Lenkrad macht Sorgen beim 121 DA

Diskutiere Lenkrad macht Sorgen beim 121 DA im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich habe vor wenigen Wochen einen sehr gut erhaltenen 17 Jahre alten Mazda 121 DA gekauft, bis auf kleinere Problemchen, welche wir...

  1. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich habe vor wenigen Wochen einen sehr gut erhaltenen 17 Jahre alten Mazda 121 DA gekauft, bis auf kleinere Problemchen, welche wir grad beheben, war der TÜV recht zufrieden und erstaunt vom Gesamtzustand dieses Autos.

    Die größten Sorgen macht mir jedoch das Lenkrad von MOMO. Dieses Lenkrad war beim Kauf des Autos schon eingebaut (sieht älter aus, kann sein, dass es von vernherein drinne war!?), passt auch recht gut rein, lässt sich schön lenken,.. alles super, nur leider fehlt die ABE, deshalb macht der TÜV Probleme. :(

    Ich hab nicht wirklich eine Ahnung welcher Typ MOMO Lenkrad das ist, an Nr. ist hintendrauf nur 9DA69 und 10-89 zu finden, allerdings wurde mir schon gesagt das diese nichts zu bedeuten haben. Wo finde ich an einem Lenkrad die KBA?

    Auf Nachfrage bei einer Autohandlung im Internet wurde mir gesagt wenn keine KBA, bzw Typenbezeichnung zu finden ist ist dieses Lenkrad von Mazda eingebaut und ohne ABE zulässig, stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich das dem TÜV beweisen?

    Wo bekomme ich eine ABE her, wenn ich nicht weis welcher Typ das ist? Auf dem Lenkrad steht sowohl die Firma MOMO, also auch Mazda, das verwundert mich etwas. :?:

    Hat jemand eine Ahnung was ich machen könnte, oder was mich weiterbringen könnte? Ich hab eigentlich keine Lust ein neues Lenkrad zu kaufen, vor allem da ich das vorhandene super finde.

    Liebe Grüße und danke im voraus, Wiesel;-)
     
  2. #2 future74, 25.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, am besten du fragst direkt bei der Fa. Momo nach, das sie dir ein Gutachten nachschicken sollen. Dürfte kein Problem sein, im Internet findest sicher eine Kontaktadresse.

    Grüsse Peter
     
  3. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Idee hatte ich auch schon, aber ich weis nicht welcher Lenkradtyp /Größe/ect ist, von daher stell ich mir das schwierig vor.
     
  4. #4 Baby121, 25.08.2007
    Baby121

    Baby121 Guest

    Habe dasselbe Lenkrad - ist original!

    Hallo!

    Habe einen 121 BJ 94 - mit "Momo"-Lenkrad, welches kleiner ist als das andere Mazda-Lenkrad!
    Mein Baby ist quasi einer von vielen "Sportbabies" - das heißt tiefergelegt (auch original ab Werk) und dieses kleinere Momo-Lenkrad ist drinnen.

    Ich glaube, das Lenkrad scheint auch im Typenschein auf! Sieh mal zur Vorsicht nach!

    Aber ich bin sicher, es wird auch bei Dir vom Werk her drinnen sein und deshalb dürfte es keine Probleme geben - sonst sollte eigentlich eine Mazda-Werkstatt Bescheid wissen :!:

    LG,
     
  5. #5 future74, 25.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Mit einem Foto und die Nummern was draufstehen, wird Momo sicher was anfangen können, und vielleicht ist es ja wirklich eine die was Mazda von Haus aus drinnen war und es steht schon im Tpenschein drinnen.

    Grüsse Peter
     
  6. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo nochmal, also mein bruder hat sich direkt an mazda gewandt und die haben bestätigt, das vom werk her nie ein 121 Mazda mit MOMO Lenkrad bestückt wurde, also irgendwie kann das nicht sein, nun bin ich noch mehr verwirrt!
     
  7. #7 future74, 27.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, dann kannst nur schauen das du von Momo was bekommst, wenn nicht bleibt wohl nichts anderes übrig als zu schauen, das du wo gebraucht ein Lenkrad bekommst. Dürfte nicht so viel kosten, bei einem Schrotthändler.


    Grüsse Peter
     
  8. #8 Baby121, 31.08.2007
    Baby121

    Baby121 Guest

    Wie ist es dann bei meinem Baby möglich mit dem Lenkrad???

    Hallo!

    Hast Du schon in Deinem Typenschein nachgesehen?????
    Ich seh Dir später mal in meinem noch einmal nach - ich bin sicher, da war genau dieses Lenkrad vermerkt!

    Und ich habe eben genau ein etwas kleineres Lenkrad mit der Aufschrift Momo - und weiter unten ist "Mazda" eingeprägt!

    Kann es sein, daß es das Lenkrad in Deutschland nicht origninal gibt und in Österreich schon?????

    Ich werd nachher auf alle Fälle mal meinen Typenschein rausgraben!
     
  9. #9 future74, 31.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, es könnte schon sein das dieses Lenkrad nur in Österreich für ein Sondermodell eingebaut wurde. Es gibt manchmal solche Aktionen, meist nur mit sehr begrenzter Stückzahl, und ich glaube das ich mich auch auf so ein Momo Lenkrad erinnern kann, dass es einmal Original drauf war.

    Grüsse Peter
     
  10. #10 Baby121, 01.09.2007
    Baby121

    Baby121 Guest

    Typenschein-Skizze

    Hallo!

    In meinem Typenschein ist eine Zeichnung in der Mitte (Skizze vom Auto, etc) - da sind auch 2 Arten Lenkräder skizziert.
    Eines davon ist 100 %ig mein Momo-Lenkrad!

    Sieh mal nach, ob Deines bei Dir auch drinnen ist!

    Ansonsten sollte doch Mazda etwas über diese Lenkräder wissen, vor allem weil ja "Mazda" eingeprägt ist!!!!! :think:

    Ansonsten würd ich auch mal bei Momo nachfragen!

    LG
     
  11. #11 future74, 01.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn das Momo-Lenkrad aber nur in Österreich eingebaut war, werden die in Deutschland vielleicht von dem nichts wissen. Manchmal baut der Impoteur noch zusätzlich Zubehör ein und lässt es typisieren, da können schon länderspezifisch unterschiede sein.

    Grüsse Peter
     
  12. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Also mit Typenschein, meinst du da den fahrzeugbrief? Zu dem fahrzeug hab ich nur einen Fahrzeugbrief. Wie könnte ich beweisen, das das lenkrad original ist??? Bis jetzt haben mir das 3 leute bestätigt, davon eine autohandlung, die ich im I-net gefunden hab, das diese Lenkrad von vorn herein drine ist. Bei mir ist auch eine einprägung Mazda auf dem lenkrad und der schaltknauf ist auch von MOMO. Ich bin langsam am verzweifeln, ich brauche das Fahrzeug in spätestens drei wochen um zum studium zu kommen. Die anderen benötigten ersatzteile konnten wir problemlos beschaffen und einbaun,nur das lenkrad macht schwierigkeiten beim TÜV. Ich weis langsam echt nimmer was ich machen soll, ich seh nicht ganz ein, warum ich ein neues teures lenkrad kaufen soll, nur weil dieser TÜV-Depp sich nicht auskennt...:(
     
  13. #13 future74, 01.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja Fahrzeugbrief mein ich, bei uns in Österreich heißt dieser Typenschein. Frag vielleicht bei Mazda Austria an, vielleicht können die dir weiterhelfen, weil in Österreich war dieser sicher mal original drinnen. Wenn es bei dir auch drinnen war, dann müsste es im Fahrzeugbrief eingetragen sein.

    Grüsse Peter
     
  14. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für den Tipp, werd ich machen. hast du zufällig eine internetadresse von mazda in österreich? Also den Fahzeugbrief hab ich (und der rest meiner familie auch) nun schon dreimal von hinten bis vorne und andersrum durchsicht, da ist nichts von momo teilen vermerkt.
     
  15. #15 future74, 01.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja Internetadresse ist www.mazda.at und die Telefonnummer von der Technik ist: +43(463)3888

    Grüsse Peter
     
  16. #16 Baby121, 08.09.2007
    Baby121

    Baby121 Guest

    Auch keine Zeichnung im Fahrzeugbrief?

    Hallo!
    Ich schon wieder!
    Bei mir ist auch kein Vermerk über das Momo-Lenkrad!
    Aber in der Mitte meines Typenscheines/Fahrzeugbriefes ist eine Doppelseite mit mehreren kleinen Skizzen und links unten sind 2 Arten Lenkräder skizziert - das rechte ist unverkennbar meines - sonst steht bei mir aber auch nichts davon!

    LG
     
  17. wiesel

    wiesel Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    121 DA, Baujahr ´90, 1.3 G-Kat, 41000 km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, vielen Dank für eure meldungen.
    Im Fahrzeugbrief steht wirklich nix, hab mir nun ein altes Originallenkrad vom Autofriehof geholt und dies eingebaut, damit kam das Auto ohne Probleme durch den TÜV.
    Vielen Dank und Liebe Grüße, Wiesel;)
     
Thema:

Lenkrad macht Sorgen beim 121 DA

Die Seite wird geladen...

Lenkrad macht Sorgen beim 121 DA - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Demontage Lenkrad

    Demontage Lenkrad: Hallo Das Lenkrad meines Mazda 5 CR ist auf der linken Seite, da wo ich meistens die Hand dran habe, recht abgenutzt, speckig und unangenehm...
  2. Vibration im Lenkrad 80-100kmh

    Vibration im Lenkrad 80-100kmh: Hallo zusammen vielleicht hat hier jemand eine Idee. Bei 80-100 kmh habe ich Vibration im Lenkrad , die auch im Fußraum zu spüren ist. Zur...
  3. Mazda 3 (BP) SOURCE Taste am Lenkrad - unnütze Quellen wegschalten?

    SOURCE Taste am Lenkrad - unnütze Quellen wegschalten?: Hi, ich finde keinen Weg, für mich unnötige Audio-Quellen "wegzukonfigurieren", so daß ich mit dem SOURCE Taster am Lenkrad nicht immer durch...
  4. Mazda5 (CR) Lenkrad vibriert

    Lenkrad vibriert: Guten Tag! Ich habe mir einen Madzda5 CR Baujahr 2007 gekauft bei der Probefahrt habe ich gemerkt dass beim Leichten bis Mittleren Bremsen das...
  5. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden