Mazda 2 DY neue Lautsprecher

Diskutiere Mazda 2 DY neue Lautsprecher im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich würde mir gerne bei meinem Mazda 2 DY Bj: 2003 vorne neue Lautsprecher einbauen. Ich hab mir schon beim Conrad 165mm 2-Wege...

  1. Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Hallo,
    ich würde mir gerne bei meinem Mazda 2 DY Bj: 2003 vorne neue Lautsprecher einbauen. Ich hab mir schon beim Conrad 165mm 2-Wege Lautsprecher mit einer Einbautiefe von 57mm und einer Einbauöffnung von 143mm. Ich wollte mal fragen ob die passen würden? Und die alten von vorne würde ich gerne hinten einbauen, da dort keine vorhanden sind, würde das auch funktionieren, bzw. sind dort schon Kabel verlegt?
    Und brauche ich da noch solche Lautsprecherringe und Adapter oder nicht?

    Danke im Voraus und schöne Feiertage

    Raigon
     
  2. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    so wie ich das sehe , passen Serie 13 cm

    Hinten und vorne gleich
    Mit Aufwand passen aber in den meisten fällen auch 16,5

    Welche hast du dir denn ausgesucht??

    man sollte darauf achten , das die LS die man nachrüsten möchte , keinen Rückschritt bedeuten

    Also auf eine möglichst hohen Wirkungsgrad achten und vielleicht etwas niedriger in der Impedanz wählen

    z.B Gladen M line Speaker , oder wenn der geldbeutel es zulässt German Maestro Concept 2 Ohm

    Ansonsten ist von Audio system die Mx serie absolut gut fürs Geld und sehr easy eingebaut

    optimalerweise sollte man auch gleich mit dämmen um Klang und performance deutlich zu steigern
     
  3. Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Danke für die Antwort.
    Die Lautsprecher die ich jetzt habe, sind offenbar zu groß^^. Ich werde sie zurückgeben, habe sie erst vor 1 Woche gekauft.

    Ich habe mir diese hier überlegt: UPGRADE Lautsprecher-MAZDA 2-MAZDA2-ab 2003 | eBay
    Die sind auf jeden Fall für den Mazda 2 :)

    Ich weiß nämlich nicht ob ich diese Lautsprecherringe und diese Adapter die da abgebildet sind wirklich brauche. Weiß das jemand? Aber ich denke die Lautsprecher in dem Angebot sind nicht so schlecht.
    Ich würde sie gerne an ein Clarion NZ501E anschließen, den ich bereits habe: Clarion Germany / Austria | NZ501E
    Die passende Radioblende habe ich auch schon.

    Einen Subwoofer habe ich auch schon: RAVELAND A-SHARK SUBWOOFER im Conrad Online Shop

    Mir fehlen also nur noch die Lautsprecher, würde dieses System so zusammenpassen?

    Ich werde dann alles gemeinsam in der Werkstatt von einem Freund mit ihm einbauen, der sich damit besser auskennt als ich.


    Lg
    Raigon
     
  4. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    Mach kein Koax

    2 wege Komponenten ist weitaus besser

    das problem ist das der LS zu weit unten sitzt , und so ein Koaxial LS ganz ganz klar im nachteil ist


    Der Sub woofer ist geschmacksachen , aber halt vorhanden;-)
     
  5. Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Ok, dann nehme ich ein 2-Wege System. Weiß jemand ob ich diese Lautsprecherringe und Adapter brauche oder nicht?

    Und welches von denen wäre denn so das beste System im Bereich um 100€: </title><link rel="canonical" href="http://stores.ebay.at/CarhifiDox-Shop/Fahrzeugspez-Lautsprecher-/_i.html?_nkw=Mazda+2&_fsub=270901014"><link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://ir.ebaystatic.com/v4css/z/qr/ay5hadbzte3kjjw0af1pxrqja.css#
    (Immer nur die wo Mazda 2 ab 2003 steht)

    Danke und lg
    Raigon
     
  6. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    da iss alles irgendwie..... Naja

    Gugg mal dieses

    Gladen M 130

    Das sollte man inkl. mit den passenden Ringen zum Setpreis bekommen
     
  7. #7 Raigon, 26.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2011
    Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Ok danke, wenn die gut sind werd ich die nehmen, der Preis ist ja auch in Ordnung. Ich finde nur keinen Shop der die Lautsprecher und die Ringe für den Mazda 2 anbietet. Kann ich auch Ringe für eine andere Automarke nehmen, z.B. für den Demio der ist ja der Vorgänger vom 2er?

    Edit: Die Lautsprecherringe habe ich schon gefunden in einem Shop der auch die Gladen M 130 verkauft.

    Ich wollte nur noch fragen ob die M 130 beim Mazda 2 auch mit der Einbautiefe passen?

    Und ob ich beim Mazda 2 auch einen Antennenadapter brauche, oder ob der beim dem Radioadapter auf ISO schon drauf ist?
     
  8. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    wegen der Einbautiefe brauchst du dir keine Sorgen machen das Set passt mit den rahmen

    Der Antennenadapter wird vermutlich nicht nötig sein, da die Japaner fast alle noch das alte system nutzen
     
  9. #9 rap91za, 22.12.2012
    rap91za

    rap91za Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hey, hab diesen post wieder ausgegraben und würde mich für die radioblende interessieren, die er da verwendet haben soll... denn auf der site die er gepostet hat finde ich keine die für ihn (bj 2003) oder für mich (bj 2005) passen würde.

    meines wissens nach gibts für die ältere serie nur welche von mazda selbst...?

    bitte um antwort

    lg
     
  10. Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Hallo,
    Die Blenden sind bei jedem Baujahr des DY gleich. Die Radioblende, die ich beim Umbau verwendet habe, gibt es in keinem Shop zu kaufen. Du kannst Sie bei deinem Mazda Händler besorgen wo Sie aber mit den neuen Schaltern insgesamt so etwa 250€ kostet (Mein Mazda Händler meinte sogar es gibt sie gar nicht), oder wie ich bei vielen Autoverwerter nach einem Mazda 2 suchen der serienmäßig kein Radio verbaut hatte, dann ist diese Blende drin. Such einfach von allen Autoverwertern in der Umgebung die Nummern und telefonier alle durch. Wenn jemand eine hat bekommst du sie meistens sogar relativ günstig. Hab dir noch ein Bild von meiner angehängt damit du weißt wie sie aussieht.
    IMG_20120313_171618.jpg

    Lg
    Raigon
     
  11. #11 rap91za, 30.12.2012
    rap91za

    rap91za Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort! schade, dass es so ist wie es zu sein scheint :)

    ich habe mich für eine günstigere Lösung entschieden mit einem Audio Interface für den CD-Wechsler-Eingang, Boxen mit einem geringen Widerstand und einem High-Low-Adapter für einen Aktiv-Woofer. Das verbau ich mal alles und werde dann berichten, wie das Experiment funktioniert hat :)

    Der Vorteil ist, dass ich das Original-Radio behalten kann, die Lenkrad-Steuerung erhalten bleibt und ich bei einem Umbau nicht wieder alles bis in den Kofferraum verlegen muss... mal sehen wies wird!

    lg
     
  12. Raigon

    Raigon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY 1.25 BJ:2003
    Hallo,
    so kannst du es auch machen, ist sicher die einfachere und billigere Lösung. Für die Lenkradfernbedienung gibt es jedoch auch spezielle Interfaces die du auch an einen neuen Radio anstecken kannst. Ich freu mich auf deinen Bericht :)

    Lg
     
  13. #13 Cleffkovic, 11.01.2013
    Cleffkovic

    Cleffkovic Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Sei mir nicht böse aber High-Low Adapter sind bitter......hatte das auch kurzzeitig drin.
    Was hast du denn für Komponenten verbaut?
    Bezüglich Adapter der Lenkradbedienung geb ich Raigon recht....!

    Gruß Cleff
     
  14. #14 rap91za, 11.02.2013
    rap91za

    rap91za Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also, die komponenten habe ich diese woche zusammen, war zwar "billiger" aber immer noch nicht soo billig wie gedacht... ich habe auch keinen 10-euro-adapter mit geholt sondern ein gut bewertetes teil von hama. ich beginne die woche mit dem einbau und mach auch ein paar bilder.

    nur vorab noch kurz, passen vorne 16,5er rein oder 13er, hast du boxen verbaut raigon? hab einen Mazda 2 DY (CD 68 Plusline II) falls das nutzt.

    morgen werd ichs eh wissen, will mich nur schon vorher freuen oder ärgern können :D
     
  15. #15 rap91za, 18.03.2013
    rap91za

    rap91za Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So liebe Leute, es ist vollbracht!


    Hier die kleine Anleitung:

    Boxen in den Türen

    Die Türen sind relativ schnell unten, zwei Schrauben sind zu lösen (eine im Öffnungsmechanismus unter einer Plastikkappe, eine in der Griffmulde unter dieser kleinen Gummimatte), dann das "Spiegeldreieck" mit einem Ruck runterholen (da wo der Hochtöner sitzt) und anschließend durch vorsichtig ziehen und rütteln die Türverkleidung runternehmen. Am Schluss nach oben wegdrücken und die Kabel entfernen - voilá!

    Verbaut habe ich alles mit den Standardkabeln, da die vollkommen für die Töne ausreichen. Einfach abzwicken von den LS und an die neuen anbringen, die Mazda-Boxen sind mit extra-tollen Steckern versehen, die kein Mensch mehr braucht.

    Die Frequenzweiche liegt bei mir nun mit Gaffa befestigt hinter dem Tieftöner, da ist massig Platz. Hoffen und beten dass sich die nicht löst ;)
    Wenn man weiß wie und alles dabei hat, dauert das gut 1 Stunde.

    Ergebnis: mittelmäßig ehrlich gesagt, zwar bessere Soundqualität aber noch lange nicht das, was ich von meinem alten Mazda 323 mit Basskiste im Kofferaum gewohnt war. Also Schritt 2 - der Untersitzsubwoofer


    Der Untersitzsubwoofer

    Der Einbau fällt wohl eher unter die Kategorie "kreativ" als "fachmännisch", jedoch ist das Ergebnis praktikabel und hört sich gut an.

    Nachdem ja das Radio nicht über Cinchausgänge verfügt, die man sowohl für Passiv- als auch Aktiv-Woofer benötigt, muss man sich die selbst generieren - in meinem Fall mit einem High-Low-Adapter. Hab einen von Hama bestellt, bekommen habe ich einen hochwertigeren Helix AAC zum gleichen Preis... danke Amazon.

    Hier meine Lösung: Wir haben auch die hinteren Türverkleidungen abgebaut um zu sehen, welche Farben die Kabel der hinteren LS haben. Die sind in einem so kleinen Auto sowieso nicht unbedingt notwendig, also haben wir uns dieser Kabel bedient. Da diese Kabel aber wieder über Steckverbindungen, Klebebänder, etc. von Mazda für uns zu umständlich verpackt wurden, haben wir sie ganz pragmatisch vorne am Radio abgezwickt (daher mussten wir wissen, welche das überhaupt sind -->Farben sind gleich!) und mittels neuen Kabeln und Brücken unter der Mittelkonsole und zum Sitz verlegt. Der Vorteil ist, dass der Helix nun beim Sub liegt und somit keinen Platz hinterm Radio wegnimmt oder gar wo rumbaumelt.

    Diese Kabel noch mit dem Helix verbinden, und TATATATAAA wir haben Cinchausgänge. Jetzt hängen noch andere Kabel aus dem Helix raus, die müssen ja auch wo ran. Also weiter mit dem Gebastel...

    Der Subwoofer ist der Pioneer TS-WX110A. Er ist klein, praktisch und sieht gut aus, ABER: er bringt alle Kabel von vornherein mit. Das Problem ist aber, dass sie alle an EINEM Stecker hängen und somit fix verbaut sind, man kann kein Kabel vom Helix an die Schrauben des Subs oder des verbauten Verstärkers dazu hängen, wie es bei einem aktiven Woofer von Axton der Fall wäre... das wäre ja zu einfach gewesen.

    Also zur Verkabelung des Woofers:
    Das Stromkabel ist dafür vorgesehen, in einem Sicherungskasten angesteckt zu werden oder bei einem Din-Radio an eine Stromleitung gesteckt zu werden, der Anschluss dafür ist vorhanden. Nachdem Mazda aber seine DIN-feindliche Lösung verbaut hat, haben wir kurzerhand das Kabel, dass vorne eine Sicherung eingebaut hat, bei eben dieser abgezwickt, unter dem Bremspredal über einen Blindstoppel nach draußen geführt und direkt an die Batterie angeschlossen.
    --> Funtioniert wunderbar.

    Das Helix Stromkabel wurde zum Subwooferstromkabel dann unterm Sitz einfach mit einer Brücke dazugeschlossen. An dieser Stelle danke an meinen Freund, der diesen ganzen Mist dabei hatte ;)

    Das Remotekabel vom Subwoofer kann man einfach an die Remoteleitung vom Helix anschließen, da dieser ein eigenes Signal generiert, wenn er Signale durch die LS-Kabel spürt --> Funktioniert wunderbar.

    Das Cinchkabel dann noch in die Helix und den Subwoofer --> Funktioniert wunderbar.

    Die Massekabel zusammen an eine BLANKE!!!!! Schraube unter der Mittelkonsole beim Schalthebel --> Funktioniert wunderbar.


    Ergebnis: Einwandfreie Funktion, alles liegt jetzt schön sauber aufgewickelt unter dem Sitz und ist KEIN VERGLEICH zu vorher! Natürlich kann man sich nicht die Tiefe erwarten wie von einer Basskiste, aber sie spielt mit schönem Druck und wenn man möchte auch sehr laut. Will ich aber nicht, wollte nur untenrum bisschen ne akkustische Untermalung. Aufwand: 2-3h


    Das Audio-Interface:

    Bestellt hab ich einen XCarLink2, bekommen habe ich ein Connects2. Vorweg: Es funktioniert noch immer nicht und ich bin echt sauer. Abgesehn davon, dass es nicht das Teil ist, dass ich wollte, passen die gelieferten Kabel nicht dazu und auch die "ach-so-einfache-Installation" war verdammt mühsam.

    Ok. Ich wusste ich muss löten. Ok. Das Radio ausbauen war anstrengend, es auseinanderzunehmen war zeitintensiv und zu löten (es muss eine Brücke beim Radio vom CD-Wechsler-Eingang verbunden werden) war eine miese Kleinstarbeit.

    Man könnte meinen, am Schluss lohnt sich das ganze! Aber nein, das Interface wird zwar erkannt, aber die Sekundenanzeige spielt mehr oder weniger verrückt und es kommt nix raus, kein Murks, kein Ton, gar nichts.

    Hier warte ich auf Support... bis jetzt noch vergebens, der Support auf der Homepage von Connects2 ist zwar toll im schnellen Antworten, umgeht die Frage nach dem falschen Aux-Kabel aber immer und meint nur in schlechtem Inder-Englisch, dass es sich um ein "faulty interface" handeln KÖNNTE. Vielen Dank.



    Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen!
     
  16. #16 Colgate, 06.04.2013
    Colgate

    Colgate Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DY Bj. 2003
    Hallo, da ich derzeit auch an eine Sound Aufrüstung denke, würde ich nun auch gerne wissen,
    ob es beim Mazda 2003 DY 13 oder 16,5cm Lautsprecher sind?
    es sieht aus wie 13 :/ hat jemand schon 16ner einbauen können? ist da genug platz? oder muss die verkleidung "angepasst" werden?

    und wie sieht es mit der einbautiefe aus? wie groß darf sie sein?
     
  17. #17 rap91za, 06.04.2013
    rap91za

    rap91za Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die CD II 68 Plusline im Schein stehen, auch Bj 2003.

    Vorne waren es bei mir 16,5cm Durchmesser. Von der Einbautiefe her hab ich die ganz flachen von JBL genommen mit 56mm Tiefe, da so erstens keine Probleme entstehen können und ich sowieso noch einen kleinen Woofer geplant hatte.

    Meiner Meinung nach passen aber auch tiefere Boxen rein.

    Hinweis am Rande: Mach das nur, wenn du Know-How und Werkzeug für das Bearbeiten von Leitungen hast oder halt in diesem Fall dünne Lautsprecherkabel, denn die Boxen von Mazda sind mit einer Steckverbindung am System, da musst du erst abzwicken, dann evtl verlängern, etc...

    also auf jeden Fall noch extra Kabel einplanen. Wir haben die von den Hochtönern genommen, die sonst unnütz gewesen wären, aber das bleibt ja dir überlassen.
     
Thema: Mazda 2 DY neue Lautsprecher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 lautsprecher

    ,
  2. mazda 2 dy lautsprecher

    ,
  3. 2003 mazda 2 dy

    ,
  4. mazda 2 dy,
  5. mazda 2 dy baujahr 05.2003,
  6. mazda 2 dy boxen nachrüsten hinten,
  7. adapterring Mazda 2 Lautsprecher ,
  8. mazda 2 bessere lautsprecher,
  9. adapterringe lautsprecher mazda 2,
  10. Lautsprecher mazda 2 2003,
  11. mazda 2 dy lautsprecher hinten einbau,
  12. mazda 2 dy audiosystem,
  13. mazda 2 dy lautsprecher größe,
  14. mazda 2 2005 boxen anschließen,
  15. Mazda 2 dy Lautsprecher wechsrln,
  16. mazda 2 lautsprecher upgrade,
  17. mazda 2 baujahr 2013 lautsprecher,
  18. mazda 2 radio hinten,
  19. türlautsprecher mazda 2
Die Seite wird geladen...

Mazda 2 DY neue Lautsprecher - Ähnliche Themen

  1. Seitenschweller Mazda 3 BN

    Seitenschweller Mazda 3 BN: Suche Seitenschweller für den Mazda 3 BN. Kann da jemand Abhilfe schaffen?
  2. Bin der neue :-)

    Bin der neue :-): Hallo aus 37643 Negenborn. Ich bin neu in der Mazda Scene. Habe mehrere alte VW Golf GTI und wollte immer mal einen GTI aus anderem Haus fahren....
  3. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art:...
  4. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis:...
  5. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden