luftdruck.

Diskutiere luftdruck. im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi, Hab nen mazda 6.gh 2.0 D von 2009....in den unterlagen finde ich nix dazu , mit wie viel bar ich die reifen ca. Aufpumpen müsste..:/ der...

  1. #1 siciliano, 11.09.2013
    siciliano

    siciliano Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 gh sport kombi 2.0 D
    Hi,
    Hab nen mazda 6.gh 2.0 D von 2009....in den unterlagen finde ich nix dazu , mit wie viel bar ich die reifen ca. Aufpumpen müsste..:/ der wagen wiegt ca 1,5 t .. frage..wie viel bar müssen rein ?

    Danke
     
  2. #2 ollotec, 11.09.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Reifengrösse?
     
  3. bino71

    bino71 Guest

    Bei Dir steht nichts an der Tür (Innen) oder B-Säule (Fahrertür)?

    *Glaskugel rauskramm* Mit 2.5 bar bist nie schlecht unterwegs.
     
  4. #4 driver626, 12.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @bino71

    Vorsicht mit solchen pauschalen Aussagen.
    Lt. Mazda sind beim 6er leer 2,2bar und beladen bis 3,1 bar (Angabe bei 225/45/18 ) vorgeschrieben.
    Mit 2.5bar riskiert man einseitig abgefahrene Reifen, Sägezähne und andere Probleme.

    Welche Reifengröße fährt siciliano?
    Serienfahrwerk oder tiefer?

    Unbeladen empfehle ich 2.2 bar.
     
  5. #5 siciliano, 12.09.2013
    siciliano

    siciliano Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 gh sport kombi 2.0 D
    An der tür steht nix :/
    Serien fahrwerk sport kombi... 215 / 50 r 17

    Nie voll.beladen ... denke.mal vorne 2.2 und hinten 2.3oder ?
     
  6. #6 driver626, 12.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Beim Serienfahrwerk und deiner Bereifung (was steht im Handbuch?) würde ich rundum auf 2.2 oder 2.3bar gehen.
    Bei 2.5bar leidet der Fahrkomfort etwas, ist bei deiner Kombination wahrscheinlich auch fahrbar.
    Wenn du vo/hi unterschiedlichen Luftdruck fährst: Den höheren Druck an der VA, da hier mehr Gewicht (schwerer Diesel) lastet.
    Dann "poltert" der von Haus aus straffe PFL mit der HA nicht unnötig hart über Unebenheiten.
     
  7. #7 siciliano, 12.09.2013
    siciliano

    siciliano Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 gh sport kombi 2.0 D
    Also lieber anders rum oder einfach ubet all 2.3
     
  8. bino71

    bino71 Guest

    @driver626:
    1.) Laut ADAC und ÖAMTC wird vom Hersteller immer ein Luftdruck angegeben, der sehr auf Komfort ausgelegt ist.
    Daher stellt eine Anhebung um 0,2 oder 0,3 Bar überhaupt kein Problem.

    2.) Die an den Tankstellen aufgehängte Druckluftgeräte sind Schätzeisen. Ich besuche 3 Tankstellen in meiner Umgebung und vor zirka einem Jahr
    habe ich nach Reifenwechsel alle abgefahren. Die Luftdruckanzeige waren zwischen 2,0 und 2,5 Bar ... was für mich ein erschreckendes Ergebnis war.

    3.) Ich zumindest kenne keinen, der den Luftdruck ändert, wenn er mal das Auto für 2 Wochen voll hat (zb Familie herumführen,...).
    Bei Reisen ans Meer, ist es eher der Fall.

    4.) Ich persönlich probiere an einer einzigen Tankstelle, bei neuen Reifen, verschiedene Luftdrücke, bis mein Popometer sagt, es fühlt sich gut an. Meine Proxxes waren bei 2,4 Bar, die jetzigen Hankook V12 sind bei 2,7 bar.
     
  9. #9 siciliano, 12.09.2013
    siciliano

    siciliano Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 gh sport kombi 2.0 D
    Also keine unterschiedlichen drücke ? Soo hab überall 2,3 bar drin sieht gut aus und fuhlt sich gut beim fahren an
     
  10. #10 driver626, 12.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @bino71
    Der "optimale" Luftdruck hängt doch von ganz vielen Faktoren zusammen. Achsgeometrie, Gewichte, Fahrweise, Bereifung, Temperatur, etc.
    Klar, die Hersteller nennen einen komfortorientierten Wert, mit dem Sie keine Probleme zu befürchten haben.
    Was nicht heißt, dass es trotzdem empfehlenswerte Werte sind, oder?

    zu 1) Meine Angaben gleichen den Herstellerangaben aus den von mir genannten Gründen. Diese habe ich selber erfahren.
    Denn eine Anhebung auf 2.5bar (gewohnter Wert von vorherigen Fahrzeugen mit ähnlichem Reifenformat) hat mich 2 Hinterreifen gekostet!
    Diese Erfahrung (und Kosten) möchte ich anderen ersparen, deshalb mein Rat zur Vorsicht und meine Frage nach Ausstattung/Bereifung.

    zu 2) darum besitze ich ein eigenen, sehr genauen (mehrfach in Tests bestätigt) Luftdruckprüfer, bei dem die Abweichung bei 0.05bar liegt. Kostet nur 5-10€.

    zu 3) es ist nichts neues, dass die meisten Fahrzeuge mit falsch eingestellten Scheinwerfern und dem falschen Luftdruck unterwegs sind.
    Sieht man täglich auf den Strassen. Aber nur weil du keinen kennst heisst das nicht, dass es falsch ist!
    Bei meinen Urlaubsfahrten ist der 6er gerne voll (4Pers.+Gepäck) beladen und darf einen Anhänger (Motorrad) ziehen.
    Klar geht das auch ohne Erhöhung des Druckes, aber der Verschleiß ist um ein Vielfaches höher.
    Abgesehen davon dass durch die stärkere Walkarbeit des Reifens sich (vor allem im Sommer) der Gummi zu stark erwärmt und ein Platzer droht!
    Allein der Unterschied von 35° an der Cote Azur zu den 20° hierzulande machte eine Druckdifferenz von 0,3bar (an PKW sowie Anhänger!) aus.

    zu 4) dafür hab ich ein eigenen Luftdruckprüfer, also immer die gleiche, recht genaue Messreferenz. Verlasse mich nicht auf die Teile von der Tanke, welche entweder ungenau oder gar ganz defekt sind.

    Mal nebenbei: der richtige Luftdruck ist Fahrzeug-spezifisch. Fährst du einen M6, tiefergelegt, mit 18"/19"-Reifen?
    Erst dann kannst du zu den speziellen Problemen, die es geben könnte auch richtig antworten.
    Ich wusste zu Anfang nicht welche Details auf den TE zutreffen, deswegen mein Rat zur Vorsicht.

    @siciliano
    Im Endeffekt wirst du deine eigenen Erfahrungen zu "deinem" Luftdruck machen müssen. Aber mit diesem Druck machst du erst mal nichts verkehrt.
     
  11. #11 ollotec, 12.09.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Total interessante Abweichung des eigentlichen Themas....
    Und der Luftdruck muss anders sein, wenn das Auto tiefergelegt ist?
     
  12. #12 driver626, 13.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ollotec

    Wenn sich dadurch der Sturz verändert und mit flacher Bereifung gefahren wird: JA!
    Ansonsten führt es zu den genannten Problemen: erhöhter Verschleiß (vor allem Innenkanten), Sägezähnen...
     
  13. #13 ollotec, 13.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach Tieferleghung sollte man eine Achsvermessung machen, bei der der Sturz und vor Allem auch die Spur wieder auf serienwerte eingestellt werden. Das geht beim Nachlauf nicht immer und auch beim Sturz kann man an die Toleranzgrenzen geraten. Wenn man nach der Tieferlegung keine Vermessung macht, ist der Reifenverschleiss eine logische Folge, egal mit welchen Luftdruck gefahren wird.
    Und nicht vergessen: hier geht es um Strassenfahrzeuge mit Serienbereifung (zumindest in diesem Fall)
    2,2 bar sind im vorhandenen Fall völlig i.O., auch 2,6 Bar wird den Verschleiß nicht signifikant verändern, allenfalls etwas rumpeliger beim fahren wirken.
    Ich finde diesen Minimalismus beim Reifendruck etwas übertrieben.
    Ich fahre jetzt das 10. Jahr Autorennen. Welches Verschleißbild welche Einstellungen hinterlassen, weiß ich wohl.
    Das ist aber auf den Strassenbetrieb mit Serienreifen kaum übertragbar. Dessen bin ich mir selbstverständlich bewusst.

    Ich fahre einen T3 mit relativ breiter Bereifung und ohne Servo. Wenn ich 5000 km in den Urlaub fahre, Stelle ich die Achsgeometrie anders ein, als den Rest des Jahres. In der Stadt möchte ich weniger hohe Ruckstellkrafte in der Leenkung haben und fahre viel Kurven in der Stadt. Richtung Urlaub geht es meist geradeaus auf der Bahn, oder Landstrasse, da möchte ich einen schönen Geradeauslauf. Beides schlägt sich auch verschieden auf den Verschleiß nieder. Als KFZ.-Meister. Habe ich allerdings auch die Möglichkeit jederzeit an meinem Auto eine Achsvermessung zu machen.
    Will damit sagen, ich weiß in etwa was ich da mache und wovon ich rede.....
     
  14. bino71

    bino71 Guest

    Da stimme ich ollotec voll zu.
     
  15. #15 driver626, 13.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dieser Erklärung stimme ich auch zu.
    Natürlich ist mein M6 nach der Tieferlegung (wurde vom sfMH vor Auslieferung verbaut) vermessen worden.
    Sogar mehrfach:
    Direkt nach Einbau, nach 4Wochen (4tkm), danach ca. alle 6Monate (aus versch. Gründen).
    Leider ist der Sturz nicht einstellbar, das würde einiges erleichtern.

    Durch die TL (Eibach-Federn) gerät die HA im Sturz an/über die Toleranzgrenze.
    Wenn dann ein flacher Reifen (45er-Querschnitt) mit hohen Druck auf unbeladenem Wagen läuft sind die Innenflanken schneller weg als man gucken kann. :o
    So ähnlich wie bei deinem T3, ollotec.
     
  16. #16 FedEggs, 19.09.2013
    FedEggs

    FedEggs Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2
    Der Reifenluftdruck zu allen werkseitig verbauten Reifen- und Felgenkombinationen steht im Handbuch.
    Meines Wissens beim GH rundrum 2,2 Bar im unbeladenen Zustand.
    Die meisten Reifenfuzzies pusten grundsätzlich auch immer etwas mehr drauf, so 2,4 - 2,6 Bar. Der Fahrkomfort und die Abnutzung leidet nicht darunter und für den Verbrauch ist es auch besser.
     
  17. #17 4rappen, 19.09.2013
    4rappen

    4rappen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW 1.6 Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Seit ich Auto fahre ist der Luftdruck immer 0,3 - 0,4 bar höher als angegeben. Hatte in denganzen (vielen) Jahren noch nie einseitig abgefahrene Reifen oder dergleichen. Ich bin sogar der Meinung, dass damit der Verbrauch sinkt (wenn auch nur kaum mesbar).
    ADAC, ÖAMTC und meine Reifenhändler raten alle zu einem leicht erhöhten Luftdruck.
     
  18. vsassi

    vsassi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2,2 L. 180 PS Modell 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Wohnwagen Knaus Südwind 550 QSK
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  19. #19 driver626, 19.09.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @vsassi
    Danke für den Tipp!
    Leider hat der M6 GH an der HA (Problemzone) kein MC-Pherson-Federsystem.
     
  20. #20 vsassi, 19.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2013
    vsassi

    vsassi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2,2 L. 180 PS Modell 2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Wohnwagen Knaus Südwind 550 QSK
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    War ja nur ein Beispiel . Gibt es eigentlich für alle Federbeine . Der 6er GH steht bei H&R auch in der Liste drin für die Umrüstung!

    Gruß Volker

    Gesendet von meinem Sony Xperia Z mit Tapatalk 2
     
Thema: luftdruck.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 reifendruck

    ,
  2. reifendruck Mazda 6

    ,
  3. reifendruck mazda 6 kombi

    ,
  4. luftdruck mazda 6 kombi,
  5. mazda 6 gh reifendruck,
  6. mazda 6 kombi reifendruck,
  7. luftdruck winterreifen mazda 6,
  8. reifendruck winterreifen mazda 6,
  9. mazda 6 gy reifendruck,
  10. mazda 6 gg reifendruck,
  11. mazda 6 Diesel reifendruck,
  12. mazda 6 2009 reifendruck,
  13. reifendruck bei mazda 6,
  14. mazda 6 j luftdruck,
  15. empfohlene reifendruck Mazda 6,
  16. mazda 6 gh 2.2 diesel reifen Luftdruck ,
  17. Reifen Druck Tabelle Mazda 6 winterreifen,
  18. mazda 6 17 zoll reifendruck,
  19. winterpneu mazda 6 reifendruck,
  20. mazda 6 kombi luftdruck winterreifen,
  21. druck mazda 6,
  22. mazda 6 kombi luftdruck reifen,
  23. reifendruck mazda 6gh,
  24. Reifendruck mx5 Modell 1995,
  25. luftdruk Reiifen mazda 6 Kombi
Die Seite wird geladen...

luftdruck. - Ähnliche Themen

  1. Reifenluftdruck 18-Zoll

    Reifenluftdruck 18-Zoll: Hallo liebe Gemeinde, ich bin grade über eine Reifenluftdrucktabelle von Conti gestoßen. Auf Seite 98, Link:...
  2. NB FL: Toyo Proxes T1-r 215/40 R16 mit welchem Luftdruck??

    NB FL: Toyo Proxes T1-r 215/40 R16 mit welchem Luftdruck??: NB FL: Toyo Winterreifen in 215/40 R16 sinnvoll?? oder lieber schmalere? moin, habe jetzt neu einen gebrauchten MX5 NBFL aus 2002 mit dem...
  3. Luftdruck Kontrollleuchte leuchtet ständig

    Luftdruck Kontrollleuchte leuchtet ständig: Hallo Community, ich fahre seit fast einem Jahr einen Mazda 3 BL und solange ich den Wagen habe, macht mit die Kontrollleuchte für den...
  4. MX-5 (NC) Luftdruck bei Abholung - MX-5 brutal schwammig

    Luftdruck bei Abholung - MX-5 brutal schwammig: Hi, Heute habe ich den MX-5 bekommen, Kenko. Ich bin gleichmal 100 km durch die Gegend gecruist, soweit mein Einfahrprogramm es zulässt ;-)...
  5. Neue TOYO Reifen schlecht / gut?

    Neue TOYO Reifen schlecht / gut?: Hallo Freunde, jetzt bin ich auch in diesen Forum unterwegs. Und was stellen wir fest. Wir haben da ein Problem mit unseren Wagen :x...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden