M6 DPF Lampe blinkt - P1336

Diskutiere M6 DPF Lampe blinkt - P1336 im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; erster Teil: Die Geschichte beginnt vor einem Jahr, zu diesem Zeitpunkt hatte mein M6 (Typ GH 2.2 MZR-CD) ca. 118.000 Km auf dem Puckel. Die DPF...

  1. #1 Paulchen, 29.09.2019
    Paulchen

    Paulchen Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    erster Teil:

    Die Geschichte beginnt vor einem Jahr, zu diesem Zeitpunkt hatte mein M6 (Typ GH 2.2 MZR-CD) ca. 118.000 Km auf dem Puckel. Die DPF Lampe blinkt sporadisch. Ich denke, der Diesel Partikel Filter setzt sich langsam zu und tausche das Auto mit meiner Frau. Sie macht jeden Tag 100 Km, davon 60 Km auf der Autobahn und bekommt den Auftrag, die Kiste mal richtig durchzublasen. Anfangs zeigt sich Erfolg aber irgendwann blinkt die DPF Lampe immer und geht auch gar nicht mehr aus. Ich suche im Internet und finde einen Artikel, wie man seinen DPF im Reinigungsmodus freibrennen kann. Das kann bis zu 60 Minuten dauern, dabei läuft der Motor auf circa 2000 U/min. Ich frage einen Freund, ob ich das auf seinem Grundstück machen kann, will es mir nicht mit den Nachbarn verscherzen. Den Wartungslauf kann ich durchführen, aber leider ohne den gewünschten Erfolg, die DPF Lampe blinkt munter weiter. Ich entscheide mich, eine ehemalige Mazda Vertragswerkstatt aufzusuchen, in der Hoffnung, dass die Jungs da nicht so teuer sind um den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Anscheinend musste man dort das Mazda Equipment abgeben, der Mechaniker bekommt keine Verbindung zum Steuergerät, auch nicht mit einem zweiten Kabel. Der Urlaub steht an, meine Frau drängelt. Ich begebe mich im Internet auf die Suche und finde Forscan, damit lassen sich auch Mazda Fahrzeuge auslesen und die Software kann man sogar gratis downloaden. Ich frage im Kollegenkreis, ob jemand einen ODBII Adapter hat, bekomme 3 zur Auswahl und mit einem kann ich nun via Forscan und dem Notebook meiner Tochter den Fehlerspeicher auslesen. Dort findet sich folgender Fehler Code

    ===PCM DTC P1336:00-2F===

    Code: P1336 - Kurbelwellen-/Nockenwellensensor - Bereich/Leistung.

    Nach erneuter Internet Recherche ist klar, die Ursache für den Fehler ist eine Längung der Steuerkette. Ich kann das auch mit Forscan messen, der Parameter heißt CC_DIFP_WOA, über dem Wert 10.45 wird eine Längung der Steuerkette indiziert, bei meinem Fahrzeug messe ich den Wert 10.71. Ich denke mir, das kann doch nicht sein, ein Zahnriemen wechselt man bei 120.000 Km aber doch keine Steuerkette, die sollte doch mindestens 200.000 bis 300.000 Km halten, begebe mich zum Freundlichen, um dort meine Auswertung mit meinem semiprofessionellen Werkzeug verifizieren zu lassen. Dort bin ich schnell 42,36 Euro ärmer und habe es nun schwarz auf weiß, die Steuerkette hat sich gelängt und sollte zeitnah ausgetauscht werden um Motorschäden zu vermeiden. Auf die Frage, was der Austausch der Steuerkette kostet, bekomme ich ca. 2000€ als Antwort, ich bin platt, wollte keinen neuen Motor, sondern nur die Steuerkette ersetzt haben. Wir fahren mit einem Mietwagen in den Urlaub.

    Anschließend lasse ich die Steuerkette in einer freien Werkstatt tauschen, dort kostet es ca. die Hälfte, allerdings lässt sich dort der Fehlerspeicher nicht richtig löschen und die DPF Lampe blinkt munter weiter. Das Problem erledigt sich nach weiteren 100 Km selbstständig, die Lampe ist aus und nun ist Ruhe. Ich bestelle einen ODBII Adapter in der Bucht, gibt es dort für 10 - 15 Euro. Nun bin ich autark und kann selber Fehlerspeicher auslesen, etc. ohne den Kollegen fragen zu müssen.
     
  2. #2 Paulchen, 29.09.2019
    Paulchen

    Paulchen Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    zweiter Teil:

    Nach einem Jahr und ca. 20.000 Kilometer später geht das Drama weiter, die DPF Lampe blinkt erst sporadisch, dann regelmäßig. Ich lese den Fehlerspeicher aus und kann es kaum glauben, mein alter Bekannter P1336 ist wieder da. Ja, es waren keine Original Ersatzteile, aber nach nur 20.000 Km hat sich die Steuerkette gelängt, ich bin fassungslos und kann auch den Fehler nicht mehr dauerhaft löschen, beim nächsten Motorstart ist er sofort wieder da. Ich besorge einen neuen Kurbelwellensensor, da ich der festen Meinung bin, hier kann es sich nur um einen Messfehler handeln, allerdings löst sich das Problem dadurch nicht. Ich ersetze den Nockenwellensensor durch den ausgetauschten Kurbelwellensensor, beide Teile sind baugleich, leider ohne Erfolg. Diesmal ergibt die Internet Recherche wenig, aber es ist die Rede von Time chain calibration. Ich führe per Forscan PCM Reset durch, ohne Erfolg. Der Time chain calibration Tipp löst das Problem nicht und ich bin am Verzweifeln, fange an, Foren in anderen Sprachen zu durchwühlen und werde schließlich in einem polnischen fündig (Google Translator ist dein Freund)

    dort habe ich folgendes gefunden:

    1. Kalibrierung der Einspritzdüsen durchführen, anschließend den Motor abstellen

    2. Time chain calibration
    1. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn im Leerlauf.
    2. den Kontakt (roter Kreis) mit Masse verbinden.
      upload_2019-9-29_2-29-19.png
    3. Kupplungs- und Bremspedale gleichzeitig bis zum Anschlag drücken. Wiederholen Sie dies 5 mal innerhalb von 5 Sekunden. Wenn der Vorgang beginnt, leuchtet die Lampe auf. Nach Abschluss des Vorgangs blinkt die Glühkerzenleuchte 5 mal.
    4. Trennen Sie die kurzgeschlossenen Kontakte.


    Den Tipp mit der Time chain calibration hatte ich vorher schon ohne Einspritzdüsen Kalibrierung probiert, da hat er nicht funktioniert. Ob es hier eine Abhängigkeit gibt oder nur Zufall war, kann ich leider nicht sagen. Momentan ist jedenfalls die Lampe aus und der M6 läuft wie geschmiert, habe mittlerweile 142.000 auf dem Tacho. Ich habe viel Zeit in diese Thematik investieren müssen, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. Sollte sich mein alter Bekannter P1336 wieder melden, lasse ich es euch an dieser Selle wissen.
     
    man weiß und malcom gefällt das.
  3. #3 man weiß, 29.09.2019
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Time chain calibration, was genau soll das bedeuten.
    So was wie Kalibrierung Steuerkette mit Kurbelwelle, Nockenwelle?

    Bis dann
     
  4. #4 mitchel90, 30.09.2019
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS, jetzt Civic 10 Diesel
    Hallo,

    ganz sicher daß in der Anleitung der 2,2 l Diesel und nicht der 2,0 Diesel im GH gemeint ist?
    Das Bild kommt mir irgendwie bekannt vor. Auf einer dänischen Webseite waren verschiedenen Prozeduren beschrieben, aber für den 2,0 Diesel im GH. Und dieser hat einen Zahnriemen.
    Nachdem der Betreiber der Webseite seinen Mazda verkauft hatte, hat er auch die Anleitungen gelöscht.
    2000 Euro für den Wechsel der Steuerkette sind viel zu viel. Dafür gibt es Normzeiten von Mazda und sollte sich mit dem dabei von Mazda vorgeschriebenen Ölwechsel um die 1100 Euro bewegen. Leichte Abweichungen noch oben auf Grund verschiedener Stundensätze. Bei mir waren es 1100 Euro bei 235 Tkm und der Wert lag bei ca. 10,51.

    Michael
     
  5. #5 Paulchen, 01.10.2019
    Paulchen

    Paulchen Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Normalerweise ersetzt man die gelängte Steuerkette durch eine neue, löscht den Fehlerspeicher, und das Problem sollte behoben sein, einen funktionierenden Kurbel- und Nockenwellen Sensor vorausgesetzt. Das deckt sich aber leider nicht mit meinen Erfahrungen. Anscheinend haben die Vertragswerkstätten spezielle Diagnose Tools und Geräte, über die nicht alle freien Werkstätten verfügen. Der Error Code P1336 hat bei mir sogar einen kompletten PCM [Power Chain Module] Reset überlebt, dabei vergisst quasi das Steuergerät alle angelernten Werte. Wer monetär besser gestellt ist, sollte solche Arbeiten beim Vertragshändler durchführen lassen. Wer selber schraubt oder schrauben lässt, findet hier vielleicht einen Lösungsansatz, der Ihm weiterhelfen könnte. Wenn man dem Internet glauben schenkt, bin ich nicht der einzige mit diesem Problem, anbei nochmal der Fehler Code auf englisch:

    ===PCM DTC P1336:00-2F===
    Code: P1336 - Crankshaft/Camshaft Sensor Range/Performance

    @mitchel90: bei 235.000 Km hätte ich auch nicht gemeckert, die Steuerkette ist halt auch ein Verschleißteil und ja, ich habe einen 2,2 L Diesel.
     
  6. #6 Mazda6 GH 2010!!!, 20.12.2019
    Mazda6 GH 2010!!!

    Mazda6 GH 2010!!! Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen. Mazda 6.GH 2010. 2.2 Disel.Habe heute ca. 400km Autobahn gefahren. Beim Hinfahrt 189km, alles ok gewesen. Bin 180km/Std gefahren. Dan auf dem Weg nach Hause habe ich gesehen das Diesel nur noch für 230km reichen würde .Bin zum Aral und Ultimate Diesel zu dem Normalen Diesel dazu getan Ca 20Ltr. Habe 100km gefahren 180km/h -190km/ und 70km von Zuhause ging die DPF Lampe an und blinkt jetzt. Das Auto war nicht überladen und nur 2 Insassen drin. Ich fahre auch kurz Strecken aber auch oft Autobahn und gebe gerne Gas. Ich weiß nicht ob der PF verstopft ist oder was anderes. Öl Filter und Öl gewechselt vor kurzem, noch nicht ein Mal 10.000km seit den gefahren. Aus dem Forum hier und sonst kann das alles mögliche sein ab Steuerketten bis Fehler Meldung.
    Aber beim 84.000km kann ja keine Steuerkette sein. Ich will jetzt das Auto nicht loswerden den ich habe mich verliebt, sparsam und mächtig viel Platz vorhanden. Zieht auch gut , ich merke keinen Leistung Verlust.
    Vielleicht zu erst wider normalen Diesel wider tanken? Keiner Ahnung ich bin Ratlos
     
  7. #7 hjg48, 21.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2019
    hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Moin Mazda6 GH 2010!!!,
    sorry, aber als erstes der Hinweis, deinen Beitrag hast im Mazda5 Bereich eingebracht.

    Eine blinkende DPF-Lampe (ohne Motorstörungslampe (MIL) ein) kann auch ggf. nur bedeuten, dass ein Motorölwechsel überfällig ist!!!
    Als freundliche, leuchtende Erinnerung für sog. Verweigerer.
    Du solltest auch den Fehlerspeicher (Motorsteuergerät) bei einem fMH auslesen lassen.
    Mein Tipp, gleichzeitig auch das Motorsteuergerät auf den aktuellsten Softwarestand updaten !

    Dann wirste nicht mehr ratlos sein sondern Ahnung haben, warum und wieso ...
     
  8. #8 bigfluxxer, 21.12.2019
    bigfluxxer

    bigfluxxer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    Mazda 3 Fastback
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    vorher Mazda 6 GH Kombi
    Hallo,

    das kann durchaus der Hinweis auf eine gelängte Steuerkette sein!. Zumal er schreibt, dass vor ca. 10.000km Öl- und Filter gewechselt wurden. Und so lange dürfte es ja nicht dauern, dass die Motorsteuerung die Überziehung des Wechselintervalls von 20.000km merkt.
    Ich hatte selbst eine gelängte Steuerkette bei ca. 60.000km, die damals auf Kulanz getauscht wurde. Inzwischen steht der Kilometerzähler bei 232.000km, demnach mit der Steuerkette schon 172.000km gefahren und alles noch in Ordnung.
    Die Steuersoftware meldet sich seit irgendeinem Update, welches damals auch erst bei meinem GH eingespielt wurde durch Blinken bei gelängter Steuerkette. Mazda kann die Werte auslesen und an Hand der Abweichung zwischen Kurbelwellen- und Nockenwellensensor die Längung (oder auch nicht) feststellen.
    Fahre hin und lass es einfach auslesen, der Motor geht nicht gleich kaputt. Aber sollte es an dem sein, dann lasse die vom Weihnachtsmann mal eben 1000€ schenken...:(
     
  9. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109

    Moin bigfluxxer,
    sorry, natürlich haste recht, diesen Hinweis habe ich aber so was von glatt übersehen.
     
  10. #10 Mazda6 GH 2010!!!, 23.12.2019
    Mazda6 GH 2010!!!

    Mazda6 GH 2010!!! Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen. Mittlerweile habe ich 3 Fehler ausgelesen.
    OBDII: P2456(00)
    (ECU: 7E8 )
    Diesel Particulate Filter (DPF) pressure sensor A circuit malfunction.

    P2459(00)
    (ECU: 7E8)
    OBDII:Deisel particulate filter (DPF), regeneration process- number of DPF regeneration cycles too high.

    P2002(00)
    (ECU: 7E8)
    OBDII: Particulare trap, bank 1 - efficiency below threshold .
    Fahre jetzt zum Mechaniker. Ich denke zu erst zum Mazda Mechaniker.
     
    hjg48 gefällt das.
Thema: M6 DPF Lampe blinkt - P1336
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p1336 forscan

    ,
  2. P1336 mazda 2.2

    ,
  3. P1336:00-2F

    ,
  4. P1336.00-2F
Die Seite wird geladen...

M6 DPF Lampe blinkt - P1336 - Ähnliche Themen

  1. DPF Mazda 6 gy BJ 2005 nicht die übliche Lampen frage

    DPF Mazda 6 gy BJ 2005 nicht die übliche Lampen frage: Hallo liebe Mazda Gemeinde, Ich habe seit Januar den oben genannten Mazda D 136 PS Dieser hat ja den nachgerüsteten Partikelfilter aber ich bin...
  2. Steuerkette und DPF Lampe

    Steuerkette und DPF Lampe: Hallo liebes Forum, ich fahre einen Mazda 3 2.2 Liter Diesel 2010, 105.000km und bin ein wenig ratlos. Habe schon im Form gesucht aber keinen...
  3. Hilfe! p242f Fehler nach Motorwäsche. Motor- und TCS/DSC-Lampe leuchten, DPF blinkt

    Hilfe! p242f Fehler nach Motorwäsche. Motor- und TCS/DSC-Lampe leuchten, DPF blinkt: Hallo, bin am verzweifeln. Kann mir hier jemand helfen? Habe einen Mazda 6 2.0 MZR-CD, 105 KW, GG, Bj. 08/2007, Das gute Stück hat jetzt 142.000...
  4. Erklärung der DPF Lampe

    Erklärung der DPF Lampe: Hey, kann mir bitte jemand die verschiedenen Funktion der DPF Lampe erklären? Fahr einen 2.2l Diesel 185PS, GH Bj. 2009 mit Steuerkette. So wie...
  5. DPF Lampe blinkt -> CC_DIFP_WOA mit wert 10.96

    DPF Lampe blinkt -> CC_DIFP_WOA mit wert 10.96: Hallo, Seit paar tage leuchtet meine DPF Lampe (Mazda 6 Gh 2009 2.2 Diesel) und heute war ich in Mazda Werkstat (ich dachte Sie habe vergessen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden