Mazda3 (BL) M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb

Diskutiere M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Stimmt funktioneirt tatsächlich so. Bei mir hatte sich die Umluft jeweils aber erst nach einer halben Stunde abgeschaltet. Daher bekommt man es...

  1. #21 erstermazda, 07.08.2020
    erstermazda

    erstermazda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    17
    Stimmt funktioneirt tatsächlich so. Bei mir hatte sich die Umluft jeweils aber erst nach einer halben Stunde abgeschaltet. Daher bekommt man es also nur nach längeren Fahrten mit. Ich vermute, sie bleibt so lange an, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.
    Nur diesmal? Meiner steht jeden Tag in der Sonne :(
     
    Gast83707 gefällt das.
  2. Bim

    Bim Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
    Inzwischen habe ich den Wagen seit etwas über 2 Monaten und 4000km und es haben sich doch ein paar Kleinigkeiten offenbart.

    Am meisten beunruhigt mich das Warmstartverhalten.
    Wird der Wagen mit warmgefahrenem Motor abgestellt springt er nach mehr als 2-3min Standzeit nur sehr widerwillig wieder an. Er benötigt teilweise 2-3 Sekunden Anlasserorgeln, bis er schleppend anspringt. Das tritt nur bei warmem Motor auf und kann meiner Meinung nach nicht normal sein. Ist der Motor kalt springt er einwandfrei an.
    Der Händler sagt, das sei "bei diesen Direkteinspritzern" normal...
    Außerdem ist der Leerlauf meiner Meinung nach unruhiger und ruckeliger als es bei einem so modernen Motor mit gerade mal 60.000km sein sollte.
    Habe hier mal zwei Videos davon. Kennt ihr das Verhalten von euren 2.0 DISI Motoren?



    - Die Abgasanlage scheint im Bereich des Vorschalldämpfers (nach Gehör unterhalb des Fahrersitzes) ein Loch zu haben und bläst dort hörbar ab und ist nicht dicht.
    - Die Sitzheizung des Fahrersitzes ist defekt. Das System hat einen fünfstufigen Drehregler, jedoch ist die Heizleistung nicht geregelt sondern wird bereits auf Stufe 1 geradezu unangenehm heiß und das dann nur in der Rückenlehne, auf der Sitzfläche ist fast keine Heizleistung zu spüren. Beim Beifahrersitz ist das Heizverhalten normal und lässt sich mit dem Drehregler wie gedacht regulieren.
    - Seit gestern ist die Bremse hinten rechts fest und bremst immer mit, erkennbar durch Hitze- und Geruchsentwicklung an nur diesem Rad. Auch ein bewusstes Freibremsen durch einige stärkere Bremsungen behebt das Problem nicht.
    - Die Bremse vorne links nutzt sich nicht gleichmäßig ab. Die vorderen Bremsscheiben und -beläge wurden vor meinem Kauf erneuert, vorne links ist jedoch nach 4000km im Innenbereich der Bremsscheibe immer noch die Rostschutzschicht erkennbar, mit der neue Scheiben geliefert werden. Vorne rechts ist davon nichts zu sehen und die Scheibe ist gleichmäßig abgenutzt.
    - Das Kupplungspedal knarzt bei jeder kleinsten Bewegung.
    - Das Radio kann per Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbunden werden und darüber auch Musikstreaming empfangen. In diesem Wiedergabemodus verliert es jedoch immer wieder die komplette Bluetooth Verbindung zum Smartphone und es dauert einige Sekunden, bis die Verbindung wieder aufgebaut wurde und die Wiedergabe fortsetzt. Die Trennung der Verbindung ist nicht reproduzierbar und passiert willkürlich, auf dem Arbeitsweg (20km, 20min) manchmal gar nicht und manchmal 3x.
     
  3. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    325
    Bevor man eine Aussage zum Startverhalten geben kann, müsste man erstmal die Abgasanlage auf Vordermann bringen. Es kann durchaus sein das die Anlage kalt dicht ist und der Wagen dann normal startet, während sie sich warm ausdehnt und undicht wird.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  4. #24 marco19, 26.08.2020
    marco19

    marco19 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
  5. #25 erstermazda, 26.08.2020
    erstermazda

    erstermazda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    17
    Interessant, dasselbe Problem habe ich bei meinem 2.2l Diesel auch. Letztens sprang er warm beim Versuch nochmal umzuparken gar nicht mehr an. 5min gewartet, alles ging wieder normal.
     
  6. Bim

    Bim Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
    Zwischenzeitlich hatte ich einen Werkstatttermin beim verkaufenden Händler:

    - Auspuffloch war doch nicht der Vorschalldämpfer, sondern die Halterung direkt dahinter. Wurde großzügig neu verschweißt, sieht ordentlich aus und ist jetzt dicht.
    - Warmstart in der Form ist bei den DISI Direkteinspritzern angeblich normal. Er ist dort sogar nach 15min Standzeit noch schlechter angesprungen als in den Videos. Trotzdem bleiben sie dabei. Ich kann es mir nicht so recht vorstellen - soll das heißen, die haben das auch gemacht als sie neu waren?
    Der Meister hatte dann noch das AGR Ventil im Verdacht. Ich sprach das Thema Verkokung der Einlassventile/-kanäle durch Direkteinspritzung an und er winkte energisch ab, sowas gäbe es bei Benzinern praktisch gar nicht. Habe mich dann aber nicht weiter gestritten. Sie boten an, das AGR Ventil zu reinigen, das wurde dann auch gemacht.
    Interessanterweise sprang er bei einem Test 10min nach der Heimfahrt tatsächlich ganz normal an, bin aber seitdem nicht mehr gefahren, daher ist das noch nicht statistisch belastbar. Ob es Zufall war oder nicht und ob es am AGR Ventil oder am dichten Auspuff lag, who knows... :confused:
    - Bremssattel hinten rechts wurde gängig gemacht, dabei haben sie festgestellt, dass der Kolben tatsächlich sehr schwergängig ist. Es wurde dann der Sattel getauscht.
    - Bremse vorn hatte er nichts zu bemängeln, das Auto bremst ja auch geradeaus usw... Dass man eben VL nach 4000km immer noch Reste der Schutzbeschichtung sieht und das Tragbild VR im Vergleich dazu anders aussieht sieht man nicht als Anlass, etwas zu machen. Kann ich auch verstehen und verschmerzen, er bremst ja ordentlich und geradeaus. Falls da doch etwas nicht gängig ist muss ich mir das halt nächstes Jahr mal selbst anschauen, halb so wild.
    - Für die Bluetooth Verbindungsabbrüche hatten sie erwartungsgemäß keine Lösung, das Radio bzw. BT-Modul ist wohl auch nicht updatefähig. Muss ich wohl mit leben, wobei es vorführeffektgemäß bei den insg. 3 Stunden Fahrt an dem Tag kein einziges mal auftrat. :D
    - Sitzheizung wurde gar nicht weiter angezweifelt, sie sagen die Matte der Sitzfläche ist defekt, weswegen die gesamte Leistung auf die Matte in der Lehne geht. Sie tauschen die Heizungsmatte im Rahmen der Gewährleistung/Sachmängelhaftung, auf meine Kosten lasse ich noch das Sitzkissen tauschen, das hat es auch hinter sich. Mein Vorbesitzer war scheinbar kein zartes Reh.
     
  7. Bim

    Bim Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
    Tatsächlich ist seit dem Termin kein schlechter Warmstart mehr aufgetreten, egal wie kurz oder lang er gestanden hat. Bin gespannt, ob es dabei bleibt.

    Leider wird die Bremse immer noch heiß, bremst also immer noch mit. Obwohl der Sattel neu ist und ich das Handbremsseil am Hebel soweit gelockert habe, dass die Mutter nicht mehr anliegt und somit kein Zug mehr drauf sein kann.
    Ich habe eh nochmal einen Termin in der Werkstatt, da wird das nochmal begutachtet. Sollte dort nichts festgestellt oder kein Handlungsbedarf gesehen werden, mache ich wohl vorm Winter Scheiben & Beläge einfach noch neu. Das sind nämlich ganz sicher auch noch die ersten (60tkm, 10 Jahre alt). Entsprechend sehen die Scheiben nämlich aus.

    Zwischenzeitlich habe ich noch einen ICT Schaltknauf eingebaut. 100% glücklich bin ich bisher nicht, weil er doch merklich länger als der alte ist und damit deutlich weiter oben sitzt. Mal schauen, ob ich mich da noch dran gewöhne. Haptik und Verarbeitungsqualität sind aber top und das beleuchtete Emblem, das ich im E36 so lieben gelernt habe ist nun auch vorhanden. :)
    20200904_133410973_iOS.jpg 20200904_133415193_iOS.jpg 20200904_133939696_iOS.jpg 20200904_135752293_iOS.jpg
     
  8. Bim

    Bim Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
    In der Zwischenzeit habe ich mal viel nur mit der Handbremse gebremst, um die hinteren Scheiben frei und gängig zu bremsen, das hat auch was gebracht. Habe außerdem auch mal die Bremse auseinander genommen und alles sauber gedremelt. Das Rad ist aber trotzdem noch leicht schwergängiger als die Fahrerseite.
    Zur Erinnerung: Sattel ist neu, Handbremsseil ist gängig...
    Beim Werkstatttermin wurde jetzt nochmals alles überprüft, ohne weiteren Befund. Dass rechts minimal mitbremst ist somit jetzt "Stand der Technik". Habe den Händler dann auch nicht weiter damit genervt, Kleinigkeit.

    Deshalb war ich wegen der Bremse dann zurückhaltend. Die Sitzheizungsmatte wurde jetzt im Rahmen der Gewährleistung ersetzt - 380€ würde die kosten!!
    Ich habe dann in dem Zuge noch auf meine Kosten das Polster und den Bezug ersetzen lassen, ist ja eine Arbeit. Jetzt ist die Einstiegswange wieder schön fest, die Sitzfläche nicht ausgeleiert und ich habe ne funktionierende Sitzheizung mit verschiedenen Abstufungen... :D :headbang:
    Sitzpolster kostete übrigens knapp unter 140€, der Bezug tatsächlich nur unter 30€. Dafür habe ich jetzt einen neuwertigen Sitz. :thumbs:
     
Thema:

M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb

Die Seite wird geladen...

M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb - Ähnliche Themen

  1. Mazda CX 5 Sportsline 194 PS Frontantrieb oder Allrad ?

    Mazda CX 5 Sportsline 194 PS Frontantrieb oder Allrad ?: Hallo Bin neu hier, und hoffe Ihr könnte mir bei meiner Entscheidung zum Kauf meines neuen Mazda CX -5 helfen ? Das Fahrzeug mit Frontantrieb...
  2. Mazda 3 Sportsline 2017 kleinere Fragen

    Mazda 3 Sportsline 2017 kleinere Fragen: Hallo zusammen, Ich habe mir vor einigen Monaten einen Mazda3 Sportsline (Benziner 120PS) zugelegt. Diesbezüglich wollte ich fragen, ob es...
  3. Hallöchen - Mazda2, Modell 2018; Skyaktiv 90G - Sportsline

    Hallöchen - Mazda2, Modell 2018; Skyaktiv 90G - Sportsline: Guten Abend in die Runde, ich werde bald meinen ersten Mazda erhalten. Zum ersten mal ist es ein Autokauf aus Leidenschaft. Bisher war vorallem...
  4. Mazda 3 Sportsline Fragen vor Kauf

    Mazda 3 Sportsline Fragen vor Kauf: Schönen guten Abend, Ich stehe kurz davor mir den Traum eines Mazda 3 Sportsline zu erfüllen. Nun habe ich diesbezüglich aber noch die eine oder...
  5. Frage zur Felgengröße der Winterreifen: Mazda 5 Sportsline Baujahr:2011 2.0l MZR DISI

    Frage zur Felgengröße der Winterreifen: Mazda 5 Sportsline Baujahr:2011 2.0l MZR DISI: Hallo, ich habe ja mein Mazda im Frühling dieses Jahres gekauft und bin mit Ihm auch sehr zufrieden. Nun stellt sich die Frage der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden