Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba

Diskutiere Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, leider habe ich momentan folgendes Problem, mit meine 323 F ba, 1.5l Benziner,mit dem ich mich jetzt seit ein paar tagen herumschlage...
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #1

Meryk

Nobody
Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Hallo,
leider habe ich momentan folgendes Problem, mit meine 323 F ba, 1.5l Benziner,mit dem ich mich jetzt seit ein paar tagen herumschlage:
Meine Leerlauf hatte anfangs begonnen ständig zwischen 1800 und 2500 U/min herum zuspringen, sprich hoch getourt abgefallen und das immer wiederholt. Dies wurde immer schneller bis es sich eingestellt hat und der Motor bei etwa 2800 Umdrehungen stabil blieb...

Zeitweiße lief er dann wieder absolut normal. Inzwischen ist es jedoch so, dass er nur noch selten diese Schwankungen hat, jedoch dauerhaft bei einer Leerlaufdrehzahl von 3000-3500 Umdrehungen ist.

Getestet habe ich einen funktionierenden LMM, da war das Problem kurz weg, meinen LMM reingehängt, Problem immer noch weg, Stunde später losgefahren Problem wieder da. Inzwischen bekomme ich die Drehzahl gar nicht mehr runter.

Habe heute dann einen neuen "gebrauchten" LMM eingebaut der gehen sollte, teste jedoch am Wochenende mit einem der definitiv geht.
Drosselklappenpoti ausgebaut, durchgemessen, Sollwerte erreicht.
Leerlaufregler ausgebaut geputz, keine Wirkung.

Zum Test mal verschiedenes abgesteckt:
LMM -> Motor startet erst garnicht
Leerlaufregler -> keine Wirkung
Lamdasonde -> keine Wirkung
AGR -> keine Wirkung
Temp.fühler vor LMM -> keine Wirkung

Falschluft habe ich nichts gefunden.

Ein Hinweis vll. noch: Aufgetreten ist es das erste mal, zumindest dass es mir aufgefallen ist, als ich mit einem Kühlerreiniger den Kühlkreislauf gespült habe und den Motor ausversehen (glaube ich zumindest) an den Begrenzer gedreht habe.

Bin langsam mit meinem Latein am Ende :-(

Wäre echt dankbar, falls jemand eine Idee hat.
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #2

Meryk

Nobody
Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Nachtrag: Leistung ist trotzdem absolut top!
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #3

steffele66

Nobody
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Neckar Kreis
Auto
Premacy 1.9 "2005
KFZ-Kennzeichen
Mein Verdacht... Der Kühlkreislauf ist durch den Thermostat komplett offen (könnte mit der Spülung zusammenhängen, mit so was muss man Vorsicht walten lassen) womit das Steuerungsmodul dauerhaft den Befehl "Kaltstart" erhält und voll aufmacht - sprich der Motor läuft voll "fett" im wahrsten Sinne... wobei 3000U/min schon heftig ist - obwohl meiner auch wenn es richtig kalt ist in den ersten Minuten bei 2500 ist...

Durch das "spülen" könnten sich da irgendwo größere Partikel festgesetzt haben die den Thermostat am arbeiten hindern. Ich habe ein ähnliches Problem, dass der Thermostat voll offen ist und nicht zu macht mit dem Ergebnis, dass er auf Dauerkaltstart läuft und entsprechend auch "schluckt". Bei einer Sichtkontrolle habe ich oben aufschwimmend Kupferpartikel im Kühlwasser gefunden (ca. 3x2 mm) und die stehen im Verdacht, dass sie den Thermostat "verklemmen" - wird in den nächsten Tagen gefixt... solange sorgt ein Karton vor dem Kondensator dafür, dass dem Motor auch "warm wird"

Mit dem Begrenzer hat das eher weniger zu tun - dafür ist er ja da... um zu begrenzen - sollte aber wieder auf Normal laufen danach, denn würde der hängen, dann wäre er auf Dauer auf Vollgas
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #4

steffele66

Nobody
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Rhein Neckar Kreis
Auto
Premacy 1.9 "2005
KFZ-Kennzeichen
Nachtrag - egal welche Spülung, ob Kühlung oder Spritbunker und Benzinleitung... so was spült immer den Dreck nur in das System. Oft ist es besser, wenn er dort bleibt wo er ist und keinen Schaden anrichten kann. Sinn macht das nur, wenn nach der Reinigung gründlich nachgespült wird... ich hatte das mal mit einem 83er Corsa - das Ende vom Lied der Vergaser war komplett dicht vom Tankreiniger und die Ventilschaftdichtungen hinüber vom Ventilreiniger... zum Schluss brauchte er mehr Öl als Sprit
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #5

Meryk

Nobody
Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Ich achte morgen mal darauf, ob er sich anders verhält wenn er wirklich kalt ist. Spülung war leider notwendig da der Wärmetauscher komplett dicht war.

Hatte schon an den Kühltemperaturfühler gedacht?

Thermostat müsste an sich zu sein, da er innerhalb von ca. 1,5 km warm ist. Das wäre ja nicht der Fall wenn der große Kühlkreißlauf geöffnet wäre?

Andere Idee wäre der Hallsensor(=Nockenwellesensor?)...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #6

Meryk

Nobody
Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Danke Steffele,für denTipp. Mit dem Spülen stimm ich dir zu! -... musste aber wie gesagt sein, da bei Minusgraden ohne Heizung es etwas ekelhaft war :D
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #7

Meryk

Nobody
Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Sagt mal, gibt es irgendwelche anderen Namen für den Leerlaufsteller? Ich finde für den F ba kein einziges! ...
 
  • Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba Beitrag #8

Reigent

Mazda-Forum User
Dabei seit
28.04.2014
Beiträge
280
Zustimmungen
31
Auto
Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
Hallo, Gebe mal " mazda 323f ba idle air control valve" oder Leerlaufventil in die suche ein. Ist denn der Kühlwassertemperaturfühler schon überprüft worden? Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba

Leerlauf bei ~3000 U/min - 323 F ba - Ähnliche Themen

Mazda 323 F Elektro & Starter Probleme: Hallo Community, ich hoffe hier hat jemand etwas Rat. Ich fahre einen Mazda 323 F Bj. 05.2000 / 77 KW. Zum ersten.. Momentan funktionieren...
323 (BA) 323 f ba v6 Beschleunigung: Hallo, ich habe mir vor einigen Tagen einen 323 F BA V6 gekauft. Soweit alles gut mit dem Auto, allerdings ist mir auf der Autobahn etwas...
323 f BA 1,5l 88PS klopft nach Motorwechsel und standgas geht auf 500: Hallo an alle, ich habe bei meinem Mazda 323 f ba 1,5l 88ps bj98 140000km den motor gewechselt. nach dem wechsel habe ich ihn gestartet und...
323 (BA) Mazda 323 F BA 98 Springt nicht mehr an: Hi :) ich habe das problem mit meinem mazda 323 f ba bj98 1,5l das der die erste woche nachdem ich den gekauft hatte nur schlecht angesprungen...
323 F BA - Problemauto ???: Hallo zusammen, ich benötige von Euch einige Infos, auch speziell von den Usern, welche einen 323 F Typ BA mit 1,5 L - 88PS fahren. Wäre echt...

Sucheingaben

leerlaufregler mazda 323 f ba

,

mazda 323 leerlaufdrehzahl 2500

Oben