M6 mit LPG vom Werk aus?!

Diskutiere M6 mit LPG vom Werk aus?! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hi hab letzten sowas bei einer mazda ausstellung gehört das demnächst ein M6 mit LPG vom werk aus gebaut werden soll. hat jemand das auch...

  1. #1 akimsafri, 02.07.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    hab letzten sowas bei einer mazda ausstellung gehört das demnächst ein M6 mit LPG vom werk aus gebaut werden soll.

    hat jemand das auch schon gehört, oder weiß noch mehr details?!

    sind vielleicht auch schon pläne für andere autos mit LPG....?!

    gruss

    akimsafri
     
  2. #2 Bad Boy Romeo, 02.07.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit lpg?
     
  3. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Flüssiggas ;)
     
  4. #4 akimsafri, 02.07.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    LPG steht für Liquefied Petroleum Gas also flüssiggas.
    mit anderen worten autogas. nicht erdgas aber.....
     
  5. #5 Bad Boy Romeo, 02.07.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    danke!:megalach:
     
  6. #6 wirthensohn, 02.07.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Das würde mich schon sehr wundern. Denn Mazda Deutschland sieht keinerlei Handlungsbedarf in dieser Richtung und ist dem auch nicht sonderlich aufgeschlossen, was man aus den Antworten von MMD heraus lesen kann, wenn man sie mal auf das Thema anspricht. Und die hohen Herren in Japan interessiert sowas wohl kaum, da es in Japan keine Rolle spielt - selbst das Thema Diesel haben sie ewig ignoriert und fast verpennt.

    Obwohl es durchaus wünschenswert wäre.

    Gruß,
    Christian
     
  7. #7 akimsafri, 02.07.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    diese info erhielt ich vom verkaufsleiter aus hamburg.

    kann mir nicht vorstellen das er mir kompletten stuss erzählen wollte.

    ausserdem wächst die LPG anhänger zahl stetig in ganz europa....

    vieleicht macht mazda einmal was rechtzeitig und erkennt die zeichen der zeit allmählig........
     
  8. #8 Tha Rob, 03.07.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Es wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung. Aber wie wirthensohn schon sagte, darüber entscheiden die falschen Leute...
     
  9. #9 akimsafri, 10.09.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    ...und er kommt doch....

    ... der M6 mit LPG vom werk aus...
    dies wurde mir nun von einem anderen freundlichem mitgeteilt.
    zwei quellen (aus HH & OL) und eine aussage, da muss doch was dran sein, oder.
    mir wurde mitgeteilt das der motor leicht modifiziert wird...
    das u.a. die zylinderköpfe wohl andere sein werden. er konnte mir noch nicht sagen ob der nur der 2.0 l oder der 2.3 l motor mit LPG zu haben sein werden oder sogar beide.

    gruss
     
  10. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Die werden nicht ab Werk so geliefert, die Mazdas gehen nach Holland und werden dort von einer Firma umgerüstet, und wie du schon sagtest leicht modifiziert sind...
    Aber der Mazda 6 Kombi wird ja schon garnicht mehr Produziert...wird nurnoch umgerüstet was da is ;)
     
  11. #11 akimsafri, 10.09.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    ja das meinte ich.... :-D
    für mich ist es vom werk, wenn ich ihn gleich so bestellen kann und nicht einen dritt-anbieter fragen muss....
    es wird ja so einiges hier in den EU-häfen (u.a. antwerpen) umgerüstet bei den fahrzeugen.
    fakt ist, dass du hier bei nicht deine garantie verlierst...

    das mit dem kombi wusste ich aber nicht. ist ja echt blöd.

    meinst die werden bei dem neuen 6er sowas auch im program haben?!
     
  12. #12 _sparc-blowfish_, 12.09.2007
    _sparc-blowfish_

    _sparc-blowfish_ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sportcombi (EZ 2006) 147PS / Benzin + LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M3 Sport (EZ 2004) 105PS / Benzin + LPG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Leute,

    ich kann nichts dazu sagen, ob LPG bei Mazda ab Werk geliefert werden soll.

    Allerdings habe ich einen M6 Combi (2006) und einen M3 Sport (2005) mit LPG; nachgeruestet - daher das Interesse.

    Generell muss ich sagen, dass gerade beim M6 mit 147 PS die Gasanlage einiges gegen die "147 PS" tun.
    Sparsam ist LPG zwar, aber ich bin eigentlich ziemlich enttaeuscht, wie negativ
    sich Gas auf die Leistung des Fahrzeuges auswirkt.
    Da man bei LPG auch auf (Super-)Benzin umschalten kann, kenne ich den Unterschied.
    Zudem kommt noch so ein gewisser Aerger mit den "Problemen" mit LPG. Diese sind,
    wie ich mir habe auch bestaetigen lassen bei Opel- und Renault-Fahrern, unter anderem das Ruckeln beim Beschleunigen, beim Wechseln der Gaenge oder auch dem teilweise unerklaerlichem Umschalten von LPG auf Benzin, obwohl der Gastank noch relativ voll ist.
    Eine Umruestung ist fuer mich weiterhin etwas problematisch geblieben.

    Wie es generell bei Fahrzeugen mit LPG ab Werk ist, weisz ich nicht, wuerde mich aber wirklich interessieren.
    Vielleicht hat ja ein Mazda-Forum-User schon Erfahrungen gemacht (dann natuerlich nicht mit einem Mazda ;) )...

    Viele Gruesze
    Julian
     
  13. #13 wirthensohn, 12.09.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Ich würde mal sagen, da hat eindeutig Dein Umrüster gepfuscht.

    Wurde eine Gasanlage korrekt und fachkundig eingebaut und eingestellt und wurden vom Umrüster überhaupt erst mal die richtigen Komponenten gewählt, dann DARF die Gasanlage KEINE Minderleistung, kein Ruckeln und definitiv NIEMALS Aussetzer oder Umschalten produzieren. Auf gar keinen Fall.

    Du hast das Recht zur Nachbesserung, was Du unbedingt in Anspruch nehmen solltest. Dein Umrüster MUSS all diese Mängel beseitigen. Schafft er das nicht, hast Du das Recht, Dich zur Mängelbeseitigung an einen wirklich kompetenten Umrüster zu wenden.

    Ich fahre seit 61.000 km mit Autogas, einige Bekannte bringen es schon auf 80.000 km und sogar einer auf 110.000 km. Da ruckelt und zuckt nichts, Leistung und Beschleunigung sind identisch mit dem Benzinbetrieb. Genau so, wie es sein muss.

    Eine Gasanlage darf sich niemals bemerkbar machen. Ein Auto MUSS mit Autogas exakt genauso fahren wie mit Benzin. Ist das nicht so, hat der Umrüster nicht richtig gearbeitet oder falsche Komponenten gewählt.

    Bei werksseitigen Umrüstungen kann man daher erst recht davon ausgehen, dass die Gasanlage perfekt arbeitet.

    Gruß,
    Christian
     
  14. #14 xedosfan, 12.09.2007
    xedosfan

    xedosfan Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Ich kann es nun nicht für einen Mazda 6 sagen. An eine echte Umrüstung ab Werk glaube ich nicht. Es wird eher so sein, dass der Händler umrüstet.

    Zu den Problemen mit LPG: Ich fahre einen Xedos 6, V6 mit 140 PS aber das mit LPG. Verbaut wurde ganz konservativ eine PRINS VSI.

    Ich kennen allerdings
    - Keine Leistungsverluste
    - Kein Ruckeln beim Fahren, ausser er ist noch kalt (gerade auf Gesbetrieb gegangen)
    - kein unerklärliches Umschalten zwischen Gas und Benzin.

    OK. Statt 214 kmh schaffe ich mit Gas nur noch 210 Kmh. Das ist mein Leistungsverlust ;)

    Es ist vielleicht nun nicht richtig, meinen "Panzer"-V6 mit einem hochgezüchteten Motor eines Mazda 6 zu vergleichen, aber wenn Du Interess hast solltest Du dich von einem kompetenten Umrüster beraten lassen. Bzw. von dem Händler, der Dir ein Auto umgerüstet verkaufen will. Dein Vorteil wäre, dass er Dir Garantie geben muss.

    Der wichtigste Faktor ist aber der Umrüster.

    Moin Moin

    Xedosfan
     
  15. #15 wirthensohn, 12.09.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Ok, um pingelig zu sein: KEIN Autohersteller rüstet die Autos schon am Band um. ALLE Autohersteller geben ihre fertigen Autos zu normalen Umrüstern. VW gibt den Sharan zu Prince Autogas in Norddeutschland, Opel lässt bei Irmscher umrüsten und auch Subaru bedient sich lokalen Umrüstern. Bei Mazda hörte ich schon mehrfach etwas von Intax - muss wohl die Firma sein, die auch Mazda-Modelle in beige foliert und als Taxi ausrüstet.

    Gruß,
    Christian
     
  16. #16 _sparc-blowfish_, 13.09.2007
    _sparc-blowfish_

    _sparc-blowfish_ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sportcombi (EZ 2006) 147PS / Benzin + LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M3 Sport (EZ 2004) 105PS / Benzin + LPG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo wirthensohn,

    ich denke natuerlich auch, dass da der Umruester nen Mist zusammengebastelt hat.
    Den M6 habe ich bereits vom Autohaendler nachgeruestet gekauft. Ist jetzt 12
    Monate alt (4 in meinem Besitz)...

    In dem Thread
    http://mazda-forum.info/showthread.php?t=11482
    habe ich mich auch schon ausgesprochen;

    Naja, das Auto von meiner Frau mit einer Prins Anlage macht halt nicht solche
    Probleme. Allerdings ist auch da ein kleiner Leistungsverlust bemerkbar....

    Trotzdem kann das wirklich nicht normal sein bei meinem Auto und werde das
    beim Autohaendler erneut reklamieren.

    Viele Gruesze
    Julian
     
  17. #17 Goofer69, 25.09.2007
    Goofer69

    Goofer69 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2.0 Active (EZ-07) 147PS Benzin+LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leute,
    habe gestern meinen neuen Mazda 6 Sport Kombi 2.0 bekommen.
    Habe ihn direkt auf Autogas umrüsten lassen.

    Die Umrüstung wurde von der Firma Intax in Oldenburg durchgeführt, und wird (laut Aussage meines Händlers) wohl auch finanziell von Mazda unterstützt (Da weiß ich aber nix genaueres drüber).

    Bei der Umrüstung wurde ein 66l Ringtank in die Reserveradmulde eingesetzt. Durch die größe des Tanks bedingt musste der Kofferraumboden um ca. 3cm angehoben werden. Weiterhin wurde der Zylinderkopf gegen einen modifizierten mit gehärteten Ventilsitzen ausgetauscht.
    Leider wurde bei dem Umbau auch der Subwoofer abgeklemmt, für den ich mir jetzt ein neues Plätzchen suchen muss :(

    Es wurde eine Teleflexanlage verbaut und der Tank selbst stammt laut Beipackzettel aus Polnischer Produktion (www.stako.pl).
    Der Tankstutzen wurde nicht hinter der Klappe des Benzinstutzens angebracht, sondern etwas schräg nach unten rechts versetzt. Es handelt sich hierbei um einen vollwertigen ACME-Stutzen.

    So, ich hoffe das ich vielleicht dem einen oder anderen hier mit den Infos helfen konnte. Wenn noch fragen sind, werde ich gerne versuchen weiter zu helfen, und meine Erfahrungen zu posten.

    cu Thomas :)
     
  18. #18 Tignanello, 26.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.09.2007
    Tignanello

    Tignanello Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Geändert von RedRider !!!!
    ANTWORT-Button benutzten !!!


    hallo, du glücklicher, kannst schon gas geben, bei mir läuft die bestellung und ein paar wochen solls noch dauern, bis ich meinen 6er kombi (mit gas) abholen kann. zwei fragen: KANNST DU SCHON WAS ZUM GASBETRIEB SCHREIBEN? und WIESO MUSST DU DICH JETZT SELBST UM DEN SUBWOOFER KÜMMERN, IST DAS NICHT SACHE DES HÄNDLERS?
    ansonsten kann ich die info bestätigen, die gas-mazdas kommen alle zu intax dem taxiausrüster, und die, die jetzt über die händler angeboten werden, sollten ursprünglich auch taxis werden. es stehen, warum auch immer, auch nur vier farben zur verfügung, wurde mir gesagt.
     
  19. #19 Goofer69, 28.09.2007
    Goofer69

    Goofer69 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2.0 Active (EZ-07) 147PS Benzin+LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Tignanello,
    also zum fahren im Gasbetrieb kann ich bis jetzt nur eins sagen, ich merke keinen Unterschied, ausser das das Tanken günstiger ist :D

    Und die Sache mit dem Subwoofer, na ja , ich wusste selber nicht das der im Reserverad sitzt. Sonst hätte ich das beim Händler angesprochen. Allerdings hat der Verkäufer selber wohl nicht darüber nachgedacht. Macht aber nichts, werde den Kofferraumboden sowieso wieder etwas tiefer legen. Die 3cm Erhöhung finde ich etwas übertrieben ;) und dabei bastel ich mir dann was.

    Mein M6 hat übrigens ohne Gasanlage beim Händler gestanden, deswegen verstehe ich das mit den vier Farben nicht. Allerdings habe ich auch knapp 4 bis 5 Wochen gewartet, da Intax wohl im Moment etwas überrollt wird von der Geschichte.

    cu Goofer ;)
     
  20. #20 Tignanello, 29.09.2007
    Tignanello

    Tignanello Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    die begrenzte farbauswahl versteh ich auch nicht so recht, da aber unsere lieblingsfarbe dabei war, hab ich mich verstärkt um andere sachen gekümmert. NOCH ZWEI FRAGEN: wie siehts mit der reichweite bei gasbetrieb aus (ich sach mal: viel autobahn mit geschwindigkeit 120 bis 150 km/h)? gibt es navis, die gas-tankstellen anzeigen (müsste technisch eigentlich möglich sein)? ANSONSTEN SCHÖNES WOCHENENDE - UNSERES IST (NOCH) AUTOFREI
     
Thema: M6 mit LPG vom Werk aus?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg von werk aus

    ,
  2. lpg vom werk aus

    ,
  3. Autos vom Werk mit LPG suchen

    ,
  4. kabel mazda premacy Lautsprecher
Die Seite wird geladen...

M6 mit LPG vom Werk aus?! - Ähnliche Themen

  1. 626 (GF/GW) Lenkung etwas schwergängig + Leistungsverlust LPG

    Lenkung etwas schwergängig + Leistungsverlust LPG: Hallo Leute, ich hab 1-2 kleine Probleme mit meinem 626. Als erstes wegen der Lenkung: Vor ca 2 Monaten habe ich meine Winterreifen auf Sommer...
  2. Mazda6 (GH) Welches Motoröl Mazda 6 GH 2.5 LPG

    Welches Motoröl Mazda 6 GH 2.5 LPG: Hallo, ich habe vor einigen Monaten einen gebrauchten Mazda 6 GH EZ 2009 mit 2.5L und Gasanlage gekauft. Da der Motorölstand gering ist, würde...
  3. LPG Tank nur ohne Ersatzradmulde möglich?

    LPG Tank nur ohne Ersatzradmulde möglich?: Ich habe einen Mazda 5 mit Gastank (LPG) und nun muss nach 12 Jahren der Gastank gewechselt werden. Also war ich beim Tank-Spezialisten und der...
  4. LPG/CNG Gasanlage im Mazda 3

    LPG/CNG Gasanlage im Mazda 3: Ich wollt mal Fragen, wer von euch ne LPG/CNG Gasanlage im Auto nutzt? Beziehungsweise was ihr in etwa bezahlt habt.
  5. Mazda5 (CR) Mazda 5 2006 mit LPG gekauft - lange Laufleistung

    Mazda 5 2006 mit LPG gekauft - lange Laufleistung: Einen wunderschönen guten Abend, wollte mal etwas die Lanze der LPG Fahrzeuge mit langer Laufzeit brechen. Habe heute von einem Rentner einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden