit abmontiert hatte, gab es das große Entsetzen.
    Alle Zahnräder bzw. Metallteile über die der Zahnriemen läuft sind komplett verostet gewesen (nach 1,5 Jahre). Daher kommen also auch die Schleifgeräusche. Der Rost ist anscheinend durch austretendes Wasser aus dem Kühlkreislauf der Wasserpumpe entstanden. Nach Aussage des Meisters,
    der mir sehr fachkundig erschien, müsste jetzt die Wasserpumpe, der Zahnriemen, die Umlenkrolle und sämtliche Zahnräder ersetzt werden (auf Garantie). Allerdings musste ich bisher noch nie Kühlwasser nachfüllen. Da die Werkstatt die Wasserpumpe nicht vorrätig hatte, muss der Wagen jetzt bis Montag dortbleiben. In dieser Zeit habe ich jetzt kein Auto, weil kein Leihwagen mehr verfügbar ist. Alle Vorfürwagen sind aufgrund der Abfrackprämie verkauft. Ich hoffe, dass es am Montag endlich alles erledigt ist. Bei einem 1,5 Jahre alten Auto darf das eigentlich nicht sein.

    MFG
     
  19. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Kann doch mal passieren das so ne Pumpe undicht wird. Der Rest sind halt Folgeschäden.
    Ist ja nun nicht so das das ganze Forum davon voll ist.
     
  20. #20 yggdrasill, 19.03.2009
    yggdrasill

    yggdrasill Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2.2 MZR-CD 136KW / Bj:2009
    Zweitwagen:
    Mazda 3 (BK) Sport 2.0 110KW / Bj:2004
    Auch wenig Wasser kann viel Korrosion bewirken.
    Muss ja nur ganz wenig getröpfelt haben.


    Schlimmere Dinge gibts da bei anderen Marken:
    Bei Peugot verschwinden die "Schaufeln" der Wasserpumpe, da lässt die Kühlwirkung ganz gewaltig nach und man hat null Ahnung wo es herkommt.
    Vor allem: Wie zum Geier nutzt sich Stahlblech in Kühlflüssigkeit ab???
     
Thema: Mazda 3 1.6CD Schleifgeräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 Schleifgeräusche

    ,
  2. mazda 3 schleifgeräusch

    ,
  3. mazda 3 motor schleifgeräusche

    ,
  4. geräusche nach mazda 3 Kompressor wechsel dasis,
  5. mazda 3 keilriemen geräusche,
  6. mazda 3 bk 2005 1.6 cd surrendes geräusch ,
  7. schleifgeräusche riemen mazda 3 1.6 BL,
  8. schleifgeräusche wasserpumpe Mazda 3,
  9. mazda 3 1.6 diesel schleifgeräausch ,
  10. mazda 3 riemenscheibe,
  11. mazda 3 diesel tickern beim riementrieb,
  12. riemenscheibe probleme mazda 3,
  13. keilrippenriemen mazda 3 mps,
  14. riemenscheibe mazda 3
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 1.6CD Schleifgeräusche - Ähnliche Themen

  1. FAQ/DOIY für Mazda CX30 (2019 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX30 (2019 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  2. CX-9 (TB) FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2016 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2016 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  3. CX-9 (TB) FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2006 - 2016)

    FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2006 - 2016): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  4. CX-7 (ER) FAQ/DOIY für Mazda CX7 ER (2006 - 2012)

    FAQ/DOIY für Mazda CX7 ER (2006 - 2012): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  5. CX-5 FAQ/DOIY für Mazda CX5 KF (2017 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX5 KF (2017 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden