Leistungssteigerung Sportluftfilter

Diskutiere Leistungssteigerung Sportluftfilter im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, ich hab erst seit ca. 6 Monate einen MX5 NB 1.8 L und hab mich bislang um Standard Sachen wie Leuchten, Sound, ZV, Auspuff usw....

  1. #1 BearGrylls, 17.01.2011
    BearGrylls

    BearGrylls Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich hab erst seit ca. 6 Monate einen MX5 NB 1.8 L und hab mich bislang um Standard Sachen wie Leuchten, Sound, ZV, Auspuff usw. gekümmert. Aktuell schau ich mich etwas nach Sportluftfiltern um und möchte mich hierzu mit euch austauschen.

    Ich überlege wie viel Aufwand ich in dieses Thema stecken soll und hab mittlerweile extrem viele Umbauten im Internet begutachtet. Für mich stellt sich immer wieder die Frage, ob entsprechende Kosten und Umbauten sich hinsichtlich Leistungssteigerung überhaupt lohnen.

    Mein Verständnis was Sinn macht:
    Der Luftfilter sollte von den heißen Temperaturen vom Motor entfernt bzw. abgeschirmt werden damit die angesaugte Luft nicht heiß ist bzw. erwärmt wird. Der Motor mag keine heiße Luft und bringt bessere Leistung mit "kalter" Luft.

    Ok soweit ist alles klar und wenn mir 400 € nicht weh tun würden und ich mir keinen Stress mit Eigenbau machen wöllte, dann wäre das hier meine Wahl: DDMWorks Miata Products

    Jetzt aber zu meiner Frage, was bringt mir so ein Kit im Sommer bei 30°? Also prinzipiell saug ich egal von wo warme/heiße Luft an und ob die nun frisch ist oder nicht kümmert meinen Motor doch herzlich wenig. Das Ansaugrohr (Metall) erhitzt sich genauso wie die abgeschirmte Air Box.

    Ich bin aktuell unsicher ob ich anfangen soll was Eigenes zu bauen und hier Aufwand rein zu stecken oder einfach mir nen günstigeres Kit holen soll, welches die Grundprinzipien einhält (mein Auto soll ja nicht langsamer werden). Dies würde ich dann aber nicht hinsichtlich des Leistungszuwachses tun, sondern einfach um noch einen schöneren Sound zu bekommen.

    Dieses Kit in Kombination mit einem besseren Hitzeschild oder sogar mit einer eigener Air Box ähnlich DDM Works. Ob man sich nun ein Metall-Ansaugrohr holt oder nicht ist ja dann reine Kosmetik. Mazda MX5 1.8L NB 99-05 Luftfilter Air Intake System bei eBay.de: Sportluftfilter (endet 06.02.11 09:17:00 MEZ)

    Was meint ihr?
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi BearGrylls,

    du hast deinen Beitrag im Mazda-5-Bereich eröffnet, das ist der Van. Der MX-5 ist hingegen der Roadster - ziemlich weit voneinander entfernt, oder? ;) Ein Mod-Kollege wird deinen Thread aber bald verschieben!

    Zu deiner Frage erstmal ne Gegenfrage: Was für eine Leistungssteigerung erwartest du dir von einem Sportluftfilter? Nur ein Golf oder ein E36 haben "10PS mehr dursch Luftfilta, Alda!". Das einzige, was sich primär ändert, ist das Ansauggeräusch, sekundär das Ansprechverhalten des Motors, also das Drehmoment. Wirkliche Mehr-PS wirst du dadurch, wenn überhaupt, vielleicht 2-4 haben! 8)
     
  3. #3 Kowolski, 18.01.2011
    Kowolski

    Kowolski Stammgast

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Fiesta JD3 1,4 16V '04
    KFZ-Kennzeichen:
    Für den Sound bringts sicherlich etwas, wenn du einen Pilz verbaust.

    Ansonsten so wie Jay schon sagte, kaum merkliche Leistungssteigerung.Vielleicht bringt es erst dann was wenn du auch ne andere Ansaugbrücke verbaust, die Kanäle polierst, usw usw...aber für den Sound und "etwas" besseres Ansprechverhalten kannstes machen.Dann aber nciht für 400€ :D
     
  4. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo BearGrylls,

    also, ich hatte das K&N-57i-Kit verbaut ( Pilz ), Mehrleistung wie oben schon erwähnt imaginär ;o( Geräusch beim Beschleunigen Wahnsinn. Nur hat das ganze leider keine Eintragung beim TÜV erhalten.

    so dann die Lösung 2: K&N-Filtermatte in den Original Luftfilterkasten. Und nun das Ansaugrohr ( welches vom Lufi-Kasten zuerst nach hinten weg geht um dann wieder nach vorne zu kommen, das ganze mit einer Querschnittsreduktion ) entfernen. Fazit: Immer noch cooles Geräusch beim Beschleunigen ;o)) Leistungszuwachs wie gehabt im Bereich der Einbildung ! Alle 2 Jahre zum TÜV wird das Rohr wieder montiert.

    Wenn Du Interesse an 57i hast kannst Dich ja bei mir melden, mir war es zu hörbar ;o))

    Gruß black6
     
  5. #5 BearGrylls, 18.01.2011
    BearGrylls

    BearGrylls Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @_Jay_
    Jup hatte ich 2 Sekunden nach dem Post auch gemerkt und gleich ne Mail an nen Admin. Die Unterschiede der beiden Modelle sind mir soweit bewusst, danke ;)

    Also einen wirklich spürbaren Leistungsunterschied habe ich nie erwaret. Ich glaube auch nicht mehr an den Weihnachtsmann oder das entsprechender Leistungszuwachs durch nen Chip erreicht wird. So ein Newbie bin ich nun auch wieder nicht. Mich hat eher gewundert, dass manch anderer da wie bereits geschrieben so viel Aufwand und Geld investiert.

    @black6
    Jo den hatte ich bei meinem alten Peugeot 306 auch schon verbaut. Damals hab ich noch Auspuff ab Kat + 57i-Kit eingetragen bekommen. Bei diesem Kit für den MX-5 stört mich etwas der Aufbau. Das sieht etwas wild aus... da gefällt mir der Typhoon schon besser. Das ich das zum TÜV wieder umbauen muss ist mir bewusst (leider)... :(
     
  6. #6 Raziel-13, 18.01.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Das lohnt sich fast nie.

    Es ist vielmehr so das er Sauerstoffarme Luft nicht mag (was zufälliger weise bei heißer und damit ausgedehnter Luft der Fall ist)

    Wie bereits erwähnt, Sauerstoffarm ist schlecht. Damit ist frische Luft immer ein klein wenig besser. Und wenn du im Sommer 30°C Außentemperatur hast dann ist es unter der Motorhaupe ja nun auch noch wärmer. Aber prinzipiel sind die Temp.differenzen zwischen Motorraum und Außenluft im Winter natürlich größer als im Sommer.

    Das das Rohr aus Metall soll vielmehr verhindern das sich das Rohr beim Ansaugen zusammenzieht. Da du einen Sauger hast, herrscht durch den Widerstand den der Luftfilter darstellt ein gewisser Unterdruck.

    Besseres Hitzeschild ist niemals verkehrt.

    Wie bereits erwähnt, ist es nicht "nur" Kosmetik, fals das Ansaugrohr relativ "weich" ist.

    Aber all das bringt dir wenn überhaupt 2-3PS. Solche Maßnahmen sind eher was für Hochleistungsmotoren, wo man auch noch das letzte PS rausquetschen will.
    Was du machen kannst im Bereich Luftansaugung um evtl. ein paar mehr PS rauszuholen die dann mit viel Augen zu drücken auch spürbar sind ist zu versuchen den Widerstand der Ansaugung zu vermindern damit sich der Sauger "leichter" tut um Luft anzusaugen. Dazu gehören unter anderem

    1.) Ram-Air (Luft wird durch hohe Geschwindigkeiten in den Luftfilter "gedrückt"),
    2.) Steiferes Ansaugrohr (evtl auch aus Metall, mit entsprechendem Hitzeschild),
    3.) Querschnitt des Ansaugtracktes vergrößern (mehr Fläche -> weniger Strömungsgewschwindigkeit -> weniger Strömungswiderstand)
    4.) Engstellen oder "Kurven" im Ansaugtrackt vermeiden (Engstellen und Kurven verursachen Verwirblungen und das erhöht wieder den Strömungswiderstand)
    5.) "Luftfilterwiderstand" verringern entweder mit mehr Filterfläche (nur mal so nebenbei haben Pilze oft eine kleinere Filterfläche als die originalen) oder mit Schaumstoff statt Papier oder Baumwollfilter (aber da ist die Filterleistung dann auch geringer)

    Außer evtl. das Ram-Air (das bringt bei hohen Geschwindigkeiten schon ein bißchen was) sind das aber alles nur Maßnahmen für ein paar kaum spürbare PS mehr.
     
  7. #7 Taxidriver, 18.01.2011
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Wenn du dich umschaust solltest du den hier nicht ausser acht lassen.

    I.L. Motorsport Cold Air Box

    und mit diesen Zusatz sogar legal :D

    Upgrade Kit I.L.Motorsport Cold Air Box mit Gutachten

    Gruß
     
  8. #8 BearGrylls, 18.01.2011
    BearGrylls

    BearGrylls Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Raziel-13
    Vielen, vielen Dank für deinen Post... eigentlich ganz logische Punkte an die ich aber gar nicht mehr gedacht hatte.

    Kannst du mir etwas mehr zum Thema Ram-Air berichten. Ich hab auf die schnelle mal das hier gefunden Injen Short Ram Air Intake - MX-5 98-02 Injen Short Ram Air Intake - MX-5 98-02 - Honda Tuning - Nissan, Mazda, Hondatuning auf 4tuner.de bzw. e-Racing :: OFFICIAL SITE :: The e-RAM Electric Supercharger from e-Racing Motorsports Also nicht das ich mir sofort was kaufen möchte, aber darüber hab ich einfach noch nicht viel gehört und es interessiert mich. Hast du an deinem Wagen auch was in der Richtung gemacht?

    @Taxidriver
    Das System ist mir bekannt, aber da zahlt man halt auch ne Menge und man bekommt nicht man nen "anständigen" Sound. Ein Freund hatte das System mal bei seinem MX5 verbaut... aber erstaunlich, dass man es eintragen kann.

    Was ist eigentlich in den letzten Jahren wegen Sportluftfilter TÜV eintragen passiert? Gab es einen neues Gesetz? Ich hab jetzt ein paar Jahre nen Geschäftswagen gefahren und davor war das überhaupt kein Problem (zumindest nicht bei z.B. 57i Kit von K&N). Man musste nur schauen, dass man ne Motorhaubendämmung zum Termin drin hat.
     
  9. #9 Raziel-13, 19.01.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim ersten seh ich nicht Wirklich wo da das Ram-Air sein sollte beim zweiten, muss ich nur leise schmunzeln. Die elektrische Leistung die nötig ist um da was zu bewirken ist enorm. Es gibt Gründe warum Blower über die Kurbelwelle angetrieben werden. Also das zweite ist mehr ein schlechter Scherz.

    Bei Ram-Air geht es darum das eine Hutze, oder eine Öffnung vorn in der Motorhaupe die Luft durch ein Schlauch/Rohr oder direkt in den Luftfilter drückt. Mit steigender Geschwindigkeit steigt auch der Effekt. Viele Hersteller nutzen diesen Effekt schon, aber leider nicht so effektiv wie sie könnten, da die Ansaugrohre Meistens zu lang, zu dünn oder ungünstig plaziert sind.

    Hier mal zwei Beispiele klassischer Ram-Air Systeme damit du eine Vorstellung bekommst was ich meine:

    hier mal "einfaches"

    http://www.fordmuscle.com/pictures/BRDVPRA/falcon_inlet4.JPG

    Und wenn du kein Problem damit hast deine Motorhaube zu zerschneiden hier eins der schönsten RamAirsysteme überhaupt.

    http://www.rlbaileyrestoration.com/hemicuda1.jpg

    mit geschlossener Motorhaube sieht der dann ungefähr so aus

    http://autopixx.de/bilder/0HlD0K1f/1971-plymouth-hemi-cuda.jpg

    hier nochmal in groß:

    http://www.calif-tech.com/photoblog/hemicuda1.jpg

    So was in der Art meine ich. Na ja mittlerweile fahre ich einen Diesel mit Turbo, da braucht es sowas nicht.
    Hatte sowas früher auch. Witzig dabei war nur das mir ab ungefähr 160km/h der Motor abgestorben ist, wenn ich vom Gas ging und die Kupplung getreten habe, da wohl die viele Luft bissl zu viel war für das bischen Standgas.
     
  10. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi BearGrylls,

    siehe Beitrag von Raziel-13 Punkt 4. ! Versuchs doch einfach mal mit dem weglassen des Ansaugrohres zum Lufi-Kasten ;o)
     
  11. #11 Raziel-13, 19.01.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Und wenn du Glück hast passiert das mit dem Motor:

    YouTube - Extreme Engine Failure

    die hatten auch kein Luftfilter mehr drauf. :megalach:
     
  12. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Meister Raziel-13,

    mach Dir die Mühe und lies mal alles durch ;o) Ich hab nicht empfohlen ohne Luftfilter zu fahren, ich hab geredet von dem Rohr vor dem Luftfilter, das ist dort wo die frische Luft ankommt, verstehste !?

    gruss black6
     
  13. #13 BearGrylls, 20.01.2011
    BearGrylls

    BearGrylls Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Raziel-13
    Ja bei dem elektrischen Supercharger musste ich auch lachen... da haben paar Leute bei YouTube auch entsprechende Kommentare gepostet.

    Vielen Dank für deine Erläuterungen hinsichtlich Ram Air... bedeutet aber auch im Umkehrschluss, wenn man sowas umsetzen möchte muss da auch ordentlich Luft "gepumpt" werden.

    Bin jetzt auf jeden Fall ein ganzes Stück weiter und werde mir mal weiter Gedanken machen wie und was ich umsetze.
     
  14. #14 Raziel-13, 23.01.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    @black6

    Ich entschuldige mich vielmals, ich hab mich auch gerade für 5 min auf den Schäm-dich-Stuhl gesetzt :shifty:

    So rum macht es natürlich auch mehr Sinn.
     
  15. #15 Timme Tiger, 23.01.2011
    Timme Tiger

    Timme Tiger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3MZR (86PS) FIT FOR FUN
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Miata ´90 (115PS)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab in letzter zeit auch viel über das Thema nachgedacht.

    Meine Idee bis jetzt (müsste Tüvig sein): Den originalen Luftfilterkasten versetzen, zwischen DK und Frontschürze irgendwie. Dann erstma alles im Kasten glätten damit man keine Kanten mehr hat, die zu Verwirbelungen führen, als nächstes den Kasten durch Rohre (z.B. Samco) mit der DK verbinden. Dann n Loch in die Frontschürze und da das Rohr zum Luftfilterkasten ranlegen. Damit der Tüv nich meckern kann muss man das natürlich abrunden.
    So wie bei dem Yaris hier (bisl runterscrollen)(das Loch in der Frontschürze): Yaris-Forum Thema anzeigen - weiterer TS xp9 in (neues innenraum)S.19

    Und dann könnte man immernoch zu nem größeren Luftfilterkaste vom Hause Mazda greifen ;) . Natürlich dann noch n Schaumstofffilter von Pipercross oder K&N rein. Meist haben die, wies ja hier schon geschrieben wurde ne größere Filterfläche.

    Aber da dir der TÜV ja anscheinend egal is, nimm ruhig ein ordentliches CAI. Mit n paar mods am kompletten Ansaugsystem sollte dann schon ne spürbare Mehrleistung drin sein.

    P.S.: @black6: Was soll das bringen das Rohr abzumachen? Außer n bisl Geräusch und dass der Motor warme, sauerstoffarme Luft aus dem Motorraum zieht?
     
  16. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo Raziel-13, das war nicht meine Absicht das Du 5 min investierst ;o))

    Hallo Timme Tiger, ja, das hast Du richtig erkannt, hatte ich auch geschrieben, keine Mehrleistung, jedenfalls mal nicht sprübar. Und auch kein spürbarer Leistungsverlust !!! Wichtig für mich war das Geräusch. Im Sommer starte ich mal eine Messreihe über Temperaturen; wann und wo im Motorraum. Stelle das dann mal hier ein damit man mal weiß über was man diskutiert über "kalte" und "warme" Luft ;o))

    Gruß black6
     
  17. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein paar Jungs ausm Probeforum haben die "Leistungssteigerung" durch verschiedene Luftfiltersysteme schonmal aufm Dyno durchgetestet.
    Ergebnissse kann man unter ProbeWiki.de/Luftfiltervergleich nachlesen.

    Ich bitte nur zu beachten, dass es hier um tendenzielle Werte und nicht um absolute Werte geht! ;)

    Vermessen wurden folgende Systeme:
    • kein Luftfilter
    • K&N 57i
    • K&N 57i mit ColdAirIntake aus den USA, kurz: K&N+CAI
    • K&N 57i gekapselt, so das er nur noch kalte Luft außerhalb des Motorraums ansaugen kann, kurz: K&N+Kapsel
    • BMC Airbox, kurz: BMC
    • serienmäßiger Luftfilterkasten mit K&N Plattenfilter, kurz: Serie
    • modifizierter Luftfilterkasten mit K&N Plattenfilter (um einen zusätzlichen Einlass versehen), kurz: Serie-mod
     
  18. #18 Timme Tiger, 24.01.2011
    Timme Tiger

    Timme Tiger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3MZR (86PS) FIT FOR FUN
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Miata ´90 (115PS)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke Jay. Nach der Seite hab ich ewig gesucht. Ich hab die Tests schonma gesehn wusste aber nich mehr wo. Jetz weiß ichs wieder. :)
     
  19. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Frag mich halt einfach! 8)
     
  20. #20 Timme Tiger, 24.01.2011
    Timme Tiger

    Timme Tiger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3MZR (86PS) FIT FOR FUN
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Miata ´90 (115PS)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja beim nächsten Mal dann. :)

    Ich bin froh dass ich die Seite jetz wieder hab. Das sagt mir, dass ich ne sau gute Leistungssteigerung mit nem normalen Filtereinsatz und ner Optimierten Luftzufuhr hinbekomme ohne dass ich 400€ ausgeben muss. ;) Ich denke dass ich in spätestens 3 Monaten nen Pipercross bekomme (noch is keiner verfügbar) der n paar Vorteile gegenüber dem K&N hat, da werde ich mich dann an die Optimierung des kompletten Ansaugsystems machen. Vielleicht komm ich ja an ne 4 PS Leistungssteigerung ran. Dann wär ich schon bei 90PS :megalach:

    Aber das gehört wahrscheinlich nich hier her. Sorry für OffTopic, ich musste mich einfach mal mitteilen. :)
     
Thema: Leistungssteigerung Sportluftfilter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 sportluftfilter

    ,
  2. sportluftfilter mx5 nb

    ,
  3. mazda mx 5 nb motorraum

    ,
  4. mx 5 nc luftfilter,
  5. mx5 nb sportluftfilter,
  6. lohnt sich bei einem sauger ein sportluftfilter,
  7. was bringt die cold air box von il motorsport,
  8. mazda mx 5 nb sportluftfilter mit tüv,
  9. mx5 na sportluftfilter ,
  10. mx 5 nb luftfilter,
  11. mazda mx 5 luftfilter,
  12. mx 5 luftfilter,
  13. mx 5 k&n air filter,
  14. il motorsport cold air tüv,
  15. mx5 luftfilter,
  16. mazda mx 5 na sportluftfilter,
  17. mx 5 nc sportluftfilter,
  18. mazda mx 5 nb ansaugung,
  19. Mazda mx 5 NC1 sportluftfilter umbau,
  20. sportluftfilter mazda mx5 nd,
  21. Luftfilter abschirmung,
  22. Mx 5 sportLuftFilter einbauen,
  23. sportluftfilter für mazda mx5 nc bringt es was,
  24. il motorsport mx 5 g131 sportluftfilter,
  25. mazda miata leistungssteigerung
Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung Sportluftfilter - Ähnliche Themen

  1. MX-6 Sportluftfilter

    MX-6 Sportluftfilter: Hallo ! Hat von Euch jemand den Austausch-Sportluftfilter von K & N verbaut ? Teilenummer : 33 - 2049 Bei mir paßt das Ding nicht ! Und bei Euch ?
  2. CX-7 (ER) Kupplung- Leistungssteigerung

    Kupplung- Leistungssteigerung: Hallo, da meine Kupplung nun nach 153.000 KM durch ist, lasse ich logischerweise eine neue einbauen. Leider bekommt mein Mazda Händler keine...
  3. MX-5 (NC) Leistungssteigerung

    Leistungssteigerung: Hallo Mazdafreunde! Besitze seit 2 Jahren den Mx5 Nc mit dem 2.0 liter und 160Ps. Hätte gerne gewusst ob es möglichkeiten zu einer...
  4. Mx5 NC Leistungssteigerung

    Mx5 NC Leistungssteigerung: Hallo Mazdafreunde! Besitze seit 2 Jahren den Mx5 Nc mit dem 2.0 liter und 160Ps. Hätte gerne gewusst ob es möglichkeiten zu einer...
  5. Turbolader und Sportluftfilter

    Turbolader und Sportluftfilter: Hallo Leute ! MX-6 : Hat Eine/r von Euch Erfahrung mit dem Nachrüsten von Turbolader und Sportluftfilter beim 6 Zylinder-Motor ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden