Mazda 121DB Problem - ruckelt

Diskutiere Mazda 121DB Problem - ruckelt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Mazda 121DB (Bj 93). Der Wagen ruckelt auf den ersten Kilometern fürchterlich, wenn...
  • Mazda 121DB Problem - ruckelt Beitrag #1

fine33

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Mazda 121DB (Bj 93). Der Wagen ruckelt auf den ersten Kilometern fürchterlich, wenn er kalt ist und startet bei kaltem Wetter schlecht. Manchmal geht er auch aus wenn er kalt ist, das passiert weil die Drehzahl dann so stark schwankt. Wenn er warm ist, ruckelt er auch öfter, vorzugsweise im Drehzahlbereich von 2000-2500 Umdrehungen. Ausserdem ist der Benzinverbrauch immer weiter gestiegen, von 7-8l im Spätsommer auf jetzt fast 14l (!). Die Zündkerzen sind relativ neu, sehen aber schon ziemlich rußig aus. Außerdem wurden von der Werkstatt schon Zündkabel, Zündverteilung usw. gewechselt. Es hieß dann von der Werkstatt, dass es am Motorsteuergerät oder schlimmstenfalls am Zentral-Einspritzventil liegen könnte. Der Einbau eines (gebrauchten) anderen Motorsteuergerätes hat aber keinerlei Veränderung gebracht. Nun überlege ich, ob ich dieses Einspritzventil erneuern lassen soll (kostet aber allein das Teil fast 300 Euro).

Hat jemand denn schon ähnliche Erfahrungen gemacht und hat es repariert bekommen? Oder könnte es auch noch an was anderem liegen? Vor allem mit dem wirklich hohen Benzinverbrauch stimmt was nicht. Und kann ich die Typenbezeichnung dieses Einspritzventils selbst herausfinden (wo muss ich da schauen?) - falls es das Teil ist, würde ich gern versuchen es irgendwo günstiger herzubekommen.

Viele Grüße und vielen Dank für alle Tipps und Ratschläge,
fine
 
  • Mazda 121DB Problem - ruckelt Beitrag #2

tomtom0785

Einsteiger
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Tirol / Austria
Auto
323F 1,8i BJ
KFZ-Kennzeichen
Schau dir vorher ev. noch den Tank, Benzinleitungen am Unterboden und den Tankeinfüllstutzen an ob nicht etwas undicht oder gar durchgerostet ist (fzg. ist ja immerhin schon 14 Jahre alt.
vor dem Ventil auch noch checken ob der Benzinfilter i.O. ist!

sonst nochmal melden;-)
 
  • Mazda 121DB Problem - ruckelt Beitrag #3
hexemone

hexemone

Stammgast
Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
1.034
Zustimmungen
7
Ort
Kaufbeuren
Auto
626 GE Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Probe
Das hört sich eher nach Zündung an.

Mach mal die Verteilerkappe ab und schau sie dir an, ob sie schon stark vergammelt, angelaufen oder einfach verbraucht ist ;) - Den Finger natürlich auch... Evtl. noch nach den Zündkabeln schauen, die könnten evtl. mit einem Marder Bekanntschaft gemacht haben :D

Bei unseren beiden angemeldeten Autos haben wir das Problem mit ruckeln, laufen auf 3 Töpfen und erhöhtem Benzinverbrauch gehabt. Bei beiden hab ich die Verteilerkappen runtergemacht und Kappe und Finger gereinigt (mit Schleifpapier!). Seither haben beide Autos keine Probleme mehr. Ursache war hier Feuchtigkeit. Hab ich auch schon bei neuen Verteilerkappen erlebt - Materialprobleme - Haarrisse oder ähnliches sind anscheinend nix seltenes...

Einspritzdüsen würd sich anders anlassen...hatte den Sommer schon eine Düse, die nicht mehr wollte, das hat sich angehört als fährt man Traktor... ausserdem könnte man Einspritzdüsen reinigen lassen ;). Zentraleinspritzung hielte ich jetzt eigentlich eher nicht für das Hauptproblem...
 
  • Mazda 121DB Problem - ruckelt Beitrag #4

fine33

Danke für die vielen Hinweise. :-)

Die Zündfinger sind okay, hab sie erst letztes Wochenende abgemacht. Die Verteilerkappe bekomm ich nicht ab (die ist aber vor nicht so langer Zeit gewechselt worden) denn die Schrauben sind schon ziemlich ausgenudelt und haben sich nicht vom Fleck bewegt. Das Problem mit Ruckeln wie ein Traktor hatte ich temporär auch schon - ist aber nicht das Ruckeln welches ich meine. Das Hauptproblem ist, dass der Wagen immer einen Satz nach vorn macht, wenn ich z.B. nach dem Wegnehmen vom Gas wieder Gas gebe. Das ist teilweise so extrem, dass es mich nach vorn in den Gurt haut. Das passiert hauptsächlich wenn der Wagen kalt ist, mit warmen Motor ist es nur sehr leicht.

Auf die Zentraleinspritzung kam die Mazda Werkstatt, nachdem sie 8 Stunden ergebnislos den Fehler versucht haben zu beheben. Gott sei Dank haben Sie mir nicht die komplette Arbeitszeit in Rechnung gestellt. Nun habe ich aber das Problem, dass sich die Werkstatt wohl nicht mehr an den Wagen herantraut. Jedenfalls haben sie meine letzten Anfragen bezüglich eines erneuten Reparaturversuchs ziemlich abgewimmelt.
 
Thema:

Mazda 121DB Problem - ruckelt

Mazda 121DB Problem - ruckelt - Ähnliche Themen

626 (GF/GW) Motor ruckelt viele Warnleuchten an: Hallo erst mal ich bin neu hier und habe div. Probleme mit meinem Mazda. erst mal die Grunddaten: Mazda626 GF/GW 2,0l Benzin,115PS,ca 110000km...
Very Big Problem mit 626: Hallo miteinander, ich bin Neuling hier und hoffe mir kann irgendjemand helfen. Ich fahre einen Mazda 626 Kombi, 2,0i, Bj. 96. Eigentlich ein...
Oben