Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid

Diskutiere Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid im 323 / Mazda3 Forum im Bereich Bilderbereich: User und ihre Autos; Mir gefällt er auch sehr gut. Habe heute auf dem Weg zur Arbeit genau noch einen aktuellen Mazda 3 gesehen, und gerade das macht nach dem Golf...

  1. #101 Skyactiv Ox, 24.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Stimmt! Und beim Fastback ist es NOCH extremer. :-)
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  2. #102 Bigteddy, 24.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Ja, mir war klar dass ich nach 14 Jahren Golf keinen Einheitsbrei mehr wollte. Deshalb hatte ich mir ja auch mal für 1 Jahr einen Toyota gekauft. Doch danach war mein Vertrauen in Japaner derart erschüttert dass ich mir vor lauter Frust wieder einen Golf (7) gekauft hatte.

    Ich hoffe nun mit dem Mazda einen guten Fang gemacht zu haben, bis jetzt habe ich keinen Grund zur Klage, der X ist absolut laufruhig, was der Motor zu leisten im Stande ist habe ich bisher nur mal angetestet, da ich ihn noch einfahre. Mehr als 3500-3800 Umdrehungen sieht er aktuell nicht. Die Verarbeitung ist top, es klappert oder knarzt nicht das geringste. Der Verbrauch geht bestimmt noch bissl runter, passt aber schon weitesgehend.
     
    Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  3. #103 2000tribute, 24.06.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    1.403
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...bin Beide probegefahren (Hatch und Fast, G und X) und war von beiden begeistert. Die Ruhe und die Wertigkeit innen, dazu das Design ( an das ich mich gewöhnen musste! )....da stellt sich vielleicht irgendwann mal die Frage,
    ob´s eine Nummer größer sein muss...:rolleyes:
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  4. #104 Mr. Mazda, 25.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Design im Innenraum ist wirklich Premium und man sieht beim MX-30, dass auch in Zukunft mehr recycelte Stoffe Einzug halten was positiv für die Umwelt wäre :!:

    Ich veralber noch immer unwissende Kollegen und sage das Auto hat 40K gekostet... :lol:

    Glaube beim nächsten M6/CX-5 werden wir nochmals einen Qualitätssprung erleben, da ja auch besagte Autos preislich teurer starten :cheesy:

    Dazu dann noch 6x Zylinder mit Turbo und fertig ist ein echter Luxus-MPS!
     
    3bkDriver gefällt das.
  5. #105 Skyhessen, 25.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    1.199
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Es wird auch auf vielen Autoseiten vermeldet, dass Mazda so allmählich in der Premium-Klasse Einzug halten will bezüglich Ausstattungen und Interieur (merkt man ja bereits). Dieses offensichtlich bei einem vernünftigen Preisniveau. Hoffentlich leidet die Jahre lang bekannte "Mazda-Langzeit-Qualität" nicht darunter.
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  6. #106 mind_explorer, 26.06.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    als ehemaliger Toyota-Fahrer und überzeugter Japantechnik - Fan muss ich nachhacken (wenn ich darf) - was hat Dich so erschüttert?
     
    Bigteddy gefällt das.
  7. #107 Bigteddy, 26.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Nur die Kurzfassung:

    -Kauf Toyota Avensis Kombi in 2013 als Neuwagen T27 FL (148 PS Benziner, Schalter)
    -Verkauf in 2014 voller Frust und mit ca. 8k Wertverlust (war mir aber egal)

    -Gründe: sehr sehr schlechte Verarbeitung und Klappergeräusche von überall her (Beifahrerkopfstütze, Türverkleidungen links und rechts, Rückbank, Gepäckraumabdeckungen), ausbleichende Sitzstoffe nach nur kurzer Zeit, Fahrleistungen, miserable Kupplung mit Schleifpunkt gleich 0

    -und da wir in diesem Leben keine Freunde mehr geworden wären habe ich die Kiste nur 1 Jahr später abgeschossen

    PS: SaxnPaule kennt mich daher aus dem Toyota-Forum ;)
     
    3bkDriver und Mr. Mazda gefällt das.
  8. #108 2000tribute, 27.06.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    1.403
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...da wirst du aber einen "besonders Schlechten" erwischt haben, denn das ist bestimmt nicht der Anspruch von Toyota. :rolleyes:
     
    3bkDriver und Mr. Mazda gefällt das.
  9. #109 mind_explorer, 27.06.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Einspruch Eurer Ehren: mein Auris war eine einzige Plastiklandschaf und ziechnete sich durch gewisse Knarzfreude aus - die Mittelkonsole und der Ganghebel haben sich gerne gemeldet.... wenn ich nachdenke: die linke Lüftungsdüse auch. Dazu war der Bock auch laut, ab 90km/h deutlich wahrnehmbar. Auf der AB bin ich freiwillig brav unter 130km/h laut Tacho (122km/h nach GPS :idiot: ) stets geblieben.

    Dazu Kupplung, Lenkung, Gangschaltung taub wie Beine nach PDA...

    Nach der Probefahrt mit dem Mazda 3 BM war mein erster Satz "ich will den Toyota nicht mehr fahren"....

    Nicht falsch verstehen, der Auris hat mich überall, auch bei -20°C oder auch über Dolomiten mit seinen 90PS, sparsam hingebracht. Mehr war aber nicht drin.... Avensis war von seiner Plattform eine Generation älter, daher kann ich hier die Entscheidung vom @Bigteddy sehr gut nachvollziehen.

    In diesem Sinne: gute Entscheidung @Bigteddy , der BP soll um Einiges besser als BM sein... und dieser war/ist gefühlt 3 Generationen weiter als die damaligen Toyotas....
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  10. #110 Mr. Mazda, 28.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Toyota hat gute Motoren und sind mechanisch sehr zuverlässig, aber für einen tollen Innenraum muss man eben Lexus kaufen :D

    Auch die US Camrys und Co. haben weiterhin kein sexy Innenraum... Dagegen sind Mazdas seit dem CX-5 KF, M6 Facelift sowie den ganz neuen Autos echt eine Wohlfühlzone beim Fahren :oops:
     
    Bigteddy gefällt das.
  11. #111 mind_explorer, 28.06.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    jeep, so ist es auch... Hier macht aber m.E. Toyota einen dicken Fehler - nicht jeder will / kann Lexus fahren, nur damit der Innenraum und Schalldämmung vernünftig ist. Gute Ausstattung für Toyota gibt es in US, wie angemerkt. Immerhin kommt der Camry zu uns, sehen wir mal wie es weiter geht...
     
    Bigteddy gefällt das.
  12. #112 Skyactiv Ox, 28.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Mich persönlich hat noch kein einziger Toyota zum Kauf gereizt. Mir gefallen weder die Formensprache noch die Motoren
    und Getriebe. Eine Ausnahme wäre der GT86....den find ich tatsächlich klasse.

    Aber das ist kein Auto für Hundebesitzer ;-)
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  13. Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    216
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Ich fand den Sienna bei der Probefahrt auch recht hmm. Also die Sitze waren total hart, das Armaturenbrett wirklich total chaotisch gestaltet von den Farben her, oben dunkel, dann weisses Leder und dann dunkle Holzoptik und dann wieder weiss :idiot: wie kommt man auf sowas. Und der kostet ja auch wirklich genug, dass da nichtmal eine Soundanlage drin war, fand ich ja schon etwas zum heulen. Da finde ich den CX9 wirklich viel schöner, kuscheliger, dynamischer, einfach ein Träumchen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  14. #114 Bigteddy, 28.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    Ok Jungs, genug jetzt mit Toyota, bin froh dass ich die Kiste los bin. :wink:
     
    renwo32T und Skyactiv Ox gefällt das.
  15. #115 renwo32T, 28.06.2020
    renwo32T

    renwo32T Einsteiger

    Dabei seit:
    05.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Was war denn mit deinem Toyota alles? Scheinst ja nen richtigen Hals auf die Marke zu haben.
     
  16. #116 Skyactiv Ox, 29.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Steht alles etwas weiter oben... ;-)
     
    3bkDriver, Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  17. #117 SaxnPaule, 29.06.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    377
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja, Teddy hatte dummerweise den 1 FL. vom Avensis erwischt. Der VFL und das 2. FL sind da bei weitem nicht so anfällig.
    Ansonsten stimmt alles hier geschriebene. Toyota ist zuverlässig und preismäßig auch recht günstig. Nur bei der Innenausstattung und der Motorenpalette eher für eine andere Zielgruppe. Sie haben halt das Problem, dass sie sich sonst selbst Konkurrenz machen würden und keiner mehr Lexus kauft. Aktuell ist der Camry der einzige Toyota, der (für mich) noch halbwegs interessant ist. Wenn es ihn doch nur als Kombi gäbe :P

    Um zum Thema zurück zukommen: Ich bin auch der Meinung, dass sich die Automatik mit der Zeit etwas anpasst. Dennoch haben wir von Zeit zu Zeit gewisse Differenzen, was den Schaltzeitpunkt angeht. Vor Allem beim Anfahren am Berg. Sowohl hoch, als auch runter. Da schaltet sie nach wie vor deutlich zu spät.

    Leistungsmäßig fühle ich keinen Unterschied nach mittlerweile 21k km. Allerdings habe ich ja einen G und keinen X im 6er.
     
    3bkDriver, Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  18. #118 Bigteddy, 29.06.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Stammgast

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X
    So, nochmal ein Eintrag von mir, bevor der Thread hier hoffentlich mal irgendwann vorerst wieder in die Versenkung verschwindet. Es gibt noch wichtigere Mazda-Themen.;-)

    Künftig möchte ich nur noch alle 5.000 KM eine Art Tagebucheintrag machen, um mal eine kleine Langzeitdokumentation zu meinem X zu hinterlegen.

    Ich habe aktuell ca. 1.850 KM auf der Uhr und finde, wie bereits geschrieben, dass die Automatik sich etwas verändert hat. Ich gebe SaxnPaule recht mit der Aussage, dass man gelegentlich Differenzen mit dem Schaltzeitpunkt hat, was aber eher sehr selten vorkommt. So fahre ich zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit und zurück einen steilen Berg in einem Waldstück hoch. Automatik hat bereits Gang 4 eingelegt, ich fahre mit 100 KMH den doch recht steilen Berg hinauf. Am oberen Drittel des Berges wird er noch steiler und die Automatik schaltet IMMER in den 3. Gang runter, der Motor heult auf (:rolleyes:), und ich denke mir: das wäre aber noch locker im 4. Gang gegangen....:rolleyes:

    Das ist z.B. so eine etwas komische Situation. Erst einmal habe ich es geschafft den 4. Gang bis zum Ende des Berges zu halten, was allerdings einen sehr sensiblen Gasfuß erfordert und auch nicht so wirklich Spaß macht wenn es um jeden MM Pedalweg geht...

    Ansonsten bin ich mit der Automatik von Tag zu Tag mehr zufrieden, gerade z.B. auf dem Weg nach Hause habe ich mal ganz kurz wieder auf einer Bundesstraße bis 145 KMH beschleunigt. Wenn man weiß wie man das am besten mit einem Sauger anstellt ist es genauso schnell wie mit dem alten 2.0 Rumpel-TDI von mir.
    Doch fahre ich täglich nicht nur Landstraße und Waldstücke, sondern auch etwas durch die Stadt mit ein paar Ampeln. Und genau da macht mir der X derzeit sehr viel Freude: Klimaanlage auf 21°C, DAB-Radio mit Relax-Sender an, und mir ist es nun völlig egal wie viele Ampeln rot sind ;) Beim alten TDI mit Schaltgetriebe war ich nur noch am fluchen wegen der blöden Ampelschaltungen: von rot ins nächste rot....:rolleyes: Nun ist Entspannung angesagt. :cheesy:

    Und nochmal was zur Automatik:
    ich bilde mir (wie bereits geschrieben) ein bei KM-Stand 1.850 dass die Gänge jetzt teilweise länger gehalten werden (bis auf den einen Berg mal abgesehen). Mal schauen wie sich das noch entwickelt.

    Summa Summarum:

    ich bin bisher TOP zufrieden: Automatik spitze, Geschwindigkeit mehr als ausreichend und wenn´s mal schneller gehen muss einfach höher drehen lassen (bisher aber bewusst bei warmen Motor nie höher als 4.000 Umdrehungen), bis jetzt 0,0 Klapper- oder Knarzgeräusche, tolle Ledersitze, toller Fahrkomfort.

    Wenn mir jetzt nochmal einer den alten Rumpel-TDI mit Schaltgetriebe vor die Türe stellen würde wäre der Unterschied schon sehr krass. Ich bin froh dass ich mir einen Mazda gekauft habe und auch wenn der Umstieg gerade in den ersten Tagen nicht ganz so einfach war, freue ich mich inzwischen auf jede Mazda-Fahrt (ist wirklich so ;-)).

    Nur eines habe ich inzwischen deaktiviert: den Spurhalte-Assistent, der ging mir dann doch zunehmend auf die Nerven...:rolleyes:


    Bis zum nächsten Eintrag bei ca. 5.000 KM,

    Viele Grüße an alle Mazda-Fahrer, Marco
     
    renwo32T, Skyactiv Ox, 3bkDriver und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #119 SaxnPaule, 29.06.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    377
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vorher Tempomat rein, dann kannste den Fuß ganz vom Pedal nehmen.
     
    renwo32T und Bigteddy gefällt das.
  20. #120 Skyactiv Ox, 29.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Vielen Dank für den interessanten Bericht :-)

    Der Spurhalte-Assistent ist bei mir seit Tag 1 aus.....brauche ich persönlich nicht, bei keinem Auto.

    Jetzt fahre ich meinen Fastback noch fix waschen. ;-)
     
    Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
Thema:

Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid

Die Seite wird geladen...

Marcos 3er - nach 14 Jahren Golf nun Mazda 3 Skyactiv-X 2.0 M Hybrid - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BN) Feuchter 3er

    Feuchter 3er: Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren . Im August 2017 habe ich ein neues Auto (Mazda 3 2.0 Skyaktiv) gekauft . Ich war sehr zufrieden, aber nur...
  2. Original Mazda Felgen für 3er BL

    Original Mazda Felgen für 3er BL: Hallo, nach diversen Fahrzeugwechseln bei Mazda, sind beim Händler noch ältere Mazda-Originalfelgen aufgetaucht. Diese habe ich und der Händler...
  3. Fragen zum 3er (M3/BM)

    Fragen zum 3er (M3/BM): Stöbere gelentlich nach Tuningteilen für meine 2015er 3er BM. Stoße dabei hin und wieder auf die Bezeichnung Mazda 3 M3 und bin unsicher, was das...
  4. Der nächste rote 3er in der Runde

    Der nächste rote 3er in der Runde: Guten Morgen zusammen, mein Name ist Markus,komme aus NRW (Ecke Düsseldorf/Neuss) und ich bin seit letzter Woche Donnerstag ebenfalls Besitzer...
  5. Mazda3 (BM) Hagelschaden am 3er (BM)

    Hagelschaden am 3er (BM): Hi, weiß einer wie gut ein Hagelschaden auf der Motorhaube, dem Dach und den Dachholmen reparierbar sind? Ich hab leider gestern ein paar Schläge...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden