Mazda 2 Diesel verkaufen?

Diskutiere Mazda 2 Diesel verkaufen? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Gemeinde, Ich hab seit knapp 2 Jahren einen Mazda 2 Diesel. Tolles Auto! Bis vor kurzem ist meine Frau damit ca. 15000km im Jahr...

  1. #1 Geierlein, 25.12.2014
    Geierlein

    Geierlein Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    Ich hab seit knapp 2 Jahren einen Mazda 2 Diesel. Tolles Auto!
    Bis vor kurzem ist meine Frau damit ca. 15000km im Jahr gefahren. Jetzt nach dem Jobwechsel
    Fährt sie nur noch Max 8000km im Jahr.
    Sollte ich auf einen Benziner wechseln? Mit solchen kurzen Strecken von Max 12 km macht man doch den
    Partikelfilter kaputt oder nicht?
    Auch die hohen laufenden Kosten wie Versicherung und Steuer sind ja ein Gegenargument.

    Was meint ihr?
     
  2. ak.93

    ak.93 Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK, 1.6 Benzin, Sport Active
    Bei 8000 km im Jahr würde ich auf jeden Fall auf einen Benziner umsteigen.
     
  3. #3 NoOilchanger, 25.12.2014
    NoOilchanger

    NoOilchanger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich würde mal beobachten wie es denn geht, und ob es Probleme gibt oder nicht....dann kannst du moch immer verkaufen!
    Nach 2 Jahren verkaufen? Der Wertverlust ist enorm!
     
  4. #4 Geierlein, 25.12.2014
    Geierlein

    Geierlein Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den als jahreswagen günstig bekommen. Wertverlust hält sich in Grenzen.
    Einmal kam schon die motorleuchte als meine Frau länger nicht gefahren ist. Das kam wohl lt. Werkstatt vom Kurzstrecken gefahre
     
  5. #5 Urumbel, 26.12.2014
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Laut Autobild lohnt sich ein Diesel in der Kathegorie Kleinwagen erst ab ca. 40000 km im Jahr. So stand das vor ca. einem Jahr als Test drin. Es wurden so ziemlich alle Kathegorien getestet. Ob das heute noch so ist, kann ich nicht sagen.
    Ich wollte meinen Mazda schon gegen einen Kia Rio Diesel ersetzen, hab's aber dann doch gelassen.
    Wir sind letztes Jahr von einem Golf V 1,4 TSI auf einen BMW 120D Cabrio umgestiegen. Wenn ich richtig kalkuliert habe, lohnt sich das Cabrio schon ab 6000km.
    Am besten selbst mal alle Kosten in 365 Tagen zusammenrechnen und dann entscheiden.
     
  6. #6 Geierlein, 26.12.2014
    Geierlein

    Geierlein Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die ich laufenden Kosten betrachte dann ist der BEnziner leicht günstiger bei der geringen Kilometeranzahl.
    Bei Neuwagenkaufpreis ist der Benziner sicher auch etwas günstiger.
    Bei Jahreswagen ist der Kaufpreisunterschied eher gering.

    Mir gehts ja eher um die Frage ob ich mit den Kurzstrecken den PArtikelflter und dem Diesel eher schade.
    ICh habe da ja schon die tollsten Geschichten im Form gelesen (2000 € Reparatur wegen Partikelfilter etc.).
     
  7. #7 Urumbel, 26.12.2014
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ja, die Preise sind allgemein bekannt, deshalb gibt es ja inzwischen Firmen, die sich auf solche Reparaturen spezialisiert haben. Dann kostet das rund ein Drittel. So wird es auf jeden Fall in den Fachmedien beworben.....
     
  8. #8 nie wieder VW!, 31.12.2014
    nie wieder VW!

    nie wieder VW! Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    ?? na sag mal! fahren darf doch auch spaß machen. oder? ;-)

    der diesesl als 4-ventiler mit aufladung dürfte doch dank seines drehmoments auch deutlich elastischer in seiner kraftentaltungung sein. locker über 200 Nm gegenüber 150 Nm beim benziner. ich würde keinesfalls gegen einen benziner tauschen! (auch, weil ich im falle eines unfalls ungern in einem leichter brennenden auto sitzen möchte...).

    ;)
     
  9. #9 Urumbel, 31.12.2014
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Zuviel Action Filme gesehen? Und heutzutage gibt es andere Stoffe, die im Falle eines Crashs schneller anfangen zu brennen, statt dem an Bord befindlichen Treibstoff.
     
  10. #10 nie wieder VW!, 01.01.2015
    nie wieder VW!

    nie wieder VW! Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    schlecht geschissen oder warum frotzelst du so bräsig hier rum?

    warum es im motorraum - sogar ganz ohne unfall - zum brand kommen kann, scheint dir jedenfalls nicht klar zu sein.

    kannst dieses thema hier ja alleine weiter mit deinen weisheiten aus auto-bild schmücken. ich bin hier jedenfalls weg.
     
  11. #11 TechoLogic, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2015
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @nie wieder VW!
    Zügel dich Mal etwas und überdenke deine Wortwahl! Im übrigen sind wir hier nicht in irgend einem Chat. Auf Groß- und Kleinschreibung kannst du ruhig schon achten unabhängig davon, die Ausrede wäre nämlich schon alt, ob du am Handy, Tablet oder sonst was deine Beiträge schreibst. Danke.
     
  12. #12 Urumbel, 01.01.2015
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Danke TechoLogic :ja:
     
  13. #13 spaßcal, 01.01.2015
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Leute gibt´s...........voll krass ey hau rein Alter :doh:

    Naja zurück zum Thema..... wenn der Wagen nur noch 8000 km im Jahr unterwegs ist wäre es sicher schon eine Überlegung wert sich mal auszurechnen ob sich ein Benziner lohnt.
    Also für die 6000 km die meine Frau mit dem Auto im Jahr unterwegs ist lohnt sich für uns kein Diesel, es ist natürlich bei jeden anders.
    Das müsst ihr am besten für euch mal durchrechnen mit allem drum und dran
     
  14. #14 Geierlein, 01.03.2015
    Geierlein

    Geierlein Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab den wagen verkauft. Hab ihn als jahreswagen für 12900€ gekauft und jetzt nach 3 Jahren für 10500€ verkauft. Das macht 60€ Pro genutztem Monat. Ich finde das ist ein toller Deal.

    Als Ersatz wurde ein Hyundai i10 angeschafft. Meine Frau ist glücklich damit. Vorallem wegen der lenkradheizung [emoji2]!
     
  15. Fawkes

    Fawkes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 1,3l 86PS Metisgrün
    Sachen gibt's! :D Also ich hab für solch extrem kalte Tage ein paar dünne Lederhandschuhe im Handschuhfach, aber jeder so wie er mag. ;)
    10500€ für einen der 40-50 tKm gefahren ist scheint mir ein guter Deal zu sein! Glückwunsch! :)
     
  16. #16 stephan-jutta, 27.04.2015
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    171
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry aber welcher Trottel kauft einen 3 JAhren alten MAzda 2 Diesel (zumal ein neues Model draussen ist) für 10500. In Mobile steht einer mit 10000Km gelaufen von 10/13 für 9900.
    Aber Glückwunsch für dich,super Deal
     
Thema:

Mazda 2 Diesel verkaufen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden