...mal eine Zeitschrift, die sich "traut"...

Diskutiere ...mal eine Zeitschrift, die sich "traut"... im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; In der neuen - vom 22.07.2020 - "Auto Strassenverkehr", prangt so schön auf der Titelseite "Angriff auf den Golf, Vergleichstest mit günstigen...

  1. #1 2000tribute, 22.07.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.508
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In der neuen - vom 22.07.2020 - "Auto Strassenverkehr", prangt so schön auf der Titelseite "Angriff auf den Golf, Vergleichstest mit günstigen Alternativen." Die Alternativen sind dann Focus und der 3er - alle mit 150 PS.
    Eigentlich wollte ich das Testergebnis mit einem mitleidigen Lächeln schon vorweg nehmen....Pustekuchen - der 3er siegt in dem Vergleichstest...wenn auch über´s Preis-/Leistungsverhältnis...egal ! :saufen::thumbs:
     
    Bigteddy, Mr. Mazda und Gladbacher gefällt das.
  2. #2 Fabuleus, 22.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    108
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Der 8er Golf war auch ein Fehltritt der seinesgleichen sucht. Ein VW-Händler erzählte mir neulich, dass bei denen bisher exakt ein einziger Golf verkauft wurde. Und das ist beim wortwörtlichen Volkswagen schlechthin eine absolute Niederlage. Und ich bin der letzte der aus Prinzip auf VW einprügelt, den 7er fand ich ja sogar echt top, wenn auch ein kleines bisschen emotionslos, aber dafür ausgereift und gerade als GTI schon ein geiles Auto.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #3 Skyhessen, 22.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1.587
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    tzzz ... identischer Vergleich mit 150PS ? Der Mazda3 ist der Verlierer?
    auto-motor-und-sport.de/test/vw-golf-mazda-3-ford-focus/
    Wer wird denn da von wem gesponsort?
     
    Fabuleus gefällt das.
  4. #4 Fabuleus, 22.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    108
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    @Skyhessen
    Hmm... also nach Testsieger hört sich das tatsächlich ganz und gar nicht an haha. Also sorry, aber gerade der Focus ist in meinen Augen keine Konkurenz für den Mazda.. alleine wenn man da die Innenräume vergleicht. Und ein Fahrdynamikwunder ist der Focus auch auf keinen Fall.
     
  5. #5 2000tribute, 22.07.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.508
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...und der Text in der "Strassenverkehr" ist fast vollkommen identisch, nahezu deckungsgleich - wie übernommen...
    Kleines Beispiel gefällig? Der Schlusssatz: "Diese Brillanz hat einen hohen Preis, der dem Golf trotz des großen Vorsprungs noch den Sieg kostet. Nun, wie man sich bettet, so liegt man - nicht wahr, Herr Hallmackenreuther?"
    Wie peinlich ist das denn - ein Hoch auf die freie und unabhängige Presse...:saufen:
     
    Fabuleus gefällt das.
  6. #6 Skyhessen, 22.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1.587
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Irgendwie erinnert mich dies gleich an die Comedy-Reihe "RTL - Samstag Nacht : Zwei Stühle, eine Meinung" mit Olli (Dittrich) & Wigald (Boning) :wall:
     
    Fabuleus gefällt das.
  7. #7 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also sowohl der G und X sind im Maximal-Verbrauch definitiv besser als die Luftpumpen in den Tests!

    Ford hat mir damals nur mit Duratec gefallen, danach ging es definitiv abwärts mit der Qualität!
    In Deutschland werden weiterhin viele Ford gekauft, dynamisch sind dort nur die ST sowie RS Fahrzeuge, Rest eher Schlaftabletten :roll:

    Bisher hat sich nur das Internet getraut die Wahrheit über VAG Preise zu sagen!
    Der Golf 8 ist meiner Meinung nach eine Gefahr im Verkehr mit unnötig "Getouche" im Display um Lüftung, Sitzheizung, Autoeinstellungen usw. zu verstellen :???:

    Weiterhin wird in den Tests zu wenig erwähnt wie wichtig Head-Up dem Fahrer alle Infos liefert, ohne von der Straße abzulenken und Mazda dies bereits in der Serienausstattung liefert!
     
    Gladbacher, Skyactiv Ox, Bigteddy und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Bigteddy, 22.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Wisst ihr was erstaunlich ist ?

    In meiner Straße haben sich bisher dieses Jahr mindestens 4 Familien neue Autos gekauft, mich eingeschlossen (und alle Autos in weiß :haha:). Vorher waren es VWs, Skodas und Seats. Und nun fahren sie ALLE andere Fabrikate :haha: Alleine zweimal Citroen, mag man zu Franzosen stehen wie man möchte, aber alle sind umgestiegen....:confused:

    Und auch ich habe nach insgesamt 14 Jahren Golf den Schritt zu meinem ersten Mazda gewagt. Schon mein Onkel fährt sein Leben lang Mazdas, seit 3 Jahren nun auch mein Bruder, und nun auch der gute alte Teddy :grin: Ich hoffe auf viele problemlose KM, habe ich schließlich vor den 3er BP mindestens 6-8 Jahre zu fahren.

    Viele Grüße an alle, zoom zoom.....

    PS:
    das Preis-Leistungs-Verhältnis passt bei VAG meines Erachtens überhaupt nicht mehr, und obwohl ich recht gut verdiene habe ich absolut keinen Bock mehr denen mein Sauerverdientes in den Rachen zu werfen. Ich sagte es ja bereits: ich bin da NIE unter 600-800 EUR rausspaziert. NEIN danke, mit mir nicht mehr !
     
    Fabuleus, Skyactiv Ox, Sauerland und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Liegt definitiv an VAGs Preisgestaltung seit Ende 2019! Sowie verbrannter Erde, durch Dieselskandal, AGR, Steuerketten, DSG usw...

    Skoda sowie Seat Fans sind auch ganz leise im Internet geworden, nachdem die neuen Volkspreise für den Octavia sowie Leon bekannt sind :?

    Zuletzt habe ich mich köstlich amüsiert bei der "AusfahrtTV" Review + Lesen der Kommentare beim A3 Diesel für 55+ TEUR! :lol:
     
    Fabuleus und Bigteddy gefällt das.
  10. #10 Bigteddy, 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Auch wenns etwas OT ist:

    da hast Du völlig recht, Mr. Mazda. Saftigste Werkstatt-Preise (auch bei nur normaler Inspektion), die Nase bis obenhin zum Himmel (zumindest mein VAG-Händler), Probleme mit DSG, Steuerketten, Mondpreise.......und das unterstütze ich einfach nicht mehr.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #11 NeuerDreier, 22.07.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    708
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wieso dürfen die sich eigentlich noch VOLKSWAGEN nennen? :doh:

    Besser wäre "DASWIRVERARSCHENEUCHUNDWOLLENEUERGELDAUTO" wäre viel passender! :megalach:
     
    Fabuleus, Sauerland, Mr. Mazda und einer weiteren Person gefällt das.
  12. draine

    draine Stammgast

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    338
    Der Dieselskandal ist doch öffentlich schon 5 Jahre her (bekannt war es noch länger) und so wirklich Schaden hatte VW dadurch nie. Selbst die Steuerketten wurden von VW Fahrern fleißig getauscht und bezahlt und trotzdem der nächste VW gekauft.
     
    Gladbacher, Mr. Mazda und Bigteddy gefällt das.
  13. #13 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist doch nicht OT sonder hier geht's ja um Testvergleiche.

    Das Kaufverhalten lässt sich nur im Leasing über die Presse steuern, nach Corona könnte es auch hier eine Änderung geben...

    Firmen werden nicht mehr auf Teufel komm raus hoche Leasingraten zahlen und dann könnten kleine Toyota Hybride sowie günstige Marken wie Dacia mehr im Fokus stehen :D
     
    Bigteddy gefällt das.
  14. #14 Bigteddy, 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ich sehe es ja an meinen Eltern, die schwören nach wie vor auf VW. Sie haben vor ca. 4 Wochen ihren 17 Jahre alten VW-Touran TDI verkauft, weil der nicht mehr durch den TÜV kam. Sie haben tausende und abertausende Euros die letzten Jahre in den Touran gesteckt, alleine der Kupplungswechsel kostete bei VW knappe 2.000,- EUR, KEIN Witz...:haha:

    Und wisst ihr was sie seit 4 Wochen fahren: einen VW T-Cross (höhergelegter Polo) mit 3 Zylindern und ca. 105 PS. Das ist sooooo lächerlich, die Kiste hatte 25k gekostet. Aber wenn sie meinen....ich runzel nur die Stirn und steig in meinen neuen Mazda :cheesy:

    Mal schauen wie oft deren Luftpumpe in die Werkstatt muss :megalach:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  15. #15 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @draine
    Der Skandal ist lange her, aber in den USA ist VW so richtig durch mit den Verkaufszahlen und diese Marktanteile gehören nun Toyota sowie Hyundai.

    Auch die Nachfrage nach Dieseln ist deutlich eingebrochen bei allen Herstellern...
    Habe einen Diesel bei der Arbeit öfters gefahren und mein unvergessliches Fahrschulauto war ein Ford Duratec Diesel (die Traktorvibration war in allen Pedalen spürbar) :p

    Immerhin arbeitet Mazda für seine Rudolf-Boyz sogar am neuen R6D und plant Europa als weiterhin wichtigen Markt! Andere Japaner bieten oft gar keine Diesel mehr für Kunden im Sortiment :neutral:
     
    Bigteddy gefällt das.
  16. #16 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich drücke deinen Eltern die Daumen und hoffe die werden weniger DSG/Ketten Probleme haben als zuvor! Mit 25K und 3 Zylinder hat der T-Cross im Innenraum voraussichtlich weniger Extras sowie Fahrsysteme als dein 3BP :?:
     
    Bigteddy gefällt das.
  17. #17 Bigteddy, 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Viele denken halt: Deutsches Auto, das MUSS gut sein, und der Preis bezieht sich IMMER auf die Qualität :megalach: Das ist schon lange nicht mehr so !

    Zugegeben, ich habe auch viele viele Jahre so gedacht, aber wer auch nur einen Funken Verstand hat und mal den Automarkt studiert muss eben feststellen dass es nicht mehr so ist. So wirklich schlechte Autos gibt´s in meinen Augen schon noch, aber lange nicht mehr so viele wie vielleicht mal vor 20 Jahren. Das will ich hier nicht weiter ausweiten, aber ich würde auch heute noch nicht jede Marke kaufen.

    Für mich muss halt Preis-Leistung passen, und das passt bei Mazda einfach ganz wunderbar. Zugegeben, billig ist Mazda auch nicht mehr, so kostete mein BP ohne Nachlässe immerhin satte 36.530,- EUR. Billig ist was anderes, aber hätte ich ausschließlich billig gewollt hätte es auch ein Dacia getan. Aber solange ich es mir leisten kann will ich mir schon ein bissl Luxus gönnen, und das kann der Mazda mit seinem butterweichen Wandler-Getriebe, der Leder-Ausstattung und dem Design-Paket sowie den ganzen Assistenten sehr sehr gut.
     
    Fabuleus, Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  18. #18 Bigteddy, 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ja, viel ist im T-Cross nicht drin, da hast Du recht. Vor allem der Innenraum sieht aus wie vor vielen Jahren, da tut sich VAG echt schwer mal was umzugestalten. Naja, meine Marke ist das nach nun immerhin 14 Jahren nicht mehr, aber jedem das Seine. Meine Eltern sind Rentner, da passt der T-Cross eigentlich schon recht gut :megalach:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  19. #19 Mr. Mazda, 22.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Du hättest denen den MX-30 bissel schmackhaft machen können :p

    Wäre durchaus perfekt für diesen Fahrerkreis?!

    Zuhause an der Steckdose laden, viel Prämie vom Staat mitnehmen, 10x Jahre keine KFZ Steuer, voraussichtlich sehr kleine Inspektionskosten und du hättest den E-Schönling am WE fahren können in der City :cool: Yeahhh
     
    Bigteddy gefällt das.
  20. #20 Bigteddy, 22.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    393
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Meine Eltern sind strickte E-Auto Gegner, für die alten Herrschaften gibts nur: VW, ISDN und alte Werte :rolleyes:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
Thema:

...mal eine Zeitschrift, die sich "traut"...

Die Seite wird geladen...

...mal eine Zeitschrift, die sich "traut"... - Ähnliche Themen

  1. ...wurde auch mal Zeit !

    ...wurde auch mal Zeit !: Herzliches Willkommen, @Dirk75 :cheesy::winke:
  2. Mazda5 (CR) Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...

    Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...: Ich wende mich nochmals mit einer Frage an euch :winke: Mein Bock springt von 10x starten 6x erst beim zweiten mal an. Hat einer eine Idee wo ich...
  3. Ja, hallo erst mal….

    Ja, hallo erst mal….: Ich grüße alle hier, bin hier neu im Forum und habe durch einen Zufall einen Mazda 323 F - BG -Baujahr 1991, Automatik erwerben können. Ohne...
  4. Brauche mal eure Hilfe

    Brauche mal eure Hilfe: [ATTACH] Hallo. Ich habe seit kurzem einen Mazda 3 von 2016. Heute ist mir aufgefallen das ich eine Kunststoffblende in der vorderen Stossstange...
  5. Mazda 3 (BP) Tempomat bei Neustart - mal an, mal aus

    Tempomat bei Neustart - mal an, mal aus: nAbend! Bei der Übergabe sagte mir der Händler, daß man den Tempomat jedes mal neu einschalten muß. Weiß ich noch genau, weil ich am Vortag 1000km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden