Materieal für Adapterringe

Diskutiere Materieal für Adapterringe im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo ich krieg dem nächst ein neues Front System von Canton, nun brauche ich Adapterringe für die Türen, was mich jetzt interessiert aus...

  1. #1 Speedjounky, 18.09.2008
    Speedjounky

    Speedjounky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj 1995
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo
    ich krieg dem nächst ein neues Front System von Canton, nun brauche ich Adapterringe für die Türen, was mich jetzt interessiert aus welchen Materieal ich die Ringe fertigen sollte, ganz schlicht und einfach aus ner MDF Platte (durchmesser?) oder da ich die möglichkeit habe einen aus Stahl ( VA) zu fertigen, und wenn Metal könnte ich die noch mit Gummi überziehen würde das was bringen oder ist das egal? weil bei den Serien Boxen ist auch ein Gummiring zwischen Tür und Metalgehäuse.

    (Hochtöner werden mit GFK an die A-säule gebaut)
     
  2. #2 TauschekD, 18.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2016
    TauschekD

    TauschekD Guest

    0
     
  3. #3 Speedjounky, 18.09.2008
    Speedjounky

    Speedjounky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj 1995
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja das hatte ich sowieso vor mit diesen Dämplatten! (oder gibts da noch was besseres?)

    Hm oky dann werd ich das mit MDF machen, wie Stark sollte denn die Platte sein?
     
  4. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    die platte sollte so stark sein, dass es gut passt mit der einbautiefe bzw mit dem platz zur verkleidung hin.

    was für platten willst du dennnehmen? ich würde dir zu alubutyl raten, nur klein bißchen teurer, ist sein geld aber wert und besser als die bitumenplatten.
    ich hab daran auch erst gezweifelt, da ich jahrelang auch nur bitumen verbaut habe, aber nach nem eins zu eins test/vergleich nehm ich nix anderes mehr, da reicht auch eine lage locker aus
     
  5. #5 TauschekD, 18.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2016
    TauschekD

    TauschekD Guest

    0
     
  6. #6 Speedjounky, 18.09.2008
    Speedjounky

    Speedjounky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj 1995
    KFZ-Kennzeichen:
    also um die genaue Art der Dämmung habe ich mir noch keine größeren Gedanken gemacht aber ich werde da wohl ehr auf die Günstigen Bitumen zurückgreiffen! Von wieviel m² reden wir dann hier Eigentlich nur für die beiden Türen?


    Zu den Ringen, da habe ich massig platz also 10mm locker,und im nochfall kann ich die Ringe auch auf die Rückseite der Türverkleidung schrauben sodass diese zur Fahrzeugaussenwand zeigen. aber was sollte man da nehmen meine Hutablage ist glaube ich 16mm MDF. aber da brauchte ich ja auch Stabilität über die volle breite.
     
  7. #7 TauschekD, 18.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.08.2016
    TauschekD

    TauschekD Guest

    0
     
Thema:

Materieal für Adapterringe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden