Mazda 3 (BP) Matrix LED Licht

Diskutiere Matrix LED Licht im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich fahre einen BM G165 mit Xenon. Heute war mein BM zur Inspektion und ich hatte als Werkstattersatzfahrzeug den aktuellen 3er BP mit...

  1. Ducksi

    Ducksi Einsteiger

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BM G165
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich fahre einen BM G165 mit Xenon. Heute war mein BM zur Inspektion und ich hatte als Werkstattersatzfahrzeug den aktuellen 3er BP mit Matrix-LED-Beleuchtung. Hierbei habe ich folgendes festgestellt und würde gern eure Meinung mal dazu erfahren:
    Das Xenon Licht vom meinem BM, oder vielmehr von Mazda ist ja nun wissentlich nicht gerade der Renner. Das können Hersteller, wie VW, Audi, Opel etc. wesentlich besser (ich bin oft beruflich mit Leihwagen unterwegs).
    Heute morgen bin ich im dunkeln bei regennasser Fahrbahn mit dem BP und Matrix LED gefahren. Meine Feststellung - das ist ja noch grausamer. Ich habe mich oft gefragt, ob das Licht überhaupt an ist. Es war aber an. Dann hat es in der Stadt andauern auf Fernlicht geschaltet und dann aber sehr spät bei entgegenkommenden Autos wieder abgeblendet. Also kurz gesagt. Ich bin total enttäuscht von dem Licht.
    Wie sind hier eure Erfahrungen?
     
  2. #2 Micha82, 18.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2020
    Micha82

    Micha82 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    45
    Also unter 60 km/h schaltet er das Fernlicht normal nicht ein, zumindest hatte ich das bisher so beobachtet.
    Keine Ahnung ob da evtl. auch was mit dem Navi abgeglichen wird oder nur per Geschwindigkeit erkennt ob man gerade Stadt / Landstrasse / Autobahn fährt.
    Wie schnell bist du denn in der Stadt gefahren? :D

    Im Vergleich zum Xenonlicht meiner vorherigen Fahrzeuge finde ich das LED Licht vom Mazda etwa gleichwertig.
    Bei Nässe glaube ich sogar etwas mehr zu erkennen als vorher mit dem Xenon, da kams mir eher so vor wie dir jetzt mit dem LED Licht.

    Spätes abblenden kann ich eigentlich auch nicht wirklich bestätigen, er blendet natürlich erst ab wenn er entgegenkommende Scheinwerfer erkennt, entsprechend wird der Gegenverkehr ganz kurz geblendet, aber das Abblenden ansich geschieht dann normal in weniger als einer Sekunde.
    Eine Sache fiel mir negativ auf, wenn vor mir mehrere andere Fahrzeuge fahren blendet er natürlich entsprechend direkt nach vorne hin ab, zu den Seiten hin (vorallem nach links sehr deutlich zu erkennen) leuchtet er aber voll aus.
    Jetzt kommen natürlich permanent Fahrzeuge entgegen, als Mensch sieht man die schon vorher durch die anderen Fahrzeuge, die Kamera aber erst wenn sie an meinem Vordermann entgegenkommend vorbei sind und dann fahren die voll in das "seitliche Fernlicht", bis er dann abblendet (wieder die knappe Sekunde) sind die eigentlich längst vorbei und hatten das volle Fernlicht abbekommen, je weniger der Abstand zum Vordermann, desto schlechter für den Gegenverkehr.
    Ahso und wenn man auf einen Kreisverkehr oder Kreuzungen zufährt leuchtet er voll mit Fernlicht rein, den Querverkehr erkennt er erst spät oder garnicht, da sollte man evtl. nachhelfen.
    Das hat aber auch die Fernlichtautomatik mit Xenon vorher nie erkannt und genauso gemacht.

    Von geschätzten 400-500 Fahrzeugen die mir bisher entgegenkamen bei Nacht hatten bisher ca. 5 aufgeblendet, das sind prozentual weniger als bei den korrekt eingestellten Xenonscheinwerfern mit Abblendlicht von dem sich irgendwelchen Leute scheinbar generell gerne geblendet fühlen, die solls ja auch geben.


    Unterm Strich, ich würd sagen das Licht ist nicht schlecht aber auch nichts besonders tolles.. einfach ein stinknormales Matrix-LED Licht wie bei anderen Herstellern auch.
    Es brennt keine Löcher in die Landschaft, aber man kann auch nicht sagen man würde nichts sehen.. einfach "mittendrin" halt.
    Grundsätzlich kann man es auf Automatik lassen, nur wenn absehrbar ist das man längere Zeit in einer Kolonne mitfährt könnte mans vielleicht abschalten um dieses unnötige blenden des nur kurz vorbeihuschenden Gegenverkehrs in der oben beschriebenen Situation zu vermeiden, zumal diese starke Ausleuchtung nach links in so einer Situation sowieso nichts bringt meiner Meinung nach.

    Eine Sache vielleicht noch, da Matrix-LED ja immer nur die Fahrzeuge ausblendet "glauben" manche entgegenkommende vielleicht auch nur man hätte Fernlicht an (die rechte Seite wird ja weiterhin voll mit Fernlicht ausgeleuchtet) und blenden alleine schon deswegen auf..
    Denk mal nicht jeder Autofahrer kennt diese Art von Scheinwerfer / Ausleuchtung und fühlt sich vielleicht direkt mal zu unrecht belästigt.
     
  3. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ein Problem bei LED ist das es eine recht scharfe hell/dunkel Grenze gibt das ist bei Xenon und Halogen nicht so das ist etwas gewöhnungsbedürftig.
    Und das Tageslicht ähnliche ist auch nicht jedermanns Sache aber das dürfte bei Xenon ja auch so ähnlich sein
     
  4. #4 Micha82, 18.02.2020
    Micha82

    Micha82 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    45
    Inwiefern wäre das ein Problem, wenn es denn stimmen würde?

    Linsenscheinwerfer haben auch mit Halogen oder Xenon eine scharfe und glasklare Hell/Dunkel Grenze.
     
  5. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Bei Halogen und Xenon hast du immer etwas Streulicht ... bei LED eher nicht.

    Zum Problem wird es weil außerhalb des Lichtkegels kein Licht ist. Das kann manchmal in seltenen Situationen schon recht dunkel sein.
     
  6. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Was mich wundert ist, dass beim Matrix in der Stadt überhaupt Fernlicht an geht. Das geht bei meinem am BN nachgerüsteten HBC gar nicht im Automatik Betrieb. Sobald die Kamera die Straßenbeleuchtung erkennt schaltet die auf Abblendlicht.
     
  7. #7 BayernAxel, 18.02.2020
    BayernAxel

    BayernAxel Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
    KFZ-Kennzeichen:
    Kurze Zwischenfrage, wie hast du denn HBC nachgerüstet?
     
  8. #8 implied, 19.02.2020
    implied

    implied Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    134
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Ich hatte den 6 GH mit Xenon und fand das insgesamt schon gut, vor allem gegenüber H7
    Nun habe ich seit 3 Jahren den BN und mag es nicht mehr missen. Selbst das Abblendlicht ist Klasse und leuchtet sehr gut aus.

    Ja, ich kann bestätigen, dass die Automatik etwas zu langsam arbeitet. Fahre ich z.B. auf eine Kurve zu, sehe ich ja schon vorher, dass da gleich ein Auto entgegen kommt und kann abblenden, dass kann die Automatik nicht. Also nutze ich die eher für die Fälle, wo es eindeutig ist, passe als Rücksicht nehmender Verkehrsteilnehmer immer auf und gehe häufig manuell auf Abblendlicht.
    Sehe das nicht als wirkliches Problem
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  9. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Eigentlich habe ich es nur in der Software aktiviert. Das konnte ich aber damals nur zusammen mit dem Spurhalteassistent machen. Wollte ich aber eh beides.
    Ob mittlerweile die Codes so aufgeschlüsselt sind das das auch alleine geht weiß ich nicht und auch nicht ob das mit jeder Ausstattung geht. HBC bestimmt Spurhalteassistent ... keine Ahnung.
     
  10. #10 Wetterfrosch, 19.02.2020
    Wetterfrosch

    Wetterfrosch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    M3 BP G122 Selection Magmarot i-Activsense Bose
    KFZ-Kennzeichen:
    Um die Berichterstattung hier zu vervollständigen: mein Matrix Licht wird bei zunemender Sonneneinstrahlung immer schlechter.

    Im Ernst: ich bin voll damit zufrieden!
     
  11. #11 Jas Man, 19.02.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Ich find das LED Matrix Licht von Mazda auch klasse. Taghell und super ausgeleuchtet. Muss aber dazu sagen, dass ich bisher keinen anderen Wagen mit LED Licht gefahren bin. Somit habe ich keinen Vergleich.

    Das automatische Fernlicht arbeitet m.E. auch OK. Nur auf der Autobahn wird öfters der Gegenverkehr nicht erkannt, weil deren Scheinwerfer sich hinter den Leitplanken verstecken. Da wurde ich schon ein paar mal angehupt.
    Auf der Landstraße hat es bisher immer gepasst. Man hat zwar das Gefühl das er manchmal nicht abblendet. Aber wenn man mal die Ausleuchtung im Bereich des Gegenverkehrs beobachtet, wird nie direkt in den Fahrzeuginnenraum geleuchtet.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  12. #12 Wang-Li, 26.02.2020
    Wang-Li

    Wang-Li Einsteiger

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda 3 FB
    Die letzte Zeit war ich viel im Dunkeln und bei Regen unterwegs gewesen und die Ausleuchtung war stets super.
    Vielleicht war ja mit dem Leihwagen bzw. Leuchteinstellungen was nicht in Ordnung.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. #13 Bigteddy, 16.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Auch wenn ich manchmal das Haar in der Suppe suche finde ich das Mazda Matrix LED-Licht echt super ;-)

    Bin gerade die 30 KM von der Arbeit nach Hause komplett bei Dunkelheit gefahren, viel Landstraße. Licht stand wie immer auf Automatik, Fernlicht ging daher bei entgegenkommenden Autos immer mal an und aus.

    Also es ist schon der Wahnsinn wie schnell die Fernlichtautomatik reagiert. Sowie der Mazda in 20-30 Meter Entfernung ein entgegenkommendes Fahrzeug auch nur ansatzweise registriert schaltet sich das Fernlicht augenblicklich aus, bzw. blendet den Gegenverkehr aus. Also mein ex Golf 7 hatte beim Xenonlicht auch eine Fernlichtautomatik, aber die war nicht mal ansatzweise so gut. Bei Weitem nicht !

    Ich bin vom Mazda Matrix-LED Lichtsystem echt schwer beeindruckt muss ich jetzt einfach mal sagen. :wink:
    Keine Ahnung wie die Technik funktioniert, aber entgegenkommende Fahrzeuge werden schon in weiter Ferne erkannt !

    VG, Marco
     
    Morgi64, Mr. Mazda, Andre-San und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 Jas Man, 16.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Mein BP ist mein erster Wagen mit Matrix LED Licht und Automatik, und daher habe ich keinen direkten Vergleich zu anderen Herstellern. Generell finde ich das Licht und die Funktion auch super.
    Wenn man sich aber mal auf YouTube Videos der Lichtsysteme vom aktuellen Golf oder A3 anschaut, blenden die augenscheinlich den Gegenverkehr bzw. den Vordermann viel detailierter aus. Beim BP scheint es nur drei großflächige Bereiche zu geben, die er bei Bedarf abschaltet. Ist vollkommend in Ordnung, es geht aber scheinbar noch genauer.

    Und die Fahrtrichtungsanzeiger sind der Hammer. Ist euch schon mal aufgefallen, wie weit die leuchten? Ich stand neulich in der Stadt (also gut beleuchtet) an einer Kreuzung auf der Abbiegespur vor einer roten Ampel, und auf einem großen Verkehrsschild in ca. 250 Meter Entfernung reflektierte das Licht noch deutlich :)
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  15. #15 Bigteddy, 16.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Richtungsanzeiger ?
     
  16. #16 Gladbacher, 16.11.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    1.225
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Blinker...
    Der Fahrtrichtungsanzeiger meines CX-3 reflektiert auch auf Schildern in ziemlicher Entfernung. Allerdings sind diese Verkehrsschilder/Wegweiser auch "dafür gemacht" um eben gut ablesbar zu sein aus größerer Entfernung.
     
    Bigteddy gefällt das.
  17. #17 Jas Man, 16.11.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Da fehlte ein "Fahrt" davor. Blinker halt...
     
    Bigteddy gefällt das.
  18. #18 Bigteddy, 16.11.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Sind die Blinker auch LED ?
     
  19. #19 Gladbacher, 16.11.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    1.225
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei meinem CX-3 nicht, normale Leuchtmittel, allerdings verchromt weil ich die "Apfelsine" hinterm Glas nicht mag.
     
  20. #20 Jas Man, 17.11.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Ja. Beim BP ist glaub alles LED was leuchtet.
     
    sunisA77 gefällt das.
Thema: Matrix LED Licht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bp kurvenlicjt

    ,
  2. mazda 3 2019 matrix led

    ,
  3. mazda 3 bp abbiegelicht

    ,
  4. mazda 3 bp licht,
  5. erfahrubg mauda 3 matrix led,
  6. mazda 3 led matrix,
  7. Forum mazda 3 led matrix bericht
Die Seite wird geladen...

Matrix LED Licht - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BN) Mazda 3 BN LED Scheinwerfer

    Mazda 3 BN LED Scheinwerfer: Hallo zusammen, seit Juni 2019 besitze ich einen Mazda 3 BN Erstzulassung 2018 mit Exclusive Line. An sich bin ich mit dem Auto sehr zufrieden...
  2. Mazda6 (GH) LED-Rückleuchte defekt

    LED-Rückleuchte defekt: Hallo, habe folgendes Problem mit der linken LED-Rückleuchte eines 6 GH Kombi Facelift: Das normale Fahrlicht (wenn man Licht an hat) hinten...
  3. Mazda2 (DJ) LED Scheinwerfer nachrüsten?

    LED Scheinwerfer nachrüsten?: Hallo, nächstes Jahr ist es soweit und mein kleiner roter Mazda 2 wird ausgelöst und ist dann mein. Zur Feier des Tages würde ich ihm gerne neue...
  4. Mazda2 (DJ) LED Scheinwerfer (Facelift) adaptiv?

    LED Scheinwerfer (Facelift) adaptiv?: Hallo seit April 2020 fahre ich den neuen 2er. Ich habe die Excusivline Ausstattung. Im Netz habe ich zufällig gelesen, dass der CX 3 Adaptive LED...
  5. Matrix grau

    Matrix grau: Hallo, habe mir einen neuen 3er bestellt. Hatte bis jetzt Plutosilber. Fand es sehr schön, hätte die Farbe wiederherstellt, gibt es aber nicht...