Markenreifen aus Polen kaufen?

Diskutiere Markenreifen aus Polen kaufen? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Zusammen, ich bin zur Zeit auf der Suche nach guten Winterreifen udn bin dabei auf folgendes Angebot gestoßen: Merkury Market Der...

  1. #1 Killarusse85, 15.09.2015
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo Zusammen,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach guten Winterreifen udn bin dabei auf folgendes Angebot gestoßen:
    Merkury Market

    Der Preis ist unschlagbar. Was mich etwa abhält ist, dass diese Firma in Polen sitzt und die reifen auch von dort versendet werden.
    Die Seite ist komplett auf Deutsch, es scheint auch keine Klitsche sondern eine Kette zu sein. Ich habe bereits ein paar Fragen an den Support geschrieben. Mir wurde immer schnell, freundlich und im fehlerfreien Deutsch geantwortet.

    Macht eigentlich einen seriösen Eindruck. Was meint ihr? Habt ihr evtl. Erfahrung mit Reifenbestellung aus Polen?

    Wären es nur ein paar Euro, würde mir nicht der Gedanke kommen aber die Gesamtersparnis würde hier bei 100-150€ liegen.
     
  2. #2 TechoLogic, 15.09.2015
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn ich jetzt das Land Mal ausblende (weil es unwichtig ist), mir den Internetauftritt aber genauer anschaue, würde ICH dort nicht bestellen. Warum?

    Alle TüV, eKomi Empfehlungen sind Fake. Das TüV Logo rechts unten liegt auf dem Server von "https://newsroom.dentaltrade-zahnersatz.de/", die Verlinkung zur eKomi Empfehlung ist a) ein gefaktes Bild und b) führt es zu der Seite wo eine Bewertung längst abgegeben wurde und eKomi sich dafür "bedankt".

    Dann diese ganzen Testsieger-Bildchen im Banner. Mir definitiv alles zu unseriös. Zumal kannst du da ja nicht nur Reifen sondern auch TV und Co. bestellen cO.

    Sieht so n bisschen nach B-Ware Händler aus. Mag alles vielleicht original sein aber Ausschussware was ich mir definitiv nicht ans Auto käme
     
  3. #3 Gladbacher, 15.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.274
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin,

    da wäre ich auch sehr vorsichtig, du bekommst evtl. fünf Jahre alte Reifen, hast dann ein Problem mit Rücknahme und Erstattung des Kaufpreises.
    Reifen sind nicht das Kerngeschäft des Händlers, der kauft vielleicht Restbestände auf um sie zu günstigen Preisen wieder zu verticken? Der scheint mit Allem zu handeln was so "vom LKW fällt"...
    Ist nur so ein Gedanke...
     
  4. #4 mind_explorer, 15.09.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    könnte was Wahres dran sein. Ich hatte selber Markenreifen (Winter) für damaligen Auris im Netz gesucht (eine namhafte Suchmaschine für) und diese dann günstig (~20€ günstiger/Stück) um die Ecke gekauft und montieren lassen. Erst beim Verkauf vom Auris ist mir aufgefallen, dass diese Reifen zum Zeitpunkt des Kaufs 4 Jahre alt waren. Es war eine freie Werkstatt mit 891xx PLZ, also es könnte durchaus eine Methode zum Abstoßen von alten Reifen sein...

    Grüße
     
  5. #5 Killarusse85, 15.09.2015
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Naja laut beschreibung ist die DOT von 2014
     
  6. #6 Urumbel, 15.09.2015
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ich hatte auch mal Reifen aus Polen und war völlig zufrieden damit, ist allerdings schon 30 Jahre her.:doh:
    Falls du vorher schon alle Quellen durchforstet hast und der Preis ok ist, bleibt halt die Frage, ob man das eventuelle Risiko eingehen soll...:roll:
     
  7. #7 Gladbacher, 16.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.274
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Stimmt, das muss jeder selbst entscheiden ob er das Risiko eingeht!
    Besser wäre immer vor Ort die Reifen vielleciht noch zu sehen und dann zu entscheiden. Ein Schwager von uns arbeitet über die Woche in Schwedt/Oder, der fährt seit vielen Jahren ausschließlich in Polen zum tanken und nimmt den Sprit in Kanistern mit heim für den Rest der Familie. Nie Probleme. Autopflege lässt er auch in Polen machen, waschen und Innenraumreinigung.
    Nur Reparaturen/Reifen hat er immer in Deutschland machen lassen, muss ihn mal fragen warum eigentlich!
     
  8. #8 TechoLogic, 16.09.2015
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich verstehe nur nicht, warum alle wegen ein paar Euro solch einen Aufwand betreiben? Als beispiel Reifen, die kauf ich beim örtlichen Händler auch wenn sie vielleicht 5 Euro das Stk. mehr kosten (in diesem Fall wie hier mehr aber definitiv nicht ohne Gründe). Dafür habe ich definitiv keine Reifen die älter sind als 3-4 Monate, hab einen Ansprechpartner vor Ort falls etwas mit dem Reifen sein sollte, was durchaus passieren kann und habe wenn etwas ist keine 2 Tage später Ersatz. Zudem bekomme ich sogar mittlerweile als Stammkunde (meine Motorradreifen beziehe ich auch über Ihn 2-3x im Jahr) nette Prozente die Er mir von sich auch angeboten bzw. gibt!

    Meist es auch so, das Reifenhändler bzw Monteure mehr für das Aufziehen der Reifen und Wuchten nehmen, wenn man eigene mitbringt. Jetzt stell dir vor du musst 1 Reifen bei deinem Onlinehändler reklamieren. Der Reifen muss wieder demontiert, verschickt und der neue wieder montiert werden. Viel zu hoher Aufwand weil man dafür Zeit haben muss, in der Zeit muss dann auch alternativ auf Winter/Sommerreifen gefahren werden, dann wieder umstecken etc. pp und das für ein paar Euro? In solch einem Fall kann sich das gesparte Geld auch schnell in Luft aufgelöst haben.

    Den 5er in die Kaffeekasse gebe ich definitiv gerne weil man sich super mit den Jungs unterhalten kann und der Service spitze ist, zudem machen die astreine Arbeit.

    Wie ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis immer wieder sage; "Spar nicht am falschen Ende, dass kann dir teuer zu stehen kommen!" aber es muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden was er tut.
     
  9. #9 Gladbacher, 16.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.274
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau, TechoLogic, mein Händler hier in der Stadt weiß inzwischen was ich will, bietet mir die richtigen Reifen zum guten Preis an und macht Termine nach meinen Wünschen. Er schaut sich die Reifen beim wechseln an und sagt mir, wann sie erneuert werden müssen bzw. ob sie noch für die nächste Saison gut sind. Service eben!
    Verstehen könnte ich es noch wenn jemand wie mein Schwager nur 500 Meter über die Oder fahren muss und täglich nach Feierabend genug Zeit hat, dass er über die Grenze fährt...aber so?
    Selbst in Deutschland habe ich noch nie Reifen online gekauft. Die werden mir nach Hause geliefert, ich muss sie annehmen und weglegen, ins Auto packen, beim Händler wieder ausladen...da erledige ich lieber alles gleich beim Händler, der lagert meine Reifen für einen kleinen Obolus ein und ich habe keine weitere Arbeit. Wobei das natürlich auch Bequemlichkeit ist, früher habe ich selbst umgesteckt und den Platz hätte ich heute in der Garage auch...
     
  10. #10 Klaus 52, 16.09.2015
    Klaus 52

    Klaus 52 Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8 Benzin 120 PS Kombi. Bauj. 2007
    Die großen Online Reifenversandhäuser in Deutschland haben überall Vertragspartner, wo sie die Reifen direkt hin schicken können und dort werden sie auch montiert. Der Preis für die Montage und Auswuchten kann man vor dem Kauf auf der Internetseite einsehen und sich als Lieferadresse den Händler aussuchen, der am günstigsten ( in der Nähe ) montiert oder auch zu sich nach Hause schicken lassen. Ins Auto packen und zum Reifenhändler fahren, muss nicht sein.
    Wir haben einen großen Reifenhändler in unserer Kleinstadt, der montiert diese Reifen auch. Ich habe den mal gefragt, warum er so etwas macht. Er hat geantwortet, um Geld zu verdienen, man könnte es sich heutzutage nicht mehr aussuchen. Ich suche mir die günstigen Markenreifen jetzt immer im Internet raus, zeig ihm die Preise und er kommt mir soweit entgegen, dass ich meine Reifen dann doch vor Ort, bei ihm, kaufe. Für die ortsansässigen Verkäufer, egal was sie zu verkaufen haben, ist das Internet natürlich nicht gerade ein Segen und es wird immer schwerer für die.
    MFG. Klaus
     
  11. #11 tuerlich, 16.09.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    313
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich bin familienbedingt recht häufig in Polen, meine Frau ist gebürtige Polin und es gibt Familie dort!

    Bin natürlich auch schon auf die Idee gekommen Markenreifen dort zu kaufen und einiges zu sparen!

    Was soll ich sagen, ein Reifen einer Premiummarke kostete annähernd das selbe wie bei uns.

    Ich wäre hier also auch vorsichtig, irgendwo müssen diese Preisunterschiede herkommen!

    Anders wäre es beispielsweise bei polnischen Marken wie Debica oder Kormoran, da ist der Preis sicherlich sehr günstig!
     
  12. #12 Killarusse85, 16.09.2015
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Also das Montieren und Wuchten ist für mich kein Problem da es mir ein guter Freund kostenlos macht.
    Laut deren Hotline ist bei nicht gefallen auch der Rückversand kostenlos. Ein Rücksendeschein wird beigelegt.

    Klar ist es ein gewisses risiko und ich würde es für ien paar Euro auch nicht eingehen aber 100-120€ ist kein Cent Betrag.
    Ich wollte auch eher wissen ob jemand Erfahrung mit dem Händler hat.
     
  13. #13 Gladbacher, 16.09.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.274
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Klaus,

    so geht es natürlich auch. Dass Händler und Internetversand zusammenarbeiten wusste ich nicht, aber eigentlich ist es ja logisch!
     
  14. #14 Skyhessen, 16.09.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.385
    Zustimmungen:
    380
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ich habe alleine 3 kleine Reifenwerkstätten in meinem nahen Umfeld, die z.T. bei fast allen größeren Internetanbieter als Montagebetrieb gelistet sind.
    Bei dem Einen kaufe ich schon seit Jahren meine Reifen. Er sagt mir "schau im Internet nach deinem Wunschreifen, den Preis mache ich Dir auch, dazu kommen pauschal 5€/Reifen für Montage und Wuchten" - da kann man wohl nicht meckern.
    Meinen Satz Winterreifen + Felgen habe ich vergangenen Herbst logischerweise auch bei ihm geholt.
     
  15. #15 handballfan, 16.09.2015
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich werde meine Winterreifen beim Händler direkt um die Ecke (wörtlich gemeint) kaufen, bin dort schon seit Jahren zufriedener Kunde.
    Hatte dort auch wegen der neuen (Sommer-) Felgen für meinen 2er angefragt, ich hatte mir welche ausgesucht, für die es zum damaligen Zeitpunkt weder ABE noch Gutachten gab.
    Er hat dann Kontakt zum Hersteller aufgenommen und nach wenigen Tagen Positives vermeldet, die Felgen würden passen und das Gutachten sei in Arbeit (dem war dann auch so).
    Zudem ist der Preis der Reifen für mich zweitrangig (nein, ich schwimme nicht in Geld, leider), ausschlaggebend sind für mich sicherheitsrelevante Dinge wie Bremsweg, Fahrverhalten und zu einem kleinen Teil auch die Geräuschentwicklung.
    Was nützt mir ein Schnäppchen-Reifen für z.B 45,- Euro, wenn ich bei der nächsten Vollbremsung mein Auto zerlege, weil der Bremsweg der Reifen leider ein paar Meter zu lang war.
    Trotz aller elektronischen Helferlein sind meine Reifen der einzige sicherheitsrelevante Kontakt zur Fahrbahn, ausserdem sollte man sich den Preis der Reifen einmal über ihre Lebensdauer betrachten.
    Meine letzten Reifen haben ca. 450,- Euro gekostet und vier Jahre gehalten, das sind auf einen Monat umgerechnet etwas mehr als 9,- Euro, in meinen Augen durchaus akzeptabel.
     
  16. #16 Killarusse85, 17.09.2015
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Also irgendwie kommen wir hier leider vom Thema ab.
    Ich wollte wissen ob Jemand Erfahrung mit einem bestimmten Händler hat.
    Nun Diskutieren wir darüber wie wichtig gute Winterreifen sind und dass man den Händler ums Eck unterstützt.

    Was mich betrifft: Ich habe keinen festen Händler sondern bestelle meine Reifen bisher immer im Internet dasselbe gilt für Verschleißteile und Pflegeprodukte.
    Persönliche Beratung brauche ich nicht unbedingt. Ich informiere mich selbst vorher im Internet über die Produkte, die Händler und evtl. Erfahrungsberichte von Käufern. Bisher hat es immer gut funktioniert. Ich scheue mich nicht selbst etwas zeit zu investieren um mir Informationen einzuholen wenn ich dabei gutes Geld sparen kann. Das gute ist dass das angesammelte Wissen auch im Kopf bleibt und man sich stets mehr und mehr selbst helfen kann.
     
Thema: Markenreifen aus Polen kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen aus polen

    ,
  2. winterreifen aus polen

    ,
  3. reifen aus polen forum

    ,
  4. autoreifen in polen kaufen,
  5. reifen in polen kaufen,
  6. autoreifen aus polen,
  7. reifenpreise in polen,
  8. autoreifen kaufen in polen,
  9. reifen polen,
  10. Reifenhersteller Klitsche,
  11. reifen in polen bestellen,
  12. Autopflege Klitsche loc:DE,
  13. polnische reifen,
  14. Autoreifen Schwedt,
  15. pkw reifen aus polen,
  16. günstige reifen aus polen,
  17. was kosten reifen in polen,
  18. reifen aus poland,
  19. winterreifen in polen,
  20. goodyear reifen aus polen,
  21. autoräder in polen bestellen,
  22. billige altreifen aus 2014,
  23. autoreifen in polen billiger,
  24. mazda 6 preise in polen,
  25. reifen aus polen
Die Seite wird geladen...

Markenreifen aus Polen kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Kauf"beratung" 323 F BG

    Kauf"beratung" 323 F BG: Hallo Forum, ich bräuchte mal eure Meinung. Meine Frau ist begeisterter Anhänger vom 323 F BG, fuhr früher so einen, und ich bin schon seit knapp...
  2. Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?

    Mazda 6 Sport Combi CD140 TE kaufen?: Hallo liebe Community, ich hätte die Möglichkeit oben genannten Mazda zu kaufen. Hatte vorher einen Mazda 3 und das Angebot scheint recht...
  3. Mazda 6 (09/2016) Limousine Heckleuchte kaufen

    Mazda 6 (09/2016) Limousine Heckleuchte kaufen: Hallo zusammen, ich habe heute leider feststellen müssen, dass das Gehäuse meiner linken Heckleuchte kauptt ist ( entweder Steinschlag oder mit...
  4. An diejenigen die überlegen einen Mazda zu kaufen

    An diejenigen die überlegen einen Mazda zu kaufen: Mittlerweile habe ich die Bestätigung erhalten das die Düsen defekt sind. Injektorenparameter außerhalb der Toleranz (P243C) bei etwas über 80 tkm...
  5. CX-5 Newbie hat ein paar Fragen vor dem Kauf

    CX-5 Newbie hat ein paar Fragen vor dem Kauf: Hallo zusammen, meine Frau und ich planen den Umstieg vom Skoda Yeti 1,2 L, 105PS, DSG auf den Mazda CX-5 2,5 L, 194PS, Automatik. Da ich bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden