Mazda3 (BN) Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018

Diskutiere Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018 im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Tag an alle Mazda Fahrer Ich möchte mich erkundigen ob irh auch dieses Problem kennt mit der elektrischen Lenkung von Mazda bezüglich...

  1. #1 nemesis122, 01.02.2020
    nemesis122

    nemesis122

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag an alle Mazda Fahrer
    Ich möchte mich erkundigen ob irh auch dieses Problem kennt mit der elektrischen Lenkung von Mazda bezüglich Rückstellmoment und Geradeauslauf.

    Bei meinem Mazda 3 BN 2018 Skyactive 2.0 120 PS elektrische Zahnstangen Lenkung

    Das Problem:
    wenn ich Beispiel das Lenkrad loslasse geht er nicht genau in die Mittellage sondern bleibt immer bei ca 20 % vor der Mittellage stehen so das man das Lenkrad zurück in die Mittellage drehen muss und wenn man als Beispiel auf der Autobahn gerad ausfährt muss man immer ein bisschen nach links oder rechts korrigieren da die Lenkung nicht auf die Mitte zentriert ist.

    Die Spur ist in Ordnung meines Erachtens liegt das an der Lenkung bzw zuwenig nachfaul oder sturz.

    Kennt jemand dieses Problem ? oder ist es normal bei einer elektrischen Lenkung?

    Laut Mazda ist die Lenkung ganz normal .

    ich fahre sehr viel Autobahn und wenn sich das nicht beheben lässt ein Grund um das Fahrzeug zu verkaufen,

    Vielen Dank an alle

    LG
    Michael
     
  2. #2 nobodymike, 04.02.2020
    nobodymike

    nobodymike Einsteiger

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    16
    Moin,

    ich bin auch neu bei Mazda und kann ein bisschen deine Beschreibung nachvollziehen. Mein Vorgängerauto war deutlich stabiler, bzw. der Mazda 3 läuft ehr den Spurrillen hinterher. Das Rückstellmoment um die Mitte ist sehr gering bis nicht vorhanden, also eine leichte Kurve wird bei losgelassenem Lenkrad weiter gefahren.
    Das Auto deswegen verkaufen würde ich persönlich nicht, ich hatte schon viele Mietwagen die deutlich unruhiger waren.

    Vielleicht bringt eine Optimierung der Fahrwerkseinstellungen was, zumindest diesen Thread hier fand ich sehr informativ: Individuelle Fahrwerksgeometrie

    Grüße
    Michael
     
    nemesis122 gefällt das.
  3. #3 Skyhessen, 04.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    1.912
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Also an der Lenkgeometrie würde ich da keinesfalls etwas ändern, vorrausgesetzt dass man nicht irgendwo brutal seitlich gegen einen Bordstein geraten ist.
    Mit welchem Luftdruck seid ihr unterwegs? Manchmal wirkt schon eine Erhöhung um 0,2 bar Wunder.
    Ich fahre meinen BM mit Vo 2,6bar/Hi 2,7 bar. Dieses "starre" Lenkverhalten macht sich bei meinem BM erst ab ca. >100km/h bemerkbar, was eigentlich auch in der Funktion der elektr. Servo normal ist, die Unterstützung wird ja mit zunehmendem Tempo geringer.
    Im cx3-forum habe ich eine interessante Erklärung dazu gefunden, wenn es zu "heftig" wird:
    Weiter wird dort eine technische Erklärung (aus einem MX5-Forum) zitiert:
     
    Andre-San, nemesis122, (gelöschter Benutzer) und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 nobodymike, 04.02.2020
    nobodymike

    nobodymike Einsteiger

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    16
    Ich habe jetzt ca 4000 km drauf, fahre vorsichtig und bin bisher nirgendswo gegengefahren.
    Trotzdem würde mich eine genaue Achsvermessung interessieren, allein schon um zu wissen wie der aktuelle Zustand ist. Ich spüre auch nicht unbedingt dieses Losbrechmoment welches in dem Zitat beschrieben wird. Ich weiß aber auch nicht wie gut die Werkseinstellungen sind und auch nicht ob der Händler eine Überprüfung ursprünglich durchgeführt hat. (Wenn ich mir die ursprünglichen Einstellungen der Scheinwerfer angucken dann wage ich beides stark zu bezweifeln.)

    Luftdruck ist natürlich eine berechtigte Frage und ebenso das hin und her Lenken ein Versuch wert.
     
    nemesis122 gefällt das.
  5. #5 Pinkamena, 04.02.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    236
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Was war mit den Scheinwerfern?
     
    nemesis122 gefällt das.
  6. #6 nobodymike, 04.02.2020
    nobodymike

    nobodymike Einsteiger

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    16
    Nebelscheinwerfer waren ungleich eingestellt und zu tief. Abblendlicht war auch zu tief. Habe ich bei der ersten Inspektion (2400km weil Tagszulassung und das Jahr schon rum gegangen ist) bemängelt und wurde anstandslos eingestellt. Sowas würde ich eigentlich bei einer Übergabe vorab erwarten.
     
    nemesis122 gefällt das.
  7. #7 Gast76595, 04.02.2020
    Gast76595

    Gast76595 Guest

    Bei meinem BM läuft die Lenkung perfekt geradeaus. Ich kann die Lenkung loslassen und der fährt solange geradeaus bis der Tank leer ist. Ich glaube nicht das an der Lenkung zum Facelift was geändert wurde. Ich habe zwar zusätzlich eine Domstrebe verbaut aber der Geradeauslauf vor auch vorher schon sehr gut.
     
  8. #8 nemesis122, 05.02.2020
    nemesis122

    nemesis122

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten und wie könnte man das ganze verbessern wo ansetzen? Lenkgeomertrie ? Ob Sommereifen oder Winterräder spielt keine Rolle es ist genau gleich
    anderen Ideen bin für jeden Tip dankbar
     
  9. #9 nobodymike, 05.02.2020
    nobodymike

    nobodymike Einsteiger

    Dabei seit:
    10.08.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    16
    Von billig nach teuer...
    Luftdruck prüfen und variieren, mal mit etwas mehr und mal mit etwas weniger probieren, aber nicht übertreiben.
    Die Lenkung mehrere Male von links nach rechts und zurück bei langsamer Fahrt auf nem freien Parkplatz durchdrehen.
    Eine Achsvermessung und Einstellung möglichst genau auf die Nennwerte machen lassen, und das Protokoll dazu geben lassen. Und am besten dabei sein und wirklich einstellen lassen, nicht nur auf innerhalb der Toleranz sondern möglichst genau. Braucht aber wahrscheinlich eine kooperative und interessierte Werkstatt. Die Nennwerte für den BM habe ich im Ami Werkstatthandbuch gefunden, ob die für den BN identisch sind kann ich nicht sagen aber ich vermute es stark.


    Ich habe heute nochmal genauer drauf geachtet und mit den Winterreifen aktuell erscheint es mir weniger auffällig. Oder ich habe mich so daran gewöhnt dass ich es gar nicht als störend empfinde. Ich weiß aber ganz genau dass ich bei den ersten Fahrten in Baustellen mich ziemlich konzentrieren musste um links in der Spur zu fahren. Werde ich nach dem Wechsel auf Sommerreifen weiter beobachten, das Thema ist noch nicht abgehakt. ;)
     
  10. #10 Gast76595, 05.02.2020
    Gast76595

    Gast76595 Guest

    Ganz wichtig, das man bei einer Achsvermessung bestimmte Dinge einhalten muss, bei meinem Vectra C z.B. musste man den Fahrersitz mit 60 kg belasten und dann erst vermessen. Klar, wenn man drinnen sitzt, ändert sich ja das Niveau.
     
  11. #11 nemesis122, 30.12.2020
    nemesis122

    nemesis122

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    Bei meinem mazda 3 wurde jetzt die Lenkgemomertie vermessen trotzdem geht das lenkrad nicht in die 0 Stellung zurück bleibt auf ca 10:00 und 14:00 stellung stehen heisst wenn man eine Kurve fährt und das lenkrad losslässt würde es die Kurve weiterfahren ...habt ihr das auch??daraus resultiert ein nervöser Gradeauslauf das man ständig leicht korrigieren muss es gibt einfach keine O stellung der Lenkung weil das Lenkrad nicht alleine in die 0 Lage geht

    Sommerräder und Winterräder machen keine Unterschied.

    Bin jetzt soweit das Fahrzeug zu verkaufen obwohl alle anderen Sachen top sind.

    Kennt jemand eine Sehr gute Mazda Garage Umgebung GL ,SZ, ZH,LU wo solche Probleme noch ernst genommen werden ?

    Oder jemand der Individuelle Lenkgeometrie Vermessung anbietet ?

    Vielen Dank

    Michael
     
  12. #12 Skyhessen, 30.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    1.912
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  13. #13 nemesis122, 30.12.2020
    nemesis122

    nemesis122

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank das habe ich schon gelesen geht bei deinem Fzg die Lenkung von alleine in die 0 Stellung?
     
  14. #14 Skyhessen, 30.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    1.912
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @nemesis122
    Wenn Du mich so fragst - eigentlich auch nicht von alleine? Es liegt auch an den Fahr- und Lenkgewohnheiten. Ich lass den Lenker nie aus den Händen. Beim Mazda BM lenkt es sich spielend leicht zurück in Geradeaus-Stellung und der Lenker zerrt auch nicht in Kreisverkehren zu einer gewollten Rückstellung.
    Ganz anders ist es da bei unserem Peugeot 207cc. Dieser zerrt dabei in der Lenkung wie verrückt und möchte sich auf den Geradeauslauf zurückstellen. Da muss ich das Lenkrad kräftig festhalten, sonst würde der Wagen nicht mehr dem Kreisverkehr oder scharfen Kurvenverläufen folgen wollen. Bei dem Peugeot merkt man auch sehr deutlich das "zerrende Gewicht" in der Lenkung bei Kurvenfahrten. Dieser benötigt, im Gegensatz zum Mazda, eine kräftige Hand am Lenkrad.
     
  15. #15 gerald123, 05.01.2021
    gerald123

    gerald123 Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 3 BN 2017 Exclusive 120PS == 6.7L / 100km
    Ich habe das Problem auch und bereits eine Achsvermessung hinter mir. Hat aber nichts geändert, es ist wohl tatsächlich so wie in Post#3 beschrieben ist. Es kommt aber auch stark auf die Straße an, bei manchen Straßen habe ich perfekten geradeauslauf und auf anderen weniger. Das war aber auch bei anderen Autos so, mal mehr & weniger stark.
     
  16. #16 marco19, 05.01.2021
    marco19

    marco19 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    117
    Auto:
    Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
    Das habe ich beim BN auch etwas, es ist mir jedoch erst jetzt wirklich aufgefallen nachdem ich das jetzt lese.

    beim ADAC test des BN wurde die lenkung in diesem bereich auch etwas kritisiert.
     

    Anhänge:

    s-ok gefällt das.
  17. s-ok

    s-ok Einsteiger

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    22
    Ich habe jetzt auch mal besonders drauf geachtet. Bei mir ist das auch so, allerdings recht gering. Dass das Lenkrad auf 10 und 2 stehen bleibt,
    ist bei mir definitiv nicht so. Es bleibt bei meinem so bei 11:30 und 12:30 stehen, also nur das letzte bisschen, was nicht ganz zurück geht.
    Ich fahre auch jeden Tag Autobahn. Es ist mir bisher aber nie aufgefallen, das ich da was ständig korrigieren muss.
     
  18. #18 unRODbar, 08.01.2021
    unRODbar

    unRODbar Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    M3 (BM) D-150 Skyactiv-Drive Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Was mir beim Lesen dazu einfällt ist die erste Generation des GVC-Systems (G-Vectoring) was auch beim BN verbaut wurde, der BM hatte das System noch nicht.
    In den Werbe-Videos zu GVC wurde neben einer ruhigeren Kurvenfahrt auch ein ruhigerer Geradeauslauf, also mit weniger kleineren Korrekturen versprochen. So sieht man z.B. hier am Ende des Videos (ca. ab 10. Min) wie der Geradeauslauf mit und ohne GVC aussieht:

    Für mich sehen die Unterscheide da zwar minimal aus, aber vielleicht ist ja tatsächlich der Grund eures Problems ein deaktiviertes GVC?
     
    Skyhessen gefällt das.
  19. #19 nemesis122, 13.02.2021
    nemesis122

    nemesis122

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten ich habe das Fahrzeug verkauft es war ein Mazda 3 BN
    Jetzt bin ich am testen Kia ceed GT, Mercedes A class, VW Golf Gti 7 die Wahl der Qual halt
    LG Michael
     
Thema: Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 3 PN Spur hatte Assistent Lust mit aktiver Lenkung kann man das umrüsten zum aktiven Lenkung

    ,
  2. mazda3 bn

    ,
  3. mazda BN 2018

Die Seite wird geladen...

Lenkung Geradeauslauf / Rückstellmoment Mazda3 BN 2018 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Gefühllose Lenkung

    Gefühllose Lenkung: In meinem Thread Mazda 3 (BP) - Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!) hat der User @Micha82 erwähnt, daß die Lenkung gefühllos sei und...
  2. 626 (GF/GW) Lenkung etwas schwergängig + Leistungsverlust LPG

    Lenkung etwas schwergängig + Leistungsverlust LPG: Hallo Leute, ich hab 1-2 kleine Probleme mit meinem 626. Als erstes wegen der Lenkung: Vor ca 2 Monaten habe ich meine Winterreifen auf Sommer...
  3. Mazda6 (GG/GY) Lenkung Rohrleitung

    Lenkung Rohrleitung: Hallo Leute, erstmal ein freudiges Hallo von mir, ja ich bin neu hier. :winke: Ich habe da mal eine Frage: Bei meinem Sohn sein M6 ist das...
  4. Kupplung und Lenkung schwergängig?

    Kupplung und Lenkung schwergängig?: Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel mit 100kW Hallo zusammen, entschuldigt dass ich euch schon wieder mit einer Frage belästigen muss...im Parallelthema...
  5. MX-5 (NC) MX-5 mk2,5. Die Lenkung ist schwer.

    MX-5 mk2,5. Die Lenkung ist schwer.: I recently got a Mx5 mk2.5 2003 Nevada and noticed that the steering feels a bit heavier than your usual car. It does not bother me when I drive,...