Mazda 2 (diesel) chiptuning

Diskutiere Mazda 2 (diesel) chiptuning im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, jeder der sich überlegt seinen Mazda 2 chiptunen zu lassen, sollte es auf jeden Fall machen! ^^ Ich hab meinen 2er chiptunen lassen, von...

  1. #1 Roman, 19.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2011
    Roman

    Roman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.4 90PS (Chiptuning)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    jeder der sich überlegt seinen Mazda 2 chiptunen zu lassen, sollte es auf jeden Fall machen! ^^

    Ich hab meinen 2er chiptunen lassen, von 70 auf 90PS und die NM sind von 160 auf 250 erhöht worden.

    Das Auto geht bombe :D... abgesehen von der rennautoartigen Beschleunigung ist auch noch nebenbei ein ruhigerer Motorlauf zu verzeichnen und ein angenehmeres Fahrgefühl, der Verbrauch ist auch geringer.

    Hat mich 500€ gekostet und hat sich auf jeden Fall ausgezahlt - ich bereue es nicht!

    lg. roman ;)
     
    armindirt gefällt das.
  2. -PeX-

    -PeX- Guest

    Weist du zufällig, auch wenn du es nicht selbst eingebaut hast, wo genau der Common Rail Sensor sitzt, an den man den Chip anschließen muss?
     
  3. Roman

    Roman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.4 90PS (Chiptuning)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hy,

    also was ich weiss hat er nirgends einen Chip reingemacht, lediglich die Motorsteuerungssoftware "aktualisiert".

    lg.
     
  4. pepko

    pepko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 2(DY) 1,4 Diesel 68PS
    Roman, kannst du bitte Link von der Firma die es gemacht hat hier posten?. Ich überlege mir auch das zu machen, aber bis jetzt noch nicht so richtig entschlossen gewesen.
    Grüß
    pepko
     
  5. #5 nie wieder VW!, 26.02.2011
    nie wieder VW!

    nie wieder VW! Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Dass durch das Tuning das Auto seine Zulassung verliert. ist auch klar. oder?

    h.
     
  6. #6 Timme Tiger, 26.02.2011
    Timme Tiger

    Timme Tiger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3MZR (86PS) FIT FOR FUN
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Miata ´90 (115PS)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn er die Leistungssteigereung vom TÜV abnehmen lässt und das bei der Versicherung meldet nich. ;)
     
  7. #7 Ecco_Giorgio, 27.02.2011
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das scheint ja ein wahres Perpetuum Mobile geworden zu sein, Dein Wagen. Dass er runder läuft, mag man ja noch glauben, aber dass bei deutlich mehr Leistung weniger Sprit verbraucht wird, kann ja nur bedeuten, dass der Wagen vorher völlig vertrimmt war. Klingt für mich unglaubwürdig. Was hast Du denn vorher verbraucht und wieviel jetzt?
     
  8. #8 Ravenet, 27.02.2011
    Ravenet

    Ravenet Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Einige scheinen es nicht zu kapieren: die eierlegende Wollmilchsau existiert tatsächlich! Mehr Leistung, weniger Verbrauch, besserer Drehmomentverlauf und höhere Zuverlässigkeit. All das lässt sich unter einen Hut bringen! Die von Mazda sind ganz schön blöd, daß sie das nicht ab Werk anbieten. Damit würden sie in den Testberichten der Autozeitungen wesentlich besser abschneiden.
     
  9. #9 Simon Sommer, 27.02.2011
    Simon Sommer

    Simon Sommer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4 sDrive 35i
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW X1 xDrive 18d
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das hat nichts mit blöd zu tun!

    Die Hersteller legen ihre Steuergeräte so aus, dass das Auto unter extremsten Temperaturbedingungen problemlos läuft! Deshalb müssen sie kompromisse bei der Leistungsfähigkeit und dem Drehmomentverlauf und dem Benzinverbrauch eingehen.
    Mit einem Chip, werden diese extremsten Bedingungen nicht mehr berücksichtigt, das heißt, dass das Auto zwar unter den hier herrschenden Umständen (besser) gut läuft, es jedoch bei -40 bzw 50 Grad zu Problemen kommen kann.

    So ist meine Einschätzung zu der Sache.
     
  10. #10 armindirt, 24.10.2016
    armindirt

    armindirt Neuling

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ich spiele auch mit dem Gedanken meine Mazda 2 chipen zu lassen
    ich bin la
    Hallo
    Ich spiele auch mit dem Gedanken meine Mazda 2 Diesel chipen zu lassen , ich bin ein Langstreckenfahrer, fahre jede Woche ca 1500 km
    mein Verbrauch liegt im Schnitt bei 5 Liter (4,7 und 5,2) vielleicht geht der Verbrauch auch noch etwas herunter, habe es bei meinem Touareg auch machen lassen und den Verbrauch um einen guten 1 liter gesenkt.Der Mazda läuft soweit gut nur beim überholen ist er etwas lahm ...hat ja auch nur 68 PS kann kein Rennwagen sein .....Durch eine Kennfeldoptimierung wird die Einspritzmenge , Einspritzdruck ,Ladedruck , und die Einspritzzeit optimiert.
    Durch die strengen abgasnormen wird der Motor mit einem Luftüberschuß betrieben dadurch entsteht ein Pumpverlust und der kostet Sprit.
    Manche können es nicht glauben das man mehr Leistung hat und weniger Diesel verbraucht , aber es geht ..es ist wie bei einem schlecht eingestellten Motor ,verbraucht mehr Sprit und hat weniger Leistung..Ein Diesel bietet sich optimal an zum Tunen.kannst Du mir sagen wo Du die optimierung gemacht hast.
    Gruß Armin
     
  11. #11 armindirt, 02.05.2017
    armindirt

    armindirt Neuling

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo nach 40 000 km
    kurze Info haben meinen Mazda 2 bj.2007 Diesel 68 PS ein Chiptuning gemacht , nun einen kurze Info
    ich schreibe genau auf Tanken und Km
    der Verbrauch ist gleich geblieben vielleicht um 0,2 l gestiegen aber denke liegt daran das man etwas anders fährt als zuvor ,
    meine Fahrleistung ist täglich von Montag bis Freitag 250 km in der Woche 1250 km immer die gleiche Strecke Heidenheim Ravensburg
    Der Verbrauch ist im Schnitt 5,3 l auf 100 km je nach Fahrstiel 4,8-5,5 l das habe ich zuvor auch gebraucht.
    Die Fahreigenschaften sind viel besser geworden er ist Dynamischer zieht super durch , macht richtig spaß zu fahren
    die Investition lohnt sich auf jeden fall
    er soll jetzt 91 PS haben und 215 Nm
     
    Mazda_neuling gefällt das.
Thema: Mazda 2 (diesel) chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 dj diesel chiptuning

    ,
  2. anschluss common rail mazda 2

    ,
  3. chiptunen mazda 2

    ,
  4. mazda 2 chiptuning benziner,
  5. mazda 2 chiptuning,
  6. chiptuning mazda 2 benzin 90 ps,
  7. mazda 2 dy diesel chip,
  8. mazda 2 1.4 cd chip,
  9. chiptuning mazda 2 diesel,
  10. mazda 2 dy diesel chiptuning leistung,
  11. mazda 2 diesel tunen,
  12. mazda 3 2007 2.0 diesel tunen,
  13. mazda 2 diesel chiptuning
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden