Lenkrad vibriert beim Bremsen - Bremsscheiben?

Diskutiere Lenkrad vibriert beim Bremsen - Bremsscheiben? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; ......ab ca. 80km/h, je höher die Geschwindikeit, desto stärker. Geradeauslauf ist ok. Kein knacken in der Lenkung. Deshalb tippe ich auf...

  1. #1 mx-5ler, 23.05.2011
    mx-5ler

    mx-5ler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.0 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ......ab ca. 80km/h, je höher die Geschwindikeit, desto stärker.
    Geradeauslauf ist ok. Kein knacken in der Lenkung. Deshalb tippe ich auf verzogene Bremsscheiben. 44000 km Gesamtleistung.

    Aber woher??? Ich habe nie Bergfahrten, scharfe Bremsungen o.ä. gemacht,
    also wie können die sich verzogen haben?

    Oder hat jemand eine andere Ursache als Tip???

    Grüße
    Patroni
     
  2. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Hatte die gleiche Ursache. Bei 25.000 verzogene Bremsscheiben vorne. (Mazda 3)

    Laut Mazda kommt das durch starkes Bremsen und danach schnelles Abkühlen der Bremsscheiben zb. durch eine Pfütze. Habe allerdings nicht einmal richtig scharf gebremst. Jetzt, nach 6.000 km mit den neuen Scheiben fängt es glaube ich wieder langsam an. Woran das liegt weiß ich leider nicht.

    Ich weiß nur das die Garantie auf Bremsscheiben nur bis 20.000 km geht. Ich selbst musste bei 25.000 nicht die Bremsscheiben, aber die Klötze selbst bezahlen.

    Somit kann ich deinen Verdacht bestätigen.
     
  3. #3 mx-5ler, 23.05.2011
    mx-5ler

    mx-5ler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport Kombi 2.0 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vielen Dank, dann wird sich mein Verdacht bestätigen.

    Morgen Messe ich mal den Rundlauf aus.

    Äußerst seltsam das sich die dinger verwinden.
    nicht ein einziges mal scharf gebremst bzw. danach durch die Pfütze.

    Mein Händler ubernimmt jedoch keinerlei Kosten da die Bremsanlage (Scheiben+Klötze) Verschleißteile sind und sonst jeder nach ner Bergfahrt/Rennstrecke ankommen könnte, neu verlangt, so die Argumentation vom FH.
     
  4. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Genau diese Ursache kann ich mir ja auch nicht erklären.
    Ich selbst habe vorher und auch jetzt nach lächerlichen 6000 km nicht einmal richtig feste gebremst. Zudem bleibt mein Auto wenn es nicht unbedingt sein muss bei regen in der Hütte..
     
  5. jm333

    jm333 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hatte ich auch, wurde gestern bei meinem GH EZ: 2010 auf Garantie beseitigt (abdrehen der Scheiben). Allerdings übernimmt Mazda dies nur bis 20.000 km!!
     
  6. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Bei mir wurden die kompetten Scheiben damals getauscht. Was genau bedeutet abdrehen der Bremsscheiben? Werden die quasi wieder glatt gemacht?
     
  7. #7 Grimmbold, 24.05.2011
    Grimmbold

    Grimmbold Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    sie werden quasi "kontrolliert abgenutzt bis sie gerade sind"

    Hab das selbe Problem auch grad. Werd morgen mal n Termin beim Schrauber machen. Aber nicht bei Mazda, sondern beim Schrauber meines Vertrauens ;-)
     
  8. #8 maxi019, 24.05.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    hallo


    also ich habe auch bei mir im verdacht gehabt verzogene scheiben.habe diese dann auch tauschen lassen aber es kamm wieder und jetzt nach einiger zeit beim bremsen wo es auch geruckelt hat wie sau ist es weg!! frag mich nicht wieso!


    lg maxi
     
  9. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Genau das habe ich ja auch - nur das es bei mir nun bei den neuen Bremscheiben immernoch ist..
     
  10. #10 maxi019, 24.05.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    hallo


    aber am anfang war dies bei den neuen scheiben nicht erst wieder nach einiger zeit oder??

    lg maxi
     
  11. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Ja genau. Jetzt nach ca. 6000 km mit den neuen Scheiben ist es wieder zu merken.
     
  12. #12 maxi019, 24.05.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    hallo


    ja genau seitdem hab ich immer nur ganz sanft gebremst und irgendwann war es weg!! und ich befürchte wenn wieder neue drinnen sind fängt das spiel von vorne an!

    lg maxi
     
  13. Colin

    Colin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Hallo,

    das ist glaub ich ein großes Problem bei Mazda.
    Hab das bei meinem Premacy und jetzt auch beim 6 GH.
    Scheiben abgedreht,wenig geholfen,Scheiben getauscht und den Tip bekommen richtig zu bremsen.Das heißt richtig drauf treten und nicht über Meter langsam bremsen,dadurch werden die Scheiben nur noch heißer.
    Im Moment sieht das ganz gut aus,sehen wir mal weiter.
    Hätte trotzdem Lust die Scheiben gegen ein paar aus dem Sportzubehör zu tauschen.
    Wenn da einer einen Tip hat,dann nur her damit.
     
  14. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    ATE und Brembo bauen Sportbremsscheiben
     
  15. #15 Grimmbold, 26.05.2011
    Grimmbold

    Grimmbold Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    also das mit dem "richtig bremsen" is wohl so ne Sache....

    Wenn eine Bremsscheibe es nicht aushält dass man langsam die Fahrgeschwindigkeit verringert, sollte sie wohl lieber den Job wechseln und n Boots-Anker werden.

    Meine Bremschscheiben sind knappe 2000km alt und schlackern wie blöde. Das kann und darf einfach nicht sein.
    Bei wilden Berg und Talfahrten wärs ja was anderes. Aber Berge wachsen hier in S-H nich so viele. Und das man nicht grad von 190 auf 0 auf runterbremst ohne mal abzusetzen versteht sich wohl von selbst.

    kürzer und fester drauftreten würde für mich bedeuten dass ich mir eine Heckstoßstangen-Flatrate beim freundlichen besorge. Ich fahr 2x täglich quer durch Hamburg. Wenn man da nicht vorsichtig bremst, sitzt einem alle 2 Minuten einer hinten drauf.

    Kurzum: Eine Bremsscheibe MUSS das bremsen vertragen, sonst hat da einer Mist gebaut.
     
  16. Colin

    Colin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Klar hat da einer Mist gebaut,sonst wäre das doch hier kein Thema,oder.
    Würde gern mal wissen ob die CX7 oder CX9 Fahrer auch die Probleme haben.
    Laut Autobild hat der CX7 ja super Bremsen allerdings wiegt der auch deutlich mehr als ein 6er.
    Warum nimmt sich Mazda denn dem Problem nicht mal an?
     
  17. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    Bremsscheiben und Beläge sind üblicherweise Zulieferteile, die Spezifikationen gibt der Käufer, also Mazda, vor.
    Fakt ist, dass Scheiben und Beläge recht lange halten, aber die Scheiben leider nicht sehr temperatur-/formbeständig sind. Das Problem zieht sich nahezu durch alle Baureihen, mal sind mehr, mal weniger betroffen.
    Ich würde auf Zubehörteile zurückgreifen (Ate hochgekohlt).
    Bei meinem ex Mazda 3 waren die Scheiben auch verzogen (Seitenschlag), dafür nach 38.000 km gerade mal knapp 50 % an der Verschleissgrenze, Beläge sogar noch über 50 % Stärke. Das ist aber kein wirklicher Trost, wenn man Beläge und Scheiben aus Komfort- und Sicherheitsgründen wechseln muss. Abdrehen hilft meistens nur kurz, dann sind sie wieder verzogen.
    Gruß
    Vinni
     
  18. #18 DocSnyder, 27.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Paddy und Co,

    ein persönlicher und einfacher Tipp meines sfMH und sicher einen Versuch wert:

    Alle Radmuttern lösen und anschließend wieder mit einem Drehmomentschlüssel und einer 21er Nuss in „mehreren Durchgängen“, immer schön über Kreuz, und letztendlich mit „110 Nm“ anziehen.

    Viel Erfolg!


    mfG
     
  19. Colin

    Colin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    Und was soll das bringen?
    Die Befestigung des Rades hat doch nichts mit der verzogenen Bremsscheibe zu tun.

    Zum Thema ATE Bremsscheibe hätte ich gern mal mehr erfahren.Hätte gern die Power Disc aber die gibts für den GH noch nicht aber gibt es vielleicht eine ähnlich gute oder hat ATE eine im angebot die paßt.Für GG und GY gibts etlichen Scheiß aber GH will keiner beliefern.
     
  20. #20 maxi019, 30.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    Hallo

    also gg und gy sind angeblich die selben Scheiben wie beim gh.

    LG maxi
     
Thema: Lenkrad vibriert beim Bremsen - Bremsscheiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkrad vibriert beim bremsen

    ,
  2. lenkrad wackelt beim bremsen

    ,
  3. lenkrad zittert beim bremsen

    ,
  4. lenkrad flattert beim bremsen,
  5. mazda 6 lenkrad vibriert beim bremsen,
  6. mazda 6 2006 bremsen flattert,
  7. beim bremsen vibriert das lenkrad,
  8. mazda 6 vibriert beim bremsen,
  9. mazda 6 bremsen flattern,
  10. lenkrad ruckelt beim bremsen ,
  11. beim bremsen vibriert lenkrad,
  12. mazda 5 lenkrad vibration beim bremsen,
  13. vibrieren beim bremsen im lenkrad,
  14. Lenkrad vibriert bremsen cx 5,
  15. Lenkung vibriert beim bremsen,
  16. lenkrad schlägt beim bremsen,
  17. lenkrad schlackert beim bremsen,
  18. mazda premacy zittern beim Bremsen,
  19. mazda cx 5 lenkrad flattert beim bremsen,
  20. lenkung vibriert bremsscheiben,
  21. lenkrad vibriert stark beim bremsen,
  22. lenkrad vibriert beim bremsen mazda,
  23. vibration im lenkrad beim bremsen,
  24. radlager defekt lenkrad wackelt beim bremsen,
  25. mazda 6 beim bremsen wackelt das lenkrad
Die Seite wird geladen...

Lenkrad vibriert beim Bremsen - Bremsscheiben? - Ähnliche Themen

  1. Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?

    Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?: Guten Abend, Kurze Frage welche Tpms sensoren hat der cx9 bj 2017 verbaut.
  2. Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen

    Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen: Hallo zusammen, bei meinem Mazda 2 DY habe ich seit einer Zeit ein technisches Problem bei dem mir die Fehlerdiagnose schwer fällt. Deswegen...
  3. Mazda5 (CR) Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...

    Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...: Ich wende mich nochmals mit einer Frage an euch :winke: Mein Bock springt von 10x starten 6x erst beim zweiten mal an. Hat einer eine Idee wo ich...
  4. Benzingeruch beim 626 GW

    Benzingeruch beim 626 GW: Hallo zusammen, ich bin seit knapp einem Jahr stolzer Besitzer eines 626 GW. Absolut verlässlicher Daily Driver. Viel dran machen musste ich...
  5. 626 (GF/GW) Hintere Bremsscheiben wechseln

    Hintere Bremsscheiben wechseln: Hi Leute, so jetzt nach dem ich meinen 626 Kombi ein Jahr gefahren bin, sind jetzt die hinteren Beläge und Scheiben fällig. Ich habe den 2.0 BJ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden