Luftmengenmesser umgehen

Diskutiere Luftmengenmesser umgehen im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Moin Mädels :) :D habe mir diese woche einen Sportluftfilter + Air Intake geholt und mache mir aber sorgen das mein Luftmengenmesser da nicht...

  1. #1 Ruebeking, 07.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin Mädels :) :D
    habe mir diese woche einen Sportluftfilter + Air Intake geholt und mache mir aber sorgen das mein Luftmengenmesser da nicht mitmacht.

    Meine frage:
    kann man den Irgendwie umgehen??

    gruß Mark
     
  2. #2 Zefram Cochrane, 08.12.2008
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    LMM

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, an welche Art Problem zu denkst, aber den LMM kannst Du abklemmen und das Auto fährt immer noch.
    Allerdings wird wohl der Verbrauch ansteigen, da das Motorsteuergerät die Luftmenge dann nur noch schätzen kann und auf Nummer Sicher geht. Das heißt, fettes Gemisch.
     
  3. #3 wirthensohn, 08.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Der Luftmengenmesser bzw. Luftmassenmesser ist für den Regelkreis der Gemischaufbereitung so ziemlich das wichtigste Bauteil überhaupt. Ohne diesen LMM läuft der Motor entweder nicht mehr richtig, gar nicht mehr bzw. geht direkt ins Notlaufprogramm.

    Anhand des LMM stellt das Motorsteuergerät fest, wieviel Luft gerade angesaugt wird und regelt daraufhin die einzuspritzende Treibstoffmenge. Wenn das Steuergerät nicht mehr weiß, wieviel Luft in den Motor strömt, stimmt gar nichts mehr.

    Genau aus diesem Grund sterben Motoren auch jedesmal beim Auskuppeln ab, wenn der Luftansaugschlauch zwischen LMM und Drosselklappe undicht ist.

    Kurz: wenn der LMM fehlt oder umgangen wird, dann wird nicht einfach nur der Spritverbrauch steigen, sondern der Motor wird im Notlaufprogramm nur notdürftig funktionieren und bei jeder sich bietenden Gelegenheit absterben. Das wird auf Dauer dann wahrscheinlich zum Motorschaden führen.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 Ruebeking, 08.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    ahhhh, ok das is nich so ein tolles ergebnis ^^
    und wenn ich den einfach wieder normal dazwischen klemme?
    also einfach nur das blanke rohr, das ich dazu bekomme beim Intake, anstatt des schlauches ransetze, mischt der dann auch anders, weil durch den Intake zirkuliert die Luft ja nichmehr und kommt direkt in den Motor...... und somit mehr leistung, vom Moralischen Aspekt wegen Versicherung, Stvo oder sowas wollen wir mal nich sprechen....XD.

    Und was macht er dann, immernoch das Notfallprog oder nimmt er es so hin und reguliert die Spritzufuhr auf die neue "Leistung"?

    Weil ich habe keine lust, geld für den Intake auszugeben und dann passiert da nix....... das is eigentlich mein Hauptproblem, weil ein Kumpel von mir hat dasselbe system und is begeistert, und den effekt möchte ich auch gerne haben.

    Greeeetz Mark
     
  5. #5 wirthensohn, 08.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Zwei grundsätzliche Dinge:

    - der LMM ist absolut wichtig. Was davor passiert, ist erstmal relativ egal. Aber alles ab dem LMM solltest Du tunlichst im Originalzustand belassen. Dann und nur dann läuft der Motor problemlos (und überhaupt).

    - löse Dich von der Vorstellung, dass der Motor mit einem offenen Lufi oder Sportluftfilter/Tauschfilter besser laufen würde, mehr oder besser Luft bekäme oder gar mehr Leistung hätte. Nette Werbesprüche von denen, die dieses Zeug verkaufen. Mehr nicht.

    Das CAI (Cold-Air-Intake) ist schon mal eine Maßnahme, um den Motor zumindest mal nicht schlechter laufen zu lassen. Denn ohne CAI würde der Motor durch den offenen Lufi warme Luft aus dem Motorraum ansaugen. Sehr kontraproduktiv, da für optimale Verbrennung möglichst viel Sauerstoff in der möglichst kalten Luft benötigt wird. Warme Luft ist das genaue Gegenteil. Das ergibt eine schlechtere Verbrennung, Leistungsverlust, Mehrverbrauch, Ruckeln, schlechtere Abgaswerte und unter Umständen sogar bis hin zum Motorschaden. Hat es alles schon gegeben.

    Aber auch mit einem CAI kriegt der Motor nicht mehr Luft. Der Motor saugt sich ja konstruktionsbedingt die Luft selbst an und zwar immer genau so viel, wie er braucht. Und da die originale Luftansaugung so konzipiert ist, dass der Motor auch mit maximaler Drehzahl immer ausreichend ungehindert Luft bekommt, tendieren die Vorteile eines Sportluftfilters oder offenen Luftfilters gegen Null.

    Hättest Du einen Mazda-V6 würde ich Dir sogar tunlichst von einem solchen Filter und solchen Basteleien abraten, da dies dort sogar die Luftführung des aufwändigen, variablen Luftansaugsystems (VRIS) ad absurdum führen würde.

    Wenn Du kein CAI installieren willst, holst Du Dir mehr Probleme rein, als Dir lieb ist. Aber auch mit dem CAI muss der LMM genau dort bleiben, wo er ist.

    Es gibt nur einen einzigen Grund für einen anderen Luftfilter als den Originalen: mehr Lärm (man könnte auch von "besserem" Sound sprechen). Alles andere ist Humbug, Nonsens oder reiner Glaube. Aber Glaube versetzt bekanntlich Berge.

    Die Sache mit Gutachten, Abnahme, Eintragung und ggf. Verlust der Betriebsgenehmigung des Autos und des Versicherungsschutzes lasse ich jetzt einfach mal unerwähnt... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  6. #6 Ruebeking, 08.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    jo das mit dem V6 habe ich schon gelesen hier....
    aber wie du sagst....... glauben versetzt Berge ^^ und deshalb halte ich an meiner Vorstellung fest, und mehr "lärm" is ja auch schonmal ein ergebnis ^^
    ok dann werde ich mal schauen wie ich das baue ^^
    kann ja dann vielleicht mal bilder reinmachen...
    achja eine positive sache is mir auch noch eingefallen. ^^
    es sieht edel aus ^^
     
  7. #7 wirthensohn, 08.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Na ja... edel... wenn Du was wirklich edles tun willst, hätte ich zwei Tipps von der Essen Motorshow für Dich: Motor verchromen und cleanen (alle Kabel verstecken) oder den kompletten Motor mit Leder beziehen :)

    Was mir bezüglich offener Lufi auf der Messe aufgefallen ist: selbst bei den komplett getunten Motoren und Autos findet man inzwischen keine offenen Lufis mehr. Die sind offensichtlich inzwischen so mega-out, wie Lambo-style-Doors...

    Gruß,
    Christian
     
  8. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    die waren bei "richtig" getunten motoren schon lange out, da verbaut man oft kästen von größeren motoren oder man modifiziert diese oder fährt gleiche ne EDKA
     
  9. #9 streethawk, 14.12.2008
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    des mit dem lmm hab ich mir da mal so zusammen gereimt als ich meine drosselklappe vergeblich versucht hab sauber zu machen un wollt um zeit zu sparen den motor gleich ohne den ganzen klimbim vor dr drosselklappestarten da ging wie e bisl nix. und bei laufendem motor den schlauch ab ziehen hatte den selben efffekt wie oben beschrieben motor starb sofort als das "loch" groß genug war ab
     
  10. #10 Ruebeking, 14.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    also gestern haben wir mein Intake eingebaut und haben den LMM drin gelassen und gleich hinter den luffi geklemmt. Ergebnis: Nach 3 stunden anpassarbeit und anwendung der auspufftechnick XD passt alles, der sound is da und ich kann bestätigen das die leistung gestiegen ist, viel besseres anspruchverhalten im unteren drehzahlbereich und unter last, und der sound is auch geil, soll aber laut erfahrungswertern noch lauter werden.
    will einer bilder wies verbaut ist? xD
     
  11. #11 Gast2411101, 14.12.2008
    Gast2411101

    Gast2411101 Guest

    leistungszuwachs

    ganz im ernst? leistungszuwachs möchte ich bezweifeln. ist meist subjektives gefühl und kurz danach wieder verschwunden. noch dazu wird das gemisch jetzt richtig schön fett. mal schauen was der motor nach nem halben jahr noch dazu sagt ^^ :?:
     
  12. #12 Zefram Cochrane, 14.12.2008
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mehr Leistung halte ich auch für wenig wahrscheinlich. Eher suggeriert das andere Ansauggeräusch, daß da jetzt unheimlich was los sein muß unter der Motorhaube :-).
    Das Gemisch ist allerdings auch nicht fetter als vorher, da der Luftfilter die Lambdaregelung nicht beeinflussen kann. LMM ist ja noch dran, daß heißt das System ist vollständig und wird weiterhin auf Lambda = 1 regeln.
     
  13. #13 Ruebeking, 15.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    also is schon schmausig das teil, ok kann natürlich wirklich nur einbildung sein aber ich mag den gedanken, dennoch werde ich mich mal umhören nach nem Leistungstest. Kann man den in jeder mazda werkstatt machen?
     
  14. #14 streethawk, 15.12.2008
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    dazu brauchst du nen prüfstand also zumindest bei uns ist ohne beziehungen schwer einer zu finden


    kannst mal zb in berufsschulen probiere die kfz mechaniker bzw mechatroniker ausbilden da könntest du glück haben oder versuchs in tuningwerkstätten bzw mal in nem bosch center
     
  15. #15 wirthensohn, 15.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Viele Bosch-Dienste haben einen Leistungsprüfstand. Die Ermittlung der Leistung ist gar nicht mal so einfach, zumal der aktuelle Luftdruck und die Luftfeuchtigkeit auch mit einberechnet werden müssen, sonst hast Du heute 60 und morgen 80 PS....

    Ich warne aber schon mal vor überzogenen Vorstellungen. So ein 1,3 Liter Motörchen ist schlicht zu mickrig, als dass durch Manipulationen am Ansaugsystem eine Mehrleistung jenseits der Messtoleranzen herauskommen könnte. Wenn Du wirklich mehr Leistung erzielen willst, brauchst Du schlicht mehr Hubraum. Sonst wird das nix.

    Selbst bei dem 4,6 Liter V8-Motor im Ford Mustang GT, wo der Umbau auf einen offenen Luftfilter tatsächlich mit Zulassung und nachweisbarer Mehrleistung möglich ist, liegt die Mehrleistung dennoch im Bereich einiger weniger PS und spürbar ist diese auch nur, wenn man den direkten Vorher-Nachher-Vergleich hat.

    Aber bei gerade mal einem Viertel des Hubraums bringt das außer mehr Lärm nichts. Und selbst wenn auf dem Papier ein paar PS rauskommen: ich hatte damals beim Polo 6N 1.6 Liter richtiges Chiptuning (mit TÜV) durchführen lassen; gute 10 PS mehr, nur spürbar waren die bestenfalls auf den ersten 500 Metern bis zur Autobahn. Danach blieb nur noch die Mehrleistung auf dem Papier und der Wunsch nach Mehr.

    Aber das subjektive Mehrleistungs-Empfinden durch den zusätzlichen Lärm ist ja auch etwas. Der Glaube versetzt halt Berge... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  16. #16 future74, 16.12.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich möchte noch was dazu fügen wegen dem Thema mit dem Luftmassenmeser umgehen.

    Eigentlich geht es gar nicht darum, das dadurch der Motor einen Schaden bekommen könnte, oder aber die Abgaswerte nicht passen. Wenn der Luftmassenmesser nicht eingebaut wird bzw. umgangen wird, dann läuft der Motor zwar im Leerlauf und wenn du im Stand Gas gibst nimmt er das Gas so an wie wenn nichts wäre, aber versuch mal in dem Zustand zu fahren. Das ist schlicht so gut wie unmöglich. Motor ruckt extrem, stirbt ab und hat keine Leistung, ein fahren ist nur Notbedüftig bis zur nächsten Werkstatt möglich.

    Grüsse Peter
     
  17. #17 Ruebeking, 18.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    genau das haben wir mal "ausprobiert", und das war alles andere nur kein fahren! is nich gut zu heissen! aber der LMM is ja noch drin und ich kann sagen nach einiger Testzeit....... GEIL!!! ^^
    ok der verbrauch ist etwas gestiegen.... sind gute 10 KM weniger die ich jetzt mit 20 euro komme, aber mein gott, der Sound und das GEFÜHL der Mehrleistung sind es mir wert ^^
     
  18. #18 wirthensohn, 18.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Dir ist aber schon klar, dass so ein sündhaft teurer LMM nicht einfach nur aus Spaß dort verbaut wurde und dass das Steuergerät den LMM - wie oben schon mehrfach erläutert - für eine optimale Gemischaufbereitung benötigt?

    Wenn Du ohne LMM fährst, dann "denkt" sich das Steuergerät einfach irgendwelche Werte aus. Das wird das Steuergerät dann auch im Fehlerspeicher ablegen. Da das Gemisch so nicht mehr stimmen kann, kann auch der Kat nicht mehr optimal arbeiten, Du wirst so sicher keine Abgasuntersuchung mehr bestehen und riskierst auf Dauer einen Motorschaden.

    Aber das ist ja zum Glück Dein Motor und Deine Entscheidung ;)

    Übrigens: gestiegener Verbrauch deutet auf ein zu mageres Gemisch hin. Du hast also faktisch sogar weniger Leistung zur Verfügung. Das gleichst Du aber über den Gasfuß unbewusst wieder aus. Daher der Mehrverbrauch. Subjektiv glaubst Du wegen des "Lärms" sogar mehr Leistung zu haben. Auf Dauer ist das aber sehr ungesund für den Motor.

    Gruß,
    Christian
     
  19. #19 future74, 20.12.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Verbrauch ist vermutlich gestiegen, weil du jetzt immer mehr Gas gibst damit du den "Sound" auch gut hören kannst.

    Wenn das Gemisch etwas magerer(also Lambda >1) ist als normal, ist der Verbrauch am geringsten, aber die Leistung sinkt dadurch auch etwas ab. Bei leicht fettem Gemisch(Lambda <1) hat man die beste Leistung, allerdings ist der Verbrauch dann auch höher.


    Grüsse Peter
     
  20. #20 Ruebeking, 21.12.2008
    Ruebeking

    Ruebeking Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P/1,3 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    also das mit dem gas geben kann ich bejaen ^^.
    fahre schon ein wenig................."lauter" ^^.
    wie gesagt, versuche mal irgendwo nen prüfstand ranzubekommen und dann mal
    testen lassen obs was gebracht hat oder ob es doch nur einbildung is.
    aber die endgeschwindigkeit is so geblieben......... das haben wir schon getestet bei 175 is schluss:(
    aber naja is halt nur ne kleine maschine ^^
     
Thema: Luftmengenmesser umgehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftmassenmesser überbrücken

    ,
  2. luftmassenmesser umgehen

    ,
  3. mazda 323 f ba luftmassenmesser reinigen

    ,
  4. Mazda 3 lmm umgehen,
  5. Mazda 3 BK lmm abstecken und fahren,
  6. luftmassenmesser austricksen,
  7. luftmassenmesser umgehen sportluftfilter,
  8. liftmengenmesser überbrücken,
  9. Mitsubishi luftmassenmesser umgehen?,
  10. kann mein mazda ohne luftmengenmesser fahren,
  11. Mazda V6 Luftmengenmesser umbauen,
  12. luftmengenmesser überbrücken,
  13. luftmengenmesser mazda 323 f bj,
  14. mazda 323f ba v6 luftmassenmesser,
  15. mazda 323 f 2.0 ditd luftmassenmesser,
  16. mazda 6 luftmassenmesser,
  17. premacy luftmengenmesser,
  18. Mazda 6 Luftmengenmesser,
  19. mazda 323f 2.0 ditd luftmassenmesser,
  20. was ist LMM Mazda 6 benziner,
  21. hat mazda 323 f 2.0 ditd luftmassenmesser,
  22. mazda premacy luftmassenmesser,
  23. ohne luftmassenmesser fahren mazda xedos
Die Seite wird geladen...

Luftmengenmesser umgehen - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Dauer-Werkstattbesuche - Luftmengenmesser & Leistungsverlust

    Dauer-Werkstattbesuche - Luftmengenmesser & Leistungsverlust: Hallo zusammen, erstmal wünsche ich euch ein frohes neues Jahr! ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Wir haben im Oktober'18 einen gebrauchten...
  2. 323 (BG) Mazda 323 F BG-5HB, EZ 1992 - Luftfilter tauschen - Muss da der Luftmengenmesser ab?

    Mazda 323 F BG-5HB, EZ 1992 - Luftfilter tauschen - Muss da der Luftmengenmesser ab?: Ich würde mir mal gerne den Luftfilter bei meinem Mazda näher ansehen. Einfach "wie es ihm geht" :) Nun hab ich aber gesehen da ist scheinbar die...
  3. 323 (BA) Luftmengenmesser oder Luftmassenmesser?

    Luftmengenmesser oder Luftmassenmesser?: Hallo Zusammen, mein Wagen hat gestern während der Fahrt angefangen zu stottern und zieht seitdem auch nicht mehr richtig (mal mehr, mal...
  4. Bose ausbauen / umgehen

    Bose ausbauen / umgehen: Hallo zusammen, mein Bose-Verstärker scheint den Geist aufgegeben zu haben, es ertönt kein einziger Ton mehr aus den Lautsprechern, Bedienung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden