Leck im Scheibenflüssigkeitsbehälter??????

Diskutiere Leck im Scheibenflüssigkeitsbehälter?????? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Leute habe großes Problem!!! :( Als ich heute morgen mit meinem Auto unterwegs war und die Scheibe nach einiger Zeit durch den Nebel...

  1. #1 Red Bull, 31.12.2006
    Red Bull

    Red Bull Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Hi Leute habe großes Problem!!! :(

    Als ich heute morgen mit meinem Auto unterwegs war und die Scheibe nach einiger Zeit durch den Nebel schmutzig war und ich den rechten Hebel der Scheibenwaschanlage meines 323F BA betätigen wollte hat es nicht funktioniert.

    Ich dachte mir ich fahre mal schnell zur Tanke um den "leeren" Behälter mit Wasser und Frostschutz zu füllen und als ich dann nochmals "spritzen" wollte hat es immer noch nicht gefunzt.
    Nach unngefähr 20 sek. langen drücken schrie meine Freundin das das ganze Wasser vorne bei der Frontstange schon hervor geronnen ist. (wie gesagt nicht gleich sondern nach Betätigen des Hebels).

    Nun ist mir eingefallen das ich vor nicht mal ner Woche beim zufahren auf einem Parkplatz irgendwie blöd mit der Front bzw Unterboden an der Bordsteinkante in Berührung geraten bin. :wall:

    Wollte es euch so ziemlich genau wie möglich beschreiben jetzt schon mal danke fürs "viele" lesen.

    Meine Fragen sind nun: Könnte ich mir irgendwie den Behälter durch den Kontakt mit der Bordsteinkante aufgerissen haben und wieso ist es nicht gleich durchgeronnen sonder erst nach dem betätigen des Hebels.

    Wie baue ich das ganze aus bzw. ein und, oder kann ich von unten wenn ich das Auto aufhebe auf den Behälter sehen um evt. reperaturen durchzuführen!!!!

    Bin für alle Hilfen sehr dankbar und wünsche

    Nen guten Rutsch ins neue Jahr :saufen:


    greetz
     
  2. Gast

    Gast Guest

    entweder is der schlauchanschluß nach der pumpe abgebrochen oder du hattest einen netten vierbeinigen freund drin, der den schlauch angeknappert hat. riß im behälter würd ich mal auschliessen, sonst würds gleich nach dem einfüllen ausrinnen.
     
  3. #3 Red Bull, 01.01.2007
    Red Bull

    Red Bull Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Aha und der bricht einfach so mal ab wenns ihm spass macht oder wie versteh ich das
     
  4. Gast

    Gast Guest

    du hast ja oben geschrieben du hatest bordsteinkontakt oder? und wenn dabei nur der anschluß nach der pumpe abgerissen ist dann rinnts nur wennst spritzt, comprende? gleiches gild für marderbesuch!
     
  5. #5 Red Bull, 01.01.2007
    Red Bull

    Red Bull Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    aha dan werd ich mal nen öamtc aufsuchen und die sollen mal runterschauen

    greetz
     
  6. Jojo81

    Jojo81 Stammgast

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    selber druntergucken geht schneller. auffüllen, und jemenden betätigen lassen und dann gucken wo es läuft bzw nicht läuft.

    ist der behälter denn leer?
     
  7. #7 SOCAstar, 01.01.2007
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Läuft die Pumpe, also hörst du das surren?

    So wie es sich für mich anhört isses wirklich ein defekter Schlauch!

    Gruß Georg
     
  8. #8 Red Bull, 05.01.2007
    Red Bull

    Red Bull Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH
    Hi Leute alles wieder okay :)

    War beim Öamtc und es war tatsächlich ein Marder und zwar war der Schlauch gleich unter der Motorhaube wo er angehängt ist angebissen (diese scheiss Fiecher)

    Naja kleines Verbindungsröhrchen rein und wie neu!!!!

    Trotzdem danke für eure Antworten

    ein stolzer 323f Ba Fahrer8)
     
Thema:

Leck im Scheibenflüssigkeitsbehälter??????

Die Seite wird geladen...

Leck im Scheibenflüssigkeitsbehälter?????? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 - Leck Klimaanlage Kühlkondensator

    Mazda3 - Leck Klimaanlage Kühlkondensator: Hallo zusammen, bei der letzten Wartung meiner Klimaanlage wurde Leckflüssigkeit mit eingefüllt und vor kurzem überprüft. Wie ich schon fast...
  2. Mazda 626....Leck im Schlauch-Flüssigkeit tritt aus

    Mazda 626....Leck im Schlauch-Flüssigkeit tritt aus: Hab mich heute über die feuchten flecken unter meinem Auto gewundert. Motorhaube auf und siehe da, ein kleiner Wasserstrahl tritt aus einem der...
  3. Kühlwasserverlust... kein leck erkennbar :(

    Kühlwasserverlust... kein leck erkennbar :(: Hi, ich habe bei meinem Mazda 323 BJ DiTD einen verlust des Kühlwassers zu verzeichnen. Ich kann aber kein Leck erkennen :( das ist echt...
  4. wie leck von scheibenwischwasser finden?

    wie leck von scheibenwischwasser finden?: hallo.. naja der titel sagt eigentlich schon alles.. hab ein leck irgendwo in der scheibenwaschanlage.. und anscheinend ein ziemlich großes,...
  5. lecker MPS 6 in gelb

    lecker MPS 6 in gelb: Will haben statt mein titan-grau hotknife