Mazda 2 bald Geschichte

Diskutiere Mazda 2 bald Geschichte im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Mazda hat das Problem wohl gelöst: Der 2020er 2er hat per M Hybrid 94mg CO2. Und wie hat man das gemacht, indem man den G115 nicht mehr...

  1. #21 Bärenmarke, 09.10.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    95
    Und wie hat man das gemacht, indem man den G115 nicht mehr anbietet... Dafür gibt es von mir keinen Applaus.
     
  2. #22 Pinkamena, 09.10.2019
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 (2020) Skyactiv-G 90 M Hybrid MT FWD Kizoku
    KFZ-Kennzeichen:
    Der G115 hat doch keinen Einfluss auf die Verbräuche des G75 und G90. Allerdings dürfe der höhere Verbrauch des G115 Schuld an seiner Streichung sein.
     
  3. Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    95
    Mein Ausgangspost besagt, dass viele Anbieter ihre Kleinwagen wegen der CO² Vorgaben eventuell streichen müssen/werden. Du schreibst mir, dass das Problem gelöst wurde und Mazda den neuen 2er als Mildhybrid mit 90 PS anbietet der wohl nur 94 Gramm an Emissionen ausstößt, dafür aber der stärkste Motor aus dem Programm fällt, da zu viel CO² Emission.

    Also was willst du mir damit sagen, dass man durch Streichung das Problem "gelöst" hat und wir bei strengeren Vorschriften dann irgendwann bei 50 PS ankommen? Oder die Kleinwagenpreise aufgrund der Abgasreinigungsysteme deutlich teurer werden? 90 PS sind ok, aber einen Grund zum jubeln sehe ich nicht... man hätte den Mazda 2 auch streichen können und an die Stelle den cx-3 setzen. Die 27cm in der Länge machen da auch nicht so viel Unterschied.
     
  4. Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 (2020) Skyactiv-G 90 M Hybrid MT FWD Kizoku
    KFZ-Kennzeichen:
    Man kann auch alles schlecht reden 8(
     
  5. Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    95
    Das hat nichts mit schlechtreden zu tun, wenn man die Fakten auf den Tisch legt!
    Und wo soll das ein Vorteil sein, wenn man in der Motorenauswahl eingeschränkt wird und die Leistungsstärkste Variante wegfällt?
    Zudem ist es ein Fakt, dass es vor allem die Kleinwagen bei schärferen Abgasnormen am härtesten trifft, da dort der Preiskampf besonders intensiv ist...
     
  6. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Leistungsstärkste Variante?
    Es ist der gleiche Motor wie der G90.
    Der G90 zieht genauso gut, hört halt nur bei 6500 auf.
    Der G115 hat obenrum mehr Puste, aber es ist kein grundsätzlich stärkerer Motor.
    Die PS auf dem Papier werden durch Drehzahl erkauft.
     
    Pinkamena und hjg48 gefällt das.
  7. Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 (2020) Skyactiv-G 90 M Hybrid MT FWD Kizoku
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie ist eigentlich das 6gang Getriebe im Vergleich zum 5er ausgelegt? Ein weiteren Spargang oben auf?
     
  8. Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    95
    Im Netz liest man ja schon immer viel Mist, aber bei solchen Kommentaren, muss man sich schon am Kopf fassen!
    Für dich sind dann 115 PS genauso viel wie 90PS? :wall:

    Falsch, der G115 zieht besser, was auch an der Getriebeabstufung liegen mag, aber halt auch das mehr PS anliegen und nicht erst ab 6500 Umdrehungen, ich weiß nicht wo du den Quatsch her hast. Vermutlich auch die Fraktion die meint der G120 geht ja genauso wie der G165 :rolleyes:

    Doch ist er, er hat 25 PS mehr... :rolleyes:

    Falsch, bei beiden Motoren liegen bei 6000 Umdrehungen das Maximum an PS an.
    Mazda2 – Wikipedia
    Das heißt das im unteren Drehzahlbereich auch schon mehr Leistung anliegt.
     
  9. Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 (2020) Skyactiv-G 90 M Hybrid MT FWD Kizoku
    KFZ-Kennzeichen:
    Der G90 ist der selbe Motor wie der G115 nur das bei letzterem die Motorelektronik weiter in den Grenzbereich geht und für minimal mehr PS auf dem Papier mehr Benzin verheizt - sozusagen hauseigenes Chiptuning. Der max Drehmoment ist zB völlig identisch.
     
  10. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    152
    Man hat es einfach nur so angegeben. Nimm mal den G120, da findet man einige Leistungsdiagramme (vom G90 leider nix). Der ist auch angegeben mit 120 PS bei 6.000 Umdrehungen, tatsächlich hat er aber 120 PS bei 4.000 bis 6.000 Umdrehungen konstant anliegen. Die Leistung im unteren Bereich ist völlig identisch, einziger Unterschied ist eine minimal höhere Radzugkraft aufgrund der geänderten Getriebeabstufung.
     
  11. Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    95
    Das es der exakt Selbe Motor ist, ist eine reine Behauptung von dir...
    Richtig wäre, dass der Grundmotor der identische ist, jedoch wird nicht nur die Elektronik unterschiedlich sein BMW hatte bei seiner ersten Generation 1er BMW auch eine noch größere Spreizung wie Mazda sie hat bei der PS Auswahl und da kamen unterschiedliche Materialien zum Einsatz...
    BMW E87 – Wikipedia
    Was auch Sinn macht, wieso sollte Mazda das auch anders machen, wenn man dabei Materialkosten sparen kann? Ist in der deutschen Automobilindustrie Gang und Gäbe und weshalb das bei den Japanern, die noch mehr auf Prozesse und Kosten aus sind, könnt ihr ja gerne mal mit Fakten belegen.
    Und das Drehmoment ablesen kann ich selbst, danke ;-)

    Dir fehlt in einem breiten Drehzahlband bis zu 45 PS im Vergleich zum G165, dann zu behaupten der G120 zieht genauso gut ist halt falsch...
    Das die Leistung bis 120 PS die identische ist, ist ja logisch, aber darüber fehlt es halt und darum ging es auch.
     
  12. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Leute, der G121 ist im Vergleich zum G165 um einiges stärker kastriert, als der G90 im Vergleich zum G115.

    Ich hatte vorher ein echtes 90PS-Auto.
    Also eines, dessen Motor gerade eben so die 90PS erreicht hat. Es war keine gedrosselte Variante eines stärkeren Motors.
    Das war eine komplett andere Welt als der G90 jetzt.
    Eben weil der ein nur oben dicht gemachter G115 ist.
    Ob die nun unterschiedlich belastbare Teile verbaut haben, hat auf die Kraftentfaltung keinen Einfluss, sondern nur auf die Haltbarkeit.
     
  13. #33 draine, 11.10.2019 um 17:47 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2019 um 17:52 Uhr
    draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    152
    Der Grund für die unterschiedliche Materialauswahl bei den BMW-Motoren ist nicht die unterschiedliche PS Zahl, sondern die unterschiedlichen Drehmomentwerte. Die Belastung der Bauteile ist im Bereich des höchsten Drehmoments am stärksten, weil dort der effektive Mitteldruck am höchsten ist. Bei allem danach sinkt der Mitteldruck, es steigt "nur" die Wärmebelastung (durch mehr Zündungen pro Minute). Den N43B20 gab es z.B. im 116i mit 122 PS und im 120i mit 170 PS - im 116i hat er aber nur 185 NM Drehmoment, im 120i 210 NM Drehmoment.

    Jetzt haben sowohl G90 als auch G115 148 NM Drehmoment. Stelle dir vor du fährst mit dem G90 mit 1 Tonne am Haken im Bereich des maximalen Drehmoments (nicht Leistung!) mit Volllast einen Berg hoch, da würde dir der Motor innerhalb kürzester Zeit abrauchen wenn dort schwächere Bauteile verwendet worden wären.

    Zumal es die "schwächeren" Version ja sowieso oft nur für die EU gibt, und wegen ein paar tausend verkauften Einheiten wird man sich keine doppelte Lagerhaltung antun.

    In dem Zitat von dir ging es einzig und alleine um den unteren Bereich. Der liegt bei mir unter 4.000 Umdrehungen.

    >>>

     
Thema:

Mazda 2 bald Geschichte

Die Seite wird geladen...

Mazda 2 bald Geschichte - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  2. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  3. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  4. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  5. Auspuffanlage für Mazda 3 BM

    Auspuffanlage für Mazda 3 BM: Hallo, ich konnte leider diesbezüglich keine Informationen finden. Ich würde gerne wissen ob der Duplex Auspuff mit Endschalldämpfer vom Mazda 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden