Leistungs Problem???

Diskutiere Leistungs Problem??? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Moin, ich habe da heute ein komisches Problem mit meinem M3 1.6 CD. Bin heute eine Strecke von 350km gefahren und zum Schluss (ab km 280) meine...

  1. #1 Heatseeker, 02.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin,
    ich habe da heute ein komisches Problem mit meinem M3 1.6 CD. Bin heute eine Strecke von 350km gefahren und zum Schluss (ab km 280) meine ich, das der Wagen nicht mehr richtig schnell fahren wollte. OK, der Wagen war mit drei Personen und mit gepäck voll gewesen, aber ich bin schon vorher problemlos ca. 140km/h gefahren (wo's bei dem Schnee ging) aber zum schluss gings nciht mehr über 120km/h !!! Ich denke es ging auch nicht bergauf. Komisch war nur, dass ich Gas gegeben habe, aber selbst der Verbrauch ging nicht hoch! Stand auf 7,5 l/100km und wenn ich aufs Gas ging (und da ging noch was vom Pedalweg) kam nix mehr. Sehr merkwürdig!
    In der Stadt habe ich jetzt keinen Unterschied gemerkt, evtl hat er auch nicht ganz so früh gezogen. Sonst merkte man den Turbo bei ca. 1700U/min nun evtl erst bei 2000 ??? Aber das ist eine sehr schwammige Aussage!
    Viele denken jetzt bestimmt an den DFP. Der hat aber schon bei KM 100 regeneriert (höherer Verbrauch und beim Ausrollenlassen kein 0 L Verbrauch) Ich habe die Regeneration auch noch nie Leistungsmäßig gemerkt.
    Also eine Regeneration war's nicht. hatte beim Ausrollenlassen 0 L Verbrauch und sonst war der Verbrauch auch nicht höher.
    Es war natürlich auch keine Motorkontrolllampe an. Was mich gerade nochmal stützig machte: Beim Starten des Motors gehen auf der "Vorglühstellung" alle Lampen aus. bis auf Servo, Ölstand und Motorkontrolle. Alle gehen direkt nach dem Starten des Motors aus. Jedoch steht nur im Handbuch, dass die Servo und der Öldruck noch leuchten soll, oder ist das normal. Bin mir nicht so sicher wieviele Lampen da immer geblieben sind:
    Zum Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 CD (der mit dem Additiv für den DFP) mit ca. 57000km. Haben den Wagen seit ca. 4000km. Davor wurde Inspektion gemacht also Ölwechsel etc.

    Kennt einer das Problem?
    Grüße
    Heatseeker
     
  2. #2 gorden freeman, 02.01.2010
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Mag unsinnig sein..da ich selber kein Dieselfahrer bin..aber hab hier mal gelesen, das wenn es Probleme mit dem DPF gibt, der Motor in ein Notlaufprogramm wechselt. Kann aber nicht mit bestimmtheit sagen, ob es die 1,6er betrifft. Würde aber einen Leistungsverlust erklären.
    Andererseits, kann dich auch bei den momentan Witterungsbedingungen das ASR/ESP einbremsen..natürlich nicht auf die Distanz, die Du zurückgelegt hast.
    Würde ich erstmal weiter beobachten und ggf. zum fMH gehen.
     
  3. #3 2oom2oom, 02.01.2010
    2oom2oom

    2oom2oom Stammgast

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    das hört sich für mich so an als wäre dein Pedalwertgeber defekt!
    Fahr mal zum freundlichen und lass den fehlerspeicher auslesen, und die sollen unbedingt mal eine Rauschprüfung des Pedalwertgebers mal machen!
    mfg 2oom2oom
     
  4. #4 Heatseeker, 03.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also im Notlaufprogramm würde zumindest eine Lampe im Cockpit leuchten und das ESP beim beschleunigen bei 120 auf einer gestreuten Autobahn anspringt,... Also so lebensmüde bin ich auch nicht!
    Nun zum Pedalwertgeber: An die Richtung habe ich auch schon gedacht! Denn: Wenn ich beim beschleunigen Vollgas gebe tut sich fast nix, nehme ich jedoch etwas Gas zurück beschleunigt der Wagen doch noch etwas, also mehr als bei Vollgas.
    Würde das passen?
     
  5. #5 2oom2oom, 03.01.2010
    2oom2oom

    2oom2oom Stammgast

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn ein Benziner solche Mucken macht, dann ist es meisstens der Luftmassenmesser, ob das beim Diesel auch solche Auswirkungen hat, weiss ich nicht.
    aber ud kannst es mal ausprobieren, indem du den Stecker des luftmassenmessers mal abziehst und dann ne Runde mal fährst und guckst was er tut!

    mfg 2oom2oom
     
  6. #6 2stroke, 03.01.2010
    2stroke

    2stroke Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F Sportive
    Zweitwagen:
    Mazda 626, 3, 2 und Mx-5 NB
    Ähnliches Problem trat bei meinem Kd. auf. Ein M3-1.6l CD Facelift. Es wurde ein starker Leistungsverlust bemängelt, was sich dadurch bemerkbar machte, dass der Motor streng bei 3.000 U/Min begrenzte. Der Luftmassenmesser war verdreckt und wurde gereinigt. Danach war das Problem vollständig behoben.
     
  7. #7 Sunburst, 03.01.2010
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe ein ähnliches Problem bei meinem 626 DiTD, weiß jemand wo bei einem 626 GF der Luftmassenmesser ist und ob man da gut rankommt?
     
  8. #8 2stroke, 03.01.2010
    2stroke

    2stroke Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F Sportive
    Zweitwagen:
    Mazda 626, 3, 2 und Mx-5 NB
    Nunja, der Luftmassenmesser befindet sich normalerweise in Ansaugtrakt hinter dem Luftfilter und ist durch einen Kabelstecker erkennbar. Das rankommen ist für jemanden, der technisch gewandt ist kein Problem.
     
  9. #9 Sunburst, 03.01.2010
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke für die Info, werd mal die Lage checken;)
     
  10. #10 Heatseeker, 03.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin,
    das mit dem Pedal schein mir noch am plausibelsten zu sein. Denke er dreht noch über 3000 aber ich schalte meißt vorher...
    Ich werde den wagen morgen mal zum Mazda Service bringen. Habe schließlich 2 Jahre Gebrauchtwagen Garantie!
    Werde mich dann mal melden was dabei rausgekommen ist. Zumindest bin ich schon etwas beruhigt, dass es nicht's schlimmes wie der Turbo oder so ist!
     
  11. #11 2stroke, 03.01.2010
    2stroke

    2stroke Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F Sportive
    Zweitwagen:
    Mazda 626, 3, 2 und Mx-5 NB
    Ein elektronisches Gaspedal ist >>redundant<< aufgebaut, von daher ist das nicht möglich. Bei Fehlfunktion, könnte der Motor sonst fälschlicherweise auf Volllast laufen und so einen "unsicheren" Fahrzustand auslösen!
     
  12. #12 Heatseeker, 04.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Wäre das Gas vollständig redundant hätte ich zwei Gaspedale ;-) aber einige Details sind bestimmt doppelt. Werde nachher mal hinfahren. Komm mir nur doof vor weil man das Problem ja nicht wirklich vorführen kann...
     
  13. #13 Heatseeker, 04.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    So,
    ich wollte gerade mal zum Service und bin sicherheitshalber vorher noch einmal hier auf die B3 (da ist 120km/h) und bin nun locker über 120 gekommen und gedreht hat die Maschine auch über 3700 Touren (dann habe ich geschaltet). Also wieder völlig normal! Ich habe die Vermutung, dass sich das Problem von alleine "aufgelöst" hat. Meine Freundin war vorhin einkaufen und hat in der Tiefgarage vom Supermarkt geparkt und danach war alles schön aufgetaut. Der Frost macht anscheinend schon komische Sachen... bin nun nicht mehr zum fMH gefahren.
    Ostern muss ich hin zum Additiv auffüllen lassen, da kann ich das ja mal ansprechen, wenn's vorher nicht wieder auftaucht. Weiß jemand hier um wieviel Km man die 60000km Additivauffüllung verschieben darf, also wieviel Sicherheitsreserve da so im Tank ist? Und woran erkenne ich's wenns wirklich leer ist?
     
  14. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heatseeker,
    scheinbar hat die Freundin mehr Gefühl für den Mazda3, und dieser erwidert sie und läuft dann klaglos.:D:D:D

    Warum erfolgte kein Besuch beim fMH, um ggf. abgespeicherte Kurzzeitfehler auszulesen?
    Hat die Motorstörungslampe aufgeleuchtet?
    Wurde ev. die Tankklappe nach dem Tanken nicht richtig zugedrückt?
    Wie kalt war die Außentemperatur?
    War der Ladeluftkühler ev. mit Schnee zugesetzt?

    Der Behälter für das Additiv fasst 1,8 Liter, beim 60.000 Km Service werden etwa 1,5 Liter des speziellen Additives aufgefüllt.
    Sollte der Additivfüllstand im Additivbehälter unter einen Grenzwert absinken, schaltet die Motorstörungslampe EIN, ebenso wird ein Fehlercode abgespeichert.
    Die verbleibende Additivmenge reicht noch für ca. drei Tankfüllungen aus. Fällt die Menge dann auf unter 0,3 Liter ab, wird die Additiveinspritzung abgestellt, um zu verhindern, dass der Additivbehälter ganz entleert wird.

    Schade das mir keine Fahrgestellnummer bekannt ist.

    mfG
    Oldie
     
  15. #15 Heatseeker, 04.01.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin,
    vielleicht hast sie dem Wagen ja auch eine Wärmfalsche rausgebracht...:p

    Nunja, also Lampen habe nicht aufgeleuchtet, weshalb vermutlich auch kein Fehler im System vermerkt ist.
    Der Tankdeckel war und ist richtig zu.
    Laut Fahrzeug war es draußen ca -4°C kalt und ich hatte schon eine fahrt von über 200Km auf mäßig geräumten Autobahnen runter. Evtl war wirklich auch der Ladeluftkühler zu.
    Danke für die Info mit dem Additiv.
    Hatte schon die Befürchtung, dass die Lampe angeht wenn der Tank leer ist und ich dann mit 100 km/h zu 250Km zu meinem Händler tuckern kann (da der mir den Umsonst auffüllt, war zum Kauf abgemacht)

    Grüße
    Heatseeker
     
  16. #16 Rainer_78, 28.01.2010
    Rainer_78

    Rainer_78 Einsteiger

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Diesel
    Hallo,
    ich habe ähnliche Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel. Es liegt evtl. an einer Verölung des Luftmassenmessers, die zu Leistungseinschränkungen (Notlauf) und bei mir sogar zum Ausfall des Wagens führen!!!

    Ist es eine Verölung des Luftmassenmessers habe ich starke (weiße) Rauchentwicklung festgestellt.
    Würde ich mal prüfen.
    Ist es sehr schlimm, d.h. ist der Sensor totalverölt, so kommt sogar Ruß am Auspuff heraus!

    Habe zu meinem Problemen gestern geschrieben (siehe Link); evtl. ist das interessant.

    Beste Grüße,
    Rainer
     
  17. #17 mk12323, 03.02.2010
    mk12323

    mk12323 Einsteiger

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe Additiv bei 64300 km nachfüllen lassen (ohne Störungsanzeige).

    Grüße
    Matthias
     
  18. #18 Heatseeker, 04.02.2010
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    @mk12323: Danke für die Info!
     
Thema: Leistungs Problem???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leistungsverlust mazda 3 diesel 1.6l ab 2000 umdrehung

    ,
  2. leistungs probleme auto

Die Seite wird geladen...

Leistungs Problem??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Keyless Go Problem

    Keyless Go Problem: Hallo Freunde, ich habe am WE eine AHK selber eingebaut. Soweit klappt auch alles. Nur das Keyless Go funktioniert nicht mehr seit dem....
  2. Mazda6 (GG/GY) Schweres ABS-Problem...

    Schweres ABS-Problem...: Hallo, Ich bin im Moment sehr verzweifelt ich habe seit einem Monat ein ABS-Problem. Zum Auto 6er GG 2002 mit der 2.3 Liter Maschine...
  3. Problem mit der Funkverbindung

    Problem mit der Funkverbindung: Guten Abend, ich habe einen Mazda 6GH (Bj. 2009). Seit Neuestem habe ich das Problem, mit beiden Fernbedienungen, dass sich der Wagen zwar...
  4. Motor problem

    Motor problem: Hallo ich hab probleme mit meine Mazda 3 2010 bj diesel ,über 2000 drehzalungen geht die Motor aus,was kann die probleme sein ? Hat schon jemand...
  5. Keine Leistung

    Keine Leistung: Hallo zusammen, wir haben uns vor ein paar Wochen ein madza 5 diesel gekauft mit 143 PS gekauft. Jetzt hat er aber folgendes Problem :Beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden