Mazda 2 Inspektion

Diskutiere Mazda 2 Inspektion im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, war gestern 19.02.2020 zur zweiten Inspektion bei meinem Mazda Händler Automobile Hohenfeld in Dinslaken, da habe ich das Auto 2018...

  1. #1 bergendahl, 20.02.2020
    bergendahl

    bergendahl Einsteiger

    Dabei seit:
    20.02.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, war gestern 19.02.2020 zur zweiten Inspektion bei meinem Mazda Händler

    Automobile Hohenfeld in Dinslaken, da habe ich das Auto 2018 gekauft.

    Ich konnte es kaum glauben die wollten für die zweite Inspektion 400€ haben

    es sei ja eine große Inspektion sagte man mir.

    Der leistungs- Lohn war 198,45€ für ca. 2Stunden Arbeitszeit.

    Da heißt die haben einen Stundenlohn von ca. 100€

    Ich fand das ist Abzocke.
     
  2. #2 max1987markus, 20.02.2020
    max1987markus

    max1987markus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    VW Passagt 3BG 4 Motion
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Pajero V24
    400 ist zwar ein wenig hoch, schreckt mich aber ehrlich gesagt nicht so. Mit ca. 330 - 370 muss man für das zweite Service (Motoröl + Ölfilter, Pollenfilter, Bremsflüssigkeit) rechnen.

    Zumindest in AUT
     
  3. #3 Skyhessen, 20.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    800
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  4. #4 Rudolph, 20.02.2020
    Rudolph

    Rudolph Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    '13 Mazda 2 1,5 GT-M und '08 Mazda RX-8 Renesis HP
    Zweitwagen:
    1990er Lotus Esprit Turbo SE
    *****
    Ist doch eine beträchtliche Menge an Geld.......
    Ich habe 3 Auto's und mache alles selber........womit mann schönes Geld spart.
    Schwierige Störungen mache ich nicht selber......jedoch GsD, bei Mazda's hat mann das auch kaum.
    Selbstverständlich trifft die Selbsthilfe nicht für jeder zu.
     
  5. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.797
    Zustimmungen:
    399
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    400 € ist doch völlig normal, wenn du bedenkst der Ölwechsel mit Filter und Öl kostet schon um die 200 €. Also von daher alles Okay. :respekt:
     
  6. #6 Rudolph, 20.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2020
    Rudolph

    Rudolph Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    '13 Mazda 2 1,5 GT-M und '08 Mazda RX-8 Renesis HP
    Zweitwagen:
    1990er Lotus Esprit Turbo SE
    *****
    Hinter den Kulissen...mal eben schnell durchrechnen.......

    Einkaufspreise für den Mazda Händler:
    - etwa 4 Ltr 5W30 bzw 5W40 = 4 x € 7,- = € 28,-
    - Mazda Motor Ölfilter = € 5,-
    -Arbeitslohn = 1/2 Stunde x € 90,- bis € 100,- = € 47,50
    Insgesamt ...............................€ 80,50
    Verdienstspanne ist € 200,- minus € 80,50 = € 119,50........[​IMG]
    Schöner extra Verdienst in einer halben Stunde..........................[​IMG]
    Auto Werkstätten machen gerne Ölwechsel.........[​IMG]
     
    Ostseekieker gefällt das.
  7. #7 Ostseekieker, 20.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein Arbeitskollege: Ölwechsel bei VW, stinknormale 5w30 Longlifesuppe mit Filter (5 Liter) = 249,00 Euro brutto. Geht gar nicht.

    Das meiste mache ich ja selber, aber halt nix mit Flüssigkeiten. Ölwechsel in der Werkstatt meines Vertrauens mit Filter: 79,00 Euro. Sind dann mal 170 Euro weniger :-D Allerdings kaufe ich meine Autos immer von privat. Daher bin ich nicht an Garantiebedingungen geknüpft. Und finde das auch gut, wenn ich so die Preise von Vertragswerkstätten lese oder höre.
     
  8. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.797
    Zustimmungen:
    399
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo !
    Mein Sohn wollte mal richtig schlau sein und hat beim CX-7 den Ölwechsel in einer Hinterhofwerkstatt machen lassen, hat nicht lange gedauert dann leuchtete die M-Lampe auf. Also hin zu Mazda und dann wurde der Ölwechsel richtig teuer, weil die haben alles nochmal gemacht. Schönes Ding. So oft ist ein Ölwechsel ja nicht, also von daher was soll‘s.
    Wer will kann auch seine Öl-Brühe selber mitbringen, aber die Entsorgung und und und, muss auch alles bezahlt werden, im Endeffekt spart man ein paar Piepen.:neutral:
     
  9. #9 Ostseekieker, 20.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein ganz simpler Konter wäre jetzt: Shice passiert überall ;-) Auch in Vertragswerkstätten. Von daher könnte man jetzt unendlich weiter philosophieren. Meine Freie nutze ich seit ca. 18 Jahren. Das sparte viel Geld und Nerven. Wir nagen zwar nicht am Hungertuch, aber warum sollte ich mehr als das Doppelte zahlen?

    Das war es meinerseits dann auch mit Offtopic.

    Schönen Abend^^
     
    3bkDriver gefällt das.
  10. #10 Mazda Rider, 20.02.2020
    Mazda Rider

    Mazda Rider Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Ich kaufe das Öl selbst, und bringe es in die freie Werkstatt , bezahle 35 Euro für den Wechsel, und halt das Öl, Hab auch noch nie eine Inspektion machen lassen, weil ich auch nur von Privat gekauft habe , und es sowieso keine Garantie gibt, bei denen Preisen wird ja einen schon schlecht
     
    Ostseekieker gefällt das.
  11. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    108
    [QUOTE="]
    Der leistungs- Lohn war 198,45€ für ca. 2 Stunden Arbeitszeit.
    Da heißt die haben einen Stundenlohn von ca. 100€
    Ich fand das ist Abzocke.[/QUOTE]

    Moin Ostseekieker,
    sorry, aber ist der verrechnete Leistungslohn von € 198,45 mit oder ohne MwSt?
    Die von Mazda vorgegebene Zeit ist laut meinen sfMH mit 1,5 Std. vorgegeben.
    Aber warum Abzocke?
     
  12. #12 Ostseekieker, 20.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin ebenfalls @hjg48

    Irgendwie hast du gerade etwas verwechselt ;-) Ich habe nichts von Abzocke geschrieben und / oder etwas berechnet.
     
  13. #13 Gladbacher, 20.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.850
    Zustimmungen:
    820
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    @hjg48 & @Ostseekieker - der @Rudolph war das mit der Rechnerei...

    Die 400,- für eine Inspektion an einem Kleinwagen hören sich schon viel an. Aber mann kann immer vorher nach dem Preis fragen, man kann auch die Arbeiten zum Teil "abwählen" wenn man vielleicht z. B. den Innenraumfilter für für ca. 12,- Euro kauft und vorher selbst in zwei Minuten wechselt! Und wenn es denn sein muss kann man natürlich auch die Werkstatt fragen, ob man das Öl mitbringen darf. Allerdings fiel hier schon das Stichwort "Altöl-Entsorgung" - nicht wundern, wenn der fMH das dann (zu Recht) extra berechnet...
    Mein CX-3 geht nächsten Monat zur 2. Inspektion, meine Werkstatt ist preislich im Mittelfeld, ich sollte also keine allzu große Überraschung erleben! Das Öl kostet dort übrigens knappe 17,- Euro/Liter, ein wahres Schnäppchen, wenn ich gerade in der heutigen AB im Smart-Werkstatttest lesen durfte, dass eine Smart-Bude in Bremen für das Öl 37,- Euro (siebenunddreißig) aufruft! :megalach:Pro Liter, nicht für die komplette Füllung!
    Wenn ich einen guten Mazda fahren möchte, dann muss ich auch eine gute Werkstatt bezahlen, denn gute Monteure möchten und sollen auch gutes Geld verdienen, sonst gehen sie woanders hin...und wer wartet dann meinen Mazda? :shock: :confused:
     
  14. #14 Mr. Mazda, 20.02.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In der Garantiezeit habe ich immer das Öl der Werkstatt nehmen müssen und sonst eben die Wartungen nach Mazda-Plan...

    Ist natürlich bissel teurer als Longlife-Zeugs von Premium Herstellern, weil eben jedes Jahr was gemacht/kontrolliert wird :arrow:

    Nach Garantie bringe ich mein eigenes Öl zum Händler und mache die Wartungen mindesten alle 2x Jahre.

    Nur beim REX haben wir "jedes Jahr" Öl gewechselt und der hielt auch 14x Jahre bis der rote Wankelsportler verkauft wurde und ist in der ganzen Zeit nur 2x abgesoffen :mrgreen:
     
  15. #15 Skyhessen, 20.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    800
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    So in etwa mache ich dies auch. Alle 2 Jahre zur Inspektion incl. TÜV zum Freundlichen. Dabei lasse ich der Werkstatt den Spass am Ölwechsel, während ich zwischendurch den jährlichen Ölwechsel in einer örtlichen freien Werkstatt machen lasse.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  16. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    214
    Es ist viel. Das ist ja schließlich kein Ferrari. Ich habe bei meinem Mazda3 für die dritte Inspektion inkl. Tüv nicht mal 400 EUR gezahlt. Da war dann auch der Leihwagen inklusive. Alles über 80 EUR Stundensatz ist m.M.n. Abzocke.
     
  17. #17 tuerlich, 21.02.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    490
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal am Rande, die A-Klasse meiner Frau hatte vor kurzem die zweite Inspektion bei 20tkm.

    Der Spaß hat mal eben 660€ gekostet, und das ist der ganz normale Preis für die „Große“...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  18. #18 Skyhessen, 21.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    800
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Auch bei einem kleinen M2 ist die Arbeit mitnichten die Gleiche. Etwas weniger Öl wird wohl nachgefüllt.
    Und ... ist die "3.Inspektion" nicht wieder eine Kleine? Also Ölwechsel und so, Durchsicht + Kontrolle. Lediglich bei den größeren Inspektionen alle 2 Jahre werden ggfs. Filter, Bremsflüssigkeit o.ä. gewechselt, dann wird auch teurer. Ich zahle für die Kleine Inspektion rd. 260€, die größere meist 80-100€ mehr, wenn TÜV hinzu kommt nochmals +110€, Leihwagen auch jeweils inclusive
     
  19. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    214
    Normal müssten die Pläne doch alle gleich sein, denn bei mir gibt es 3 Stufen:

    1. Jahr) Nur Ölwechsel und Sichtkontrolle
    2. Jahr) Ölwechsel und Bremsflüssigkeit
    3. Jahr) Ölwechsel und Filter
    4. Jahr dann wieder von vorne

    Kostenmäßig lagen alle 3 Inspektionen im Bereich 160 bis max. 240 EUR bei mir! Ich gebe zu das mein Händler eher zur günstigen Sorte gehört aber noch mal 200 EUR drauf für die gleiche Arbeit ist aus meiner Sicht echt zu viel. Ich habe ja nicht mal das Öl selbst mitgebracht, das war im Preis auch mit drin.
     
  20. #20 Gladbacher, 22.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.850
    Zustimmungen:
    820
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist für mich wieder ein Obst-Vergleich...Äpfel : Birnen...du weißt schon.
    Jedes Autohaus kann, darf und muss seine eigenen Bedingungen bei der Kalkulation berücksichtigen, der Stundensatz ist ja m. W. nicht vorgeschrieben, dann gäbe es ja auch keine Unterschiede. Hier gibt es ein kleines, inhabergeführtes Familienunternehmen in einem älteren Gebäude mit angebautem "Wintergarten" als Ausstellungsraum, da hängt über der Annahme eine uralte Tafel mit den Preisen für die jeweilige Inspektion je Fahrzeugtyp - diese Preise unterscheiden sich natürlich von denen im Großunternehmen mit "Glaspalast" und jeder Menge Mitarbeitern.
    Allen Betrieben gemein ist ein Ziel: Gewinnerzielung! Davor kommen allerdings die Kosten, diese steigen, müssen aufgefangen werden. Die Brötchen im Laden mener Frau werden auch immer teurer...dein und mein Strom wird es auch, der fMH ist ebenfalls betroffen.
    Aber eine Lösung ist ganz einfach, wenn der fMH sich weigern sollte einen Sondertarif für notleidende Mazda-Fahrer anzubieten:
    Autohaus oder Marke wechseln! Und wenn das alles nicht genügt, dann kann man selbst schrauben! Geht auch nicht? Tja, auch der Preis für Schuhe steigt, es ist schon hart...:wink:
    @draine, nicht böse sein, ist nur ein Scherz, aber so sehe ich das nun einmal - und auch bei mir wächst das Geld nicht im Blumenkasten...:fluester:
     
Thema:

Mazda 2 Inspektion

Die Seite wird geladen...

Mazda 2 Inspektion - Ähnliche Themen

  1. LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL

    LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
  2. MazDa 3 BM Schalter Innenraum

    MazDa 3 BM Schalter Innenraum: Guten Morgen zusammen, Weist einer wo man zusätzlich Innenraum schalter bekommt ? Sie sollten als Led Tagfahrlicht oder wie Renn Hupe verwendet...
  3. Mazda2 (DE) Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage)

    Probleme mit 1. und 2. Gang - Geschwindigkeit (Fahranfänger-Frage): Mahlzeit. Hab mal eine "Fahranfänger-Frage" zum Mazda2. Ich hab das mal an einem Parkplatz als nichts los war ausprobiert und komm manchmal mit...
  4. Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an

    Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
  5. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden