Leistungssteigerung was macht Sinn?

Diskutiere Leistungssteigerung was macht Sinn? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, besitze einen mazda 3 bk (US) 2,3L ~170PS~ *Saugmotor*. Leider sind mir die 170 PS viel zu wenig meine Frage also an euch was macht sinn...

  1. Emuth

    Emuth Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    besitze einen mazda 3 bk (US) 2,3L ~170PS~ *Saugmotor*.
    Leider sind mir die 170 PS viel zu wenig meine Frage also an euch
    was macht sinn und in welcher Zusammensetzung bringt es auch viel?
    MfG
     
  2. #2 M3RedGT, 27.01.2015
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Turbo drauf und du hast nen MPS ^^
     
  3. #3 Emuth, 27.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2015
    Emuth

    Emuth Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wollte ich auch! aber wie verkabel ich den ganzen kram gibts schaltungspläne / ex-zeichnungen oder irgendwas?? weiß jemand was ich genau alles kaufen muss AUßER dem turbo natürlich :D
     
  4. rockyy

    rockyy Stammgast

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 3 bk 2.0
    ich glaube, sinn macht es, dir karre zu verkaufen und sich den mps zu kaufen :D
    alles andere könnte teuerer werden als die direkt lösung
     
  5. #5 M3RedGT, 27.01.2015
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Das is allerdings wahr.
     
  6. Emuth

    Emuth Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hm hab so viel gemacht am Auto gebe es echt ungern weg... Was haltet ihr denn von Fächer krummer + rennkat + xhiptuning was meint ihr bringt das viel ?
     
  7. #7 Prison39, 27.01.2015
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Der 2.3l und der 2.3l DISI Turbo sind nicht identisch.

    Klassisches Saugertuning kannst du machen.
    Alles in allem wird man schon auf 180-190PS kommen können mit entsprechendem Aufwand.
     
  8. #8 MFseries, 28.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hol dir nen MPS und gut is. Was bringt es, wenn du Saugertuning vom feinsten betreibst, hast vielleicht 190PS und dann begegneste an der nächsten Ecke nen richtigen MPS, der dir dann zeigt, was Drehmoment is ;)
    Glaub mir, es is ein geiles Gefühl, wenn ab 3000rpm der Turbo anfängt zu drücken :D
     
  9. #9 Der C.E., 28.01.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Puuhh.. liebe Turbo- und Dieselfahrer, bitte verwechselt das stärkere Drehmoment eines Turbos nicht immer mit einer vergleichbaren Größe ;) Ein 300 PS Sauger, der ein geringeres Drehmoment an höherer Drehzahl anliegen hat, leistet genauso viel wie ein 300 PS Turbo. Beim Drehmoment fehlt eben die Einheit "Zeit", die da mit reinspielt ! Einzig und allein vergleichbar ist eben die Leistung in KW oder PS.

    Aber das Tuning an sich mit diesem Motor macht keinen Sinn. Auch mit Saugertuning kannst du sehr hohe Leistungen erzielen, aber dazu müsstest du den ganzen Motor neu aufbauen, und beim 2.3 L Vierzylinder kannst du halt nicht so hohe Drehzahlen fahren um entsprechende Leistungen zu erreichen. Wenn du auf einen MPS "aufrüsten" würdest, kämst du genauso wie beim Saugertuning auf Investitionen raus, die sich nicht rechnen würden. Da wäre es tatsächlich die einzig sinnvolle Lösung deinen durch einen MPS zu ersetzen.
    Denn selbst wenn es den 2.3er DISI mit Turbo gibt, ist es eben nicht der im MPS, das heißt, du bräuchtest Abgasgutachten und und und und... da kannst du mit locker 8000 Euro rechnen. Beim Sauger das gleiche.
     
  10. #10 MFseries, 28.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Drehmoment entscheidet aber über die Leistung. Das wirkt auf die Kurbelwelle und auf die Räder.
    Und aus dem nutzbaren Drehzahlband resultiert die Leistung.

    Hast du jetzt nen Sauger, baut der das Drehmoment kontinuierlich von unten raus auf. Beim Turbo setzt es (je nach Lader) erst bei ca. 3000rpm ein, dafür umso mehr, wodurch auch ne höhere Beschleunigung resultieren KANN.
    Nen normalen Single-Turbodiesel kannst ohnehin nich mit nem Turbobenziner vergleichen. Der hat zwar auch nen gutes Drehmoment, aber er kann es nich lang halten. Dadurch wird man beim Turbodiesel zwar auch gut in Sitz gepresst, aber nur kurz, da kaum Haltedruck da is. Dann musst immer wieder schalten und daraus resultieren geringere Leistung und langsamere Sprintzeiten.
     
  11. #11 Der C.E., 28.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Was ist denn die Leistung ? Drehmoment X Drehzahl ;) Ja du hast Recht, das Drehmoment wirkt auf die Kurbelwelle. Wenn du aber die Einheit Zeit nicht mit betrachtest, kannst du nicht vergleichen.

    Ich finde, das wird immer sehr deutlich, wenn man sich sowas einfach mal extrem vorstellt. ( Fiktive Zahlen) Ein Wagen, der 100NM an der Kurbelwelle hat, aber das 100X pro Minute, leistet eben mehr, als ein Wagen, der 600NM hat, das aber nur 2X pro Minute.
    Das ist alles etwas komplexer und setzt ein großes Verständnis dieser Physik voraus. Ein größeres Drehmoment ist eben absolut nicht gleichbedeutend mit größerer Beschleunigung.
    Das Auto ist eben Masse, und um diese in einer bestimmten Zeit, um einen bestimmten Weg zu bewegen braucht man eine bestimmte Leistung (kW). Und die setzt sich durch Zeit (U/min) und Kraft x Weg (Nm) zusammen. Und dabei ist es egal, welche Variable davon höher ist.
     
  12. #12 MFseries, 28.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Das meinte ich ja damit, dass es schon auf mehrere Faktoren ankommt.
    Drehmoment alleine bringt nix, sondern wichtig is, wo und wie lang du es nutzen kannst.
     
  13. #13 Der C.E., 28.01.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Naja...nichts zum Trotzt gilt auch hier der Grundsatz, dass es finanziell einfach keinen Sinn macht, einen Wagen zu tunen, den es von Werk aus schon mit mehr Leistung gibt.
    Klar, komplette AGA, Nockenwellen, Ansaugtrakt, Abstimmung (Chiptuning gibt es beim Sauger nicht)... da wäre man mit 2500 bis 3000 Euro schon dabei. Aber dann würde man auch nur bei vielleicht 190PS liegen. Alles was darüber hinaus geht, sei es nun aufgeladen oder saugend, ist wirtschaftlich totaler Unfug.

    Ich habe in meinen MX5 auch Unmengen an Geld gesteckt, und fahre derzeit knapp 210 PS aus 1950ccm bei 8400 Umdrehungen. Das hätte ich aber niemals gemacht, wenn es den Wagen von Werk aus auch mit 200 PS gegeben hätte ;)
     
  14. #14 MFseries, 28.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Chiptuning geht schon beim Sauger, allerdings geht da beiweitem nich soviel wie bei nem Turbo, weil beim Sauger müssen die ganzen Größen noch genauer passen. Beim Turbo hilft viel meist auch viel :D ;) Das trifft beim Sauger eben nich zu. Man kann etwas mit der Zündung und der Spritmenge spielen, aber das wars auch schon.

    Spar auf nen MPS und versuch mit größeren Kosten den dann noch zu tunen, denn da geht beim MPS leider auch nich soviel, was haltbar is
     
  15. #15 Prison39, 28.01.2015
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich seh das immer so,Ansaugluft muss verdichtet sein ;)
     
  16. Enberg

    Enberg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D 210 (1st)
    Und im Alltag hat man ohnehin mehr von einem hohen Drehmoment als einer Spitzenleistung die irgendwo mal jenseits der 6000 UPM anliegt.
     
  17. #17 Prison39, 28.01.2015
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Zumal die Leistung bei heutigen Turbomotoren auch recht weit oben anliegt.
     
  18. #18 stephan-jutta, 29.01.2015
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Früher hat man bei Saugern "schärfe " Kurbelwellen eingebaut. Wenn du wissen willst was du an einem Sauger alles machen kannst um auf mehr Leistung zu kommen, schau die den letzten Honda Typ R an. Das war ein Sauger und hatte über 200 PS. Wenn du den mit dem " normalen" Honda vergleichst wirst du sehen was alles geht. Auch der hatte eine schärfe Kurbelwelle.
     
  19. #19 MFseries, 29.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Meinst du die Kurbelwelle oder die Nockenwelle?

    Was willst an der Kurbelwelle denn ändern? Bei der Nockenwelle seh ichs ja ein, aber an der Kurbelwelle...

    Ich mein die muss doch einfach von der Winkelaufteilung genau passen, sodass man keinen unrunden Lauf hat. Höchstens ne leichtere, aber das hat bei mir nix mit schärfer zu tun
     
  20. #20 M3RedGT, 29.01.2015
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Ich bin sicher er meint die Nockenwelle
     
Thema: Leistungssteigerung was macht Sinn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 mps bl standfest

    ,
  2. mazda 3 mps standfest

    ,
  3. mazda 3 mps standfest?

    ,
  4. Standfestigkeit Mazda 3 MPS,
  5. mazda 3 mps standfest 320ps,
  6. mazda mps 320ps,
  7. mazda 3 bl mps stanfest,
  8. macht ein bk sinn
Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung was macht Sinn? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Xenon macht Probleme

    Xenon macht Probleme: Hallo BM Gemeinde, ich habe folgendes Problem: gestern Abend habe ich festgestellt, dass das Licht bei meinem BM nur links angesprungen ist. Auf...
  2. Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche

    Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche: Moin Gemeinde. Die Sufu bringt mich nicht wirklich weiter, also frage ich einfach mal... 6er, 2,5Liter, PFL 2008 Motorlager (Hydrolager) rechts...
  3. MX5 NB macht komisches Motorgeräusch

    MX5 NB macht komisches Motorgeräusch: Hallo liebe Community, bei dem o.g Fahrzeug (Bj. 2005, ca.84.000 km, 1,6l) nehme ich das folgende Geräusch war:...
  4. Mazda2 (DJ) Lenkung macht "Tock"

    Lenkung macht "Tock": Kann ich nicht anders beschreiben. Besonders im Parkhaus auffällig, wenn ich voll einschlagen muss, da ist kurz vor Erreichen des...
  5. CX-7 (ER) Kupplung- Leistungssteigerung

    Kupplung- Leistungssteigerung: Hallo, da meine Kupplung nun nach 153.000 KM durch ist, lasse ich logischerweise eine neue einbauen. Leider bekommt mein Mazda Händler keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden