M3 1,6 mit Autogas - Tankanzeige???

Diskutiere M3 1,6 mit Autogas - Tankanzeige??? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich habe mir trotz Unkenrufe vor zwei Wochen meinen M3 1,6 Active BJ 2005 mit ca. 12000 km auf LPG umrüsten lassen. Bis auf ein paar...

  1. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    ich habe mir trotz Unkenrufe vor zwei Wochen meinen M3 1,6 Active BJ 2005
    mit ca. 12000 km auf LPG umrüsten lassen. Bis auf ein paar Gemisch-Nachstellungen hat das auch ganz gut geklappt.
    Nur zur Info: es ist eine Prins VSI-Anlage zusammen mit einem 53 l Reserveradmuldentank und dem obligatorischen Gewissensberuhiger Flash Lube.

    Wie gesagt, bis auf eins, zwei Nachstellungen gab´s auf den ersten 300-400 km keine Probleme.
    Die Anlage schnurrt, das Auto schnurrt - alles fein.

    Ein kleines Problem gibt es jedoch mit der Benzin-Tankanzeige. Die zeigt ja logischerweise weiterhin einen Verbrauch an, weil ja irgendwie alles nur noch errechnet wird.

    Nur - wann zeigt sie mir denn mal wieder den tatsächlichen Tankinhalt an? :?:

    Denn verbraucht wird das Benzin ja nur beim Starten und bis die Umschaltbedingungen auf Autogas erreicht sind, was ja nur sehr wenig ist.

    Ich habe heute probehalber mal 10 Liter nachgetankt, weil ich irgendwo gelesen habe, die Anzeige würde sich beim Tanken quasi "resetten"
    und mir wieder den korrekten Stand anzeigen.
    Tat sie aber nicht, die Nadel bewegte sich nur um die getankten 10 l nach oben, also nur unwesentlich.
    Für mich ein Zeichen, dass sie sich beim Tanken nicht aktualisiert.

    Hat jemand eine Ahnung, wie denn diese Anzeige funktioniert - oder wie man sie "austricksen" kann... denn ich wüßte
    schon gern, wieviel Benzin ich noch im Tank habe. Zumindest sporadisch... :?

    Viele Grüße

    Kay


    PS: Habe bereits vom sog. Tank- oder Fuel-Fopper gehört, der sozusagen bei jedem Start einen Tankvorgang simuliert...oder so ähnlich.
    Aber das mit dem Tanken hat ja bei mir eh nicht geklappt...
     
  2. #2 normi79, 08.05.2008
    normi79

    normi79 Guest

    Na, es gibt ne art Emulator, der Resettet nach dem starten die Tankanzeige und sagt ihr den aktuellen Spritstand...irgendsowas. Also, nen gescheiter Umrüster weiß das. Die Franzosen haben auch das Problem (Peugeot, Renault usw)
     
  3. #3 wirthensohn, 09.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass die Nadel der Tankanzeige irgendeinen Phantasiewert anzeigt?

    Bei meinem "mittelalterlichen" Auto zeigt die Tankanzeige einfach nur das an, was der mechanische Schwimmer (Treibstoffstandgeber) im Tank ihr über Kabel sagt. Ist das bei neuen Autos nicht mehr so?

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 Golem74, 09.05.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Heftig.. ich habe gerade mal nachgelesen.... stimmt, es gibt für manche Fahrzeuge den "Fuel Fopper", um das Problem etwas zu beheben...

    Ist ja stark, da wäre ich mein Leben lang nicht drauf gekommen....

    So ganz klar ist mir nicht, was dieses Verfahren soll.... sparen die sich den Tankgeber mittlerweile komplett damit ein? Oder koppeln die den Tankgeber mit dem BC, aber wenn ja wozu? Jemand meinte, um Schwankungen auszugleichen... das hat man früher mit einer Dämpfung gemacht (elektronisch, so kenne ich die Dinger zumindest) und fertig.

    Ist wohl tatsächlich so.. google mal speziell Citroen Berlingo und Autogas...
    Da gibts noch ganz andere, kuriose Phänomene.. Irgendwann zeigt er "leer" an, obwohl er noch Benzin im Tank hat... nach ein paar Tagen scheint er sich dann zu resetten und zeigt wieder den korrekten Stand an.

    Wie primitiv!! :mrgreen: Wo kämen wir dahin, eine so einfache Lösung zu verbauen.. also nein.... Und dann wahrscheinlich nicht mal über Diagnosegerät adaptierbar....

    Ernsthaft jetzt, neben den mechanischen Schwimmern gibt es durchaus auch andere, die ohne bewegliche Teile den Stand feststellen können... aber auch die haben eigentlich nix anderes gemacht als eine definierte Spannung analog zum Füllstand zu liefern...
     
  5. #5 Grabber28, 09.05.2008
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich erinnere mich allerdings irgendwo gelesen zu haben, daß die Tankanzeige nur dann korrekt anzeigt, wenn man mehr als 16 (oder 20 ?) Liter nachtankt.

    Ob das hier auch zutrifft, weiß ich nicht.
    Anonsten mach ihn halt mal voll, dann siehst du ja, ob er das Richtige anzeigt.

    CU
     
  6. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo nochmal,
    also wie ich aus vielen Forumsbeiträgen herausgelesen habe (speziell bei Peugeot, Citroen etc.) wird der aktuelle Tankinhalt anhand von
    diversen Meßgrößen quasi errechnet.
    Jedoch wird meißt der Tankinhalt z.B. bei Starten des Fahrzeuges aktualisiert und die Nadel zeigt wieder den korrekten Inhalt an.
    Bei Mazda scheint das aber nicht der Fall zu sein.

    Es gibt doch hier im Forum gewiß schon etliche Gas-Fahrer, die ebenfalls dieses Problem haben müßten.
    Oder ist meiner ein Sonderfall?? :?

    Wer weiß, was ich tun muß, damit sich die Tankanzeige aktualisiert?

    Gruß, Kay
     
  7. #7 xedosfan, 09.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2008
    xedosfan

    xedosfan Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi!

    Mal für uns Fahrer der mittelalterlichen Autos.

    Meinst Du die Tankanzeige vor Dir im Armaturenbrett neben dem Tacho, oder das Teil vom Bordcomputer im M3, der Dir so Verbrauch, Durchschnittsverbaruch und vor Allem auch die Restkm anzeigt?

    Ich habe gerade einen Mazda 3 als Leihwagen und verstehe das so:
    Die Tankanzeige mit Nadel, also im Armaturenbrett neben dem Tacho zeigt Dir den tatsächlich Füllstand im Tank an. Ist eine mechano-elektrische Lösung.

    Das Teil in der Mittelconsole, mit Verbrauch und Restkm zeigt Dir errechnete Werte, aufgrund der Information des Steuergerätes an. Da die Gasanlage auch durch das Steuergerät vom M3 mit gesteuert wird, wenn auch mit dem Weg durch ein eigenes Steuergerät, das übersetzt, hast Du natürlich weiter einen rechnerischen Benzin-Verbrauch. Dadurch zeigt Dir Deine Bordcomputeranzeige aber eher den Gezeitenstand der Nordsee in den Schweizer Alpen an, als den korrekten Benzinstand im Tank.

    Ich meine gelesen zu haben, dass es da verschiedene Lösungen gibt, habe mich aber nie damit befasst. Stichwort wurde oben schon genannt': "Tank-Fopper"
    Ich könnte mir vorstellen, dass mit einer Anpassung der Verbrauchsanzeige (soll ja gehen) Du das ganze dazu bringts, Dir den Gasverbrauch anzuzeigen, aber jedoch nicht irgendeinen korrekten Kraftstoffstand. Da verbrauchst ja Kraftstoff während der Fahrt, aber eben kein Benzin, das nur beim Starten.


    Moin Moin
    Xedosfan
     
  8. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    ich meine die ganz normale Benzinanzeige mit der Nadel.
    Diese nimmt auch im Gasbetrieb genauso ab, als würde ich mit Benzin fahren.

    Und genau das ist das Problem(chen). Die Anzeige des Tankinhalts (die mit der Nadel neben dem Tacho ;-)) wird demnach ebenso "errechnet", wie die Hausnummern des BC.
    Wenn sie tatsächlich den richtigen Benzinstand anzeigen würde, hieße das ich verbrauche Gas und Benzin gleichzeitig.
    Wäre irgendwie blöd und ist technisch wohl recht unwahrscheinlich.

    Tja nun denn, wie läßt sich die Anzeige ohne Tank/Fuel-Fopper dazu überreden, mir die Wahrheit über meinen Tankinhalt anzuzeigen?

    Ne Idee??

    Gruß, Kay
     
  9. #9 xedosfan, 09.05.2008
    xedosfan

    xedosfan Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok, dann liege ich natürlich falsch!

    Moin Moin
    Xedosfan
     
  10. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich fahr jetzt seit zwei Tagen mit angezeigten Null Sprit im Tank.
    Irgendwann müßte doch auch mal das dümmste Auto merken, das da noch was drin ist. :?::?
    Ich kann´s einfach nicht glauben - ein Hoch auf die Elektronik! :?
    Mit einem stinknormalen Schwimmer gäb´s das Problem gar nicht.

    Wo sind denn nun eigentlich die anderen Gas-Fahrer???

    Habt ihr denn kein solches Problem??

    Oder vielleicht kann sich einer, der sich besser mit der Mazda-Technik auskennt zu Wort melden?
    Ich wäre wirklich sehr dankbar...

    Gruß, Kay
     
  11. #11 Tinchen, 10.05.2008
    Tinchen

    Tinchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK14, 1.6 von 2007, Benziner/LPG
    Also ihr meint den Verbrauch (den Wert) über den Bordcomputer. Aber die Tanknadel zeigt es doch richtig an, oder? Sry hab leider zu wenig Verständnis davon. Ich fahre noch nicht so lange auf Gas.

    Das mit der Anzeige im Bordcomputer stört mich nicht unbedingt, wäre aber schon besser wenn es normal wieder funktionieren würde.
     
  12. #12 Golem74, 10.05.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Ähhh, nein, er meint tatsächlich dass, obwohl er mit Gas fährt, sich die Anzeige für den Benzintank verringert.. offensichtlich aufgrund der kuriosen Tatsache, dass der Füllstand gar nicht mehr tatsächlich ermittelt wird, sondern nur noch über den Verbrauch ermittelt wird.. und da die Einspritzanlage natürlich weiter fleissig einen Verbrauch meldet, sinkt die Benzinstandsanzeige...

    Bin auch überrascht das es sowas gibt, aber die Hinweise im Netz scheinen in die Richtung zu gehen..

    Wenn das bei Dir nicht so ist.. dann hätte man ja mal einen Ansatzpunkt, dein Umrüster müsste ja dann irgend was gemacht haben um das Problem zu vermeiden.. oder es ist von Mazda 3 zu Mazda 3 unterschiedlich.. kann auch sein dass da mal verschiedene Lösungen verbaut worden sind, wer weiß.
     
  13. #13 Tinchen, 10.05.2008
    Tinchen

    Tinchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK14, 1.6 von 2007, Benziner/LPG
    Na dann muß ich mal nachfragen, wie das nun ist. Gesagt wurde mir jedenfalls kein Wort was mit der Anzeige ist. Hab auch nicht dran gedacht nachzufragen ;)

    Bei Gelegenheit werde ich mich mal erkundigen!

    gruß Tinchen
     
  14. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Tinchen,
    tu das bitte mal. Wie lange fährst du denn schon mit Gas? Hast du noch nicht bemerkt, dass sich die Benzinanzeige (die Nadel :!:) auch bei Gasfahrt verringert?
    Oder stellt sie sich bei dir tatsächlich wieder auf den richtigen Stand zurück?
    Genau das würde mich sehr interessieren!
    Die Angaben des BC interessieren mich nicht wirklich, den hab ich eh nur auf Uhrzeit... :), weil die Angaben nicht zu gebrauchen sind.
    Würde mich freuen, was zu hören!

    Gruß, Kay
     
  15. SiXoR

    SiXoR Guest

    Nachdem, wie ich den M3 kennengelernt habe, kann ich mir das wirklich vorstellen.

    Da läuft im Hintergrund eine Funktion, die davon ausgeht, dass = Auto fährt (Benzin wird verbraucht = Tankanzeige wird weniger) und das in Jedem Falle, obwohl das Ding auf Gas läuft. Ziemlich simple Programmierung würde ich sagen. Was kann man nun dagegen tun? Ich würde sagen, entweder man umgeht das Ganze via. 'Fuel Fopper' oder man geht davon aus, dass das Auto mit einem vollen Benzintank ca. 10.000km nicht getankt werden muss (so wars bei meinem alten 323 FBG) und man danach eben wieder 50L reintankt.
     
  16. #16 Soundlink, 11.05.2008
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen,
    seit ca. 3 Wochen fahre ich mit meinem M3 1.6 mit Autogas. Insgesamt so ungefähr 1500 km. Zur Zeit bin ich im Urlaub und auf der Fahrt dorthin (ca.600 km) hat sich die Tankanzeige überhaupt nicht gerührt. Bei vielen Kurzstreckenfahrten (Kaltstarts) ist es wohl normal, daß das Benzin relativ schnell verbraucht wird (kalter Motor = hoher Verbrauch).
    Vielleicht hat auch schon der Umrüster (Mazda- Werkstatt) irgendeine Programmierung geändert, damit die Anzeige den korrekten Wert anzeigt.

    Grüße aus Berlin!!! (zur Zeit Kreis Bad Kreuznach)
     
  17. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Soundlink,

    aha - das ist doch mal eine Aussage. Also bei mir geht die Nadel definitiv beim Autogasbetrieb runter.
    Das bißchen Benzin, was er zum Starten und für die ersten 1-2 km braucht, da bewegt sich die Nadel sicher nicht in solchem Maße.

    Würde es dir was ausmachen, bei deinem Umrüster mal explizit danach zu fragen?
    Ob er irgendwas verändert hat, oder warum das bei mir so ist und bei dir nicht?

    Oder vielleicht hast du eine Telefonnummer - ich würde ihn dann selbst mal anrufen.

    Das fände ich ober-spitze!! :p

    Viele Grüße, Kay
     
  18. #18 Soundlink, 11.05.2008
    Soundlink

    Soundlink Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 3 105 D Sportsline AWD Automatik Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai i10
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    kubeck,
    wenn ich Ende Mai aus dem Urlaub zurück bin werde ich gerne mal nachfragen. Wenn dir das zu lange dauert: der Umrüster war das Autohaus Koschnick in Berlin - Weißensee. Die Nummer hab ich nicht hier, kannst du aber googlen.

    Grüße aus Berlin!!! (zur Zeit Kreis Bad Kreuznach)
     
  19. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Besten Dank und einen schönen Urlaub noch!

    Gruß, Kay
     
  20. kubeck

    kubeck Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 1,6 Sport Active Autogas inside
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Soundlink,
    könntest du mir vielleicht noch sagen, welches Modell du genau hast (Baujahr etc.) und welche Gasanlage bei dir verbaut wurde?

    Die Telefonnummer deines Umrüsters habe ich gefunden.

    Der ist es, gell?
    Mazda-Autohaus Koschnik, Gehringstr. 17, 13088 Berlin (Weißensee)

    Besten Dank!

    Gruß, Kay
     
Thema: M3 1,6 mit Autogas - Tankanzeige???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda koschnik autogas

Die Seite wird geladen...

M3 1,6 mit Autogas - Tankanzeige??? - Ähnliche Themen

  1. Frequenzweichen verkabeln M3 BM?

    Frequenzweichen verkabeln M3 BM?: Hiho Nach dem mir @SaxnPaule schon einen guten Tip mit dem isotec Verstärker gegeben hat, habe ich nun das nächste Problem :( Ich habe Hochtöner...
  2. Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??

    Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??: Hallo Forianer Ich bin mit der Serien Anlage in meinem Mazdas nicht ganz zufrieden :( es handelt sich um ein Modell ohne Bose System. I habe...
  3. Ein M3 kommt ... leider ungeplant

    Ein M3 kommt ... leider ungeplant: Hallo Zusammen, Ich habe mich hier heute angemeldet weil wir soeben einen M3 Center-Line AT Tageszulassung, "altes" Modell, gekauft haben. Dies...
  4. Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011)

    Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011): Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine (für mich) etwas unschlüssige Frage. Hab schon viel gesucht aber keine direkte Antwort gefunden....
  5. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden