Leuchtweitenregulierung

Diskutiere Leuchtweitenregulierung im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, bei meinem 626 Kombi GV 1994 ist ein Teil der Plastikhalterung fürs die H4-Lampe (Frontscheinwerfer) abgebrochen. Bin deshalb nicht über...
  • Leuchtweitenregulierung Beitrag #1

uhura

Hallo,
bei meinem 626 Kombi GV 1994 ist ein Teil der Plastikhalterung fürs die H4-Lampe (Frontscheinwerfer) abgebrochen. Bin deshalb nicht über den TüV gekommen. Natürlich gibt es das nicht einzeln und ein neuer Scheinwerfer soll sage und schreibe 260 EUR kosten. Nun gibt es im Internet jede Menge Scheinwerfer für 35 EUR, die allerdings keinen Stellmotor für die Leuchtweitenregulierung von innen haben und wohl auch nicht dafür vorgesehen sind. Darf ich den einbauen oder meckert der TüV dann, dass die automatische Regulierung für Fahrzeuge dieses Baujahrs Pflicht ist???
 
#
schau mal hier: Leuchtweitenregulierung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Leuchtweitenregulierung Beitrag #2
Realgod

Realgod

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
872
Zustimmungen
0
Auto
91er 626 GV 2.2i
Wenn dann musst du beide scheinwerfer "Rückrüsten" und sicherheithalber den schalter rausclipsen und ne blende drauf (natürlich den stecker isolieren nicht das es noch funkt) sonst meckert der TÜV!
Normal ist leuchtweitenregulierung nur für Fahrzeuge mit Xenon Vorschrift! dh. wenn du´s komplett ausbaust sollte es keine probleme geben! wundert mich nur das der TÜV das bemängelt, bei mir ist schon seit Jahren ein Scheinwerfer Undicht wie die sau(dadurch "leicht" Opak) weil ein loch reingebrannt ist, hat den TÜV noch nie interessiert....und solange ich kein ersatzteil dafür auftreiben kann
lass ich´s auch so! denn die 260,- für nen scheinwerfer sind mir auch ein bischen zuviel! die steck ich lieber in rostvorsorge!
 
  • Leuchtweitenregulierung Beitrag #3
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Also die Leuchtweitenregulierung vom Armaturenbrett aus ist schon lange Pflicht. Bei Xenonscheinwerfern ist eine automatische Regulierung notwendig. In der EU dürften wohl Scheinwerfer für 35€ keiner Zulassungsvorschrift entsprechen. Da gehen die Verkäufer einfach auf Dummenfang hier. Gutes Licht zu haben ist in eigenem Interesse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leuchtweitenregulierung

Leuchtweitenregulierung - Ähnliche Themen

MX-5 (NC) Sensor defekt - automatische Leuchtweitenregulierung bei Xenon: Hallo Zusammen, beim NC meiner Frau aus dem BJ2006 ging irgendwann die Kontrollampe für die automatische Leuchtweitenregulierung der Xenon...
MPV Scheinwerfer Leuchtweitenregulierung links defekt: Hallo Gemeinde, bei meinem MPV (2004) funktioniert die Leuchtweitenregulierung vom linken Scheinwerfer nicht mehr. Genauer gesagt: der...
Oben