Mazda 2 DJ SkyActiv-G90 2019 Chiptuning

Diskutiere Mazda 2 DJ SkyActiv-G90 2019 Chiptuning im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo miteinander, da ich als Pendler täglich 100km Autobahn fahre, überlege ich, meinen 2019er Mazda 2 DJ mit 90 PS zu chiptunen. Das Thema...

maxda2

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo miteinander,

da ich als Pendler täglich 100km Autobahn fahre, überlege ich, meinen 2019er Mazda 2 DJ mit 90 PS zu chiptunen. Das Thema wurde ja bereits mehrfach diskutiert, dennoch habe ich eine technische Frage, weswegen ich hier diesen neuen Thread eröffne.

Undzwar hat mir ein Arbeitskollege einen Tuner in der Nähe empfohlen, wo er seinen 430d hat tunen lassen. Er war sehr zufrieden und daraufhin hab auch ich dort mal angefragt. Nun bekam ich aber von da die Aussage, dass man einen Mazda 2 generell nicht chippen kann, weil der ja ein Denso-Steuergerät besäße. Wie andere Tuner das überhaupt anbieten können, konnte er sich nicht erschließen. Normalerweise würde ich so eine Aussage von einem einzelnen eher nicht glauben, aber da der Tuner hier oben für Chiptuning doch sehr bekannt ist und auch gute Referenzen hat, hat mich die Aussage schon stutzig gemacht. Daher wollte ich mal ganz konkret fragen, ob da was dran ist, oder nicht.

Andere Anbieter hier in SH bieten beim 2019er 2er ein Upgrade auf 128 PS an. Die Angebote und die Auswahlmenüs auf den Seiten verschiedener Tuner sehen auch alle gleich aus, von daher denke ich mal, die haben das aus irgendeiner Datenbank. Gibt es hier jemanden, der konkret seinen 2er von 90 PS hochgechippt hat?

Im fünften Gang ist der 90er ja bei 4000 U/min begrenzt, diese Begrenzung wird ja beim Chiptuning aufgehoben, selbst wenn man die "originale" Software des G-115 nutzen würde. Aber passiert darunter auch schon was, also merkt man auch vorher schon, dass er mehr Kraft hat? In den bisherigen Threads klang es eher so, dass man das am oberen Ende merken würde. Ab wann fängt das "obere Ende" denn grob an?

Vielen Dank für Antworten, Tipps, Meinungen und co!
 
Fischbrezel

Fischbrezel

Neuling
Dabei seit
27.01.2016
Beiträge
116
Zustimmungen
36
Die Mehrleistung kommt von einem höheren Spritverbrauch.

Willst du dir das als Pendler wirklich antuen? Auf Dauer wird es dem Motor nicht gefallen.

Mit meinem 2015er G90 bin ich einige Monate auch täglich 120-130km gefahren und die Leistung reicht aus. Wenn dir der Wagen zu schwach ist, dann Tausch besser gehen einen Mazda 3 ein.
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.249
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Beim 2-er kann ich dazu nichts sagen, aber beim 3-er schon.

Wenn man beim 3-er die Kennlinien (Drehmoment und Leistung) des G120 und G165 übereinanderlegt, ist es annähernd so, dass diese bis 4.000 rpm mehr oder weniger identisch sind. Ab 4.000 geht dann dem G120 sozusagen die Luft aus. Mit dem blöden Nebeneffekt das auch das Drehmoment wieder fällt. Siehe unten. Es liegt nahe das einige wenige Tuner diese Drosselung aufheben. Soweit Theorie und Wunschdenken.

Jetzt mal zur Praxis.

Meiner Meinung nach wird bei dem Thema D-Luft, das ist das was Du unter Chiptuning meinst, das Kennfeld des leistungsstärkeren Motormanagements auf den Leistungsschwächeren geflasht. Es wird zwar angegeben das hier Daten ausgelesen werden und diese dann optimiert werden, aber ich denke die Arbeit macht sich keiner. Das ist Aufwendig. Ein individuelle Kennfeld-Optimierung geht meiner Meinung nach aber nur auf dem Prüfstand mit mehreren Rekursionen.

Aber lassen wir das. Reden wir mal über das Endergebnis. Mein BM G120 hatte ich 16 Tkm als G120 gefahren. So weit so gut, bis 4.000 rpm ist die Welt in Ordnung. Dann kam doch der Wunsch nach einem Sprung zum G165. Also ab zum Optimieren. War flott durchgeführt. Und siehe da, jetzt marschiert der Kleine auch nach 4.000 rpm munter drauf los. Macht richtig Spaß. Und erinnert mich sehr stark an die Charakteristik des 2 Liter BK.

Warum meine Meinung oben? Ich habe jetzt seit 5 Tkm einen „G165“. Da ich überwiegend Landstraße im Berufsverkehr fahre wird er in aller Regel (99%) unter den 4.000 rpm gefahren. Der Durchschnittsverbrauch als G120 war 5,78 L/100km vs. G165 mit 5,80 L/100km. Also bleibt das identisch.

FAZIT: Ich kann das nur empfehlen, wenn es um diese D-Luft geht. Die meisten Tuner können das nicht, das ist korrekt. Das kannst Du machen lassen oder aber wie hier im Forum schon mehrfach geschrieben, die Software kaufen und selbst erledigen. Geht über die OBD-Schnittstelle. Bemühe die Suchfunktion D-Luft beim Mazda 3 BM.

Hoffe das hilft Dir weiter.

1628858214309.png
 
Zuletzt bearbeitet:
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.249
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Die Mehrleistung kommt von einem höheren Spritverbrauch.

Willst du dir das als Pendler wirklich antuen? Auf Dauer wird es dem Motor nicht gefallen.

Mit meinem 2015er G90 bin ich einige Monate auch täglich 120-130km gefahren und die Leistung reicht aus. Wenn dir der Wagen zu schwach ist, dann Tausch besser gehen einen Mazda 3 ein.
Tja, der 3-er hat zwar mehr Leistung, dafür ist er aber auch schwerer. Da gewinnt man nicht wirklich die Welt.
Und klar, rufst Du mehr Leistung ab, dann ist der Spritverbrauch auch höher. Leider ganz banale Physik.
Wenn Du den leistungsgesteigerten Motor nicht permanent im Voll-Lastbereich fährst wird er so lange halten wie sonst auch.
Da würde ich mal lieber auf so banale Sachen schauen wie "warm fahren", für viele immer noch ein Fremdwort.
 

maxda2

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Einen Wagentausch ist für mich nicht sinnvoll, dafür verliere ich zu viel Wert und wirklich einen großen Mehrwert sehe ich auch nicht drin. Leistungssteigerung spricht mich da irgendwie eher an, zumal ich das Auto sonst sehr mag.

Die dann gewonnene Mehrleistung werde ich jetzt ja auch nicht durchgängig nutzen, aber sie zu haben ist im Berufsverkehr mit mit 200km/h schiebenden Transportern schon beruhigender. Von daher mache ich mir da eher keine Sorgen, was die Langlebigkeit angeht. Mein Auto wird schließlich pfleglich behandelt, nicht kalt doll belastet und so weiter.

Aber dann werde ich mal weiterschauen. Ein seriöser Anbieter wird bestimmt im Vorfeld ein paar Fragen beantworten. Sonst fahre ich halt weiter...
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.310
Zustimmungen
2.178
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi

maxda2

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Danke für die Verlinkung, das war in der Tat sehr aufschlussreich. Von 90 PS auf 128 PS wären circa 42% Leistungssteigerung, nach der ich ja dieses Karosserietauglichkeitsgutachten bräuchte. Schätze, das hat sich damit dann erledigt. Oder kommt man an sowas leicht ran?
 
Fischbrezel

Fischbrezel

Neuling
Dabei seit
27.01.2016
Beiträge
116
Zustimmungen
36
Ob du leicht dran kommst, weiß ich nicht, aber bei 38PS mehr musst du höchstwahrscheinlich was an deiner Bremse machen lassen. Es wird halt nicht bei den Kosten fürs Chippen bleiben.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
117
Zustimmungen
65
Auto
M3 BN G165
Hmm, das chippen ist doch sowieso illegal...was braucht man da Gutachten?
Bremse, ja...allerdings glaube ich nicht, dass der G115 eine andere hat. Müsste man mal rausbekommen.
Wenn die Bremse gleich ist, dann denke ich, passt das schon mit der Serienbremse.
Ne bessere Bremse ist natürlich immer gut, aber auch gut teuer, da was zu machen.
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
208
Zustimmungen
155
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mich würde mal die genaue Streckenführung interessieren, wo sich durch das Tuning ein sinnvoller Effekt einstellen sollte ...
Wenn Pendler, dann fährst Du doch eher Richtung HH rein ...!?

Ein Zeit- und Spritersparnis ist ja nicht zu erwarten, ist wohl auch nicht angedacht ...
 

maxda2

Dabei seit
06.05.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
@s-ok Chippen ist nur illegal, wenn man es illegal macht ;) Macht man es offiziell mit Eintragung, Anpassung der Versicherung und Anpassung der Kfz-Steuer, spricht dem nichts entgegen.

@Andre-San Hamburg ist es nicht. Und nein, eine Zeitersparnis will ich da auch nicht erreichen. Ich habe auch Spaß am Autofahren und würde mich einfach über etwas mehr Wumms freuen. Das Auto habe ich schon, ein Tausch gegen ein anderes ist finanziell auch nicht sinnvoll, von daher will ich einfach alles aus meinem jetzigen rausholen.
 
Fischbrezel

Fischbrezel

Neuling
Dabei seit
27.01.2016
Beiträge
116
Zustimmungen
36
Schick doch mal Wimmer RST ein Foto von deinem Fahrzeugschein und frag mal an was es kosten würde inklusive Eintragung.
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.439
Zustimmungen
1.810
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
 

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
442
Zustimmungen
71
Ort
Moritzburg
Hiermit kannst du es mit dem mitlieferbarem Flashtool selbst erledigen und wieder rückgängig machen. Klar ist das Tuning oder besser entdrosseln nicht offiziell, ist aber kaum nachweisbar, da nur bestimmte WENIGE Parameter in deiner org. Vehiclesoftware verändert werden, die Version selbst bleibt.
 

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
442
Zustimmungen
71
Ort
Moritzburg
Seit umflashen meines 3erBM von 120 auf 165 Pferdchen ist der Spritverbrauch 0 gestiegen
 
M2-Driver

M2-Driver

Neuling
Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
80
Zustimmungen
62
Ort
Solingen
Auto
Mazda 2 Skyactiv G115 Kizoku Intense Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Motorrad
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
So ich habe demnächst ein Termin beim Autohaus Kappes, mal schauen was der Meister bei meinem 2er noch so zaubern kann oder ob das alles nur heiße Luft ist.
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.439
Zustimmungen
1.810
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...dann bin ich auf deinen Bericht gespannt :cheesy:
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.249
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Hi, Autohaus Kappes ist eine gute Wahl. Du wirst es nicht bereuen.
@malajo, das kann ich nur bestätigen. Liegt aber auch daran das Du wahrscheinlich nicht permanent über 4.000 rpm fährst. Bis 4.000 rpm sind beide Kennfelder bestimmt fast identisch.
 
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.439
Zustimmungen
1.810
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hi, Autohaus Kappes ist eine gute Wahl.
...kann ich bestätigen - war zur BEDI-Reinigung mit dem GH da...hab´mich gut aufgehoben gefühlt. :fluester:
 

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
442
Zustimmungen
71
Ort
Moritzburg
Hi, Autohaus Kappes ist eine gute Wahl. Du wirst es nicht bereuen.
@malajo, das kann ich nur bestätigen. Liegt aber auch daran das Du wahrscheinlich nicht permanent über 4.000 rpm fährst. Bis 4.000 rpm sind beide Kennfelder bestimmt fast identisch.
Naja, wer fährt das schon, mit über 4k RPM, zumal der 120er länger übersetzt ist. Zum überholen ist es sehr angenehm, da tut sich echt was.
 
Thema:

Mazda 2 DJ SkyActiv-G90 2019 Chiptuning

Mazda 2 DJ SkyActiv-G90 2019 Chiptuning - Ähnliche Themen

Produkte der Technikpakete nachträglich nachrüsten (2 DJ Bj 2019): Hallo miteinander, anbei mal eine Grundsatzfrage. Ich besitze einen Mazda 2 DJ Sportsline Bj 12/2019 (kurz vor dem Facelift) mit 90 PS. Dieser...
Oben