Lichtsensor bei Xenon - Update ?

Diskutiere Lichtsensor bei Xenon - Update ? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, hatte meinen 5er für 2 Tage in der Werkstatt um diverse Kleinigkeiten richten zu lassen (unter anderem das schon viel...

  1. #1 Andy G., 12.10.2006
    Andy G.

    Andy G. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Top 2.0/143PS Diesel Satinsilber
    Hallo zusammen,

    hatte meinen 5er für 2 Tage in der Werkstatt um diverse Kleinigkeiten richten zu lassen (unter anderem das schon viel diskutierte "Knartzen" auf unebener Fahrbahn).

    Wurde auch alles behoben.

    Nun ist mir aber noch etwas interessantes aufgefallen.
    Ich fahre einen 5er in der Top-Ausstattung, also mit Xenon und Lichtsensor.
    Mich störte in die ser Kombination schon immer, dass sich das Licht meiner Meinung nach immer zu spät automatisch eingeschaltet hat.
    Ich musste also abends das Licht immer manuell einschalten.

    Jetzt nach meinem Werstattbesuch hat sich da was grundlegend verändert !!
    Das Licht schaltet sich jetzt viel früher automatisch ein, also eigentlich genau zu dem Zeitpunkt wie ich es für richtig halte.

    Anderes Beispiel noch : Wenn man vorher z.B. durch einen Tunnel gefahren ist, da kam das Licht erst deutlich verzögert. Jetzt schaltet es sofort ein.

    Hat man da in der Werkstatt evtl. etwas an der Empflindlichkeit upgedatet ??

    Wenn ja, dann hat das aber mal wirklich was gebracht, denn so finde ich den Lichtsensor wirklich top.

    Gruss

    Andy G.
     
  2. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, der hängt seinen Rechner dran und stellt den Sensor im Service-Menü auf empfindlicher.
    Sind wohl werkseitig generell so eingestellt, dass sie zu spät reagieren.
    Im Rahmen deines Werkstattaufenthaltes wurde das Problem gelöst.
    Freu dich einfach!
     
  3. #3 Andy G., 12.10.2006
    Andy G.

    Andy G. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Top 2.0/143PS Diesel Satinsilber
    :) :) Tu ich doch :D :D
     
  4. dietzi

    dietzi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX30 X180 PS Erstzulassung 01.2020
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi Cabrio
    Servus,

    also mein Lichtsensor wurde vor ca. 6 Monate auf empfintlich gestellt,
    reagiert aber immer noch zu spät:(

    gruß dietzi
     
  5. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    also ehrlich gesagt verwende ich den lichtsensor gar nicht.
    ich schalte das licht an, wenn ich es will und nicht irgend ein sensor ! :p
    außerdem weiß ich nicht, ob dem xenon das auf dauer gut tut, wenn sich das licht bei "zündung an" schon automatisch einschaltet und dann der wagen angelassen wird wegen überspannung und so ... !??? :?:
     
  6. mgfoto

    mgfoto Guest

    Na da wird die Firma die das schaltschema entwickelt hat, schon drauf geachtet haben, das es nicht zu irgenwelchen Über- oder uUnterspannungs Problemen kommen wird, denke ich mal. Aber so ein Sensor ist schon etwas belastend denke ich. Da fehlt ja nur noch der Auto Pilot und du mußt dich nur noch in die Karre setzten, den rest erledigt Kollege Computer...
    Nee ich finde zwar Xenon echt gut habe es aber leider nicht in meinem Exclusive. Es gibt bestimmt eine möglichkeit dieses Dingens zu deaktivieren, falls es dich zu sehr sört.
    mo
     
  7. #7 Andy G., 13.10.2006
    Andy G.

    Andy G. Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Top 2.0/143PS Diesel Satinsilber
    Da muss man nichts deaktivieren lassen.
    Man braucht den Schalter nur nicht auf AUTO zu stellen.
    Dann kann man das Licht, wie bei jedem anderen Auto auch, mit dem Lichtschalter ein.- und ausschalten.

    Die Diskusion ob das automatische ein.- und ausschalten den Xenons schadet kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Die Scheinwerfer werden auch nur dann eingeschaltet, wenn man sowieso das Licht einschalten würde, also abends bzw. in Tunnels.
     
  8. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    das meine ich ja.
    das licht schaltet sich bereits bei "Zündung an" automatisch ein, wenn es finster ist. dann erst startet man den motor. ob das schlecht für das xenon ist, weiß ich eben nicht, jedenfalls flackert das licht ja beim starten, d.h. es bekommt wohl nicht den strom/die spannung, den es braucht ... oder auch zuviel (gilt übrigens auch für normales halogen ... das flackert ja auch beim startvorgang).

    beim "österreichischen tagfahrlicht" z.B. schaltet sich das Abblendlicht erst drei Sekunden nach dem startvorgang ein, um eben diese möglichen spannungsdifferenzen beim startvorgang abzuwarten. oder was ist sonst der grund?
     
  9. #9 kuki, 13.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2006
    kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    Xenon Lampen zünden erst wenn das Hochspannungsteil die Spannung auch aufbauen kann, also völlig unproblematisch. Übrigens tut es jedem Bleiakku nur gut wenn für ein paar Sekunden eine Last an ihm hängt denn erst dann entfaltet er erst seine höchst mögliche Stromabgabe.

    Xenon Lampen haben ja keinen Glühfaden sondern einen Lichtbogen. Somit haben sie eine deutlich geringere physikalische Beeinträchtigung durch das einschalten. Eine normale Glühbirne altert deutlich stärker durch das ein und ausschalten als durch die Brenndauer.


    Vorteile :
    Die mittlere Lebensdauer beträgt 2000 Stunden. Zum Vergleich: bei einer H7 Halogenlampe liegt die mittlere Lebensdauer bei 450 Stunden.
    Geringe Stromaufnahme (35 Watt gegenüber 55 Watt bei den herkömmlichen Halogenlampen, z.B. H4 oder H7), d.h. mehr Licht bei geringerer Leistungsaufnahme.
    Doppelte Lichtausbeute gegenüber einer herkömmlichen Halogenlampe - dadurch kann der gesetzlich vorgeschriebene Bereich vor dem Fahrzeug besser ausgeleuchtet werden.
    Höhere Farbtemperatur (4.200 Kelvin), dadurch erscheint die Lichtquelle bläulich-weiß.
    Kontrastverstärkende Wirkung - insbesondere bei schlechten Witterungsverhältnissen
    In Verbindung mit der Ellipsoidtechnik ist eine kleinere bzw. niedrigere Scheinwerferbauweise möglich. Der Grund liegt in der geringeren Wärmeabgabe der Lampe (siehe Technische Einzelheiten) und im Strahlengang eines Ellipsoidsystems.

    Nachteile:
    Zum Betrieb der Lampe an einem Fahrzeugbordnetz wird ein Steuergerät (EVG = "elektronisches Vorschaltgerät") benötigt.
    Die Wartung sollte nur in der Fachwerkstatt erfolgen.
    Höherer Anschaffungspreis im Vergleich zu herkömmlichen Halogenscheinwerfern.
    Stärkere Blendwirkung des Verkehrs bei falsch eingestellter Leuchtweite.
    wegen der deutlich geringeren Wärmestrahlung gegenüber Glühlampen müssen bei Fahrten während starkem Schneefall die Scheinwerfer oft von Schnee und Eis befreit werden.

    wenn es interessiert, - einfach mal in Wikipedia nachschlagen.
     
Thema:

Lichtsensor bei Xenon - Update ?

Die Seite wird geladen...

Lichtsensor bei Xenon - Update ? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CW) Regen- Lichtsensor keine Funktion

    Regen- Lichtsensor keine Funktion: Hallo, bei meinem MAZDA 5 funktioniert der Sensor nicht, weder bei Licht noch Regen: Stellung der Schalter auf AUTO Sensor von Scheibe getrennt...
  2. Mazda2 (DJ) Lichtsensor hängt sich auf

    Lichtsensor hängt sich auf: Hallo zusammen, habe meinen Flitzer jetzt 8 Wochen und er verrichtet seine Dienste zu meiner größten Zufriedenheit. Allerdings ist mir jetzt...
  3. Lichtsensor/Regensensor ohne Funktion

    Lichtsensor/Regensensor ohne Funktion: Hallo :) habe mir gestern einen mazda 3 bl 2.2 mrz cd gekauft. Schönes Auto! Nur leider funktioniert mein lichtsensor und mein regensensor nicht....
  4. MX-5 (NC) Lichtsensor nachrüsten?

    Lichtsensor nachrüsten?: Hi, Bei meinen NC ist das Licht dauerhaft an, sobald Zündung anliegt. Auch bei Position Off. Ist es möglich in der Off Position einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden