121 (DB) Mazda 121 DB, BJ 93, Abgaswerte im Leerlauf zu hoch - Hilfe!!

Diskutiere Mazda 121 DB, BJ 93, Abgaswerte im Leerlauf zu hoch - Hilfe!! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Mein Mazda 121 DB, BJ93, 72PS, 100.00km, schafft nahch 19 Jahren treuer Dienste die jährliche...

  1. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Mein Mazda 121 DB, BJ93, 72PS, 100.00km, schafft nahch 19 Jahren treuer Dienste die jährliche Überprüfung nicht, weil im Leerlauf die Abgaswerte (CO2, HC...) zu schlecht sind (3% zu hoch). Letztes Jahr war noch alles Bestens!

    Der Lambdawert ist etwas zu niedrig (Werkstatt meint, das Gemisch ist zu fett - weiss aber nicht wie es dazu kommt).
    Gesamte Einspritzanlage wurde zum Testen ausgetauscht - keine Veränderung! Lambdasonde ist nagelneu (aufgrund Marderverbiss eben getauscht)
    Öl ist frisch, Systemreiniger wurde benutzt.
    Die Werkstatt konnte die Werte kurz verbessern (dachten schon es ist geschafft), aber bei der Probefahrt hat der Motor plötzlich hochgedreht und das Steuergerät hat offenbar "nachgestellt" und die Werte waren wieder schlecht, wie gehabt.

    Wie ihr schon heraushört kenne ich mich selbst nicht wirklich aus - aber auch mein Mechaniker ist ratlos.
    Er meint, es bleiben nur noch Steuergerät (was er nicht glaubt) und Kat (der dann aber immer schlechte Werte haben sollte, wenn er kaputt ist, nicht nur im Leerlauf).

    Weiss hier jemand Rat!! Bin für alle Ideen dankbar!!
    Vielen Dank schon mal!!

    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  2. #2 sbl_626, 23.08.2012
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Lisa,

    du hast gesagt 'die gesamte Einspritzanalge zum Test getauscht', wurde dabei die Einspritzdüse ebenfalls getauscht?

    Bei deinen Aufzählungen hattes du nichts erwähnt von Luftfilter, Zündkerzen, Zündkabel, ...: Wurde hier auch schon mal etwas getauscht?

    Mit diesem Modell/Jahr kenne ich mich nicht aus. Hat der schon einen Luftmassenmesser? Falls ja, sollte man auch diesen mal prüfen.

    Viel Erfolg
    SB
     
  3. #3 Sunburst, 23.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wird der 121 hauptsächlich für Kurzstrecke benutzt?

    War für eine Lambdasonde wurde verbaut, eine originale oder ausn zubehör?

    Schonmal am Katalysator gerüttelt oder ausgebaut und geschaut ob der Karikkörper normal aussieht?

    Wann wurden die Zündkerzen und Luftfilter zuletzt gewechselt?
     
  4. #4 vaycanina, 23.08.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Ich würde einfach mal die Drosselklappe aufmachen und pippi fein sauber machen mit Bremsenreiniger und Druckluft.
    Wenn er zu fett läuft, bekommt er zuviel Sprit weil wenig Luft. Wobei das auf Dauer für den Kat nicht gut ist.
    Kann eben an den Luftleitungen sein (auch Falschluft) oder auch Kat (wobei, Lambda sollte dann schon in Ordnung sein, auch neue gehen kaputt..).
    Das Steuergerät würde ich dabei gaaanz zum Schluss austauschen - wenn überhaupt..
     
  5. #5 ollotec, 23.08.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Was auch gut sein kann, ist ein Riß im Krümmer, oder jedenfalls vor der Lambdasonde. Falschluft vor der Sonde könnte die Lambdasonde ein zu mageres Gemisch messen lassen und das Steuergerät fettet dann nach. Schließlich weiß es das ja nicht besser. Und glaube mir bitte, so eine Undichtigkeit muß man nicht unbedingt akustisch wahrnehmen können.
    Luftfilter erneuern kann auch helfen, wenn das Ding komplett zugewachsen ist.
    Erhöhte HC-Werte zeugen von schlechter Verbrennung, ist aber auch kein Wunder, wenn der Motor zu fett läuft. Als letztes fällt mir da noch der Unterdruckschlauch vom Kraftstoffdruckregler ein, wenn der undicht ist, hast Du den gleichen Fehler, also da mal nachsehen.
     
  6. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Abgaswerte im Leerlauf zu hoch - Hilfe!! - Mehr Info

    Wahnsinn !!! Vielen lieben Dank für all die Hilfestellung!!

    Also - ich versuche mal alles zu beantworten!

    Luftfilter, Zündkerzen und Zündkabel wurden denke ich noch nicht überprüft - Luftfilter aber vor ca. 3 Jahren getauscht...
    Und ja - ich fahre hauptsächlich Kurzstrecken und vielleicht 1x die Woche...

    Die Einspritzanlage wurde gesamt mit Vergaser, Einspritzdüse, Drosselklappe, Luftmassenmesser gegen einen anderen versuchsweise getauscht - das hat keine Veränderung gebracht und da es wohl kein typisches 121 Problem ist, meinte der Mechaniker, das dies dann alle Teile daran ausschließt! Aber super wie ihr mitdenkt!! - der Luftmassenmesser war der Hauptverdächtige!

    Lamdasonde wurde letzte Woche (noch vor der weiteren Fehlersuche) gegen ein neues Originalteil getauscht.

    Den Kat hat der Mechaniker ansich ausgeschlossen, da die schlechten Werte ja nur im Leerlauf sind und er meinte, bei kaputtem Kat sind alle (also auch beim Gasgeben) schlechter - aber der Kat steht weiter auf der Liste ganz weit oben!! Ich hab mal geschaut - Preislich gibts ja bei Kat ein breites Spektrum von 150 Euro bis fast 600 Euro.. muss soetwas ein Originalteil sein, oder tuts im Falle dass da auch der um 150 Euro ??? Ich hab bei der Ersatzteilentscheidung immer versucht zu entscheiden wie wichtig das Teil ist.. und wie groß der Preisunterschied.. was meint ihr da?

    Was sicher noch nicht getauscht/geprüft/erwähnt wurde ist der Krümmer!! Danke für den Tipp!!
    Mir erscheint mein Auto ja schon ein bissl lauter, aber der gesamt Auspuff ist halt auch schon wieder 5 Jahre alt (zumindest hatte er da ein Loch und es wurde etwas getauscht).

    Ich glaube die Unterdruckschläuche wurden geprüft (testweise getauscht...) kommen aber natürlich auch auf die Liste..

    Vielen Dank nochmal für all die Hilfe und das Mitdenken!! Falls noch jemandem etwas einfällt - bin echt dankbar für alle Tipps!!
    Hier lernt Frau noch was dazu!! Danke :-D
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  7. #7 R_A_V_E_N, 24.08.2012
    R_A_V_E_N

    R_A_V_E_N Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ FL 1.6 16V
    Zweitwagen:
    323P BA 1.3 16V LPG
    Ich würd mal Luftfilter und Kerzen tauschen (kost ja fast nix), das Auto warmfahren und ihn dann 100km bei Vollgas über die Autobahn jagen, damit er sich mal richtig freibrennt.
     
  8. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also, dass mit spät schalten ("übertourig" fahren?) und Autobahn hab ich ganz am Anfang mit Systemreiniger gemacht - hab den ganzen Tank ausgefahren... war der Tipp vom Autofahrerclub, bei dem ich eigentlich die jährliche Überprüfung machen wollte - hat aber nicht geklappt. Bin dann eben zur Werkstatt, die den Fehler noch immer sucht.
    Wenn Zündkerzen und Luftfilter da echt den Unterschied bringen, dann mach ichs natürlich gerne!!
    Vielen Dank für deine Meinung und Hilfe!!
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  9. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - noch ein Nachtrag...
    Ich war gerade in der Werkstatt und hab alle von euch aufgeführten Vorschläge vorgebracht... leider wurden auch die schon alle geprüft.. und auch hieran lag es nicht..
    Allerdings hat er nun noch einen Fall entdeckt, wo es der Zylinderkopf war, der nur so leicht undicht war, dass man es nicht messen konnte.. aber eben so dem Phänomen mit schlechten Werten nur beim Leerlauf geführt hat.. haltet ihr das für möglich?
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zylinderkopfdichtung kann man abdrücken, das taucht auf jeden Fall auch "im Leerlauf" auf!
     
  11. #11 vaycanina, 24.08.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Eine Lisa aus Wien - hallo :D
    welche Werkstatt ist das ? eine freie oder eine Mazda Werkstatt (Bezirk ? )
    Was da alles "versuchsweise" ausgetauscht wurde - woher die ganzen Teile ? :D
    Übrigens, einen Vergaser hast du eher nicht : )
     
  12. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vaycanina,

    Hm.. auch wenn das Ding nicht Vergaser heisst, du hast gewusst was ich meine ;)
    Es ist keine Mazdawerkstatt - der Herr vom Arbö meinte, ich soll zu einem Boschservice - meiner ist im 23. Bezirk.
    Die Teile sind Gebrauchtteile - da der Fehler aber kein üblicher ist, wird das Teil hoffentlich nicht das selbe gehabt haben.... hoffe ich...
    Jetzt kam ein weiterer Vorschlag, was es sein könnte - und zwar gibts irgend eine Abluft, die in den Luffilter geht - und da soll manchmal der Schlauch "zuwachsen".. jetzt hab ich mir aber nicht gemerkt, wie das heisst.. soll jedenfalls beim VW Polo zu so einem Abgasprobelm führen... Oder könnte vielleicht das Kabel, das zur Lambdasonde führt der Übeltäter sein - oder würde man das beim Messen sehen, wenn das beschädigt ist?
    Was meint ihr?
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Lisa
     
  13. #13 vaycanina, 26.08.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Für eine Frau bist du schon gut (hoffentlich kommts net böse rüber) : )
    Ich kann dir einen guten Mazdaguru empfehlen, der kennt sich wirklich sehr gut aus bei Mazda - diesbezüglich schau bitte bei "Benachrichtigungen" rechts oben (ich schreibe dir eine private Nachricht)
     
  14. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Blumen - Frau schlägt sich da so durch ;)
    Und nein - kommt nicht böse rüber - ich kenne ja die Problematik - und hätte ich ein besseres Gedächtnis.. wer weiss ;)
    Und nochmals danke für den Tipp!!
    Hier wird einem wirklich geholfen!! Super!!!
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  15. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So... ich bin immer noch drann.. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass leider nur noch der Kat bleibt. Hier sind nun auch die Werte allgemein schlecht. Bisher schien dies nur nicht aufgefallen zu sein, da die Werte mit gasgeben erst schlecht sind, wenn der Motor eine Weile läuft. Bislang wurde aber immer kurz nach dem Starten gemessen. Ein neuer Kat ist bestellt und wird hoffentlich in den nächsten 2 Wochen eintreffen. Wenn er eingebaut ist werde ich berichten, ob er der Schuldige ist. Aber im Grunde war nur noch er geblieben... ich darf also noch hoffen, dass es das war.
    Vielen Dank für all die Hilfeversuche!!
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  16. #16 iandandreas, 08.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    iandandreas

    iandandreas Stammgast

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Gm 08500,
    ich denke das dein Kühlwassertemperaturfühler einen falschen Wert liefert:!: ist unterhalb des Ansaugkrümmer eingebaut (grün mit 2Kabeln) kommt ab und zu vor:( bei warmen Motor den Stecker abziehen und am Fühler messen. ca 0,29-0,40 Kilo-ohm.bei 80grad
    sg Andi
     
  17. #17 08500, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andi,

    Vielen Dank für den Tipp!! Werde ich vor dem Kat-Tausch auf alle Fälle noch überprüfen lassen!! Und doppelt Dank für die genaue Beschreibung!!
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  18. #18 iandandreas, 17.09.2012
    iandandreas

    iandandreas Stammgast

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Wollt mal nachfragen wie es um dein Baby steht;-)
     
  19. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andi,

    Momentan warten wir, dass der Mechaniker nächste Woche aus dem Urlaub zurückkommt (kleine Werkstatt) - dann wird der Kühlwassertemperaturfühler nochmal mit deinen Angaben gecheckt! Hoffe das man dann den Fehler findet. Mit Kat-Tausch warte ich dann noch auf das Ergebnis. Aber sonst bleibt ja eigentlich nichts mehr.
    Danke für deine Anteilnahme :)
    Liebe Grüße,
    Lisa
     
  20. 08500

    08500 Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So..
    Halli hallo - wollte nur den aktuellen Stand bekanntgeben, falls doch jemand das selbe Problem wie ich hat:
    Kat ist bei mir noch der alte - dafür ist inzwischen mein Zahnriemen nach 100.000 km und 19 Betriebsjahren getauscht worden - und bei der Gelegenheit gleich die Kühlwasserpumpe. Die war nämlich auch etwas undicht.. Fürs erst ist mein Diagnosestecker kurzgeschlossen und ich soll mal eine Weile so fahren - dann schaun wir was die Werte machen. Kurzfristig hat das Kurzschliessen die Werte nämlich komplett normalisiert.
    Der Kühlwassertemperaturfühler ist gecheckt und funktioniert normal. Inzwischen sind glaub ich auch alle möglichen Flüssigkeiten getauscht.. Getriebeöl beim Kupplungswechsel letztes Jahr und Kühlflüssigkeit, Öl, Bremsflüssigkeit heuer. Gestern bin ich für meine Verhältnisse weit gefahren - alles ok und auch kein erkennbarer höherer Verbrauch - vor dem ich wegen dem Kurzschliessen gewarnt worden war.
    Sollte sich der Fehler irgendwann finden, poste ich dies naürlich!!
    Liebe Grüße an alle Hilfsbereiten Leute hier im Forum!!
    Lisa - die froh ist, dass bei all dem Hin und Her der Augenmerk auch auf den längst überfälligen Zahnriemen gefallen ist! Vielleicht wollte mein Auto mich ja darauf aufmerksam machen... ;)
     
Thema: Mazda 121 DB, BJ 93, Abgaswerte im Leerlauf zu hoch - Hilfe!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 121 db steuergerät tauschen

    ,
  2. mazda mx5 abgaswerte stimmen nicht

Die Seite wird geladen...

Mazda 121 DB, BJ 93, Abgaswerte im Leerlauf zu hoch - Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Was macht Mazda gegen andere aka wo ist Mazdaspeed?

    Was macht Mazda gegen andere aka wo ist Mazdaspeed?: Moin beisammen. Wie es üblich ist, wenn man einen Neuwagen kauft, der einem gefällt, kommt man mit der Zeit mit Personen zusammen, die die selbe...
  2. Mazda 3 BM "Pseudo"-Bodykit

    Mazda 3 BM "Pseudo"-Bodykit: Moin beisammen. Ich fahre den 2013er Mazda 3 BM und gemäß der Regel, wenn Du dich nach dem Einparken nicht umdrehst, um dein Auto anzuschauen,...
  3. Betriebsanleitung Mazda 2 DY Bj.2007

    Betriebsanleitung Mazda 2 DY Bj.2007: Hallo zusammen ! Haben uns erstmals einen gebrauchten Japaner zugelegt als Zweitwagen . Sind bisher echt begeistert . Leider fehlt zum Wagen die...
  4. MPV (LV) Dehzahl hoch und runter im leerlauf

    Dehzahl hoch und runter im leerlauf: Hallo wer kann helfen mazda mpv geht im leerlauf hoch und runter ...ein zischen im motor raum habe auch die ventildeckeldichtung erneuert nix ...
  5. Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor

    Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Mazda weiterhelfen. Autodaten: Mazda 3 2.2 MZR CD Baujahr: 2010...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden