Mazda 3 1.6CD, Partikelfiltertausch, Eolys Additiv: Fakten von Mazda Autohäusern

Diskutiere Mazda 3 1.6CD, Partikelfiltertausch, Eolys Additiv: Fakten von Mazda Autohäusern im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich möchte Euch hier mal mit ein paar Fakten über den Partikelfilter im Mazda 3 1.6 CD Motor auf dem Laufenden halten : Ich...

  1. #1 raviOlli, 07.08.2009
    raviOlli

    raviOlli Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte Euch hier mal mit ein paar Fakten über den Partikelfilter im Mazda 3 1.6 CD Motor auf dem Laufenden halten :

    Ich habe mich gestern als Kunde eines Mazda 3 bei einigen Mazda Autohäusern vorgestellt. Und zwar mit der bitte um ein Angebot für eine 120 TKm Inspektion. Also Eolys Additiv auffüllen und einen NEUEN Partikelfilter einbauen.

    Nur ein Autohaus (ein großes) hätte den Filter sofort getauscht und die Flüssigkeit nachgefüllt. Preis : 1250 € Filter zuzüglich. Arbeitszeit + ca. 300 € für die Flüssigkeit. Auf die Nachfrage, wie oft das Autohaus den Filter schon getauscht hätte, bekam ich als Antwort : Noch nie, ich sei der erste.
    ....ah ja.....sehr verdächtig......aber gleich den Preis gesagt.....ggrrr....

    die anderen 3 Mazda Händler haben mir mehr oder weniger "durch die Blume" folgendes erzählt : Die Flüssigkeit kostet bei Mazda ( 1,5Liter) 140 Euro. Wir können Ihnen aber die gleiche Flüssigkeit direkt auch so besorgen, Preis ca. 70Euro.
    Zum Filter : Noch nie getauscht, weil die im Schnitt viel länger halten.
    Das haben mir alle 3 Händler erzählt. Bei einem Händler hat ein Fahrschulmazda 3 mit dem 1.6L Diesel Motor bereits 240TKM, ohne dass der Filter getauscht wurde.
    Wichtig wäre nur, dass man Aschearmes Motoröl verwendet.
    Da ich jetzt aber trotzdem den Preis für einen Filtertausch hören wollte, waren die Angebote fast alle gleich..und zwar zwischen 600 - 800 Euro inkl. neuen Dichtungen.


    Fazit : Macht euch erstens nicht verrückt wegen der Flüssigkeit, alle 60 TKM wird nur ca. 1 Liter nachgefüllt, was "nur" ca. 60 Euro bedeutet. und der Filter hält in den allermeisten Fällen deutlich länger als 120 TKM und kosten auch nicht ( wie im Internetz oft gelesen ) über 1500 Euro... und...ganz wichtig, manchmal machen kleine Händler ein besseres und ehrlicheres Angebot als ein "Große"


    Dies nur zur Info an Alle, die sich (so wie ich) schon viele Gedanken über etwaige Reparaturkosten des Filters gemacht haben.

    Gruß raviOlli (1.6CD, Chip, 128PS, 40TKM,02/2008)
    :)
     
  2. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Was meinst du wie die "Großen" groß geworden sind?
    mit fairen Preisen wird sowas schwierig.

    Aber zum Thema.
    Stellt sich mir die Frage, woran merkt der Durchschnittsfahrer das der Filter hin ist bzw kurz davor ist?
    oder was passiert wenn er hin ist? und was ist überhaupt hin?
     
  3. #3 raviOlli, 07.08.2009
    raviOlli

    raviOlli Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Szenario:

    Jemand will in 2 jahren einen neuen Mazda 3 kaufen, fährt momentan den "alten" Mazda 3 und läßt eine Inspektion machen. Und dann sagt der Meister : 1800 Euro inkl. Filterwechsel.
    Damit wird dieser Kunde in seinem ganzen Leben, sicher keinen Mazda mehr kaufen. Und dieser "große" Händler hat einen Kunden verloren, und dann denn nächsten...und der Kleine Händler nimmt den eben verlorenen Kunden dann mit Kusshand, tauscht das Ganze für die Hälfte und kann sich sicher sein, dass der Kunde sein neues Auto beim kleinen Händler kauft.
    :-)

    Zurück zum Thema :
    Laut der Werkstatt macht sich ein voller Fap-Filter dadurch bemerkbar, das der Verbrauch deutlich ansteigt. Und damit meine ich 2-3 Liter / 100 km.
    Klar ist, dass im Laufe der Zeit der Filter langsam voller und voller wird und vielleicht nicht alle 1000km sondern alle 600 km regeneriert wird; was vielleicht 0,1 - 0,4 Liter mehr Sprit ausmacht. Da der Motor aber besser eingelaufen ist, steigt der Verbrauch vielleicht auch gar nicht an. ( siehe auch Spritmonitor). In dem Fall würde ich den Filter keinesfalls tauschen lassen.
    Laut Mazda wird bei 120TKM der Asche Gehalt geprüft, wenn der unter 80% liegt, dann wird weitergefahren. Selbst bei 100% Asche heißt das aber nicht, dass der Filter "total" verstopft ist, aber durch den hohen Gegendruck wird der Motor ständig versuchen den Filter freizubrennen.
    Ach , noch was : Da jetzt erst langsam die Zeit kommt, wo die Mazda 3 mit Filter überhaupt erst mal über 100TKM haben werden, werden die Preis laut Händler für den Filtertausch sowieso sinken.
    So ist es bei Peugeot und neuerdings auch bei Ford gewesen.
    Und, zieh mal deinen Ölmesstab raus, bei mir steht Ford drauf...d.h. du könntest das ganze auch in einer Ford Werkstatt machen lassen....-hier bei uns (Bodenseeraum) wäre das laut Ford Händler möglich.

    Schöne Grüße Olli
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Glaub mir es gibt genug Leute, da reicht es wenn du sympatisch aussiehst, freundlich und höflich bist.
    Wenn dann der Laden noch ein angenehmes Ambiente hat, kannst du denen alles verkaufen. Die kommen überhaupt nicht auf die Idee das Wort vom Meister anzuzweifeln bzw Preise zu vergleichen. Weil, so ein Freundlicher Meister würde mich nicht bescheiß...

    Wir haben hier auch so ein Autohaus, groß, sieht schick aus, zentral gelegen und auf den ersten Blick auch freundlich.
    Alle Mazda Fahrer die ich hier kenne, sagen den Laden kannste vergessen. Teuer und Inkompetent, ......aber der Laden brummt.
    Die verkaufen halt viele Autos.
    Das geht wieder weil sie bei der Kundenbefragung, die nach den Neuwagenkauf von Mazda gemacht wird, besch....
    Dadurch gibt es wahrscheinlich bessere Konditionen bei Mazda und die können die besseren Preise machen.
    Der andere Händler ist halt nicht so groß und protzig aber hat Ahnung.
    Außerdem nicht so zentral gelegen. Der profitiert zwar von der Inkompetenz des anderen aber erst nachdem die anderen das Auto verkauft haben und dann der Kunde festgestellt hat das die keine Ahnung haben (wenn er es überhaupt mitbekommt).
     
  5. #5 spiritofphotography, 07.08.2009
    spiritofphotography

    spiritofphotography Stammgast

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3CD 1.6 Active, Tempomat
    KFZ-Kennzeichen:

    Macht meiner seitdem ich ihn neu gekauft habe schon alle ca. 300 bis 350km, und nicht alle 1000. Woran liegt das dann?
     
  6. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Theorie von mir:
    entweder ist es die gefürchtete Kurzstrecke oder dein Motor rust mehr als er darf.
    es sieht ja keiner mehr da der Filter das ja rausfiltern soll.
     
  7. #7 raviOlli, 08.08.2009
    raviOlli

    raviOlli Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meiner regeneriert sich - trotz Additiv- auch alle 300-500 km, das hat er vorher nicht gemacht ( vorher alle 800 - 1000km). Seit ich aber bei der 20TKM Inspektion war ( Ende 2008 ) und ich auf Wunsch gesagt habe : Bitte die neusten Updates für den Motor einspielen, ist der Reinigungszyklus wie gesagt nur noch alle 300-500km, dafür aber nur ein paar Minuten...
    Im Vergleich zum 2.0 Diesel Motor ohne Fap ist ..

    1. es dem Motor aber egal, ob der Reinigungsvorgang abgeschlossen wurde. ( keine Ölverdünnung )
    2. Beim nächsten Start regeneriert sich der Motor dann nicht gleich wieder, sondern vielleicht erst wieder 200-300 km später.

    Darauf könnte man schließen, dass die "kürzeren" Intervalle beim 1.6d Motor vorbeugend und gewollt sind und keinen gesätigten Filter anzeigen.
    Vielleicht wird dadurch auch dem richtigen Verstopfen vorgebeugt und die Haltbarkeit nach oben getrieben...

    Der Reingungszyklus dauert bei mir mit und ohne Chip ca. 5-6 Minuten was ca. 10 km Fahtrstrecke entspricht. Einen abgebrochener Reinigungsvorgang kann man dadurch erkennen, dass der Elektro-Lüfter nach dem abstellen des Motors noch 4-5 min. nachläuft.

    Schöne Grüße, raviOlli
     
  8. #8 mk12323, 13.10.2009
    mk12323

    mk12323 Einsteiger

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    weiß zufällig jemand wo man dieses Additiv einfüllt. Meine Werkstatt (kleiner Fachbetrieb) konnte dies nicht in Erfahrung bringen. Selbst Nachfragen bei einem kleineren Mazda-Händler waren ohne Erfolg. Nur den Preis für 1,5l konnte man nennen – ca. 200 Euro !
    Das kann doch alles nicht so schwierig sein – oder ?

    Kennt jemand vielleicht eine Bezugsadresse für dieses Additiv.

    Wieviel fasst denn eigentlich dieser Tank. Wenn man bei 60.000 km (normale Fahrweise vorrausgesetzt) nur ca. 1L nachfüllen muss, kann mann ja vielleicht noch ein bischen damit warten
    (bei Peugeot haben die doch ein Fassungsvermögen von 5l).

    Viele Grüße
    Matthias
     
  9. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mk12323,
    sorry, aber am schwierigsten sind nur wir Mazda-Fahrer, die sich alles sooooooooooooo einfach vorstellen.

    Das Additiv kann "nur" von einem fMH aufgefüllt werden!!!
    Man muß mittels Diagnosetester auch das Auffüllen dem System mitteilen.

    Der angegebene Preis ist für ein kpl. Füllkit (!!!!)

    Die Füllmenge beträgt ca. 1,5 Liter.
    Das Additiv ist zu Peugeot aber unterschiedlich!

    Also einen Termin bei einem fMH vereinbaren, Wartung durchführen lassen und wieder sorglos weiterfahren.

    mfG
    Oldie
     
  10. #10 raviOlli, 13.10.2009
    raviOlli

    raviOlli Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthias,

    Der Tank ist nur von unten sichtbar. ca. 1 Meter von der hinteren Stoßstange verbaut. Ist ein gräulicher Behälter.
    Zum Aufüllen würde ich auf jeden Fall zum Freundlichen gehen, weil - wie OLDIE schon gesagt hat - das System wieder zurückgesetzt wird.
    Allerdings kostet die Flüssigkeit Eolys nicht 200 Euro sondern 100 Euro. ( 1,5 Liter). Allerdings variieren die Preise stark.
    MEINE Mazda Händler würde mir die Flüssigkeit vom Ford Händler holen ( kein Witz ), Preis : 80 Euro. Im Focus ist der baugleiche Motor verbaut. Nur kostet der Flüssigkeit dort deutlich weniger als beim Mazda

    Gruß raviOlli
     
  11. #11 Stromii, 13.10.2009
    Stromii

    Stromii Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport CD110 TX
    KFZ-Kennzeichen:
    Gab es da nicht mal eine Gesetzesänderung, dass auch alle anderen Werkstätten (also die nicht Fachwerkstätten) die Möglichkeit erhalten müssen, Services durchführen zu können? Irritiert mich, dass die dann dennoch keine Möglichkeit erhalten den Partikelfilter aufzufüllen und rückzusetzen. Habe ich da irgendetwas falsch verstanden bzw. in Erinnerung?
     
  12. #12 mk12323, 13.10.2009
    mk12323

    mk12323 Einsteiger

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,
    denke es ist wohl alles eine Sache der Ausbildung und der technischen Ausstattung.
    Ich werde wohl wieder diese Chef-Etage mitbezahlen müssen, die sich das ausgedacht hat.

    Mein fMH verkauft/repariert interessanterweise auch Ford. Bin mal ganz gespannt, in welches Regal die da dann greifen werden. Vorsichtshalber werden ich denen mal einen Tip geben.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Matthias
     
  13. Leon1

    Leon1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 diesel 2005
    In Holland kost Filterwechsel 469 Euro, so billiger wie in D. Ich habe jetzt 155.000Km runter mit original Filter. Habe nur mit 120.000km Flussigkeit nachfullen lassen (87 Euro).

    Habe auf ein Hollandisches Forum gelesen das das Filter vom Werk ungefahr 160.000 bis 180.000Km aushalten soll.

    Glaube bei Peugeot/Citroen gibt Filtertausch umsonst bei 120.000km.........
     
  14. Vash_X

    Vash_X Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte den Threat mal wieder aus der Versenkung holen.

    Wie sehen eure Erfahrungen aus was Laufleistung mit dem ersten Filter angeht?
    Jemand alternativen wie industriell reinigen oder selber spülen ausprobiert?
    Kosten für den Tausch beim fMH?

    Meiner einer hat jetzt knapp 140.000km runter und zieht bisher noch seine Kreise.
     
  15. grobi

    grobi Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Filter war bei 136.000 km zu. Ich habe mir ein Reinigungsmittel besorgt und vom Händler in den Filter einspritzen lassen, habe die Reinigungsfahrt selber durchgeführt. Der Fehler vom Filter ist auch wieder weg und noch nicht wieder gekommen. Mal sehen wie lange das so hält.
     
  16. #16 Ilabala, 24.05.2014
    Ilabala

    Ilabala Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade ein riesen Problem mit einer Fehlermeldung diesbezüglich. Könntest Du mir evtl. einen Rat geben???
     
  17. ditmar

    ditmar Einsteiger

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    wo ist addiitv tbechelter?
     
  18. #19 PiCaReL, 07.12.2014
    PiCaReL

    PiCaReL Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 - BL -1,6 MZ- CD Exclusive- Line 85 kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Auris II -Start Edition-1,6-97 kW - Bj 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Servus,
    da ich mich auch mit großen Schritten der magischen Marke 120 000km nähere meine Frage - M3 BL - ,neuer, Motor - der mit nur 8 Ventielen und 116 PS ...
    Weiß hier jemand genaues ob auch bei dieser Maschine ein Filterwechsel nötig ist ?
    Angeblich ist ja hier die Technik eine andere (DPF) wo es keinen Extrabehälter mit irgendeiner Flüssigkeit gibt sondern die Abgasreinigung erfolgt über Temperatur im Filter ?
    Bin kein Techniker - so in etwa wurde es mal erklärt ...

    Bitte Info falls jemand mit dieser Maschine die 120 000 schon überschritten und somit den Service erledigt hat (vermute aber mal es gibt nicht viele ,Möven, mit der Maschine und Laufleistung.
    Vielleicht ist ja hier auch ein Mazda Mech oder ein anderer ,Wissender, der dazu etwas sagen kann - Danke

    Es grüßt freundlich PiCaReL
     
Thema: Mazda 3 1.6CD, Partikelfiltertausch, Eolys Additiv: Fakten von Mazda Autohäusern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 additiv auffüllen

    ,
  2. mazda 3 1.6 diesel partikelfilter

    ,
  3. mazda 3 partikelfilter additiv

    ,
  4. mazda3 partikelfilter additiv nachfüllen,
  5. mazda 3 harnstoff nachfüllen,
  6. mazda 3 additiv,
  7. mazda 3 eolys,
  8. mazda 3 bl additivtank,
  9. eolys mazda 3 1.6,
  10. mazda 3 1.6 di additiv dpf,
  11. mazda 3 bk additiv,
  12. mazda 3 bk 1.6 cd aditiv,
  13. mazda 3 2009 diesel harnstoff kosten,
  14. mazda 3 1.6 diesel füllmenge kraftstoffzusatz,
  15. regenerationsaddektiv mazda,
  16. fehlermeldung bei mazda additiv behälter voll,
  17. eolys 174 Mazda 3,
  18. Additiv Mazda 3,
  19. kraftstoffzusatz mazda 3 diesel baujahr 2005,
  20. Additivbehälter mazda3,
  21. mazda 3 bk 1.6 diesel partikelfilter flüssigkeit,
  22. eolys additiv,
  23. mazda 3 115 ps y6 partikelfilter,
  24. cerin mazda 3 nachfüllen,
  25. mazda 3 baujahr 2009 dieselpartikelfilter additiv
Die Seite wird geladen...

Mazda 3 1.6CD, Partikelfiltertausch, Eolys Additiv: Fakten von Mazda Autohäusern - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS

    Mazda 3 BK 2.0, zu einem MPS: Hallo, ich hab mir überlegt meinem Mazda 3 BK 2.0 den Motor auszubauen und mir einen MPS Motor zu, zu legen. Da ist die Frage würde das irgend...
  2. Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?

    Kauf des Mazda 3 MPS 2008 als Erstwagen empfehlenswert?: Ich hätte eine Frage zum Diskutieren, ich werde mir bald meinen Erstwagen kaufen und wahrscheinlich wird das der 2008 Mazda 3 MPS sein. Was...
  3. Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?

    Mazda 3 von Euro3 auf Euro4 ?: Hallo liebe Community, ich bin ganz neu hier und hätte mal folgende Frage. Ich habe einen Mazda 3 Baujahr 2005 1.6 Diesel mit 109 PS. Dieser...
  4. 626 (GF/GW) Explosionzeichnung Achsen Mazda 626

    Explosionzeichnung Achsen Mazda 626: Hallo Suche für mein Mazda 626 GF/GW Hatchback Bj3/2001 2 Liter von beiden Achsen ein Explosionszeichnung. Möchte die Achsen überholen.
  5. Neuer Mazda Besitzer

    Neuer Mazda Besitzer: Hallo, habe einen Mazda der E2000er Serie Kastenwagen wg. Todesfall bekommen. Ist ein SR2, 70KW Benziner Bj99 und nur 25.000km ;-) Vorne 3er Bank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden