[M3 1,6, erste Generation] rollt trotz eingelegtem Gang

Diskutiere [M3 1,6, erste Generation] rollt trotz eingelegtem Gang im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo @ all :winke: Der M3 meiner Schwester hat ein komisches Problem. Und zwar rollt ihr Auto bei geringem Gefälle einfach weg, obwohl der...

  1. #1 Schurik29a, 21.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo @ all :winke:

    Der M3 meiner Schwester hat ein komisches Problem. Und zwar rollt ihr Auto bei geringem Gefälle einfach weg, obwohl der erste Gang eingelegt ist. Auch beim Rückwärtsgang ist es leider so.

    Gefahren ist sie nichtmal 100.000 km und sie fährt auch nicht kupplungsverschleißend, wenig Stadtverkehr, sodass man einen normalen Kupplungsverschleiß ausschließen kann.

    Gäbe es, neben verschlissener Kupplung, noch eine andere Möglichkeit woran das liegen kann?

    Dank und Gruß
    Schurik
     
  2. #2 Tinchen, 21.02.2008
    Tinchen

    Tinchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK14, 1.6 von 2007, Benziner/LPG
    Sry hab keine Ahnung warum das so ist. Aber benutzen würde ich immer die Handbremse dabei, nie nur den ersten Gang lassen.
     
  3. #3 Schurik29a, 21.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hehe, das haben wir uns gleich nach der Fahrschule abgewöhnt ;) Mittlerweile ist es ja nicht mehr so kalt im Winter, aber zu unserer Anfängerzeit gab es sehr sehr viel, die ständig die Handbremse nutzten und im Winter dann erstmal selbige enteisen mussten.

    Klar, die Winter sind wärmer und die Technik größtenteils besser geworden - dennoch MUSS ein Auto an leichtem Gefälle mit eingelegtem Gang stehen bleiben, aber ihrer macht das einfach nicht :|

    Gruß Schurik
     
  4. #4 Grabber28, 21.02.2008
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Starte das Auto, Handbremse ziehen, dritten oder vierten Gang rein, und Kupplung kommen lassen! Geht der Motor aus, ist die Kupplung in Ordnung, läuft er weiter, ist die Kupplung am Ende. Was dann wirklich hinüber ist, also Belag oder Druckplatte usw., das wird nur der Freundliche festellen können.

    CU
     
  5. #5 Schurik29a, 21.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Jepp, danke Dir ;)
    Werd es an meine Schwester weiterleiten und über das Ergebnis berichten. Während der Fahrt war bisher keine Kupplungsschwäche festzustellen, so meine Schwester. Ich habe das Auto noch nicht gefahren.

    Also, erstmal lasse ich testen und dann melde ich mich wieder ;)

    Dank und Gruß
    Schurik
     
  6. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo Schurik,
    könnte ein Kompressionsproblem sein. Will sagen, die komprimierte Luft in den Zylindern tritt langsam aus, die geringen anderen Reibwerte reichen nicht mehr aus, um den Wagen zu halten. Entweder Verschleiss an den Kolben/Ölabstreifringen oder an den Ventilen/Schaftdichtungen/Ventilsitzen. Oder ordentlich Ölkhohle und andere Ablagerungen an den Ventilen und die schließen daher nicht 100 %.
    Denkbar blöd wäre es, wenn die Zündkerzen nicht plan anliegen und die Luft entfleucht.
    Oder ist es ein Diesel???
    Gruß
    Vinni
     
  7. #7 Schurik29a, 21.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke für den Hinweis - dann werden wir auch danach schauen lassen.
    und ja, es ist ein benziner ;-)

    Gruß Schurik
     
  8. #8 Hasenscharte, 21.02.2008
    Hasenscharte

    Hasenscharte Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
  9. #9 future74, 21.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denke nicht das es sich um ein Problem handelt, sondern das die Schwerkraft einfach zu groß ist und das Fahrzeug durch die Verdichtung nicht halten kann.
    Wenn die Kupplung so arg verschlissen wäre, dann wäre das bei der Fahrt sicher schon aufgefallen. Genauso mit dem Kompressionsdruck, dann würde der Motor nur schwer oder gar nicht anspringen bzw. Leistungsverlust und sehr hohe Kraftstoffverbrauch haben.
    Der Benziner hat nicht so eine hohe Kompression und wenn das Gefälle zu stark ist, muss zusätzlich auch die Handbremse gezogen werden.

    Grüsse Peter
     
  10. Frank

    Frank Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wegrollen trotz eingelegtem Gang

    Hallo Schurik,die Handbremse hat schon ihre Berechtigung auch wenn man Dir in der Fahrschule was anderes beigebracht haben sollte.Viele Mazdawerkstätten warnen davor nur mit eingelegtem Gang zu parken um ein Überspringen des Zahnriemens zu vermeiden.Ich parke nur mit Handbremse,egal ob Sommer oder Winter und es ist noch nie etwas festgefroren,nicht mal im kältesten Tiroler Winter.Es hat auch den Vorteil das die Seile immer schön beweglich bleiben und nicht festgehen können.
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau so ist es! Ich parke auch IMMER mit Gang und Handbremse. Außer, das Auto steht eben abgemeldet
    ein halbes Jahr in der Tiefgarage, das ist klar. Aber sowohl im Winter mit dem Winterauto, als auch im Sommer -
    ich parke IMMER mit Gang und Handbremse - und fest war die noch nie!
     
  12. #12 Schurik29a, 22.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke für Eure Antworten und den Link - jedoch kann und DARF es nicht sein, dass das Auto bei eingelegtem Gang rollt. Das gab es noch nie und wird es auch nicht geben. Wenn das so wäre, dann könnten wir ja auf die Kupplung verzichten ;)

    Klar, bei stärkerem Gefälle MUSS die Handbremse betätigt werden - keine Frage. Bei dem Problem meiner Schwester jedoch geht es um ein kaum sehbares/merkbares Gefälle und da MUSS das Getrieb das Auto halten.

    Ich selbst habe mein 14. oder 15. Auto, meine Schwester fährt derzeit ihren 5. und die von meinem Dad habe ich nicht gezählt. Dazu kommen noch weiter von mir gefahrene Fahrzeuge - insgesamt zig verschiedene Hersteller und Modelle und bei KEINEM der Autos trat dieses Problem auf, bis jetzt zu dem M3 :?

    Ein weiteres Problem besteht darin, dass sich der Motor nach dem Kaltstart anhört wie ein Trekker - aber nach etwa 100 bis 200 gefahrenen Metern wieder normal klingt. Auch wenn man ihn im Stand warm laufen lässt, soll sich das Geräusch nach recht kurzer Zeit wieder normalisieren.
    Da von Undichtigkeiten am Motor (Zündkerzen) gesprochen wurde: Kann das evtl zusammen hängen?

    Da meine Schwester Schichtdienst hat, konnte ich mit ihr leider noch nicht weiter sprechen. Ihr Freund sagte jedoch, dass die Kupplung während der Fahrt keinerlei Verschleißsymthome hat - auch nicht bei sportlicher Fahrweise.

    Oh, wie wär' das schön, wenn wir das Problem (besser beide) lösen könnten ;)

    Dank und Gruß

    Schurik
     
  13. #13 stillloading, 22.02.2008
    stillloading

    stillloading Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6
    moin, ich muss hierzu mal was sagen.. das besagte tolle geräusch eines trekkers ;) hab ich ebenfalls jeden morgen.. soll lt. freundlichem normal sein.. und ist unter meinen bekannten ähnlich.. #
    manchmal stell ich auch fest, dass der wagen rollt, obwohl ich mir vorher sicher war den 1.gang drin zu haben.. wackelt man dann am schalthebel scheint es so als wäre der gang nicht ganz drin gewesen und hat sich gelöst.. ne lösung hab ich leider nicht..
     
  14. #14 vtr1000, 22.02.2008
    vtr1000

    vtr1000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport MZ CD
    Also mein diesel 1.6er Bj 07 15tkm hat das letztens im 2. auch gemacht....
     
  15. #15 future74, 22.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht war der falsche Gang eingelegt, nur im 1. Gang oder der Retourgang bietet genug Widerstand. Wenn das Gefälle auch nur sehr gering ausfällt, kann schon vorkommen, das dein Auto anfängt zu rollen, wenn nur ein Gang eingelegt ist und die Handbremse nicht angezogen ist. Das ist von Auto zu Auto verschieden, gerade bei einem Benzinmotor ist da nicht allzuviel Widerstand. Das kann man testen, einfach mal einen Gang einlegen und versuchen anzuschieben. Bei manchen Autos kann eine Person auch im ersten Gang das Auto schieben, da kann man sich vorstellen was passiert wenn das Auto auf einem Gefälle steht.

    Wenn beim Fahren kein Problem mit der Kupplung bemerkbar ist, dann nehme ich an das die Kupplung in Ordnung ist.

    Es könnte auch sein, das der Gang nicht ganz eingelegt war, und somit der Gang rausgesprungen ist. Dies kann passieren wenn man den Gang einlegt wenn der Motor nicht mehr läuft.

    Die Geräusche nach dem Starten dürfte ein anderes Problem sein. Wenn aber starke Undichtheiten bei die Zündkerzen sind, dann ist der Verdichtungsdruck schon geringer, was widrum ein leichteres Rollen bewirken kann.

    Grüsse Peter
     
  16. #16 Schurik29a, 25.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    So, habe gestern nochmal mit meiner Schwester telefoniert ;)
    Während der Fahrt gibt es absolut keine Anzeichn von Kupplungsverschleiß und auch der Kupplungstest war erfolgreich - also 3. Gang rein und Kupplung langsam kommen lassen und scwupps, war der Motor aus.
    Das das Auto rollt ist erst seit Herbst letzten Jahres - zuvor war noch alles in bester Ordnung :? Habe jetzt aber vergessen zu fragen, ob das Phänomen ungefähr mit der letzten Inspektion zusammen passt - das hole ich noch nach (bis dahin brauchen wir uns erstam keinen Kopf zu machen ;)).

    Wegen dem komischen geräusch beim Kaltstart: Hat da jemand eine leise Vermutung was es sein könnte? Dieses Geräusch war anfangs nicht (als Neuwagen gekauft) und trat erst später auf. Es fing leise an und ist immer lauter geworden und hält sich jetzt auf einem recht hohen Pegel, also die Nachbarn hören, wenn meine Schwester losfährt ;)

    Dank und Gruß
    Schurik
     
  17. #17 gorden freeman, 25.02.2008
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @Schurik
    Zu der Sache mit dem eingelegten Gang hab ich auch keinen Rat..ist mir auch noch nie untergekommen.
    Zu dem Geräusch nach dem Starten,(wie in meinem Thread"Geräusche beim Kaltstart")ist bei mir auch noch da, aber immer nur unter 8 Grad Aussentemperatur. Mein 3er hat das Geräusch seit dem ersten Tag, habe es letzte Woche mal wieder in der Werkstatt angesprochen und jetzt soll es der Öldruck für die Spannrolle der Steuerkette sein. Das Spannen der Steuerkette war bei mir ergebnislos..rasselt schön weiter. Vielleicht ist ja was dran an dem sich erstmal aufbauenden Öldruck..würde jedenfalls erklären, warum das Geräusch so schnell verschwindet.
    Also die Frage bleibt mal wieder offen.
    Gruß Chrisse
     
  18. #18 Schurik29a, 25.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke für Deine Antwort ;) Ich hoffe, dass ich das Geräusch mal selbst erlebe - bisher habe ich bei dem Auto immer nur nen Warmstart mitgemacht :( Sobald ich die Lösung habe - wenn es denn eine gibt - werde ich sie hier (oder in Deinem Thread) posten.

    Gruß Schurik
     
Thema: [M3 1,6, erste Generation] rollt trotz eingelegtem Gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 rollt trotz eingelegtem gang

    ,
  2. Mazda 3 rollt im ersten gang

    ,
  3. auto rollt trotz eingelegtem gang

    ,
  4. mazda 6 rollt im 1 gang,
  5. mazda rollt gang einleget,
  6. mazda 2 rollt bei eingelegtem gang,
  7. auto rollt im ersten gang,
  8. mazda 3 handbremse auto rollt,
  9. berlingo rollt bei eingelegtem rückwärtsgang
Die Seite wird geladen...

[M3 1,6, erste Generation] rollt trotz eingelegtem Gang - Ähnliche Themen

  1. FAQ/DOIY für Mazda BT 50 Zweite Generation (2012 - )

    FAQ/DOIY für Mazda BT 50 Zweite Generation (2012 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  2. FAQ/DOIY für Mazda BT 50 Erste Generation (2006 - 2012)

    FAQ/DOIY für Mazda BT 50 Erste Generation (2006 - 2012): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  3. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  4. größerer Rückruf für den M3 BM/BN

    größerer Rückruf für den M3 BM/BN: Mazda3-Rückruf: Scheibenwischer macht Probleme | Kfz-Rueckrufe.De
  5. Mazda 3 (BP) Er ist gekauft - M3 2019

    Er ist gekauft - M3 2019: Wer möchte, kann uns hier gerne mitteilen, dass er den neuen 3er 2019 bestellt hat - gerne mit Wahl der Motorisierung, Ausstattung, Farbe und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden