Leerlaufprobleme

Diskutiere Leerlaufprobleme im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, an meinem 626 GF, Bj. 98 fährt nach dem Anlassen (kalt) die Leerlaufdrehzahl seit kurzem auf ca. 1200 U/min hoch, schwankt dann etwas und...

  1. Alb

    Alb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, an meinem 626 GF, Bj. 98 fährt nach dem Anlassen (kalt) die Leerlaufdrehzahl seit kurzem auf ca. 1200 U/min hoch, schwankt dann etwas und geht nach ca. 2 Min. wieder auf normal, genauso wenn ich dann z.B. an die Ampel fahre, halten muss, also der Motor in Leerlauf geht, geschieht dasselbe. Die Werkstatt sprach was von Leerlaufregelung, Luftmengenmesser defekt o.ä., kam aber nicht auf die Ursache. Was meint ihr ?
    Grüße Alb
     
  2. #2 Tha Rob, 28.06.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Was ist denn das für eine Werkstatt? Vielleicht haben die keine Lust auf Ursachenforschung? Drehzahlschwankungen können verschiedene Ursachen haben. Kalt muß er auf alle Fälle höher drehen als bei Betriebstemperatur. 1200 U/min gehen da noch in Ordnung. Mein GD und mein Galant "wackeln" im Kalten auch minimal. Ich würde das nicht als tragisch betrachten. Wenn's aber bei Betriebstemperatur, wie ich Deinen Aussagen zu entnehmen glaube, auch so ist, haut tatsächlich irgendwas nicht hin. Verschmutzter oder defekter Luftmengenmesser wären ein Ansatz, Leerlaufreglung wäre verdächtig, wenn Du konstant hohe Leerlaufdrehzahlen hättest.
     
  3. #3 future74, 28.06.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, beim 626 GF ist auch schon öfter vorgekommen das die Ansaugkrümmerdichtung undicht wird, das verursacht auch ähnliches. Läuft der Motor im Stand etwas unrund auch?

    Grüsse Peter
     
  4. #4 Flohfix, 29.06.2007
    Flohfix

    Flohfix Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Audi A4 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und vorallem den LMM mit Teilereiniger ausblasen und die Drosselklappe reinigen. (Dauer ca. 20min.) (Dichtung für Drosselklappe nicht vergessen zu kaufen.)
     
  5. Alb

    Alb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Antworten, ich glaube der Problemlösung komme ich näher.

    Grüße

    Alb
     
Thema: Leerlaufprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 leerlaufprobleme

Die Seite wird geladen...

Leerlaufprobleme - Ähnliche Themen

  1. MPV Leerlaufprobleme

    MPV Leerlaufprobleme: Hallo Mazda Fans, ich habe ein Problem mit meinem MPV LW 2.0l. Nach einem Heckschaden habe ich das Auto in die Werkstatt gefahren, selbst...
  2. Leerlaufprobleme

    Leerlaufprobleme: Hallo Zusammen Kann mir jemand sagen wo beim MX 5 NA 90 PS der Leerlaussteller ist? Wenn der Motor warm ist dann schwankt bei mir die...
  3. Leerlaufprobleme

    Leerlaufprobleme: Hallo, ich habe Probleme mit dem Leerlauf meines mazda3 1,6 BJ 2006. Bei erhöhtem Leerlauf wenn das Auto kalt ist läuft er normal - aber dann...
  4. Leerlaufprobleme 626

    Leerlaufprobleme 626: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und möchte gleich mit einer Frage beginnen. Habe dieses Jahr den alten Mazda 626 GD/2.0l, Baujahr 1989(!)...
  5. 626 (GE/GEA) Leerlaufprobleme beim Mazda 626 GE

    Leerlaufprobleme beim Mazda 626 GE: Hi, ich hab nen Mazda 626 GE Baujahr 97 1,9l 90PS . Das Problem ist, dass er ganz plötzlich keine Leerlaufdrehzahl mehr hat. Ich war damit...