Mazda 3 (BP) Live-Dienste fürs Navi ?

Diskutiere Live-Dienste fürs Navi ? im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin zusammen, ich hab eine Frage zum Navi bzw. Infotainment System. Vielleicht ist das auch total bekloppt, und ich hab nen Denkfehler, weil ich...

tomé2

Einsteiger
Dabei seit
28.04.2015
Beiträge
43
Zustimmungen
18
Ort
Hamburg
Auto
Mazda CX-30 SKYACTIV-G 2.0 M-Hybrid 6AG AWD 09/19
KFZ-Kennzeichen
Moin zusammen,
ich hab eine Frage zum Navi bzw. Infotainment System.
Vielleicht ist das auch total bekloppt, und ich hab nen Denkfehler, weil ich nichts dazu im Net gefunden habe.

Wie kriege ich das Teil online? Bislang gab/gibt es doch immer die Möglichkeit, ein WifiHotspot einzurichten. So wie hier: JCI Mazda

Ich finde diese Möglichkeit nicht bei meinem M3 (EZ 08/2019).

Warum ich das brauche und haben mag: Gestern auf meinem Weg zur Arbeit, nur innerhalb der Großstadt Hamburg, stand ich plötzlich vor einer Wochenend-Baustelle, von der ich nichts wusste... man wurde um-/abgeleitet. Da ich in megakleine Straßen reinkam, die ich sonst nie fahre, und ich ja nicht ewig rumkurven sondern pünktlich erscheinen wollte, dachte ich, machst halt schnell das (bordeigene) Navi an. "Arbeit" ist ja als Fave eingegeben, Handy erst anstecken für apple carplay und Google Maps wollte ich absichtlich nicht.

Und dann kamen die Probleme auf! Das Navi suchte mir einen schönen Weg aus, aber einen mit mehreren durch Baustellen gesperrten Straßen, die schon seit Monaten dicht sind! Wirklich 3x stand ich vor/in einer Sackgasse...

Da ich sonst nur mit Google Maps fahre, und das in der Stadt hier eh alles kaum nutze, frage ich mich seither, wo sind diese "Live Dienste" aus meinem CX5 von 2014 eigentlich hin? Warum kennt das Navi viele Monate alte Baustellen/gesperrte Straßen nicht?
Weiß hier jemand, wie kriege ich diese (für Hamburg elementar) wichtigen Infos ins Navi? Ich finde einfach nichts mehr im Fahrzeug, was ich noch aktivieren könnte.

p.s.: Ich habe beruflich quasi rund um die Uhr mit dem System zu tun, die solche Dinge an die Navis sendet, darum weiß ich hundertpro, da ist es eingepflegt!
 

MathiasRR

Dabei seit
03.02.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Den Wifi-Hotspot richtest du auf deinem Handy ein. Danach kannste das MZD damit verbinden und dann werden auch die Live-Daten abgerufen.

Viele Grüße
Mathias
 

p.breit

Einsteiger
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
44
Zustimmungen
2
Ort
Saarland
Auto
Mazda 3, magmarot, G,
Der BP hat keine Live Dienste.
Er bezieht seine Daten über´s Radio (TMC). Dementsprechend sind sie auch. Leider ist Mazda hier technisch 5 Schritte zurück gegangen.
Das Navi ist in der Praxis nicht viel wert.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.091
Zustimmungen
2.074
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Stimmt ja - dafür gibt es dann Android Auto oder Apple CarPlay direkt vom Handy auf Mazda Connect.
Nun ja, dann wäre dies eigentlich ein gewaltiger Rückschritt, wenn keine Onlinedienste mehr für das Mazda-Navi direkt erhältlich sind.
Wer auf die schnellen "Live-Dienste" angewiesen ist und sie oft benötigt, der wird sich sagen: "... da kann man wohl gleich komplett auf´s MZD-Navi verzichten und mit Smartphone-Apps oder Googlemaps navigieren?"

Stimmt nicht ganz! Die TMC und "Live-Traffic" Meldungen über DAB-Radio sind qualitativ vergleichbar mit denen von z.B. Garmin oder TomTom Mobilgeräten, allerdings nicht so zeitaktuell wie dort, hinken also etwas hinterher. Aber immerhin weitaus besser, wie lediglich das alte TMC via FM-Radio.
Im CX30-Forum wurde darüber berichtet: https://cx30-forum.de/welche-onlinedienste-bietet-unterstützt-der-cx30/
 
Thema:

Live-Dienste fürs Navi ?

Oben