Mazda 2,3 geschwindigkeiten

Diskutiere Mazda 2,3 geschwindigkeiten im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Wie schnell sind den euere 2,3 er auf der autobahn, meiner kommt mir bisschen lahm vor also in der stadt geht der gut auf der autobahm komme ich...

  1. #1 ayhanak, 11.02.2011
    ayhanak

    ayhanak Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Wie schnell sind den euere 2,3 er auf der autobahn, meiner kommt mir bisschen lahm vor also in der stadt geht der gut auf der autobahm komme ich auf 180-190 schnell danach dauert es lange bis ich 200 bin und in der geraden schaffe ich auch nicht mehr wie 210 das dauert schon auf den papieren steht vmax 215 also musste der wagen doch minimum 220 scgaffen auf der geraden strecke, der verbraucht auch um die 12-12,5 liter ist das nicht bisschen zu viel? Ich bin auch kein raser sonst lauft der wagen super.
     
  2. Deluxe

    Deluxe Stammgast

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BL MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Tachoangabe ist ja relativ...kommt auf die Radreifenkombi an und dann am besten mal mit einem GPS-Navi kontrollieren.
    Meiner geht recht gut ab. OHNE SCHEIß JETZT: um die 230Km/h zeigt der Tacho, dabei kommt der Drehzahlmesser in den roten Bereich! Wie schnell das wirklich ist kann ich nicht sagen, habe kein GPS-Navi und der App meines Iphones traue ich nicht. Das ganze habe ich erst zwei mal gemacht, weil ich um den Motor Angst habe. Kann ja nicht gut sein wenn die Drehzahl lange Zeit im roten Bereich ist!

    Ist das noch bei jemandem so?
     
  3. solblo

    solblo Guest

    Bei mir auch so, laut Werksnavi sind das dann 210 - 215 GPS kmh.
     
  4. #4 ayhanak, 13.02.2011
    ayhanak

    ayhanak Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    mein vater hat früher einen mazda 626 gehabt 2 liter mit 116 ps das ding hat laut tacho 240kmh gedrückt, dan müsste der 2,3er eigentlich mehr drücken der müsste doch eigentlich minumum seine 230 bringen.
     
  5. pit-xx

    pit-xx Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GG1 Kombi CD143 Active jetzt 121KW
    Hallo das mit der Tachoanzeige ist so eine Sache!!Man geht von einer Tachoabweichung von ca.5-7% aus das heißt wenn dein Tacho 200 anzeigt bis du eff.ca 185-190 km/h schnell.Oder dein Tacho 230 anzeigt dann ca.210-215 km/h.Habe ich schon mit einem Navi getestet stimmt ganz gut!Nun zu deinem Auto da gibt es die verschiedensten Gründe warum er so langsam ist.
    Ist er von der Serienstreuung eher oben oder unten von der angegebenen Leistung angesiedelt.
    Ist der Motor gut eingestellt.Im Winter ist er auch etwas schneller,da der Sauerstoffgehalt höher ist und dadurch der Motor mehr Leistung entwickelt.
    Fährst du viel Kurzstecke ist der Motor gut freigefahren,Luftfilter,Reifendruck,breite der Reifen,Beladungszustand.usw.
    Das mußt du erst mal alles checken.Meinen Diesel habe ich schon lt.Navi auf 219km/h gehabt aber er hat nach dem optimieren auch ca.162PS.Mit dem roten Bereich das weiß ich nicht aber das ist ein Zeichen,das der Wagen recht kurz übersetzt ist .
     
  6. solblo

    solblo Guest

    Ist das PFL Modell leider auch. Bei 130 kmh ist man bei 3800 u/min in etwa, was für einen "großen" Benziner echt schon Spritverschwendung pur ist. Mit dem Facelift kam dann ja der 6. Gang.
     
  7. #7 spaßcal, 14.02.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    So weit ich das weiß bekommt man den Mazda 6 2.3 Liter mit 162,166 und sogar seltener weiße auch mit 177 PS sind ja auch gründe das es unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten gibt.Ich hab den mit 166 PS und habe ihn auch schon auf 230 lt. Tacho bekommen also ca 215 und habe den Kombi mit 215/40 R 18 Räder drauf im Sommer.Nim mit der schwindigkeit zufrieden und vom verbrauch her auch fahre ja nich durchgehend V Max
    dem Motor zur liebe
     
  8. #8 Prison39, 16.02.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Mir ist kein 2.3er mit 177Ps bekannt.Höchstens wenn der Motor frisiert wurde.
    Mit etwas anlauf bringt der 2.3er seine 220,aber mehr nicht.
     
  9. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    gebe auch mal meine senf dazu.mein 2.3 kommt mir insgesammt mit seinen 166 ps zu lahm vor.
    im unteren geschwindigkeitsbereich merkt man die ps nicht so und auch so bis 110 kmh ist er sehr lahm.aber so ab 120 und 140 gibt er zum beschleunigen richtig gas.da macht es richtig spass zu überholen.
    habe als firmenwagen mal einen skoda oktavia diesel gefahren mit glaube ich 120 ps,der ging ab wie eine rakete.aber das soll wohl heutzutage bei allen dieseln der fall sein.
     
  10. #10 driver626, 16.02.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    159
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    War das ein GE? Unser GE war (leider) bei exact 218 (lt.Tacho) abgeregelt!
    Hatte bis dahin richtig Schub und wäre garantiert noch 10km/h schneller geworden aber dann war Schluß.
     
  11. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es gibt tatsächlich einen 177PS 2.3er... Aber nicht in Europa. Und der 162PS ist der Allrad.
     
  12. Deluxe

    Deluxe Stammgast

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BL MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann guck dir doch einmal an, welche Touren du bei 120 - 140km/h hast! Diese dann auf die unteren Gängen übertragen und schon geht er los! Der 2,3L braucht Touren -> Langhub. Dann guck aber nicht mehr auf die Verbrauchsanzeige! ;-)
     
  13. solblo

    solblo Guest

    Bei geringeren Geschwindigkeiten sind PS auch nicht wichtig, auf den ersten Metern ist der 60 PS Polo genauso fix vom Fleck wie du mit 166 Ps.
    Und der 2.3 bietet für mich einen guten Mix, solange man unter 2500 u/min bewegt ist man sparsam unterwegs und ist dabei kein Hindernis. Und ab 3000 fängt er dann an wirklich seine Arbeit zu verrichten.
     
  14. #14 spaßcal, 16.02.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Was mich traurig macht aber nicht böse gemeint ist das manche über das auto meckern (egal welche marke ) in sachen geschwindigkeit etc. obwohl mann doch bei einer Probefahrt alles testen kann. Ich bin zumindestens zufrieden mit meinen Mazda 8)
     
  15. #15 Prison39, 17.02.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich durfte mal einen 2.3er Bj 2002 über 50km bewegen und hab auch mal ordentlich durchgetreten,aber so übermäßig fand ich den auch nicht.Da war ich vom 143CD im Mazda 6 mehr beeindruckt.Der hat gefühlt mindestens genauso angezogen,ehr mehr.Das ist bei Dieseln aber subjektiv ja immer so.

    Aber für 166Ps hatte ich auch mehr erwartet.Ab 160 wurde es doch ganz schön zäh.Gut 0-100 ging der nicht unbedingt schlecht.

    Falls es jetzt um das Thema gut eingefahren geht,der Bock fährt heute lt. Besitzer knapp 240 lt Tacho.Das ist zwar quark aber er fährt ähnlich schnell wie die hier im Forum.
     
  16. #16 ayhanak, 17.02.2011
    ayhanak

    ayhanak Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    ich bin bevor ich meinen geholt habe einen bj 2003 probegafahren der war 45tausend gelaufen, auch 2,3er habe das gefühl gehabt das er besser ging.
     
  17. #17 spaßcal, 17.02.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    @ Prison du hast ja dann so gesagt schon nen vergleich zum 2.0 l M3
    Macht sich da viel vom durchzug und Endgeschwindigkeit?
    Bin mit meinem 2.3 soweit zufrieden, könnt vielleicht nen Tick schneller laufen,
    aber was nicht ist das ist halt nicht
    ;)
     
  18. #18 Prison39, 18.02.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja das kommt drauf an was man erwartet.
    Der M3 mit dem 2.0i ist auch keine Rakete,der geht ähnlich.Jedoch ist mir die Übersetzung viel zu kurz.
    3000 Touren bei 100 kmh sind mir einfach zu viel,bei 160 war der Bk doch sehr laut,zog dann auch bis 215kmh durch und dann ging eigentlich nichts mehr.Hab auch erst gedacht das der durch die etwas lange Standzeit etwas "eingerostet" ist,aber nach 100km Autobahn stehts oberhalb von 170kmh sollte der doch wieder vorwärts gehen.Ausser einen Verbrauch von über 13l (Normal) war aber nix weiter.Der 2.3er lässt sich ja auch nur unter absoluten Spassentzug auf unter 10l drücken.
    Der 2.3er hat in allen Lebenslagen etwas mehr Power,aber nicht übertrieben.Gegen einen 2.0CD sieht der ab 100 kein Land.
    Ich würde beide Motoren nur mit dem 6 Gängen fahren.
    Beide Motoren wirkten irgendwie angestrengt.

    Am beeindruckensten fand ich wie gesagt den 143CD im Mazda 6,die gehen irgendwie generell im GG besser als im Bk.Wie der in Richtung 5000 Touren geht,davon träumt meiner.Bei 4500 Touren qäult er sich die letzten 500.
    Den genauen Grund konnte ich noch nicht finden.
    Aber bei 225kmh ist ja eh abgeregelt,von daher ist das auch egal.
    Selbst der 121CD (Facelift) war echt gut.

    Falls einer mal des Rätsels Lösung hat,ich bin ganz Ohr.:-D
     
  19. #19 spaßcal, 18.02.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok ,schön um es mal zu wissen. Ja die Diesel fahrzeuge haben in den letzen jahren ordentlich zu gelegt was leistung bzw durchzug an geht. Aber das ist ja nicht nur bei Mazda so, bei Audi, Mercedes ect ist das ja genau das selbe spiel Diesel vs Benziner. Ich seh das immer so, wenn man in den Benziner auch nen Turbo verbaut sieht das wieder ganz anders aus.
     
  20. #20 ayhanak, 18.02.2011
    ayhanak

    ayhanak Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    auf jeden fall habe auch mal einen bmw 323i mit 170ps gefahren da hat ein mazda mit 166ps keine chanse ob autobahn oder statdt.
     
Thema: Mazda 2,3 geschwindigkeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie schnell ist der mazda 3 mps

Die Seite wird geladen...

Mazda 2,3 geschwindigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH dreimal Warnlampen

    Mazda 6 GH dreimal Warnlampen: Hallo, bei meinem GH kommen bei morgendlichen Temperaturen unter 12 Grad drei Warnleuchten im Cockpit, während der Fahrt. Manchmal geht es nach...
  2. Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile

    Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile: Hi Leute, habe einen Mazda 3 ,1.6 Diesel, Bj. 2006 mit 125.000km. Nun wollte ich mich mal informieren wo Ihr eure Ersatz- bzw. Tuningteile kauft....
  3. Mazda MX-5 als Erstauto

    Mazda MX-5 als Erstauto: Hallo, bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und werde mir als Erstauto ziemlich fix einen MX-5 NA oder NB zulegen. Bin ein Riesenfan von...
  4. Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display

    Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display: Habt ihr auch ein nerviges klappern im Heads-Up Display? meines wurde mir auf Garantie getauscht, ujd hab seitdem kein Problem mehr, dennoch...
  5. [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas

    [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas: Biete Japanische innere Rückleuchten für einen Mazda 6 GH Kombi. Sieht sehr schön aus. Preis 170€
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden