M6 143ps chiptuning bei Chipupdate

Diskutiere M6 143ps chiptuning bei Chipupdate im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo M6 Kollegen! Hab gestern bei meinem M6 143ps Softwareupdate mit Leistungsprüfstand machen lassen. Bei der Firma CHIPUPDATE! Geht wie...

  1. #1 Berti987, 29.04.2011
    Berti987

    Berti987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Combi CD143 GT TD, 11.2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo M6 Kollegen!

    Hab gestern bei meinem M6 143ps Softwareupdate mit Leistungsprüfstand machen lassen.
    Bei der Firma CHIPUPDATE!
    Geht wie SAU!!!:)
    Serienleistung 150ps, 380NM
    Nach softwareupdate 166ps, 420NM
    Am anfang war ich nicht so begeistert, der Chipupdate Mensch hat gesagt das ist normal. Das Steuergerät braucht ca. 1-2 Stunden bis es mit den neuen Werten richtig arbeiten kann.
    Jetzt geht ER wie SAU!!!
    Leistung jetzt ca. 175ps, 440NM

    Würd ich sofort wieder machen lassen!
    Bin schon gespand wieviel Sprit ich mir erspar.

    MFG Berti
     
  2. #2 MPSDriver, 29.04.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Wenn unser Berti kein Mitarbeiter dieses Unternehmens ist, fress ich nen Besen. :)

    Das mit der Gewöhnung des Steuergeräts will mir physikalisch nicht einleuchten.

    Schön wären BEWEISE: Screenshot von Leistungskurven o.ä.

    Denn von denen, die mit ihrem Zweliter-6er angeblich 230 fahren, haben wir schon genug...
     
  3. #3 Berti987, 29.04.2011
    Berti987

    Berti987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Combi CD143 GT TD, 11.2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann kannst schon mal anfangen! Mahlzeit!
    Ich bin kein Mitarbeiter!!
    Leitungskurve kommt morgen.
    Und er geht wirklich 230!
    Hab ich heut ausprobiert.

    Hab ich dich jetzt gedemütigt mit meinem 2L Diesel?:-D

    mfg
     
  4. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Wo Berti recht hat, hat er recht. Leistungssteigerung geht meistens mit geringerem Spritverbrauch einher. Nicht umsonst sind Rennmotoren auch sehr genügsam.
     
  5. #5 Berti987, 29.04.2011
    Berti987

    Berti987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Combi CD143 GT TD, 11.2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Hier das Leistungsdiagramm!
     

    Anhänge:

  6. #6 drum835, 29.04.2011
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach was gehen wir denn bei den 230... Tacho, Navi oder was?
    Hatte mit meinem Serien 2l Diesel auch schon die Nadel an der 240 mit 228 lt. Navi, und? Der M3'er-Fahrer mit seinem 2l Diesel fuhr neben mir. Wert steht auch jetzt noch im Navi.
     
  7. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    240, Navi an 230, Chiptuning und dann im Vollrausch auf die 230/240 zu - jaja :-D
    Das glaubt ihr doch selbst nicht ?!

    Ich wills mal zusammenfassen:
    Mazda 6 143CD - Leergewicht 1515kg, plus Fahrer und ein wenig extra Gewicht, sind wir mal großzügig und gehen auf 1630kg.
    Macht ein Leistungsgewicht von 11,4 kg/PS

    Ihr fahrt damit aber 230-240 ?! Erklärung bitte !
    Das wird selbst Berg ab und mit Rückenwind schwierig...

    Sind ja wahre Wundermotoren die Dinger von Mazda. Oder kommen die 2 Liter auch von PSA ? Ich weiß es nicht, mir ist nur bekannt dass im Mondeo ebenfalls 140 PSer laufen, da berichtet niemand von 240 Sachen. Und ich persönlich hab den auch nie über 220 bekommen. Aber was sagt das schon, Mazda streut da sicher Zauberpulver rein...

    Was soll dann bitte ein MPS laufen ? 290 ? 310 ? Das glaubt ihr doch im Leben nicht.
    Ach nein, ich vergas: Das ding hat ja Allrad und wiegt 150kg mehr. Logisch, dass der nur 10-15 Km/h mehr läuft :?
     
  8. #8 MPSDriver, 30.04.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS

    Dann mach doch mal ein Foto vom GPS-Navi, das die Vmax anzeigt.

    Aber jetzt kommen wahrscheinlich die üblichen Ausreden. Kannst gleich ankreuzen: :)

    [ ] Hab kein Navi (ist ja auch unbezahlbar)
    [ ] Bei 230 mache ich kein Foto, muss mich doch auf die Straße konzentrieren
    [ ] Alle Angesprochenen, incl. der Freundin, haben sich geweigert als Beifahrer mitzufahren, um ein Foto zu machen
    [ ] Die Verkehrslage hat es nicht erlaubt, schnell zu fahren; vielleicht schaffe ich es in zwei Jahren, wenn ich mal wieder auf eine deutsche Autobahn komme
    [ ] GPS-Navis gehen doch sowieso nicht genau
    [ ] Mich interessiert nur, was der Tacho anzeigt

    P.S.: Wenn du auch von 80 auf 120 km/h im 4. Gang in 4,4 Sekunden fährst, dann fühle ich mich auf jeden Fall gedemütigt. :grin:
    P.P.S.: Gibt´s das Diagramm auch in lesbar?
     
  9. Vuko!

    Vuko! Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD120 Evolution III
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat Punto 55S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    das Diagramm ist wirklich extrem klein, da kann man nichts erkennen.

    nachdem ich nächste Woche auch bei der Fa. für ne Leistungsmessung bin wäre interessant zu wissen was du gezahlt hast (mit oder ohne DPF?)

    aber das mit "das Steuergerät braucht ne weile bis es sich dran gewöhnt" will mir auch nicht ganz einleuchten????
     
  10. #10 Casemodder, 30.04.2011
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Was hat der Spaß bei Chipupdate den gekostet mit den 3 Prüfstandläufen?

    Hab auch vor meinen CD120 chippen zu lassen...gerade weil er dann weniger verbrauchen SOLLTE. Wenn ich den Motor dann nicht immer voll geb wird der wohl nichtmal schneller eingehen. Also zB vorallem die Kupplung.

    Achja, das Diagramm is aber nicht dein ernst, oder?! :D
     
  11. #11 Tazitus, 30.04.2011
    Tazitus

    Tazitus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ (Kombi) Sportsline 2.0i-eloop 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also mein Vadder fährt auch den 2.0 CD und mit dem bin ich auch zumindestens laut Tacho schon fast 240 gefahren. Denke Navi Wert wäre ca. 225 kmh gewesen.

    Meinen 2.3er habe ich noch nicht ausgefahren aber denke an den Wert meines Vadders würde ich nur schwer rankommen. So spritzig ist der 2.3er dann auch wieder nicht.
     
  12. #12 drum835, 30.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab mir mal die Mühe gemacht, einige Besserwisser in diesem Forum (@BenKo) mal was fürs Auge zu geben....
    Weiß nicht wieso mancher alles anzweifeln muss nur weil man(n) es selbst nie erleben konnte...

    Und zur Info: Vmax lt. Navi war mit 195'er an einem kühlen Sommermorgen auf gerade Strecke und das Bild vom Tacho war mit 18'er SR. Und alles mit einem Serien-2l ;)

    Und wer jetzt meint das Navi könnte mal in einem anderen Wagen gehangen haben der ist einfach nur zu unreif für solche Diskussionen!

    So long....
     

    Anhänge:

  13. #13 MPSDriver, 30.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS

    Sorry, aber das halte ich für reine Phantasie.
    Die Limousine ist mit 205 km/h (Kombi: 201) angegeben. Nie und nimmer fährt der auf gerade Strecke mit seinen 143 PS echte 225 km/h. Und der 2.3er (Vmax: 214 km/h) wird ihn immer schlagen, weil er bei gleicher Bauform rund 23 PS Mehrleistung hat. Das ist physikalisch anders gar nicht möglich.

    Und jetzt kommt wohl wieder das Thema Serienstreuung?
    Hier kannst du einen Eindruck bekommen, welche Mehrleistung für eine höhere Vmax notwendig ist:
    Corrado - wieviel Leistung wird für eine bestimmte Geschwindigkeit gebraucht


    Edit:

    Gemäß
    http://www.juergen-tiegs.de/up/fachbeitrag_vmax.pdf

    gilt die folgende Formel P2 = V2³ x P1 / V1³

    Bedeutung:
    V2 Vmax mit erhöhter Leistung
    V1 Vmax mit Serienleistung
    P1 Serienleistung
    P2 erhöhte Leistung

    Daraus folgt:
    Wenn der Diesel mit 143 PS 205 km/h läuft, benötigt er für 225 km/h sage und schreibe ca. 189 PS, also rund 46 PS Mehrleistung (!). Solch eine Serienstreuung gibt es nicht.
     
  14. #14 Tazitus, 30.04.2011
    Tazitus

    Tazitus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ (Kombi) Sportsline 2.0i-eloop 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Guck dir doch einfach mal die Bilder von Drum an. Das sagt doch schon alles ? Ist das nicht Beweis genug ?

    Ich werde heute oder morgen mal meinen 2.3er auf Vmax fahren und schauen was dabei raus kommt. Nehme dazu das Navi GO740 Live von TomTom. Habe da aber leider nicht so eine schöne Übersicht wie bei dem Navi von Drum.

    Mal schauen was dabei raus kommt und dann mache ich das gleiche bei Gelegenheit mal mit dem 2.0er von meinem Vadder.

    Klar ist auf jeden Fall dass der 2.0er CD wesentlich besser und schneller auf die Vmax zieht als der 2.3er. Aber ist ja kein WUnder bei 320Nm Drehmoment im Gegensatz zu den gerade einmal 210Nm vom 2.3er !
     
  15. #15 MPSDriver, 30.04.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS

    Das meinst du hoffentlich nicht im Ernst.
    Das Motordrehmoment hat mit der Beschleunigung rein gar nichts zu tun.

    Bevor hier weiter Unsinn geschrieben wird, bitte mal diese Grundlagen lesen:
    http://www.juergen-tiegs.de/up/fachbeitrag_u.pdf
    http://www.juergen-tiegs.de/up/fachbeitrag_vmax.pdf
     
  16. #16 Berti987, 30.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
    Berti987

    Berti987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Combi CD143 GT TD, 11.2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit dem diagramm tut mir leid.
    Ich schafs einfach nicht das mit der größe.
    Mit DPF
    €690 Softwareupdate
    €69 Prüfstand vorher/nachher

    Das mit dem Steuergerät wirst schon sehen.
     
  17. #17 maxi019, 30.04.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    Hallo!


    Also ich habe selber eine software optimierung machen lassen und da geht das auto genau so gut wie 2h später lol weil ja nur eben bei der bestehenden software einige sachen um gewisse % die aber innerhalb der toleranz liegen geändert werden!!

    und ich war auch am prüfstand vorher und danach! wurde auch am prüfstand mittels lamdamessung eingestellt.

    serienstreuung hat jeder turbo diesel und diese sind fast immer bis 10% höher als angegeben

    ich hatte serie

    140ps 330nm

    gemessen

    153ps 373nm

    nach optimierung

    170ps 403nm

    mehr ginge nicht wegen dem partikelfilter


    mit winterreifen 205er laut tacho 245km/h laut navi 227km/h

    jetzt mit den sommerreifen 225er maximal laut tacho 235km/h laut navi fast 220 km/h also machbar is es schon nur halt mit rückenwind ggg laut testfahrt am prüfstand geht er auch 220 gg halt ohne gegenwind lol somit 220km/h rückenwind lach und alles ist ok!! also bergab schaf ich auch 230 aber das kostet sehr sehr viel geld in österreich gg hab erst ein ticket von 350€ bekommen und das für 177 auf der autobahn.


    lg maxi
     
  18. #18 MPSDriver, 30.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Unwahrscheinlich, weil die Toleranz nach der ECE-Typgenehmigung bei max. 5 % liegen darf (Seite 25 f.):
    http://www.bmvbs.de/cae/servlet/con...rbrennungsmotoren-zum-antrieb-von-kfz-pdf.pdf

    Bei höherer Abweichung dürfte ohne TÜV-Einzelabnahme die ABE erloschen sein.
    http://de.wikipedia.org/wiki/ECE-Homologation
    http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebserlaubnis
     
  19. #19 maxi019, 30.04.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    hallo

    genau gg und wieviele fahrzeuge kennst du wo der tacho nicht mehr als 7% abweicht weil dies dürfte auch nicht sein! aber es ist so.


    lg maxi

    ps. und beschleunigung hat sehr wohl was mit drehmoment zutun! sonst hätten ja die alten amis mit zb. 5liter hubraum die nur 140ps haben ja sooooo eine schlechte beschleunigung???!!! gehen aber weit besser Als 2liter maschinen. ode elektroautos mit sooo wenig beschleunigung weil ja elektromotoren kein drehmoment haben!! also echt das ist ein witz!!!!
     
  20. #20 maxi019, 30.04.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    hallo


    aber dieser artikel ist auch sehr interessant!!

    www.e31.net


    einfach lesen und nachdenken!!!! so wie ich gesagt habe also man braucht kraft um masse zu bewegen!!!


    lg maxi
     
Thema: M6 143ps chiptuning bei Chipupdate
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 121 ps diesel vmax

    ,
  2. mazda 6 Sportwagon 2.0 spitzengesch

    ,
  3. chipupdate erfahrungen

    ,
  4. mazda 6 gg softwareoptimierung www.mazda-forum.info,
  5. erfahrung mit chipupdate,
  6. leistungskurve vom mazda 3 mps bk,
  7. mazda 6 mps chiptuning,
  8. motorsoftware update mazda6
Die Seite wird geladen...

M6 143ps chiptuning bei Chipupdate - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DJ) Chiptuning

    Chiptuning: Da die 75 PS beim überholen doch ein wenig schwach sind überlege ich ein Chiptuning. Bringt das wirklich was?? Gibt es hier schon erfahrungen?
  2. Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul

    Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul: Liebe Gemeinde Habe gerade Post gekriegt von der CH-Mazda-Zentrale. Das Airbag Modul vom Beifahrer könnte bei einem Aufprall fehlerhaft ausgelöst...
  3. Mazda 6 AGR ausbauen - GG1 2.0 Diesel 143PS

    Mazda 6 AGR ausbauen - GG1 2.0 Diesel 143PS: Hallo, Habe mich heute daran gemacht, mein AGR auszubauen, um es zu reinigen. Das Auto beschleunigt ganz schlecht und stottert. Nachdem ich eine...
  4. Rückleuchte für M6 GH Kombi

    Rückleuchte für M6 GH Kombi: Hallo Zusammen, Seit Tagen suche ich verzweifelt nach einer hinteren äußeren Rückleuchte für Kombi. Warum verzweifelt ?! Weil alles, was online...
  5. Mazda6 (GH) Chiptuning Mazda 6 GH 2,2 Diesel

    Chiptuning Mazda 6 GH 2,2 Diesel: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Sofware Optimierung an einem Mazda 6 Gh 2,2l Diesel 129Ps!? Wie verhält sich das Auto nach einer Optimierung? Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden