M 6 Getriebe Kupplung

Diskutiere M 6 Getriebe Kupplung im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Nabend, ich fahre jetzt über ein Jahr meinen 2002er 1,8 L Mazda 6. 106000 km hatt er jetzt runter und wird sehr geliebt und gepflegt. Immer...

  1. #1 Rückenmark, 13.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    ich fahre jetzt über ein Jahr meinen 2002er 1,8 L Mazda 6. 106000 km hatt er jetzt runter und wird sehr geliebt und gepflegt. Immer Service vom Vorbesitzer eingehalten und von mir 5W30er Motul vollsynthetisch, neue NGK Kerzen, Kühlwasserwechsel, Sportluftfilter, Kreisläufe entlüftet, Sensoren gereinigt, Zündkabel gepflegt, alle bewegilichen Teile am Wagen mit Fett und Öl behandelt, Innenraumbeleuchtung, neue Felgen mit neuen Reifen, Gewichtsreduzierung, Versiegelung, blablabla bekommen.

    Im Winter ließ sich der Wagen etwas schlecht schalten und ich dachte mir schon die Antwort des Mechanikers " das liegt an der Temperatur ". In dieser Zeit schrieb ich hier auch mal was von der Kupplung, was mir aber auch als Mazda typisch nahegelegt wurde. Nun habe ich wie gesagt einiges an Erfahrung mit dem Wagen gesammelt und kenne jede Schraube und jedes Geräusch. Daher viel mir letzte Woche auf das der 3. Gang etwas knorrig reingeht. Verschaltet hatte ich mich nie so das eigentlich nichts gebrochen sein dürfte. Ich ließ dies prüfen und bekam die Aussage das ich einen sehr gut dastehendes Fahrzeug hätte und nichts nachvollzogen werden könne. Gerade fahre ich 20 km nach Hause und verschalte mich 1 - 2 mal. Das passiert in letzter Zeit öfter!? Aber nichts gravierendes nur wies halt is wenn son Gang rausflutscht. Kein knirschen ;)
    Aber irgendwie war sehr wenig Leistung da und alle Gänge waren schwerfällig.
    Ich habe mich erkundigt wann zuletzt Getriebesaft gewechselt worden ist und bekam die Info "so um 80T rum ". Was eigentlich völlig im Rahmen ist. Doch fühlt sich iwie alles so trocken an, vielleicht ein Synchronring im Sack?! Kupplung verschlissen?!
    Wie gesagt ist ein sehr gepflegter Wagen der aber auch mal frei gepustet wird. Gänge ausfahren ect. mach ich gelegentlich mal aber das dürfte ja wohl absolut Ok sein.

    Kühltemperatur war überigens normal.

    Also bevor mir der Hobel drauf geht bitte erfahrene Antworten.

    Vielen Dank

    Edit 1: Schaltgestänge und Manschette sind in Ordnung
    Edit 2: Bei ca. 80 kmh im 3. ruckts gelegentlich im Wagen ganz dezent, wäre mir aber auch neu! Als würde dann die Schwerfälligkeit überwunden aber so gut wie sonst geht er nicht.
     
  2. shakz

    shakz Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.3l bj 2002
    hmm war dein Vorbesitzer ein only Stadtfahrer? Also bei mir geht der 5te ein bisschen schwer was aber bei mazda normal ist.

    drückt sich deine kupplung normal oder hast du nur geringen wiederstand?

    Falls net fahr doch mal zu einer freien Werkstatt, die sollen mal ne Probefahrt machen dann bist du schlauer.

    Aber bei meinem Mazda kann man schon jeden Monat ne Reperatur mit einplanen...ab 100tkm gehts langsam los,diesen monat schn 650 € bezahlt
     
  3. #3 Rückenmark, 14.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Zum Fahrstil des Vorbesitzers kann ich nichts sagen nur das der Wagen gepflegt wurde.

    Der 5. geht bei mir immer butterweich rein. der 1. bei ca. 30 so gut wie garnicht aber dann ganz normal. Der 2. flutscht auch gut, der 3. war immer etwas knorrig und der 4. wie der 2. Da der Rückwärtsgang nicht synchronisiert ist spinnt der manchmal rum und ich muss ein- und auskuppeln damit er geht, ist aber normal.

    Ich mags sogar etwas knackig aber imo fühlt sich das einfach verkehrt an :(

    Als ich ihn neu hatte (1. Monat) ist er mir ein paar mal ausgeganngen da ich zu wenig Gas gegeben hatte. Für anständig losfahren reicht das Standgas kaum :D Naja 1,8 Liter kein Bumms von unten.

    Edit:

    Ich dachte mir schon das durch den anderen Fahrstil neue Bewegungen im Getriebe und neuer Abrieb auftreten und so eben alles sich auf mich einfährt. Könnten ja Spähne drin sein!?
     
  4. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Späne glaub ich nicht.Da müsstest du dich schon einige Male heftigst verschalten.
    Etwas Metallabrieb entsteht über einen gewissen Zeitraum immer im Getriebe.Ich kenne es eigentlich so,dass in der Ablassschraube ein Magnet sitzt,der den Abrieb anzieht.Somit ist das Gröbste aus dem Öl raus.

    Das mit der freien Werkstatt ist gar nicht so schlecht.Versuchs doch mal! Schaden kanns nicht.
     
  5. #5 Rückenmark, 15.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung wo hier was von freier Werkstatt steht aber is trotz dem nen super Tip;), ich bin allerdings nicht ganz unbegabt und würde das Teil auch selbst demontieren und öffnen um evtl. Schäden zu entdecken. Wenn sichtlich was dran wäre würde ich natürlich professionellen Rat suchen.

    Kann ich das "einfach so machen" oder ist Spezialwerkzeug nötig?
    Wer eine Anleitung hat oder vielleicht in der Nähe wohnt und helfen will wird natürlich in höchsten Tönen gelobt ;)
     
  6. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    freie Werkstatt: 2.Post auf dieser Seite

    Getriebe ist nicht so ohne!Auseinander geht's immer!
    Also,ich würde abraten und das einer Werkstatt überlassen.Frag doch mal ein paar Werkstätten,ob sie einen Getriebespezialisten kennen!
     
  7. #7 Rückenmark, 15.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Jo haste Recht mit dem 2. Post, hab ich überlesen.

    Bin gerade für 1,32 tanken gewesen und freue mich das der Preis endlich wieder sinkt und dann dieses Geruckel welches ich schon mal angedeutet habe. Als wenn man untertourig fahren würde und der Wagen abstirbt. Ganz sanft vom 1. in 2. bei 20 - 25 kmh und dieser "fängt" sich ganz komisch nach dem einkuppeln und die Drehzahl geht runter, sieht von außen aus wien Fahranfänger xD

    Ich denke mal das sone Feder in der Kupplung zum Ausgleich kaputt oder der Belag runter ist.

    Ich werde jetzt das Getriebe mal durchspülen und die Kupplung demontieren.

    Brauche nach wie vor Hilfe dabei, eine Anleitung würds evtl auch tun.
     
  8. #8 philstar1988, 16.07.2010
    philstar1988

    philstar1988 Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Warst du schonmal bei Mazda? die können doch nachgucken und dir das sagen.Und das kostet nichts
     
  9. #9 Legner_Fabian, 16.07.2010
    Legner_Fabian

    Legner_Fabian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-7 Turbo II Cabrio
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dass die Kupplung runter ist merkst am ehesten wenn du im 3. oder 4. Gang bist und dann mal richtig rein steigst. Wenn sie nämlich nichtmehr richtig zieht dann geht die Drehzahl ordentlich rauf aber schneller wirst nicht. So habs ich festgestellt.
     
  10. #10 Rückenmark, 16.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Kann im 3. und sogar im 4. anfahren. Bei Mazda war ich wie gesagt schon und die meinten vorkurzem das alles ok sei nun ist es aber wie beschrieben schlimmer geworden und es tritt nicht immer auf also wenn die das testen sagen dir mir "alles normal".
    Muss man eben mal 10 km mit fahren und nich nur um die Werkstatt :D
    Der Druck der Kupplung könnte etwas fester sein, Pedal fällt aber nicht durch.
     
  11. #11 Rückenmark, 16.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ja Kacke Leute!! Ich fahr gerade nach ausgiebigem Check tanken und zurück (3 km vielleicht), der Wagen ruckelt sich ein ab und "ping!!" geht die Warnleuchte an. Tja definitief was am Motor, unregelmäßige Zündungen.
    Gestern hatte ich noch Zündkabel ect. zum 20x Mal überprüft und anschließend ein leises hochfrequentes rieseln aus der Keilriemenecke gehört. Wird wohl die Benzinpumpe / Filter sein ... hoffe ich.

    Ich bin ziemlich überrascht da doch alles auf Getriebe und Kupplung hin wieß!?!? Der Motor läuft immer Super, und nein Diesel habe ich nie getankt!

    Im 4. oder 5. Gang ist der Wagen unfahrbar, da er dort zu untertourig läuft. Die Drehzahl schwankt jetzt, vorallem beim Gas geben treten die Probleme auf, hält man das Gas oder setzt den Tempomaten ein gehts einigermaßen.

    Werde aber ne Werkstatt aufsuchen die den Mist mal auslesen.


    HILFE MEIN AUTO

    PS: und ich dachte ich kenn mich aus....pfff
    PPS: mit Getriebe und Kupplung stimmt trotz dem was nicht, ist nicht 100% 8)
     
  12. #12 Rückenmark, 19.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    Rückenmark

    Rückenmark Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    So ein Mist, war gerade in der Werkstatt und die lasen aus dem Fehlerspeicher diverse Zündfehler aus. Die meinten das der Zündgeber/Zündverteiler (ich denke das meinten sie) getauscht werden sollte und irgendwie 500 € kosten soll.
    Ich : wowowowowo! Gaaanz langsam, gibt es nicht noch andere Fehlerquellen die vorher auszuschließen sind?
    Mechaniker : Nein ist ziemlich sicher.

    Ich hab dann erstmal ne 2. Meinung eingeholt und dort ist dann auch mal jemand Probegefahren und da lief er ganz normal. Aber immer mit weniger Leistung als früher. Zitat : Wo nix is kann ich auch nix richten, etwas besser ziehen könnte er aber schon.
    Tja hatta ja Recht, hilft mir aber nich :?
    Heute fuhr der Wagen überigens sehr normal und bockte nich rum, kommt aber auch nich ausm Quark.

    Was ich bisher gemacht habe :

    -Zündkerzen / Neu ORGINAL NGK (jaaaaa sind die richtigen)
    -Zündkabel / Kontakte gereinigt Gummi aufgefrischt und auf Funktion geprüft
    -Luftmassenmesser / Sensor gereinigt
    -Luftfilter / gereinigt und mal weggelassen macht aber kaum Unterschied
    -Kühlsystem / entlüftet und nachgefüllt
    -Abgasrückführungssystem / gereinigt
    -Drosselklappe & Gaszug / gereinigt und geschmiert
    -Kat & Abgasanlage / freigefahren , kein Rost
    -Keilriemen / nicht ausgefranzt und geschmeidig, hat minimal Spiel was aber genauso sein soll, kein Quietschen o.Ä.
    -Motoröl & Filter / 5w30er mit optimaler Füllmenge, Ölfilter hat erst 10000 km gelaufen
    -Schächte für Zündkerzen & ZKD / sind sauber gewesen , ist absolut dicht, kein Ölfilm im Kühlwasser

    Die Treibstoffzufuhr die ich verdächtigte hat keiner der Techniker erwähnt, auch einen Zusammenhang zwischen Kupplung & Getriebe sieht keiner. Obwohl der Schleifpunkt "breiter" geworden ist und das schalten sich anders anfühlt. Auch muss ich mehr Gas beim anfahren geben.

    Meine Idee wäre jetzt noch Ventilspiel aber ich hab keine Ahnung :(:(

    BITTE ERBARM SICH MAL JEMAND UND NIMMT SICH AM WOCHENENDE 2-3 STUNDEN ZEIT

    gibt auchn Eis....ok und Bier...oder 2 ;-)

    Fürs Fehler auslesen haben die mir überigens 15 € abgeknöpt.....die Schweine....

    EDIT: so mittlerer Weile bin ich ein etwas ruhigerer Typ geworden :D
    und hier gehts weiter: http://www.mazda-forum.info/mazda6-und-mazda6-mps/37298-motorrundlauf-ja-leistung-nein-3.html
     
Thema:

M 6 Getriebe Kupplung

Die Seite wird geladen...

M 6 Getriebe Kupplung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart

    Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart: Hi, Das Navi meines Mazda 6 - BJ 2018 - verliert manchmal die Position. Erst funktioniert alles, aber bei einem kurzen Stopp (z.B. Motor aus, Tür...
  2. Antennenanschluß Radio Mazda 6 GH

    Antennenanschluß Radio Mazda 6 GH: Hallo, weiß jemand was für einen Antennenanschluß das Orginal Radio hat?
  3. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH dreimal Warnlampen

    Mazda 6 GH dreimal Warnlampen: Hallo, bei meinem GH kommen bei morgendlichen Temperaturen unter 12 Grad drei Warnleuchten im Cockpit, während der Fahrt. Manchmal geht es nach...
  4. Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH

    Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH: Guten Morgen an alle da draußen, hab mal eine frage zur MAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL AB 08.2012 BIS 04.2018 TYP GL GJ GH, kann mir jemand mal...
  5. [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas

    [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas: Biete Japanische innere Rückleuchten für einen Mazda 6 GH Kombi. Sieht sehr schön aus. Preis 170€
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden