Mazda2 (DE) Mazda 2 Wartungsintervall verlängern

Diskutiere Mazda 2 Wartungsintervall verlängern im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo an alle Autoschrauber, Mein Mazda 2 wird nächstes Jahr 5 Jahre alt. Die erweiterte Garantie ist dann abgelaufen. Wegen der hohen...

  1. #1 Biene_2008, 07.11.2012
    Biene_2008

    Biene_2008 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2, 1.5l, festivalschwarz
    Hallo an alle Autoschrauber,

    Mein Mazda 2 wird nächstes Jahr 5 Jahre alt. Die erweiterte Garantie ist dann abgelaufen.
    Wegen der hohen Inspektionskosten von 350-380 € jedes Jahr, ohne dass etwas zu reparieren war,
    möchte ich dann die Inspektionsintervalle auf 24 Monate verlängern.
    Das Auto läuft pro Jahr nur 3000 km. Ich sehe nicht ein, warum ich nach so wenig Laufleistung immer
    diese horrenden Inspektionskosten tragen soll.
    Meine Vorstellung geht dahin, dass ich alle 2 Jahre immer vor dem TÜV die dann fällige Durchsicht machen
    lasse und die bei der letzten Inspektion versäumten Arbeiten extra in Auftrag gebe. Das dürfte erheblich
    preiswerter als die jährliche Durchsicht werden. Meine Frage ist nun, was passiert mit dem Motoröl wenn
    es 6000 km oder 24 Monate benutzt wird ? Klumpt es, altert es, oder verändert es sich sonst irgendwie ?
    Ich weiß, dass viele andere Hersteller, z.B. VW, 2-jährliche Wartungsintervalle haben.

    Falls sich jemand damit auskennt, würde ich mich über Eure Ratschläge oder Meinungen freuen.
     
  2. #2 welle68, 07.11.2012
    welle68

    welle68 Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M2 1.5 Dynamic
    da die garantie runter ist,
    kannst du die inspektion vergessen.
    inspektionskosten sind abzockkosten!
    bei deinen paar km im jahr was will da kaputt gehen.
    ich wechsele das öl auch nur alle 2 jahre - dei meinem bmw hatte ich auch erst nach 4 jahren gew.
    allerdings sollte man aber kein billig öl fahren.mazda macht ja gerne miner. öl drauf- wobei ich immer vollsynth. fahre.
     
  3. #3 spaßcal, 07.11.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Du musst aber mal bedenken das dein Motoröl auch bei nur 3000km im jahr sich mit Schwefel, Wasser ect. vermischt. Das kann gut gehen, kann aber auch zu einem Motorschaden führen. Da musst du dir überlegen was dir lieber ist.

    Das andere Fahrzeuge länger fahren können liegt an dem sogenannten Longlife Öl was einen andere zusammensetztung hat.

    Gerade weil du wahrscheinlich auch nur Kurzstrecken fährst, ist es umso wichtiger das dein Öl TOP ist da sich mehr schmutzpartikel ablagern können.

    Wenn dir das zu teuer ist, warum wechelst du nicht einfach mal die Werkstatt. Es gibt billigere Werktätten den 350 jedes jahr finde ich viel.
     
  4. #4 Aljubo, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    Aljubo

    Aljubo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Biene 2008

    Wenn du nur sehr viele Kurzstrecken oder Stadtverkehr fährst (was ich bei deiner jährlichen Fahrleistung annehme) ist es ersten zweckmäßig ein gutes Öl einzufüllen (ich fahre in unseren Autos das Mobil 1, 0W-40) und auch mal ein längere Stecke zu fahren (mal 100 od. 200 km) damit das sich beim Kurzstreckenbetrieb angesammelte Kraftstoff - Kondenswassergemisch verdampft.

    Ein gutes Öl kannst du dann ruhig zwei Jahre fahren. Ich bringe zum KD z.B. immer mein selbst gekauftes Öl mit, bisher hat sich noch keine Werkstatt daran gestört, meine Werstatt würde für 1 Ltr. ca 23 Euro verlangen und ich kaufe ein besseres Öl für 8 Euro

    Es läßt sich also schon am Öl einiges sparen und der Werkstattwechsel konnte auch noch was bringen, ich halte die Inspektionskosten von dir auch zu hoch.

    Gruß
    Aljubo
     
  5. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Bei der KM -Leistung, und den heutigen modernen Ölen gehst du kein Risiko ein.
     
  6. #6 Urumbel, 07.11.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ich würde die Inspektionen auf alle Fälle regelmäßig machen lassen. Allerdings von einer freien Werkstatt. Wenn dann mal etwas sein sollte, zB. Rost, kannste immer noch bei Mazda anklopfen, weil das Auto regelmäßig gewartet wurde. Es gibt ja da auch Rechtsurteile, wo das anerkannt werden muss. VW macht das aktuell auch, bei den Sch......TSI Motoren, die den Leuten kaputt gehen. Da ist die Bedingung auch, dass die regelmäßige Inspektion durchgeführt sein sollte, egal wo.
    Auf jeden Fall nicht am Öl sparen und regelmäßig den Luftfilter kontrollieren, weil ein sauberer Luftfilter auch deutlich Sprit spart.
     
  7. #7 exgolfer, 07.11.2012
    exgolfer

    exgolfer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
    Bezüglich des Ölwechsels kommt es stark darauf an, wie die 3000 km zusammen kommen. Sind es häufige Kurzstrecken, würde ich auf jeden Fall jährlich wechseln.
    Sind es öfter mal Langstrecken und zwischendrin steht das Auto, kann man auch mit einem guten Öl alle zwei Jahre wechseln, ich hätte damit kein Problem.

    Aber bei Kurzstrecken, wie gesagt, wechseln. Und wenn man dann nur den Ölwechsel in einer freien Werkstatt machen lässt.
     
  8. #8 spaßcal, 07.11.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch in der heutigen Zeit ist es mit Vorsicht zu genießen zu sagen, das man kein Risiko eingeht. Aber versuchen kannst du es ja trotzdem, dies würde ich Persönlich aber nur mit nem Longlife Öl machen.
     
  9. #9 I_like_MX-5, 07.11.2012
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    Longlife steht doch überall drauf :-). Ich denke aber auch das ein ölwechsel alle 24 Monate kein Problem ist .
     
  10. #10 el guru, 08.11.2012
    el guru

    el guru Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX 5 Revolution CD175 AUT
    Zweitwagen:
    Mazda 3 SP CD 90
    ich sehe auch überhaupt kein problem darin - aber stell dir mal die frage: Wieviel kostet ein reiner ölwechsel mit normalen öl und filter max 50-60 euro!! und wenn du den dann trotzdem jährlich machen lasst - wirst nicht leer im geldbeutel und dein auto hat trotzdem immer frisches Öl.....
     
  11. #11 Biene_2008, 09.11.2012
    Biene_2008

    Biene_2008 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda2, 1.5l, festivalschwarz
    Vielen Dank für die zahlreichen Ratschläge.
    Besonders den Tipp mit dem Longlife-Öl fand ich sehr hilfreich.
    Bei umfangreichen Recherchen habe ich herausgefunden, daß es leider kein von Mazda freigegebenes Longlife-Öl gibt.
    Daher werde ich in Zukunft meinen jährlichen Ölwechsel in einer freien Werkstatt durchführen lassen. Die Inspektion lasse ich
    wie geplant ab sofort nur noch 2-jährlich machen.
     
Thema: Mazda 2 Wartungsintervall verlängern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 serviceintervall

    ,
  2. wartungsintervalle mazda 2

    ,
  3. mazda 2 wartungsintervalle

    ,
  4. mazda 2 de wartungsplan,
  5. mazda 2 dy wartungsintervalle,
  6. serviceintervall mazda 2,
  7. mazda 2 2009 wartungsintervalle,
  8. mazda 2 service intervall,
  9. service intervall mazda 2,
  10. mazda 2 inspektionsintervalle,
  11. mazda2 Wartung intervall,
  12. wartungsplan mazda 2,
  13. wartungsintervall stadtverkehr,
  14. mazda 2 de benzin wartungsintervall,
  15. wartungsintervall mazda 2,
  16. mazda2 2009 serviceinterval,
  17. mazda 2 wartungstabelle,
  18. Mazda 2 serviceintervalle,
  19. wartungsplan mazda 2 de,
  20. Miner.Öl,
  21. mazda 2 wartungsplan,
  22. wartungsplan für mazda 2
Die Seite wird geladen...

Mazda 2 Wartungsintervall verlängern - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  2. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  3. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  4. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  5. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden