M5 nichts mehr wert

Diskutiere M5 nichts mehr wert im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin Gemeinde, ich hatte das Thema hier schon einmal angeschnitten. Mein M5 ist jetzt 20 Monate alt. Für diesen einmal zu Preis von 23.5000,-€...

  1. #1 Atrus68, 15.07.2008
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    Moin Gemeinde,

    ich hatte das Thema hier schon einmal angeschnitten. Mein M5 ist jetzt 20 Monate alt. Für diesen einmal zu Preis von 23.5000,-€ verkauften Wagen wollen mir verschiedene Händler noch 14.000,- bis 15.000,-€ geben. Also in der kurzen Zeit ein Wertverlust von über 9.000,-€. Ich habe mit einem Auto noch nie so viel Geld verloren. Der Golf Variant, den ich vorher hatte und nicht billiger war, hat so eine Verlust nicht mal in 4 Jahren gehabt.
    Für mich war das der erste und letzte Ausflug zu einem Japaner. Wobei mich das eine oder andere auch noch geärgert hat. Ich habe ja nicht auf andere hören wollen. Aber recht hatte sie!
    Naja, nu steht er hier. Ich brauche ihn zwar nicht mehr, aber los werde ich ihn auch nicht mehr für einen vernünftigen Preis. :(
     
  2. #2 Stonedeagle, 15.07.2008
    Stonedeagle

    Stonedeagle Stammgast

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.0 Diesel Dynamic Mephisto Grau 02/08
    KFZ-Kennzeichen:
    Schon mal überlegt das es immoment dran liegen könnte, das du nen Diesel hast ? Es ist zur zeit völlig egal ob, man einen VW oder einen Japaner verkaufen will, sobald er ein Diesel ist hast du verloren :(
    Das ist immoment nunmal so und dieses ewige gejammer hätte ich mal auf andere gehört, nie wieder Japaner und so weiter kann einem tierisch auf die nerven gehen.
    Der Wiederverkaufswert ist prozentual genauso hoch wie bei anderen Marken, das du in Deutschland mehr für ein deutsches Auto bekommst ist normal, aber nicht verdient oder auf Qualität hindeutend.
    Entschuldige aber das musste mal gesagt werden. ;)
    Grüsse Stonedeagle
     
  3. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Der Händlereinkaufspreis ist niemals der der Schwackeliste. Was erwartest Du, wenn Du bloß was loswerden willst?! Vorredner im Übrigen rechtgeb.
     
  4. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    vernünftiger Preis ist relativ. Gebrauchte jenseits der 10.000 € lassen sich nicht ganz so einfach verkaufen. Ferner ist das der Händlereinkaufspreis, nicht Händlerverkaufspreis! Dazwischen liegen, da der Wagen noch Garantie hat, ca. 2000-2500 €.
    Daneben hat das Facelift dazu beigetragen, dass die Preise des Vorfacelift etwas geringer sind. Zuletzt wurden die Vorfaceliftmodelle als TZ deutlich unter Liste verkauft.
    Dazu kommt die allgemeine Kaufzurückhaltung bei Autos.
    Versuche es über mobile, autoscout, beim Händler abgeben kannst Du immer noch. Im übrigen ist der Mazda 5 ein Fahrzeug mit eher unterdurchschnittlichem Wertverlust, Gebrauchte sind hier beim Händler so gut wie nie zu bekommen.
    Gruß
    Vinni
     
  5. #5 harry_GTA, 15.07.2008
    harry_GTA

    harry_GTA Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    privat werden die mazda 5 diesel ab bj. 2006 mit 50- 80000km um 17000-20000€ gehandelt genau soviel wie ein gleichwertiger sharan der aber einen neupreis von ca. 32000€ hatte!! also sei nicht so blöd und gib ihn für 15000 deinen händler!

    mfg harry
     
  6. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich kann Vinni nur Recht geben: das Facelift hat die Preise für die "alten" deutlich gedrückt.
    Bei mir war's zu meinem Vorteil, ich habe meinen M5-Top, Diesel 143PS, metallic, Klimaautomatic, Trend-Paket, als Tageszulassung für T€ 19,9 mit fast 30 % unter Listenpreis bekommen. Hiermit relativiert sich dann natürlich der hohe Wertverlust.

    Viele Grüße,
    Gerd
     
  7. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    von "gehandelt" bis "verkauft" ist es aber noch ein weiter Weg ! ;)
     
  8. Mserra

    Mserra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Sportsline
    Zweitwagen:
    Mazda 626, und EURA-Mobil (leider Fiat Ducato)
    Ja,ich habe auch im richtigen Moment vom 3er zum 5er gewechselt.Da ich nicht unbedigt den Facelift haben musste und mein lieber Händler ja noch einen neuen,,alten 5er,,hatte,kamen wir bei einem schönen Abendessen schnell ins Geschäft.
    105 Kw Diesel mit Trend,Travel und Stylingpaket,Klarglasleuchten,abn.AHK,
    Heckspoiler,Matten,Wanne +Zulassung mit Wunschkennzeichen und
    5 Jahre Garantie für 20t€.Da gab es nichts zu überlegen so gross kann der Wertverlust garnicht sein.:-D:-D

    MfG.Mserra
    Der von seinem 5er immer noch ganz begeistert ist
     
  9. #9 speedy0173, 15.07.2008
    speedy0173

    speedy0173 Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD143GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Speedy 2,2
    Der Wertverlust hat mich auch erschreckt. Wenn ich nach einem Jahr und 20.000 km nicht 7.000 Euro verlieren würde, dann wäre das bittere Experiment Mazda schon längst zu Ende. Der Preisverlust ist aber nicht bei einem Neuwagen, sondern bei einem Gebrauchtwagen. Mein Händler hat von einen guten Preis davon gesprochen, aber darüber kann ich nur lachen. Sogar die Geizhälse von VW sind preislich nur 300 Euro unter dem Angebot von Mazda. Privat sollte ich um ca. 2.000 Euro mehr bekommen, aber versuch mal ein Auto um 20.000 Euro privat zu verkaufen.
    Unterm Strich würde mein Auto mit diesem Wertverlust in 30 Monaten 0 Euro wert sein. Das ist wirklich nicht tragbar. Und die Werkstättenpreise sind bei Mazda teilweise reine Abzocke! Von Mazda kann man keine vernüftige Antwort bekommen und wird für dumm verkauft.

    Nie wieder Mazda
     
  10. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Leute, was regt ihr euch auf, das haben wir hoffentlich alle vorher gewußt, dass der Kauf eines Neuwagens die pure Geldvernichtung ist. Das ist doch völlig wurscht, welche Marke.
    In den ersten drei Jahren halbiert sich der Wert. Ist nun mal so!
    Ein Neuwagen ist keine Geldanlage, den kauft man sich, weil man eben auch mal einen "Neuen" haben will.
    Zum Trost: In den nächsten zwei, drei Jahren hält sich der Wertverlust dann eher in Grenzen.

    Gruß ! ;)
     
  11. h.wei

    h.wei Guest

    @ergo1
    Da hast du schon recht mit dem Wertverlust eines neuen Autos

    AAAABER......
    Die meisten hier werden ja gezwungen das Auto zu verkaufen, weil sie das Theater mit dem DPF nicht mehr aushalten, so wie es bei mir war.
    Ich wäre nicht im Traum auf die Idee gekommen mein Auto nach 1 3/4 Jahren zu verkaufen.
    Ich habe mir ja einen Mazda gekauft, weil ich ein zuverlässiges, langlebiges Auto wollte - wie ich es von Mazda gewohnt war.
    @speedy0173
    Na, bleib mal am Boden mit Deiner Berechnung....
    Du darfst bei der Berechnung nicht nach dem Verlust der ersten Jahre weiterrechnen - das ist kein sachlich, logisches Argument.

    Du hättest nach dem Angebot nochmal nachhaken müssen, dann hättest du mehr erreicht.
    Glaube mir - keiner hier versteht deinen Zorn besser als ich, aber bleibe sachlich - da erreichst du mehr!

    mfg
    h.wei
     
  12. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Ergos wäre auch meine Meinung! Eigentlich ist man dämlich, sich einen Neuwagen zu kaufen. Wertstabil sind Oltimer. Aber man lebt nur einmal und jeder macht seinen eigenen Blödsinn. Hätt ich diese DPF-Probleme, würde ich mich ebenfalls aufregen - vielleicht bis zum Verkaufsentschluss. Von daher bin ich froh, einen Benziner zu fahren. Aber andere Hersteller haben/ hatten ebenfalls mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.
     
  13. #13 speedy0173, 15.07.2008
    speedy0173

    speedy0173 Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CD143GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Speedy 2,2
    Naja stimmt doch! Der Wertverlust ist gigantisch und ich kann mich mit der Karre noch die nächsten 3-5 Jahre herumärgen um den Verlust einigermaßen in Grenzen zu halten!
     
  14. #14 biker77977, 16.07.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Prozentualer Wertverlust hin oder her, wenn man einen Neuwagen kauft, so sollte man sich im Klaren sein, dass man in den ersten 3 Jahren einen immensen Wertverlust hat, sodass ein Neuwagenkauf immer am besten ist, wenn man dieses Fahrzeug laengere Zeit fahren moechte...was soll ich sonst sagen, habe fuer meinen Honda Civic Sport, Bj. 2004 mit 152.000km und in einem wirklich gepflegten Zustand NUR EUR 5000,00 bekommen, nur war mir diese Tatsache von Anfang an bewusst und habe trotzdem verkauft...dass man sich nichts "verdient" wenn man einen Gebrauchtwagen in Zahlung gibt, ist klar.
    Komisch fand ich nur die Tatsache, dass es einem Honda-Haendler im Ruhrgebiet egal war, ob ich meinen Civic nur abgebe oder auch gleich einen neuen Accord mit Tageszulassung kaufe...habe mich daraufhin fuer Mazda entschieden und dies bis heute (nach 8000km) nicht bereut.

    Schliesse mich auch an meine Vorredner an, das ist heute eben die Situation, weil es ein Ueberangebot an Autos (egal ob neu oder gebraucht) gibt.
     
  15. #15 Matti782, 16.07.2008
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So sehe ich das auch. Wertverlust ist ganz normal und in der heutigen Zeit mehr von Vorteil für die Hersteller wie noch vor Jahren! Da muss man nicht nur auf Mazda schimpfen. Das ist bei den meisten Herstellern von Automobilen so! Ich würde mir nie einen Neuwagen zulegen. Ersten wegen dem Wertverlust und zweitens hat man mit der Garantie auch Garantieverpflichtungen welche man selber zahlen darf! Und die sind nicht ohne! Von Hersteller zu Hersteller nimmts sich da nicht viel.
     
  16. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Garantieverpflichtungen bei einem Neuwagen? So, welche denn? Ich glaube du verwechselst da was mit der Gebrauchtwagengarantie oder Neuwagen-Anschlussgarantie ...

    Gruß!
     
  17. #17 Tingeltangelbob, 17.07.2008
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Garantie

    Ich glaube Matti meint die Inspektionen, die an die Garantie geknüpft sind.
    Wobei Mazda (zumindest mein Händler) sich da preislich im Rahmen hält.
    Bei anderen soll das, wie hier im Forum schon mal festgestellt, nich so der Fall sein...
    Jetzt aber back to topic: Wer einen Neuwagen kauft muss sich im Klaren sein, das wenn das Auto den Hof des Händlers die ersten Tausender Weg sind!
    Oder was meint Ihr warum Händler überhaupt "Tageszulassungen" machen?!
    Wertverlust haben alle, nicht nur Mazda. Und wenn dann vom jeweiligen Modell auch noch Facelifts oder gar Nachfolgemodelle auf den Markt kommen purzeln die Preise. Wartet mal ab wenn der 5er Golf vom 6er abgelöst wird......


    Gruß Tingeltangelbob
     
  18. #18 Golem74, 17.07.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Wurde ja im Prinzip schon alles gesagt..

    Das mit dem Diesel kommt erschwerend hinzu, die Neuzulassungszahlen von Dieseln sind über 8 Prozent zurückgegangen.. die Gebrauchten werden dann sicherlich nicht von profitieren.

    Dazu die allgemeine Verunsicherung auf dem Kfz-Markt.. momentan spielt das da eh alles verrückt.
     
  19. #19 Atrus68, 17.07.2008
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    So, noch mal zum Thema. Das ein Auto an Wert verliert ist mir schon klar. Ist ja auch nicht der erste Wagen den ich neu Kaufe.
    Aber mal was Anderes. Wieso gibt es denn einen vergleichbaren Wagen nicht unter 18.000,-€ als Gebrauchten? Früher haben die Händler 2000,-DM verdient. Heute müssen es dann gleich 4000,-€ sein. Ja, ja ich weiss! Gebrauchtwagengarantie ...! Ich fühle mich einfach nur beschissen. Und ich weiss nicht wann ich beschissen wurde. Ob jetzt oder schon beim Kauf.
     
  20. StixM

    StixM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Verstopfter DPF

    Hallo zusammen

    Gehört nicht ganz zum Eingangsthema aber wegen dem DPF sehr interessant. Hoffe, dass ich das mal hier so einbringen darf.
    Beitrag zu: Gerichtsurteil zum DPF im Kurzstreckenbetrieb.

    Grüess Stix
     
Thema:

M5 nichts mehr wert

Die Seite wird geladen...

M5 nichts mehr wert - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Titel-Position auf dem USB-Stick wird nicht mehr gespeichert

    Titel-Position auf dem USB-Stick wird nicht mehr gespeichert: Hallo zusammen, mein Fahrzeug wurde mit dem Android-Auto-Modul nachgerüstet, was bisher auch gut funktioniert hat. Seit einigen Tagen speichert...
  2. Premacy (CP) Mazda Premacy BJ 03 kühlt nicht mehr

    Mazda Premacy BJ 03 kühlt nicht mehr: Hallo grüß euch, Der Wagen meines Vaters kühlt auf einmal nicht mehr. Durch Zufall hab ich unterm Auto Riesen Pfützen Kühlwasser gesehen sonst...
  3. Mazda 3 (BP) Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen

    Mazda 3 Fastback - Werte Werksfelgen/Reifen: Hallo, bin neu hier und in ein paar Monaten ein frisch geborener Mazda Fahrer :-) Man muss auch mal Risiken eingehen und so habe ich beschlossen,...
  4. Anlernmodus funktioniert nicht mehr

    Anlernmodus funktioniert nicht mehr: Hallo liebes Forum, hoffe hier mal auf eure Hilfe. Vllt hat jemand eine Idee. Unser CX-7 Diesel von 2010 kann aktuell mit beiden Schlüsseln über...
  5. Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu

    Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu: Hallo, heute ging plötzlich während der Fahrt das Beifahrerfenster etwas auf ohne das ein Knopf gedrückt wurde. Ich kann das Fenster runter und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden