M-Premacy 1.9 Comfort - Gebrauchtkauf - worauf sollte ich achten ?

Diskutiere M-Premacy 1.9 Comfort - Gebrauchtkauf - worauf sollte ich achten ? im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo an alle Mazda Besitzer, werde bald in ca. 10 Tagen gebrauchten Mazda Premacy 1.9 Comfort hoffentlich kaufen. Ich hoffe hier von euch...

  1. #1 staferg, 04.09.2008
    staferg

    staferg Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Mazda Besitzer,
    werde bald in ca. 10 Tagen gebrauchten Mazda Premacy 1.9 Comfort hoffentlich kaufen. Ich hoffe hier von euch Unterstützung zu erhalten, die mir wegweisend beim Kauf helfen sollen.

    Worauf sollten wir (eine Familie mit zwei Kindern) beim Kauf dieses Models besonders beachten.

    Folgende Angaben werden vom Verkäufer angegeben:
    Bj.März 2000, 135000 km, 101 PS, Benziner, Schaltgetriebe

    Ölwechsel neu, Zahnriemen neu
    ABS
    Airbag Fahrer-/Beifahrerairbag
    Alufelgen
    Beifahrer Airbag
    Elektr. Fensterheber vorne + hinten
    elektr. Stabilitätsprog. (ESP)
    Klima
    Nebelscheinwerfer
    Radio
    Servolenkung
    Wegfahrsperre
    Zentralverriegelung
    Kassetten-Radio
    Getränkehalter ,
    Sitze hinten einzeln umklappbar,
    Euro3,
    Lenkrad höhenverstellbar,

    der Wagen sieht optisch gut aus. HU und ASU weiß ich noch nicht ? Sieht nach einem Familienwagen aus, da ein Kindersitz im Wagen zu sehen ist, kein Anhängerkupplung, denke dass das Auto nicht so strapaziert wurde. Die Verkäufer scheinen an einem stillen Ländle im Norden, Flachlandschaft zu wohnen.
    Wieviel sollten wir für so ein Wagen max. ausgeben und worauf sllten wir besonders beachten ?

    Bei wieviel Kilometern sollte die Kupplungscheibe, Bremsklötze gewechselt werden ?
    Der Zahnriemen sei neu, ist damit der Riemen gemeint der im Motor seine Funktion erfüllt, oder ist ein anderes Riemen damit gemeint ?

    Wie sieht es mit dem Klima aus, habt ihr Erfahrung mit befüllen der Klimaanlage. Sollte ich es neubefüllen ? wieviel würde mich das ca. Kosten
     
  2. #2 Schurik29a, 04.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich Willkommen :p

    Zum Preis kann ich nichts sagen - da ist nen Autoportal im Netz ein gute, wenn nicht bessere Vergleichsmöglichkeit.

    Mit dem Zahnriemen ist der Riemen IM MOTOR gemeint, der für die Steuerung des Motors zuständig ist - also selbiger, der beim reißen gern mal nen Motorschaden verursacht. Das der gemacht ist ist sehr gut - aber lass Dir die Belege zeigen (mitgeben).

    Bremsbeläge und -scheiben ist relativ. Je nach Fahrweise und Strecke kann das variieren. Wenn sie noch gut sind, dann brauchst Dir keine Gedanken zu machen. Aber nen Zeit- oder km-Rahmen kann man nicht wirklich sagen.

    Achten solltest auf Rostbefall - insbesondere an den hinteren Radläufen. Rost muss nicht sein, kann aber (leider).

    Nen Klimacheck sollte man ohnehin alle zwei Jahre machen - dieser kostet, je nach Werkstatt, zwischen 55 und 85 € (soweit mir bekannt). Ich habe immer zwischen60 und 75 bezahlt.

    Die Kupplung ist auch schwer zu sagen - dass kommt ja auch auf die Nutzung und Fahrweise an. Wie es hier im Forum öfter zu vernehmen ist, halten die Kupplungen so um 200.000 km - ob das speziell beim Premy auch so zutrifft müssen Dir die erfahrenen Premy-Fahrer/innen sagen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 Piper032, 04.09.2008
    Piper032

    Piper032 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Premacy

    Hallo starferg

    kann Dir eigentlich nur zu dem Auto raten, kommt halt auf den Preis an, wir fahren (jetzt meine Frau,ich neuen M6 Sp.Kombi:-D) einen Premacy mit Bj 2000 der schon 155 Tkm auf der Uhr hat und wir sind immer noch zufrieden. Bremsen sind halt schon 2 Mal gemacht worden und an beiden Achsen sind Stabilisatoren die auch schon gewechselt worden ,ist wohl eine kleine Krankheit von den kleineren Mazda Modellen.Wenn es beim Fahren poltert,sind sie fällig, ist aber kein Grund vom Kauf abstand zu nehmen.Der Rest, Auspuff,Stoßdämpfer u.s.w. ist alles noch Orginal. Also dann ....

    Gruss Frank
     
  4. #4 staferg, 04.09.2008
    staferg

    staferg Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    der Neuling dankt

    die Nchrichten von euch sind eine Bestätigung für uns, deshalb vielen Dank an euch. Der Wagen steht für 4800 Eur im Angebot, verglichen unter den anderen Angeboten steht er im Preis Leistungs Verhältnis gut da.
    Werde euch mitteilen, wenn wir es erworben haben.

    Noch etwas. Wo genau steht die KFZ-Nr.vom Premacy, warscheinlich im Motorraum nicht ? Sollte doch schon vergleichen ob das das selbe ist wie es in den Papieren steht...

    bisdahin verbleiben wir mit vielen hoffentlich noch sommerlichen Tagen..:D
     
  5. #5 Piper032, 05.09.2008
    Piper032

    Piper032 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Premacy

    Hallo staferg,
    wenn mich nicht alles täuscht (meine Frau ist gerade unterwegs) ist im Fußraum auf der Beifahrerseite, höhe des Sitzes, eine Klappe aus Kunststoff oder Teppich unter der die Fahrgestellnr. steht, die meintest Du doch:?:

    Grus Frank
     
  6. #6 Schurik29a, 05.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    für 4.800 scheint es ein gutes Angebot zu sein - un handlen kann man ja immer ein wenig ;)

    Gruß Schurik
     
  7. #7 lubadong, 06.09.2008
    lubadong

    lubadong Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre dieses Modell und kann dir dazu folgendes sagen:

    Die Ventildeckeldichtung hält nicht sehr lange und wird hart. Man merkt das bei so 120.000 km am Ölaustritt.

    Die Klimaanlage lässt sehr schnell nach. Schon nach 6 Jahren kam bei mir ausser einem lauen Lüftchen nix mehr raus. Im Hochsommer kannst du das vergessen. Fragen ob die mal gewartet wurde.

    Zeigt das Lenkrad an der Oberseite dunkle Flecken oder sogar kleine Applatzer der oberen Lederschicht, ist das der Anfang vom Ende des Lenkrades.

    Allerdings sind das alles keine schwerwiegenden Fehler und die Reparaturen kosten keine Unsummen. Der Preis ist sehr gut. Der Premacy ist in der Regel wartungsarm und zuverlässig und macht beim TÜV meist ein gutes Bild.
     
  8. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die Werkstatt wechseln, da diese beim Zahnriementausch gewechselt gehört (90.000). Falls sie diese doch gewechselt haben, würde ich DRINGEND die Werkstätte wechseln, da die anscheinend keine Ahnung haben, das hier zwischen bei den Nockenwellenauslässen Dichtmasse reingehört (beim FP/FS).
    Die Klima sollte alle 2 Jahre gewartet werden, d.h. die Kühlflüssigkeit muss nachgefüllt werden. Wird dies über einen längeren Zeitraum vernachlässigt (6! Jahre), ist zu wenig Druck in der Anlage und sie schaltet nichtmal ein.

    Dies ist in der Tat ärgerlich. Gute Abhilfe ist das Lenkrad zum Sattler zu geben, der einmal eine gute Lederhaut aufzieht und dies hält in der Regel ewig.
     
  9. #9 lubadong, 07.09.2008
    lubadong

    lubadong Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Nun, ob da nun Dichtmasse reingehört oder nicht kann ich nicht sagen. Die werden das in der Werkstatt schon wissen. Jedenfalls war es nicht teuer und bei 120.000 war der Ölaustritt enorm. Deshalb der Ratschlag.

    Zur Wartung der Klimaanlage kann ich aber schon was sagen. Im Prinzip funktioniert eine Klimaanlage im Auto genauso wie ein Kühlschrank. Wie oft lasst Ihr denn Eure Kühlschränke warten?
    Der Satz stammt nicht von mir, sondern stand so in etwa in der Auto-Bild. In der Tat müssen Klimaanlagen nicht zwingend gewartet werden (sonst müssten es Kühlschränke ja auch). Den Vergleich fand ich gut. Bestätigt wird das von meinem 2ten Auto, einem 6-jährigen Passat der noch nie eine Klimaanlageninspektion gesehen hat und so gut wie am ersten Tag funktioniert.
    Es wird im allgemeinen Empfohlen die Anlage zu überprüfen, wenn die Kühlleistung nachlässt.
     
  10. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Vergleich hinkt leider sehr, da der Kühlschrank im Regelfall kaum bewegt wird, daher die Verrohrung starr und in einer Linie ausgeführt werden kann. Dies ist beim Auto durch die erhöhten mechanischen Belastungen nicht praktikabel, daher wird die Verrohrung "gestückelt" und an den Verbinungsmuffen sitzen Dichtringe, die die mechanischen Flexibiltät erhalten sollen. Wenn die porös werden, ist die Anlage undicht. Daher hat man naturgemäß einen Kühlmittelverlust von ca. 10-15% der Füllmenge. Je nach Auslegung des Druckschalters schaltet die Anlage nach ein paar Jahren noch ein - oder auch nicht mehr.
     
  11. #11 Schurik29a, 08.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Muss plusdb recht geben und noch folgendes hinzufügen:
    Der Kühlschrank unterliegt geringen Temperaturschwankungen von evtl 5 Grad - bei der Autoklima sieht das schon wieder anders aus. Nicht nur die Motortemperatur, sondern auch die wetterbedingten Temperaturen (Sommer/Winter) beeinflussen die verbauten Materialien - Physik 5. Klasse, oder so, was leider einige Journalisten vergessen :?

    Natürlich ist es nicht zwingend die Klima alle zwei Jahre warten zu lassen - das ist eher ein Richtwert. Andererseits ist dieser Richtwert für einige von Vorteil, da sie ohne diese "Vorgabe" die Klima nicht desinfizieren lassen und auch nicht den Innenraumfilter (wenn vorhanden) wechseln (lassen) - was ja bekanntlich nicht wirklich gesundheitsfördernd ist.

    Aber zurück zum Thema: Die nicht gut kühlende Klima sollte hier kein Grund zum stehen laassen des Autos sein - es sein denn der Kompressor wäre defekt, denn das Teil kostet ein paar €uronen.

    Gruß Schurik
     
  12. #12 lubadong, 09.09.2008
    lubadong

    lubadong Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Nun ja, wie gesagt, der Vergleich mit dem Kühlschrank ist nicht von mir. Er stand in der Tat so in der Zeitung. ;)

    Ich wollte dem Kollegen nur den Tipp mit auf den Weg geben.

    Ansonsten kann ich als Fahrer eines der allererste Premacy nichts wirklich Schlechtes übder das Auto sagen.
    Letzte Woche war ich wieder bei TÜV. Mal wieder "ohne Mängel" und das zum vierten Mal. :p

    Wer hat den Bericht in der Auto-Bild (müsste vor so 4 Wochen gewesen sein) über den Dauertest des Mazda 5 gelesen? Ich hab gemeint ich lese den Bericht über den Premacy (Iss ja auch sowas wie der Nachfolger). Fazit: Keine Mängel, lief wie am Schnürchen, nur die Qualität einiger Teile war nicht besonders gut. Und so isses auch, zuverlässig mit einigen Problemchen.

    Gruß an alle
     
  13. #13 Schurik29a, 11.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das kann ich bestätigen - mein Kollege kam auch mit diesem Artikel. Naja, ich habe ihm die gleiche Erklärung gegeben wie hier geschrieben. Mal sehen, jetzt hat er sich nen Jahreswagen geholt und dann schauen wir mal, wann das erste Mal Kühlmittel für die Klima nachgefüllt werden muss ;)

    Gruß Schurik
     
  14. #14 Premacy2004, 11.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Hallo.

    Also, ich will ja auch niemanden von so einer Klimainspektion abhalten, aber ich zb. habe vor dem Premacy 6 Jahre lang einen 5er BMW E34 gefahren und der war dann beim Verkauf 11 Jahre alt!! In meinem Besitz hat der nie eine Klimainspektion bekommen, die Kühlleistung hat aber auch nie merklich abgenommen und mit der gesamten Anlage gab es nie Ärger.
    Der Getz meiner Frau ist jetzt knappe 6 Jahre alt, Klimaleistung wie am 1. Tag, ja und mein Premacy ist nun auch schon bald 5 Jahre alt und der kühlt auch ohne Probleme.
    Auch ich habe allerdings in der Werkstatt meines Vertrauens mal nachgefragt ob ich nicht so einen Klimaservice machen sollte, aber die haben nur abgewinkt.

    Muß wohl jeder selber entscheiden....

    Gruß, Sascha
     
Thema: M-Premacy 1.9 Comfort - Gebrauchtkauf - worauf sollte ich achten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy probleme

    ,
  2. mazda premacy 1.9 probleme

    ,
  3. mazda premacy schwachstellen

    ,
  4. mazda premacy 1.9 schwachstellen,
  5. mazda premacy gebrauchtwagen test,
  6. mazda premacy 1.9,
  7. schwachstellen mazda premacy,
  8. mazda premacy schwächen,
  9. mazda premacy 2004 probleme,
  10. mängel mazda premacy,
  11. premacy schwachstellen,
  12. mazda premacy kaufberatung,
  13. mazda premacy 2005 1.9,
  14. premacy 1.9 2004,
  15. test Mazda premacy 1.9 Comfort Bj 2003,
  16. mazda premacy gebraucht kaufen Beratung,
  17. macda premacy gebrauchtwagen test,
  18. mazda premacy erfahrungen,
  19. premacy schwächen,
  20. Mazda premacy 2005 Schwachstellen ,
  21. mazda premacy 1.9 exclusive 2004 erfahrungsbericht,
  22. test mazda premacy 1.9,
  23. erfahrungen mit ersatzteile mazda premacy,
  24. kaufberatung mazda premacy 1.9,
  25. mazda premacy 1.9 erfahrungsberichte
Die Seite wird geladen...

M-Premacy 1.9 Comfort - Gebrauchtkauf - worauf sollte ich achten ? - Ähnliche Themen

  1. 626 (GF/GW) Stoßdämpfer VA/ HA, m. erhöhter Bodenfreiheit

    Stoßdämpfer VA/ HA, m. erhöhter Bodenfreiheit: Hallo, demnächst möchte ich die Stoßdämpfer an VA/ HA wechseln. Kennt wer den Unterschied an Höhe zwischen mit und ohne erhöhter Bodenfreiheit...
  2. Premacy (CP) Radioblende einzeln oder als Set Premacy ab10/2002

    Radioblende einzeln oder als Set Premacy ab10/2002: Hallo kann mir jemnand sagen wo ich so etwas bekomme für mein Model? Premacy ab10/2002 In der Bucht habe ich schon geschaut aer nur etwas für...
  3. Zahnriemen oder Steuerkette? 2005er Premacy 2.0d

    Zahnriemen oder Steuerkette? 2005er Premacy 2.0d: Hallo, ich möchte mir einen Mazda Mazda Premacy 2.0d von 10/2005 mit 140000km Laufleistung gebraucht kaufen. Kann mir jemand sagen ob das Modell...
  4. Mittelschalldämpfer M 5 cr/cw

    Mittelschalldämpfer M 5 cr/cw: Hallo bin auf der Suche nach einem Mittelschalldämpfer für meinen Mazda 5 Cw, leider habe ich noch nichts weiter gefunden außer für den Cr bei...
  5. Suche Federteller für Mazda Premacy 1.9 100PS / BJ 2002

    Suche Federteller für Mazda Premacy 1.9 100PS / BJ 2002: Moin, ich suche die Federteller (nicht das Domlager) für die VA vom Mazda Premacy, BJ 2002 / 1.9l 100PS Also das Teil, welches zwischen Feder und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden