M6 CD120 Leistungsoptimierung ?!?

Diskutiere M6 CD120 Leistungsoptimierung ?!? im Performance Tuning Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo liebe Gemeinschaft! Ich habe einen M6 BJ 2003 mit 72tkm, 120 ps und ich würde gerne eine Softwareoptimierung machen lassen bei...

  1. boRiiS

    boRiiS Einsteiger

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinschaft!

    Ich habe einen M6 BJ 2003 mit 72tkm, 120 ps und ich würde gerne eine Softwareoptimierung machen lassen
    bei CHIPFACTORY Motortuning Chiptuning Ecotuning Softwareoptimierung Wien !
    Meine frage jetzt an euch, was haltet ihr davon?
    Hat jemand schon positive / negative erfahrung mit sowas gemacht?
    Wie gut / schlecht ist das für den Motor?

    Danke schon im voraus :)
     
  2. #2 Sunburst, 08.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hy,

    mein Mazda6 CD136 fährt seit Jahren mit einer Leistungssteigerung (Chip der die Motorkennfelder beinhaltet ausgelötet und ersetzt) auf etwa 170PS und 380NM ohne Probleme.
    Ich kipp beim Tanken immer nen Schluck 2-Takt öl rein aber hauptsächlich aus esoterischen Gründen ;) (Bessere Schmierung für Spritpumpe und mehr Laufruhe, weniger Ruß etc...)

    Hab zusätzlich noch das AGR Stillgelegt.

    Wie gesagt keine Probleme bis jetz, auch nicht bei der Überprüfung - perfekte Abgaswerte dank 2 Takt öl
     
  3. boRiiS

    boRiiS Einsteiger

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort :)

    Ja genau, die 2 Daten- Chips auslöten und ersetzen ... das will ich mir auch machen lassen
    weil ein freund von mir das gemacht hat bei seinem Skoda und wir haben den fachmann dort die ganze zeit über die schulter geschaut was er alles macht...
    aufjeden fall hat man bei ihm wirklich nen riesen unterschied bemerkt zu vorher und das einzige was mich jetzt verunsichert ist das, dass auf seiner Rechnung gestanden ist das sie nicht haften für Motor schäden etc. verursacht durch die optimierung...

    deswegen frag ich mal lieber nach bevor ich nicht irgend einen blödsinn mache! =)
     
  4. #4 Prison39, 08.01.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    In anbetracht wie oft schon Motorschäden aufgetreten sind,würde ich von solch einen Tuning absehen.
     
  5. #5 Sunburst, 08.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab noch nie von einem CD136 und cd121 gehört der wegen Chiptunings hops gegangen wäre, wenn dann zerfleddert sich der Turbo oder die Injektordichtungen wurden beim 120.000er Service nicht gewechselt und es kommt ein Motorschaden wegen Mangelschmierung weil ein klumpen durch die Kanäle wandert...
    Und diese Probleme hab ich bis jetzt nur im Bezug auf un-gechippte Wagen gehört, kommt meiner meinung immer drauf an wie man seinen Motor und Wagen behandelt.

    Mein Motor rennt mit seinen gechipten 130.000km wie am ersten Tag
     
  6. #6 vaycanina, 08.01.2012
    vaycanina

    vaycanina Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Lantis V6
    Aber nur allein ein Chip reinhauen und das wars - so ist das hoffentlich nicht oder ?
    Der Motor braucht ja dann mehr Sprit zur Verbrennung, mehr Luft usw..
    Außerdem bin ich der Meinung, dass man auch dementsprechende Kühlerschläuche einbauen sollte.
    Der Motor und der Turbo bauen ja dann ordentlichen Druck, der vielleicht die Seriendinger zerstören könnte.
    Aber jeder für sich, ich hab da keine Ahnung, aber man sieht sie auf der Straße bei vollgas mit ner dicken Rauchwolke hinter sich - (klar auch nicht gechippte habens).
    Ich würde sowas nicht machen, außer ich will das Auto eh nicht mehr lange fahren und mir ist´s wurst wie es beim Verkauf ausschaut, dann würde ich soger größeren Turbo einbauen - soll dann dem Motor passieren was halt alles passieren kann - ist ja dann auch sicherlich ne gute Erfahrung für die Zukunft.
     
  7. #7 Berti987, 08.01.2012
    Berti987

    Berti987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Combi CD143 GT TD, 11.2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!
    Hab meinen auch eine Software optimierung machen lassen!
    würd ich wieder tun.
    Ich habs bei der Firma Chipupdate machen lassen mit Prüfstand lauf.
    Von Schäden hab ich auch noch nichts gehört.
    Vorraus gesetzt man gibt nicht gleich mit Kaltem Motor Vollgas!
     
  8. #8 Sunburst, 08.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja Rauchwolken produziert der Mazda6 dieser Generation von Haus aus, wenn mans richtig macht und damit meine ich richtige Softwareoptimierung und nicht eine Chip-Box reinhängen wird normalerweise auch der Ladedruck gesteigert anstelle dem Motorsteuergerät kälteren Sprit und mehr Luft vorzutäuschen.

    Ein Hardware Update wäre beim Diesel schon sehr "exotisch" im gegensatz zum Benziner. Thermisch gesehn hat der Mazda6 viel luft nach oben immerhin braucht er sogar nen Zuheizer um sich wenn kalt is auf Temperatur zu bringen und teilweise zu halten.

    Ne Österreichische Firma experimentiert übrigends mit TDI Turbo Kits für VW und hat ganz solide Ergebnisse kostet halt ein paar Tausender dafür bringts auch 80PS und mehr..
     
  9. #9 Prison39, 09.01.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab jetzt mal die Motorschäden durch ungewechselte Flammschutzdichtungen ausser acht gelassen.

    Die alten 136CD hatten öfters Turboschäden.Lagerschäden gabs auch genug.Beim 143CD haut die Ölverdünnung bei vielen zu,und das 5W30 DPF ist sowieso schon sehr dünn.Ich hab bei mir 2x defekte Kurbelwellen,1x eingelaufene Nockenwelle,1x Turbo,aber heile ;D,und ehemalig 4 Kolben.Alle mit Lagerschaden.

    Ich würde meinen auch gerne Chippen lassen.Jedoch kann mir niemand genau sagen ob nun ein Chip eingelötet werden muss,was ich nicht will,oder ob alles nur über EOBD laufen würde.
     
  10. #10 Sunburst, 09.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Beim 6er is es meines Wissens so das es ab dem Modellwechsel 2005 auch über OBD geht, davor nur mit Chip-Tausch beim 3er hab ich aber keinen Plan
     
  11. #11 Prison39, 09.01.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Und weils den 2.0CD im 3er nur selten gibt,sind Infos auch sehr rar.Im Frühjahr werd ich mich interessenhalber danach umhören beim hiesigen Chiptuner.160Ps würden mir vollkommen ausreichen.


    Wie siehts denn bei deinen aus.Dreht deiner willig bis über 4000?Mehr Druck auch von unten raus?
     
  12. #12 Sunburst, 09.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Er fährt schonmal besser an (vom Standgas weg..) als Serienmäßig und bei 1800-2000rpm kommt dann noch der Turbo-Bums und er dreht dann willig bis über 4000RPM ohne Merkbaren Leistungsverlust hoch.

    Mein Spritverbrauch ist übrigens um die 5.6 Liter bzw. 5.8 per Hand nachgerechnet, ich fahr ca 60% Autobahn, 10% Stadt und der Rest überland mit Österreichischen Limits also 130km/h Max.
     
  13. #13 Prison39, 09.01.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also vom Verbrauch kann ich mich nicht beklagen.Liege auch bei unter 6l.
    Generell würde ich ein etwas breiteres Drehzahlband haben.Bis 4500 Touren zu drehen ohne das es zäh wird wäre schon gut.Besonders im 1 und 2 Gang wäre ein sauberes Hochdrehen wirklich von Vorteil.8.5s auf 100 sind zwar nicht schlecht,aber spass machen tuts nicht.Aber das ist ja bei Diesel so.
     
  14. boRiiS

    boRiiS Einsteiger

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich habe genug gehört ... ich werd mir dan demnächst einen Termin machen lassen für die Optimierung, Sunburst hat mich überzeugt ;)
    Also es sollte ja nichts schlimmes passieren da ich eine von diesen Personen bin die sehr auf die wartung des Fahrzeuges acht geben und regelmäßig alles
    Tausche / Ersätze / Nachfülle etc .

    Den Preis habe ich auch runterhandeln können... statt 450 € würde ich nur 350 € zahlen müssen, natürlich halt nur ohne Rechnung :cool:
    Heute noch nen K & N Sportluftfilter bestellt, sollte in ca. 2 Wochen ankommen :)
     
  15. #15 Sunburst, 09.01.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann viel Spaß ;)


    Der Luftfilter wird dir aber nicht viel bringen Leistungstechnisch außer das der Turbo vielleicht ein wenig entlastet wird falls der alte schon ein bisschen zugesetzt war
     
  16. boRiiS

    boRiiS Einsteiger

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke, ich denke den werde ich haben

    Nana den Filter habe ich eh nicht genommen wegen ner leistung sonder nur wegen des besseren Lufteinlasses... ich sag ja.. ich kümmere und sorge mich um mein baby :D
    geplant wäre dann noch im sommer ne komplett folierung in Weiß oder Mattschwarz, Tieferlegung und das Nachtdesign wollte ich auf LED´s umlöten in Hellblau- lilla ...
     
Thema: M6 CD120 Leistungsoptimierung ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leistungssteigerung mazda 6 gg www.mazda-forum.info

    ,
  2. chipfactory motorschaden

    ,
  3. erfahrung softwareoptemierung mazda 3 120ps

    ,
  4. mazda 6 diesel agr tot gelegt jetzt ,
  5. mazda 6 gg softwareoptimierung,
  6. softwareoptimierung mazda 6 www.mazda-forum.info,
  7. mazda 6 sport combi cd150 tuning,
  8. mazda 6 bj 2003 softwareoptimierung
Die Seite wird geladen...

M6 CD120 Leistungsoptimierung ?!? - Ähnliche Themen

  1. M2 und Räder 19" vom M6

    M2 und Räder 19" vom M6: Ich soll nächste Woche meinen M2 bekommen und überlegte gerade ob ich die 19" Mazda Räder von meinem M6 darauf fahren kann/darf? Finde ich...
  2. Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul

    Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul: Liebe Gemeinde Habe gerade Post gekriegt von der CH-Mazda-Zentrale. Das Airbag Modul vom Beifahrer könnte bei einem Aufprall fehlerhaft ausgelöst...
  3. Rückleuchte für M6 GH Kombi

    Rückleuchte für M6 GH Kombi: Hallo Zusammen, Seit Tagen suche ich verzweifelt nach einer hinteren äußeren Rückleuchte für Kombi. Warum verzweifelt ?! Weil alles, was online...
  4. M6 - nicht von BMW...

    M6 - nicht von BMW...: Hi, Nachdem meine Eltern 30 Jahre Mazda fahren, habe ich uns jetzt einen Mazda 6 Sportline gekauft. Gebraucht, guter Zustand. Wenn ich den Wagen...
  5. M6 2017 (GL) Mittelkonsole/Getränkehalter ausbauen

    M6 2017 (GL) Mittelkonsole/Getränkehalter ausbauen: Moin, ich möchte einige Kabel verlegen. Dazu würde ich gern den Getränkehalter bzw. die Mittelkonsole ausbauen. Beim alten GG war das ja recht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden