Marderabwehr

Diskutiere Marderabwehr im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Mädels, habe die Tage entdeckt, dass ich Dreck auf dem Motorblock habe und dass an der Verkleidung zur Fahrgastzelle rumgemampft worden...

  1. #1 Puschel, 30.01.2008
    Puschel

    Puschel Stammgast

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6l MZR Active 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Mädels,

    habe die Tage entdeckt, dass ich Dreck auf dem Motorblock habe und dass an der Verkleidung zur Fahrgastzelle rumgemampft worden ist. Stehe in letzter Zeit vermehrt ländlich. Denke das wird sonen Marderviech sein.

    Gibt es effektive Maßnahmen für meinen M3? Schall, Licht, Strom! Was gibt es da für lustige Sachen? Alternative sollen ja Hundehaare sein!??!

    Gruß
    Puschel
     
  2. #2 7118/282, 30.01.2008
    7118/282

    7118/282 Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 CD TOP Bj 2004
    Also hundehaare weiss ich aus erfahrung bringen nix. Ich habe damals bei meinem Händler angefragt und er hat gesagt das es da ein System gibt wo Elektopads an ein paar stellen angebracht wird und das soll gut sein. Aber genaues weiss ich nicht. frag doch mal deinen Freundlichen.
     
  3. um-50

    um-50 Guest

    Marder

    Also als ehemaliger Schäferhundezüchter habe ich die besten Erfahrungen tatsächlich mit Hundehaaren gemacht gegen Marder. Am besten jemanden fragen der einen Hund hat,den Hund bürsten und die Haare in eine Nylonstrumpfhose tun und dann im Motorraum plazieren am besten dort wo der Marder schon mal gewütet hat.Die Alternative ist den Unterboden mit einem engmaschigen Drahtgeflecht von unten her zu machen.
     
  4. #4 mindkilla, 30.01.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Also Hundehaare helfen schon, ebenso wie Katzenhaare, allerdings müssen diese des öfteren gewechselt werden da diese ihren Geruch mit der Zeit verlieren, also nur wirklich umsetzbar für Katzen und Hundebesitzer, bitte nicht auf die Idee kommen und von der Nachbarskatze immer mal n Büschel abschneiden.

    Ebenso wie n Gestell das mit Hasendraht überzogen ist, einfach n paar Holzleisten so zusammenschrauben damit sie Möglichst genau unters Auto passen, und mit Hasendraht überziehen. Je nach bedarf kann man auch noch paar Rollen drunterschrauben für leichteres anbringen. Wirksamkeit ist jedoch fraglich, da der Marder neben, vor oder hinter dem Gitter evtl. trotzdem nen Weg zu deinen Bremsschläuchen findet. Außerdem ist die Sache doch Recht sperrig zum Unterbringen.

    Alternativ dazu gibts noch die üblichen Kabelschutzsets, umfassen im Motorraum aber glaub ich nur die Zündkabel und noch paar andere wichtigen. Kenne das von Renault. Da bringt man das Auto hin, die machen um die Kabel nochmal ne Art Schutzschlauch und man ist 50€ leichter. Weiß nicht ob sowas auch von Mazda angeboten wird.

    Und nicht zu vergessen natürlich die Elektro-Waffen. Kenne die bis jetzt nur in Form von Ultraschall. Werden einfach an die Batterie angeklemmt und im Motorraum befestigt. Empfehlen kann ich dir leider nichts, habe solche Probleme nicht (der Marder bevorzugt das Auto meiner Schwester, das ist die einfachste Lösung). Aber wenn du mal einer der geläufigen Suchmaschinen im Web benutzt und dort Marder und Auto bzw. KFZ eingibst wirst du bestimmt schnell fündig und auch paar gute Testberichte finden.
     
  5. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zufällig war da heute was im TV. Also Hundehaare kannst mal gleich vergessen. Der Geruch verfliegt schnell. Man müsste die jeden Tag austauschen. Es kommt auch darauf an, welche Rasse es ist. Es sollte dann schon ein Hund sein, der einen Jagdinstinkt hat. Also Jagdhunde oder auch Schäferhunde. So kleine Handtaschenfifis kannst vergessen. Die Wirkung ist vielleicht da, aber der Aufwand ist zu hoch.

    Hasendraht ist ne Möglichkeit. Aber dann hast immer das unscherige Teil da, wo man erst verstauen muss bevor mal los fährt. Und Abends wieder hinlegen. Das wird schnell lästig.

    Am besten wirken die Schallteile und das System mit den Elektropads. Kostest beides mit einbau so um die 150 EUR.

    Schutzhüllen aus Hartplastik für die Schläuche und Kabel sind auch witzlos. Einbau dauert 6-8 Stunden und an alle Teile kommt man Schlußendlich auch nicht ran.

    Gruß
    Plasma
     
  6. #6 Schurik29a, 31.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Die Aussagen mit Hundehaaren von Jagdhunden und Schäferhunden kann ich bestätigen - allerdings geht das auf dauer nicht gut, da die hartnäckigen Marder schnell merken, dass es zwar nach Hund riecht aber eben keiner da ist ;)

    Mit dem Maschendraht hat ein Nachbar sehr gute Erfahrungen gemacht (oder es lag daran, dass die Viecher keine VW mögen :haha: kleine Spaß am Rande). Hierbei musst Du auf jeden Fall beachten, dass der Draht nicht starff ist, also wackelt und nicht auf dem Boden aufliegt. Wenn es anfängt zu wackeln hauen die Marder ab (wohl zu ängstlich).

    Gruß Schurik
     
  7. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim Hasendraht ist es auch so, dass die Marder da schlicht und ergreifend nicht drauf laufen können. Warum auch immer.

    Ich hab da mal ein Experiment im TV gesehen. Die hatten da ein paar Plexiglasröhren mit diversem Zeugs drin liegen und auf der anderen Seite gabs ein Leckerli.

    Glaub da waren sogar auch Hundehaare dabei. Nach etwas zögern und mit der Aussicht auf das Leckerli ist der Marder da ganz lässig durch marschiert. Weiß nicht mehr, was in der zweiten Röhre war aber in der dritten war auf jeden Fall Hasendraht. Der Marder hat nicht mal probiert da drauf zu gehen. Der hat kurz geschaut und damit war das Thema Leckerli für ihn erledigt.

    Gruß
    Plasma
     
  8. #8 mindkilla, 31.01.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    nochmal zum thema hundehaar, es ist egal welches hundehaar man benutzt nicht wie oben genannt. der marder richt nur hund und riecht nicht obs n jagdhund ist oder nicht.
    Das mit den Hundehaaren müsste man halt einfach mal ausprobieren ebenso wie mit dem Hasendraht.
    Sicher wirken wird wohl nur die Elektrovariante. Obwohl die auch nicht zu 100% sicher ist.
    Zu 100% sicher wär wohl die Methode mit dem elektrischen Hasendraht auf Hundehaaren ^^.
     
  9. #9 future74, 04.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir haben die besten Erfahrungen mit den elektr. Marderabwehrgeräten gemacht, welche auf den Weidedrahtzaunprinzip(Elektroschock) arbeiten. Wenn man die Plättchen sorgfältig platziert hat man sehr guten Schutz und wenn der Marder an so ein Plättchen ankommt, verschwindet dieser mit Sicherheit.
    Hatte mal einen Fall mit elektrischen Marderschreck mit Ultraschall, da hat innerhalb einer Woche der Marder das Stromversorgungskabel zum Ultraschallgerät abgebissen, also glaube ich das dies nicht unbedingt viel bringt.
    Hundehaare ist auch so eine Sache, kann helfen, aber Garantie gibt es keine.

    Grüsse Peter
     
  10. #10 mindkilla, 04.02.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Könnte mir bitte jmd. nochmal genau erklären wie das mit den Elektropads funktioniert.
    Sind da wirklich nur die vereinzelten Pads unter Strom?
    Wenn ja wieviel solche Pads sind dann ca. verbaut?
    Und mal angenommen der Marder berührt bei seinem Imbiss keines der Pads, dann geht das dem doch eig. am A**** vorbei und macht weiter mit der Fressorgie.
    Und da man die Intelligenz von Tieren nicht unterschätzen sollte, der Marder kommt 1-2 mal an son Pad und merkt dann das er nur dort einen gewischt kriegt und meidet diesen Platz halt, das heißt doch aber nicht das er gleich das ganze Auto in Ruhe lässt, er macht halt evtl. nur an ner anderen Stelle weiter ( im besten Falle bei Nachbars Auto, dann hätte die Sache ihren zweck ja schon erfüllt). Ich mein Kühe ham das ja mit dem Weidezaun auch gerafft und laufen nicht dauernd dagegen.
    Und sind 12V Gleichspannung wirklich genug um nen Marder zu vertreiben, oder hat er davon nur n kribbeln im Bauch. Ich mein 12V sind nicht viel, oder wird die Spannung noch hochtransformiert. Und wenn sich mal son Pad löst und an die Karosserie kommt wirds auch recht lustig und das ganze Auto unter Saft steht.
     
  11. #11 future74, 04.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Meistens sind so ca. 8 solche Pads vorhanden die mit Kabel verbunden sind. Klar, mit 12 Volt wird kein Marder erschreckt, das wird auf mehrere tausend Volt transferiert und wenn man dort ankommt, bekommt man einen Schlag das man garantiert dort sehr schnell wieder weg zuckt(hab selber schon mal hingegriffen, ist ganz schön heftig). Das sich der Marder die betroffenen Stellen merkt, das ist sicher nicht der Fall. Das geht so schnell, das der gar nicht mit kriegt von wo der Stromschlag gekommen ist und der ist garantiert sofort weg und kommt nicht mehr so schnell zu deinem Auto. Wenn man die Einbauorte genau und sorgfälltig auswählt, hat der Marder keine Chance an den Pads ohne Berührung vorbei zu kommen. Man muss halt schauen das man die Pads so platziert das bei einem raufklettern an jeder Stelle so ein Pad vorhanden ist. Der Marder ist schließlich recht groß und der Platz im geschlossenem Motorraum ist doch sehr klein, da ist das kein Problem.

    Sollte so ein Pad an der Karosserie ankommen, wird nicht viel passieren, die Spannung ist zwar hoch, aber der Strom ist so gering das dies sofort entladen würde.

    Grüsse Peter
     
  12. #12 mindkilla, 04.02.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Ja passieren wird nichts (aufgrund des geringen Stromes), aber ordentlich gewischt kriegt man einen.
    Aber denk mal das die schon ordentlich befestigt sind, könnte ja sonst auch Probleme mit der Bordelektrik geben wenn da irgendwo ne Fremdspannung herkommt.
    Andererseits könnte man das ganze auch als Diebstahlsicherung benutzen ^^.
     
  13. #13 Schurik29a, 05.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Gute Idee - habe ich auch schonmal drüber nachgedacht. Aber eher wegen diesen "Wenigzahlenden-Autoschiebern" die einem das schöne Auto mit den Visitenkarten zupflastern :x Aber leider ist es verboten die Karosserie unter Strom zu setzen :? Naja, wenn ein Kind dran fast ist es schon heftig - von daher habe ich ja Verständnis für das Verbot.

    Für Marder mag es funktionieren - denke aber, dass wie future sagte, die Positionen der Pad's entscheident sind.

    Gruß Schurik
     
  14. #14 mindkilla, 05.02.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Oh ja versteht was du meinst, die hättens wirklich verdient.
    Bloß weil man n etwas in die Jahre gekommenes Auto fährt stecken jeden Tag hunderte Karte dran. Hab gedacht das ist nur bei uns so (Grenznähe Tschechei), aber scheint überall so zu sein. Hab mir son Kerl mal zur Brust genommen, aber die Sprechen ja noch schlechter Deutsch als ihre Angebote sind (oder es war nur ne Masche um davon zu kommen).
    Aber ich glaub bei denen würden keine Stromstöße langen, da bräuchte man schon Bärenfallen o.ä. um die davon abzuhalten.
    Naja aber möchte jetzt nicht zu sehr ins Off Topic abschweifen.
     
  15. #15 triple-seven, 06.02.2008
    triple-seven

    triple-seven Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,4 80PS (DY)
    hab auch mal gehört, dass es helfen soll, wenn man abend einfach einen WC-Stein unters auto legt. Hab allerdings noch keine Erfahrung damit gemacht.
     
  16. #16 Schurik29a, 07.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Vom WC-Stein habe ich auch mal gehört - allerdings sehe ich das als wnig sinnvoll ;)
    Die Steine geben den Duft meist ersta ab, wenn sie feucht/nass werden und zum zweiten kommt ja immer mal ein bisl "Motorduft" ins Fahrzeuginnere - auf den Duft kann ich während der Fahrt aber verzichten :p

    Gruß Schurik
     
  17. #17 Hasenscharte, 07.02.2008
    Hasenscharte

    Hasenscharte Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem alten Firmenwagen (Skoda Fabia) war das so gelöst, daß der Motorraum von unten durch ein Gitter versperrt war, daß der Marder gar nicht erst rein gekommen ist. Denke das ist die sinnvollste Abwehr.

    Hab mal drüber nachgedacht sowas nachzurüsten. Was für Materialien nimmt man da? Hasendraht? Beißt der das vielleciht durch? Was gibts noch?

    Ein Punkt dagegen könnte noch sein, daß man vion unten schlecht ans Auto kommt..evtl hat das die Werkstatt was dagegen?
     
  18. #18 Schurik29a, 08.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ich denke der Werkstatt ist es egal - die schreiben dann einfach ne halbe, oder eine Stunde mehr auf und gut ist ;)

    Sollte schon Metall sein, nen Kunststoffgeflecht werden sie bestimmt kaputt bekommen und außerdem wird es ja auch mit unter etwas warm am Motor.
    Stelle es mir grad nur ein bisl kompliziert vor. Entweder ich nehme ne menge Befestigungen, oder habe bei höherer Geschwindigkeit nen Klappern unterm Auto - bei vielen Befestigungen ist die nächste Frage, wohin damit? Man kann ja nicht einfach den Motor, das Getriebe usw anbohren und überall mit Rödeldraht, da wird man ja bekloppt ;) (bin grad bei älteren Autos, die nicht so viel Verkleidung haben)

    Gruß Schurik
     
  19. #19 Hasenscharte, 08.02.2008
    Hasenscharte

    Hasenscharte Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Über ein Klappern hab ich bisher gar nicht nachgedacht...hmm.
    Auch kenn ich meinen Unterboden nciht und ob man das überall festmachen kann. Sinn würde es natürlich auch machen die Ölwanne, insbesondere die Ölablassschraube auszulassen, damit ein Ölwechsel unkompliziert bleibt.

    Was ich mir grad noch gedacht habe...was, wenn sich der "Zaun" auf der Autobahn löst und im schluimmsten Fall was am Unterboden abreißt? Das zahlt ja wohl keine Versicherung...

    Hätte cih mir den Fabia nur besser mal von unten angeschaut...;)
     
  20. #20 mindkilla, 08.02.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Gibt ja noch son Marderschreck für den heimischen Garten ist mir grad eingefallen. Ist son Stab den man in die Erde steckt und Ultraschall aussendet.
    Die Dinger kosten 20€ und wärn somit um einiges billiger als die Elektropads.
    Weiß allerdings nicht ob die zuverlässig funktionieren.
     
Thema: Marderabwehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hundehaare gegen marderbiss

    ,
  2. hundehaare fuür maderabwehr

    ,
  3. helfen hundehaare gegen marder

Die Seite wird geladen...

Marderabwehr - Ähnliche Themen

  1. Marderabwehr (elektrisch)

    Marderabwehr (elektrisch): Hallo Zusammen, da ich ein gebranntes Kind bin, was Marderschäden angeht, wollte ich ein von mir erprobtes Teil (HV Mard...
  2. Mazda5 (CR) Marderabwehr - wo die Kontakte verbauen

    Marderabwehr - wo die Kontakte verbauen: Hallo, Nachdem seit 2 Wochen der Marder in unserem 5er (vor 5 Monaten gebraucht gekauft) wütet und bis jetzt nur die Motorraumdämmung "zerfetzt"...
  3. Einbau Marderabwehr Kemo M186 in Mazda MX 5 NC FL

    Einbau Marderabwehr Kemo M186 in Mazda MX 5 NC FL: Hallo an Alle! Vielleicht interessiert es jemand und kann es gebrauchen: Ich habe mir heute die Marderabwehr Kemo M186 in meinen Mazda MX 5 NC,...
  4. Wirksame Marderabwehr?

    Wirksame Marderabwehr?: Hallo Leute, ich dreh langsam durch. Gestern hab ich meinen M3 gewaschen. Nachts stand das Auto dann bei meiner Freundin im Hof vor der Garage...
  5. Marderabwehr

    Marderabwehr: Hallo Leute! Habe mir heute ein Marderabwehrsystem gekauft (sieh Link) PS-Parts-Tuning - M5500 SMD m5500smd Ich werde, falls das Ding die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden