Mazda3 (BL) M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb

Diskutiere M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. :) Am Freitag habe ich meinen "neuen" 2010er M3 BL Sports-Line 2.0 DISI in Kobaltblau vom...

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Hallo liebes Forum,

das ist mein erster Beitrag. :)
Am Freitag habe ich meinen "neuen" 2010er M3 BL Sports-Line 2.0 DISI in Kobaltblau vom Händler übernommen. Er ist aus 1. Hand, hat 56tkm gelaufen und steht wirklich gut da. Er war jedes Jahr beim Händler und hat in der Zeit 7 Ölwechsel bekommen. :D
Die erste Fahrt nach der Abholung war dann auch direkt eine 600km Reise, daher sind mir dabei einige Dinge aufgefallen, die bei einer Probefahrt in der Reizüberflutung untergehen. Vielleicht habt ihr dazu ja Erfahrungswerte.
Ich bin zwar Hobbyschrauber und habe gerade im letzten Jahr am bisherigen Alltagsfahrzeug viel repariert und gebastelt, den 3er habe jetzt jedoch gar nicht groß aus technischer Hinsicht begutachtet, sondern nur mal von unten nach Undichtigkeiten und Rost geschaut.
  1. Der Klimakompressor scheint nicht regelbar zu sein, wie ich es aus dem Vorgänger kenne, sprich keine Regelung durch Taumelscheibe sondern nur ein oder aus durch die Magnetkupplung?
    Ich bilde mir nämlich ein, bei Konstantfahrt von einem Moment auf den anderen immer wieder mal einen erhöhten oder verringerten Fahrwiderstand zu spüren, so als ob jemand von hinten zieht oder wieder gehen lässt. Sprich als ob der Klimakompressor zu- und abkuppelt. Und das vor allem auch bergab im Schiebebetrieb, wenn die Schubabschaltung aktiv ist.
    Und das alles eben nur bei eingeschalteter Klimaanlage.
  2. Lässt sich vom Händler codieren, dass sich beim Druck auf Auto nicht automatisch die Klima einschaltet?
  3. Sind die Sitze im BL Sports-Line relativ hart und straff im Vergleich zu anderen Autos? So nach 1-2 Stunden tat mir bereits der Hintern weh, das kannte ich so von anderen Autos bisher nicht. Ist allerdings auch mein erster Japaner.
    Allerdings ist auch die Einstiegswange bzw. der Schaumstoff darin reichlich mitgenommen, ich vermute also eher dass der Vorbesitzer ein Schwergewicht war. Sind die Sitze im Sports-Line andere als in den restlichen BL?
  4. Das Auto hat Bluetooth mit Freisprechen, 6-fach Wechsler und Bose, aber kein Navi. Lässt sich die Software des Radios aktualisieren, sodass die Bluetooth Funktion etwas kompatibler wird?
    Titelanzeige geht nicht, es steht immer nur "BT Audio" im Display.
    Es wird nicht aufs Smartphone-Telefonbuch zugegriffen, bei eingehenden Anrufen sehe ich also nur die Nummer. Natürlich möchte ich nicht dutzende Kontakte per Spracheingabe registrieren. :D
    Beim Bluetooth-Streaming wurde immer wieder mal die Wiedergabe unterbrochen, im Display stand "seeking" o.Ä. - ohne, dass ich etwas gedrückt hätte.
    Klar, es ist ein altes Auto, Bluetooth war damals noch relativ neu und es wäre kein Beinbruch, aber vielleicht geht da ja was.
  5. Was hat der 2.0 DISI für eine Servolenkung? Hydraulisch per riemengetriebener Pumpe, elektrohydraulischer per E-Pumpe oder komplett elektrisch?
  6. Ist die Wasserpumpe riemengetrieben oder elektronisch?
  7. Gibt es ein Softwareupdate für den Regensensor, sodass der etwas geschmeidiger arbeitet? Egal in welcher Empfindlichkeitseinstellung macht er teilweise was er will, wischt 3x mit Vollgas und dann normal im Intervall, wenn es nur leicht nieselt. Und insgesamt ist er ziemlich hektisch, das kenne ich von anderen Autos geschmeidiger.
    Mir fiel genau dasselbe in einem Mazda 6 Kombi auf, den ich ca. 2009/2010 mal als Mietwagen hatte, schein also eine Familienkrankheit zu sein. :)
  8. Gibt es für Mazda einen VIN Decoder, der mir die Ausstattung und Baudatum des Fahrzeugs anzeigt?
  9. Im Fahrzeugschein sind nur 16" eingetragen, der Wagen steht aber auf den 205/45/17er Alufelgen. Klar, das sind die originalen. Wie mache ich das aber der Polizei bei einer Kontrolle begreiflich?
Gibt's zu dem Auto und dem 2.0 DISI Motor technische Unterlagen, in denen Komponenten erklärt werden usw.?
Ähnlich den SSP von VW/Audi oder den "technischen Teilnehmerunterlagen" bei BMW...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Zumindest die Fragen 1, 5 & 6 konnte ich mir gestern selbst beantworten:
1. Klimakompressor ist klassisch mit Magnetkupplung, also wohl nicht geregelt.
5. Servolenkungshydraulikpumpe ist elektrisch und sitzt vorne rechts vorm Radhaus.
6. Wasserpumpe ist riemengetrieben.

Hatte gestern dann das erste mal etwas Zeit mir den Wagen in Ruhe anzuschauen und dabei doch eine unschöne Sache gefunden, irgendwas musste ja sein. :)
Lochfraß im Klimakompressor:
20200616_162520971_iOS.jpg 20200616_162525766_iOS.jpg 20200616_162539235_iOS.jpg

Qualifiziert der sich eurer Meinung nach bereits für einen prophylaktischen Tausch? Dicht ist die Anlage scheinbar. Er hat vorm Kauf noch einen Klimaservice bekommen, wie aus den Werkstattdaten herauszulesen ist der erste überhaupt und es waren noch 270g von 480g drin, das ist für 10 Jahre ok.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.091
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Was willst Du zu der Frage hören? Noch funktioniert die Klimaanlage, ob sie es in ein paar Monaten vielleicht nicht mehr tut, kann Dir keiner beantworten.
Wenn Du wegen irgendwelchen "größeren Maßnahmen" im Motorraum schrauben müsstest, dann tausch das Ding gleich aus. Ansonsten würde ich abwarten?

Zu Frage 2: Klima-Kompressor-Steuerung - da lässt sich nichts elektron. einstellen. Selbst die aktuellen Mazdas arbeiten meines Wissens allesamt noch mit klassischer Magnetkupplung
Zu Frage 7: Regensensor - es könnte sein, dass es ein neueres Update gibt. Ob sich damit aber die Sensorik ändert, glaube ich nicht. Auch mein BM "spinnt" ab und an mit dem Wischertempo bei leichtem Regen. Kurz abschalten und dann wieder auf "auto" zurück schalten. Dann arbeitet er wieder normal (bis zum nächsten Mal)
Zu Frage 9: die müssen ggfs. eingetragen werden. Lies: Reifen auf 17 Zoll Original Felgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Was willst Du zu der Frage hören? Noch funktioniert die Klimaanlage
So in etwa war auch die Antwort des Händlers. Da sie aber recht entgegenkommend sind wurde mir angeboten 50% der Kosten des Tauschs zu übernehmen und da dann für mich nicht so arg viel mehr zu zahlen ist als wenn ich ihn selbst tauschen und befüllen lassen würde wird das noch gemacht. Alles andere am Auto ist quasi makellos und wie neu, da will ich nicht mit so einem zerballerten und aufgeblähten Kühler rumfahren. :)

Frage 10:
Lässt sich die Klimaautomatik vom Händler codieren, dass nicht beim Druck auf Auto auch AC aktiviert wird? Beim ehemaligen BMW konnte ich das über die Codierung einstellen. Da ich meist ohne Klima fahre wäre es mir lieber die manuell zu- und abzuschalten.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.091
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
So in etwa war auch die Antwort des Händlers. Da sie aber recht entgegenkommend sind wurde mir angeboten 50% der Kosten des Tauschs zu übernehmen ...
Das ist fair ... klaro, dass man dieses Angebot in Anspruch nimmt.

Lässt sich die Klimaautomatik vom Händler codieren, dass nicht beim Druck auf Auto auch AC aktiviert wird? Da ich meist ohne Klima fahre wäre es mir lieber die manuell zu- und abzuschalten.
Manuelles "ein/aus" sollte doch auch beim 2010er BL per Knopfdruck möglich sein? Mache ich bei meinem BM übrigens auch ab und zu, wenn ich die volle Motorpower brauche.
Blöd ist es bei dem 2004er Benz meiner Schwiegereltern. Hier läuft die Automatik permanent mit. Der Knopfdruck auf "AC", so dass die kleine LED am Schalter brennt, bedeutet da "Klima AUS". Muss man auch erstmal wissen, beim ersten Mal dachte ich die Klima sei kaputt.
 

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Manuelles "ein/aus" sollte doch auch beim 2010er BL per Knopfdruck möglich sein?
Na klar, wenn ich aber auf Auto drücke schaltet sich die Klima dazu und ich muss sie wieder ausschalten. Hätte es lieber, dass ich das manuell mache und die Klima nicht automatisch zugeschaltet wird.

Der Knopfdruck auf "AC", so dass die kleine LED am Schalter brennt, bedeutet da "Klima AUS".
Ja, das ist bei Mercedes anders herum. Sicher, dass auf dem Knopf nicht "EC" für economy steht? ;)
So ist es nämlich bei allen Benzen die ich kenne.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.091
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
@Bim
Dann lass sie doch ausgeschaltet und schalte sie nur bei Bedarf manuell ein und bei Bedarf wieder aus? Beim BM muss man sogar 2x drücken, da dort die Funktion "AC" und "AC/ECO" geschaltet wird, bevor sie gänzlich abgeschaltet ist. Ich bediene meine Klima NUR über diesen Schalter und regle nur bei Bedarf die Klima über die "Auto-Taste" (i.d.R. im Sommer beim Losfahren im aufgeheiztem Fahrzeug). Nach einigen Minuten schalte ich dann wieder die Auto-Funktion ab und lass die "AC/ECO" eingeschaltet.

Was den Benz betrifft, ich fahr den nur ab und zu, kann sein, dass da auch EC statt AC steht?
 

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Ich würde die Klimaautomatik gerne ihren Job machen lassen, jedoch selbst entscheiden ob ich mit oder ohne AC fahre. Bin da eher von der alten Schule und will AC nur laufen haben, wenn ich es wirklich gekühlt brauche. Es schaltet sich AC aber immer automatisch ein, wenn ich auf Auto drücke.
Beim ehemaligen BMW konnte ich codieren, ob AC beim Druck auf Auto mit eingeschaltet wird oder nicht. Der aktuelle, nochmal ältere BMW, macht das standardmäßig auch nicht.
Ich frage einfach mal beim Händler ob sie das können, meist ist da ja aber mangels solcher tiefgehender Codier-Kenntnisse die Antwort "nein, das geht nicht".
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.091
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Die "Automatik" regelt doch, auch wenn nicht der "auto-Knopf" geschaltet ist (zumindest bei meinem BM). Ich stelle die gewünschte Temperatur ein (z.B. 19°) und lasse sie, wie schon geschrieben, meistens manuell bedient laufen. Die Gebläsestufe regel ich oft auch zwischendurch von Hand. Oberhalb der 19° kühlt die Anlage, darunter liegend heizt sie (dann bleibt auch die Klima abgeschaltet).
OK - dies könnte ich mir alles ersparen, wenn ich die "Autofunktion" eingeschaltet lasse. Aber dann habe ich oft genug exakt den Fall, der Dich so stört. Außerdem spiele ich gerne an den vielen Knöpfchen ... :cool:
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.702
Zustimmungen
1.469
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@Bim
Glückwunsch zu deinem M3, mit so wenig KM und 1 Hand sind die sehr selten mittlerweile!

Zur Klima kann ich mich Skyhessen anschließen. Einfach An/Aus verwenden und codieren lässt sich da glaub nix, weil sich keine Tuner mit den wenig verkauften Mazdas beschäftigen.

Wie ist dein Verbrauch beim 2.0 MZR im Schnitt bisher? Viele Fahrer berichten ja über einen ausgeprägten Durst :?:;)
 

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.295
Zustimmungen
1.309
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Jo, @Skyhessen hat alles gesagt!
So habe ich das bei meinem BL damals auch schon getan, meine Klimaanlage läuft vom 01. Januar bis zum 31. Dezember, dann beginne ich von vorn!
Die Knöpfchen zum spielen befinden sich für mich allerdings nicht am Auto...:fluester:
 

malajo

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.03.2010
Beiträge
401
Zustimmungen
63
Ort
Moritzburg
Wenn du tauschen lässt, nimm bitte einen hochwertigen Wärmetauscher. Z. B. Hella, pass da aber bitte auf, die haben billige und gute teure, die auch mal einen Steinschlag abhalten.
 

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Wie ist dein Verbrauch beim 2.0 MZR im Schnitt bisher?
Dazu kann ich bisher keine belastbare Aussage machen. Habe erst einen Tank leergefahren (Autobahn, 120-140, mit Klima), das waren gerechnet genau 7,0l, nach BC 7,2.
Aktuell sagt der BC 7,2l bei der Bundesstraßenpendelei.
Ich fahre aber allgemein sehr vorausschauend und lasse daher viel rollen, und schwimme mit anstatt erster sein zu wollen.

Wenn du tauschen lässt, nimm bitte einen hochwertigen Wärmetauscher. Z. B. Hella, pass da aber bitte auf, die haben billige und gute teure, die auch mal einen Steinschlag abhalten.
Das macht ja der verkaufende Mazda Vertragshändler, daher kommt da sicherlich ein originaler Kühler rein.
 

Gast76595

Die Klima kann man ruhig anlassen. Die ist zwar über eine Magnetkupplung geschalten, die Last ist trotzdem variabel. Also wenn die Magnetkupplung greift und du aber nur wenig Kühlleistung brauchst, dann zieht die eben nur zu bspw. 25% Kraft. Das geht über eine Taumelscheibe bzw. den Taumelscheibenkompressor. Zumindest würde mich wundern wenn Mazda darauf verzichtet, da das schon seit gefühlten 100 Jahren Stand der Technik ist.
 

Bim

Nobody
Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
14
Zustimmungen
7
Auto
Mazda 3 BL 2.0 DISI Sports-Line
Aktuell sagt der BC 7,2l bei der Bundesstraßenpendelei.
Da fällt mir ein, dass ich den Luftdruck noch kein einziges mal geprüft habe, da lässt sich ggfs. noch etwas holen.
Alle anderen Autos habe ich bisher nach dem Kauf erstmal halb auseinandergebaut, bei dem Mazda hingegen noch überhaupt 0,0 gemacht. :D

Die Klima kann man ruhig anlassen. Die ist zwar über eine Magnetkupplung geschalten, die Last ist trotzdem variabel. Also wenn die Magnetkupplung greift und du aber nur wenig Kühlleistung brauchst, dann zieht die eben nur zu bspw. 25% Kraft. Das geht über eine Taumelscheibe bzw. den Taumelscheibenkompressor. Zumindest würde mich wundern wenn Mazda darauf verzichtet, da das schon seit gefühlten 100 Jahren Stand der Technik ist.
Wozu dann noch die Magnetkupplung?
Beim letzten Alltagsfahrzeug war aufgrund der Taumelscheibe überhaupt keine Kupplung mehr verbaut. Der Kompressor lief quasi immer mit, bei ausgeschaltete Klima dann eben mit nahezu 0% Hub.
Weiß dazu jemand etwas definitives?
 

Gast76595

Damit AC off eben wirklich AC off ist? Ein kleiner Widerstand läuft ja trotzdem mit. Und vielleicht als Sicherheitsfunktion, falls zu wenig Kältemittel im System ist.
 

erstermazda

Neuling
Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
115
Zustimmungen
22
Frage 10:
Lässt sich die Klimaautomatik vom Händler codieren, dass nicht beim Druck auf Auto auch AC aktiviert wird? Beim ehemaligen BMW konnte ich das über die Codierung einstellen. Da ich meist ohne Klima fahre wäre es mir lieber die manuell zu- und abzuschalten.
Viel nerviger als dass sich die Klimaanlage mit einschaltet finde ich, dass beim Drücken auf AUTO jedes mal die Umluft einschaltet. Ist das bei dir auch so? Sehe da keinen Sinn drin.
 

Gast83707

Viel nerviger als dass sich die Klimaanlage mit einschaltet finde ich, dass beim Drücken auf AUTO jedes mal die Umluft einschaltet. Ist das bei dir auch so? Sehe da keinen Sinn drin.


Ich habe das beim 6er GH auch verwundert festgestellt, macht aber Sinn.

Er macht das erst bei heißen Außentemperaturen. Bedeutet: per Umluft ist das Fahrzeug natürlich schneller zu kühlen, als wenn erst die heiße Außenluft gekühlt werden muss. Irgendwann aber regelt er alleine auf "Luft von außen" ;-)

Die Temperaturgrenzen kenne ich nicht, aber so läuft es jedenfalls bei meinem.
 

erstermazda

Neuling
Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
115
Zustimmungen
22
Klingt logisch, werde ich mal probieren, ob sich die Umluft irgendwann ausschaltet.
 

Gast83707

Hatte gestern mal geschaut: Mein 6er stand diesmal den ganzen Tag in der Sonne (leider), Außentemperatur 25 Grad: Umluft ging mit an.

Nach einer Weile Fahrt schaltete er Umluft aus. Ich schätze, da spielen viele Faktoren eine Rolle ;-) Nicht nur die Außentemperatur, sondern auch, wie sehr das Auto von innen aufgeheizt ist.
 
Thema:

M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb

M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb - Ähnliche Themen

Joying Autoradio 9"HD IPS, Okcacore, 4GB+64GB, 4G: Nachdem ich hier nun einige hier mit meinen Fragen zu Autoradios beschäftigt habe, möchte ich auch mal meine Erfahrungen teilen. Erst kannte ich...
Mazda 3 (BP) Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!): Als Verfasser von knapp 200 Amazon Rezensionen kann ich nicht anders, als auch potenziellen Mazda 3 Interessenten ein paar Eindrücke zu schildern...
100000km (BJ:03/2011 FL Sportsline Plus): Ich war ja schon länger nicht mehr im Forum aktiv, weshalb ich mein 100000km Kundendienst als kleines Fazit nehmen möchte. Der Preis des...
[Anleitung] Hyundai i30 Steuerketten wechseln & Einstellungen: Hallo Community, zwar geht es hier nicht um einen Mazda, dennoch denke ich, dass die Anleitung für eine von Interesse sein kann. Habe im...
Wechsel vom A3 Sportback zum M3 Sorts-Line !?: Hi! Nicht erschrecken - der Text ist zwar etwas länger geworden, aber ich würde mich freuen, wenn ihr Euch kurz die Zeit nehmen würdet. :thumbs...
Oben