Marderschaden

Diskutiere Marderschaden im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, ich musste gestern leider mal wieder feststellen dass ich Kühlwasser verliere. Nach genauerem Hinsehen sind am Kühlerschlauch...

  1. #1 toblerssat, 17.06.2005
    toblerssat

    toblerssat Guest

    Hallo zusammen,

    ich musste gestern leider mal wieder feststellen dass ich Kühlwasser verliere. Nach genauerem Hinsehen sind am Kühlerschlauch Bissspuren
    zu erkennen, also vermutlich ein Marder. Was mich so ärgert: das ist jetzt
    der 3. Kühlerschlauch den ich innerhalb von 2 Wochen wechseln muss. Ich denke also es ist an der Zeit hier was sinnvolles zu tun und einen Marderschreck einzubauen. Hat jemand Erfahrung mit sowas, bzw. gibt es eine Empfehlung die sich besonders eignet? Sollte vielleicht auch nicht grade die Welt kosten. Ich fahre übrigens einen 323 BA.

    Vielen Dank schonmal für die Anregungen

    Tobias
     
  2. #2 chriis4, 17.06.2005
    chriis4

    chriis4 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
  3. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Grundsätzlich kann ich dazu nur sagen ich bin mittlerweile Profi Professionell und überhaupt Halbgott in sachen Marderschäden abwehr!!! :twisted:

    Mein Tipp ist erstmal: Vergiss alles von Hundehaare und den ganzen Mist. Ich würde nur noch die Elektroshockvariante einbauen. Ich hatte an meinem 323f BA den kompletten Unterboden mit einem Maschennetz aus Metall zu gemacht, ich habte Hundehaare drin, ich habe Motorwäsche gemacht, ich hab dieses verflcuhte Piepsding drin, nichts hat geholfen... Bis ich das Elektroshockteil eingebaut habe, kostet so 300 Euronen aber seitdem habe ich keine Probleme mehr. Außerdem würde ich empfhelen das Du den alten Kühlwasserschlauch aufschlitzt, und den über den neuen Schlach darüber klebst, mit dick Klebepapier aussen rum, da kann er dann reinbeißen wenn er will das macht nix mehr. Aber mit dem Elektroding wirst Du zu 99% keine Probleme mehr haben, und wenn das nichts hilft, hilft nur mehr erschießen....

    So long Dom
     
  4. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    nee mit spaaten platthaun! Klappt wunderbar! wir hatten die viecher mal unterm dach ^^ - jetzt nicht mehr ^^ - Und gaaanz plötzlich hörten auch die Bisangriffe auf Dads wagen auf.... - schau mal bei dir in der gegend nach ob die sich da irgendwo ne behausung geschaffen haben, dann bring se um und gut is! (Benzin und streichholz wirken wunder^^) - wenn du ne Baseballkeule nimmst kannse den viecher auch schnell den garaus machen! Und wenn alles net hilft bzw du sie nicht findest dann halt elektroschockteil! Achja, blöd wirds erst wenn sie die Benzinleitungen zerfressen! is meinem Vater mal passiert er fährt los, aber da ist wohl ein klein bisschen rausgelaufen immer, naja, aufe AB war der komplette motor voller Benzin das ist verdampft, die dämpfe haben sich am Krümmer entzündet und naja, wie würdet ihr schaun wenn bei 130 auf einmal ne risen Stichflamme aus eurem Motorraum kommt und die Motorhaube "aufgesprengt" wird - Komischerweise hat diese "explosion" den Schlauch wieder zugeschweisst und er konnte mit na riesen beule in der Mtorhaube weiterfahren...
     
  5. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Also zu deinen Aussagen das man die Viecher anzünden soll usw. kann ich hier nicht gut heißen. Ich habe selbst genug Probleme gehabt und hatte deswegen auf der Autobahn auch fast einen crash, aber das sind keine Methoden die man Tieren antun sollte. Außerdem bezweifle ich auch das man die Viecher mit einem Baseballschläger erwischen würde, denn wenn Du schon einmal einen gesehen hast, weißt Du wie schnell sie sind. Ich rate den Leuten einfach Ihr Auto zu schützen so gut es geht, und wenn das nichts hilft, kann man andere Methoden überdenken aber bestimmt nicht anzünden. Außerdem muss man sich in solchen Fällen auch überlegen das das eine Straftat ist, und das Dich nur einer Anzeigen muss und Du hast dann wirklich Probleme.
     
  6. #6 Realgod, 19.06.2005
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    wollte nur mal hinzufügen das marder auf der liste der geschützten tierarten stehen! also nix mit plattmachen! (auch wenn ich´s verstehen kann.. die viecher fressen mir auch jährlich ein bis zwei zündkerzenkabelsätze weg)
     
  7. #7 Passant, 19.06.2005
    Passant

    Passant Guest

    @ Dom, war bei den 300 Euro der Einbau dabei?
    Ansonsten gibts die Teile schon ab 150 Euro (bei ebay wahrscheindlich noch billiger).

    Ein Elektroschocker is jedenfalls das einzige was 100%igen Schutz bietet, den Rest kannst du alles vergessen.
     
  8. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Der Einbau wurde mitberechnet udn noch eine Motorwäsche gemacht. Ich wollte es nicht selbst einbauen, da ich einfach nich die Möglichkeiten habe es einzubauen, weil im ganzen Motorraum 8 Plättchen verteilt gesetz werden müssen. Zum anderen aktiviert sich dieses System auch nur dann wenn der motor ausgeschaltet ist. Außerdem deaktiviert sich das System sobald nicht mehr ausreichend Batteriekraft für einen Start vorhanden ist. Aus diesen Gründen habe ich beschlossen es von einer Werkstatt machen zu lassen, und ich wurde damit noch nicht enttäuscht.

    @Realgod

    Genau das wollte ich mit meinem Statement auch ausdrücken
     
  9. #9 toblerssat, 21.06.2005
    toblerssat

    toblerssat Guest

    Danke erst mal für die Vorschläge. Hab mir vor zwei Tagen zunächst mal nen "Ultraschaller" eingebaut. Also Schlauch gewechselt, Motorwäsche und
    danach das Teil. Bis jetzt hat er sich nicht wieder blicken lassen, soll aber nix heissen, da es wie gesagt erst zwei Tage her ist. Das Teil hat grade mal 20 EUR gekostet, wenns also nix hilft tut's mir nicht so weh es auf die nächste Müllkippe zu schmeissen und mir die Hochspannungsplättchen zu kaufen. Im Zweifel pack ich das alte Spatzengewehr von meinem Opa aus und leg mich auf die Lauer :) Apropos Opa, er hat mir doch glatt den
    Vorschlag gemacht ich solle über die Nacht immer ne brennende Kerze unters Auto legen, was sagt man dazu? Da frag ich mich doch was einem lieber ist: Ab und zu ein Marder oder am nächsten Morgen ein ausgebranntes Auto :D
     
  10. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Also mit der Kerze wäre ich wirklich äußerst vorischtig
     
Thema: Marderschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorhaube mazda 626 marderschaden

    ,
  2. marderbiss kühlwasserschlauch weiterfahren

    ,
  3. mx 5 kühlerschlauch wechseln kosten

    ,
  4. Maderschaden CX3
Die Seite wird geladen...

Marderschaden - Ähnliche Themen

  1. MX-5 Marderschaden

    MX-5 Marderschaden: Hallo, bei mir war ein Marder zu Gast und hat sich leider an einem Kabel zu schaffen gemacht. Das Kabel wurde durchtrennt. Es ist nicht zu sehen,...
  2. Probleme nach Marderschaden

    Probleme nach Marderschaden: Hallo Leute Vergangenes Wochenende hat ein Marder in meinem M3 (2.2L / 185 PS / mit CHIP) gewütet. Dies führte dazu, dass ich keine Leistung...