Mazda2 (DE) Lebensdauer eurer Bremsscheiben Mazda 2 DE

Diskutiere Lebensdauer eurer Bremsscheiben Mazda 2 DE im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Jaja. Neidisch? :-D:-D:-D:-D:-D ;-)

  1. M2-DE

    M2-DE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE Bj.:2009 86PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Jaja. Neidisch? :-D:-D:-D:-D:-D ;-)
     
  2. #62 ollotec, 10.02.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Worauf jetzt neidisch....? versteh ich nicht.
     
  3. #63 spaßcal, 11.02.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Das er selber schrauben kann ;-)

    Ollotec kanns auch
     
  4. #64 Duarally, 11.02.2013
    Duarally

    Duarally Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    2er Kizuko / 2er DE / MX 5 NA Bj 1996
    Die Bremsscheiben sind beim 2er weicher ausgelegt und nicht so hart das eher die Bremsbeläge komplett bzw. eher verschleißen. Man legt die Bremsscheiben halt weicher aus um Bremskraft zu erzeugen. Man könnte die Scheiben auch härter auslegen, dazu die passenden Bremsklötze installieren, aber dann müßte die gesamte Bremsanlage inkl. Bremskraftverstärker größer ausgelegt werden, denn wer will schon immense Kraft auf das Pedal geben um kräftig zu bremsen. Die Bremsenergie wird durch Kraft und Reibung an der Scheibenoberfläche erreicht! Und je weicher die Scheibe ist, desto mehr Bremsenergie wird erzeugt!
     
  5. #65 ollotec, 11.02.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Hast Du fein gesagt, Duarally. Lies mal Post #22. Aber richtig isses......:-D
     
  6. #66 Maz.da RX-7 SA, 11.02.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Habt Ihr das nicht mit dem Belagmaterial verwechselt?
     
  7. #67 ollotec, 12.02.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein, haben wir nicht.
    Es gibt durch aus unterschiedliche Stahlqualitäten, die unterschiedlichen Einfluss auf den Reibwert haben. Im Motorsport dürfen reglementbedingt in einigen Klassen nur Bremsanlagen mit originalen scheibendurchmessern gefahren werden. Man benutzt dort schon seit vielen Jahren Bremsscheiben, die einen sehr hohen Verschleiß haben, aber bessere Reibwerte, also bei weniger Betätigungskraft bessere Verzögerung. Etwas weniger extrem wird das auch in der Serienfertigung angewendet.
     
  8. #68 Maz.da RX-7 SA, 12.02.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Aso.
    Wusste ich nicht. Danke für die Info!
     
  9. #69 Duarally, 12.02.2013
    Duarally

    Duarally Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    2er Kizuko / 2er DE / MX 5 NA Bj 1996
    Auch bei Bremsscheiben-Konstruktion gibt es unterschiedliche Werkstoffe/Legierungen. Stahl ist nicht gleich Stahl 8)
     
  10. #70 Maz.da RX-7 SA, 12.02.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Das war/ist mir schon klar.
    Nur wusste ich nicht, dass es so große Auswirkung auf die Bremsleistung/-kraft hat.
     
  11. #71 Duarally, 12.02.2013
    Duarally

    Duarally Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    2er Kizuko / 2er DE / MX 5 NA Bj 1996
    jou, hat es :-)
     
  12. #72 dom1983, 14.05.2014
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Impression Pontosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde doch gern noch mal auf die Kosten zurückkommen bzw. was wann getauscht wird. Also seit gestern höre ich beim Bremsen die "Verschleißanzeige", d. h. es quietscht. Laut Bordbuch sind dann die Beläge fällig. Was kostet denn der reine Tausch der Beläge ohne Inspektion etc.??
     
  13. #73 Beastie, 14.05.2014
    Beastie

    Beastie Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5l Top 170PS Bj.02 2008
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Impression 1,5l 103 PS Bj.07/2008
    Meine sind runter. 5000km darf ich wohl noch. Wechsel im Herbst nach ca 53000 km Laufleistung und 6 Jahren. Unser 6er hat noch die ersten Scheiben bei 86000 km. Kein Ende in Sicht bis dato, die sind noch einwandfrei....
     
  14. #74 [ADR] Tobi, 15.05.2014
    [ADR] Tobi

    [ADR] Tobi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 55kW +2-4
    KFZ-Kennzeichen:
    35.000 km :D musste vor 2 Monaten die Scheiben wechseln...

    Die hatten durch Flugrost und wahrscheinlich einer Überhitzung durch paar Vollbremsungen auf der Autobahn eine Unwucht bekommen... (ich hasse es wenn Leute nicht in den Rückspiegel gucken)
    Sie hätten wahrscheinlich noch weitere 10-15 Tausend km gehalten, aber das Abschleifen um die Unwucht zu entfernen war laut Mazda Werkstatt nicht mehr möglich...
     
  15. #75 Urumbel, 15.05.2014
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Das kenne ich zu gut:motz::motz:

    Ich habe jetzt nach 92000 km die ersten Scheiben runter geschmissen und alles ersetzt. Beläge wurden vorher schon mal ersetzt. Kosten waren bei Ebay 143 Euro für einen kompletten Bremsensatz von ATE. Montiert habe ich selbst.
    Auch bei mir fingen die Scheiben nach 3 kräftigen Bremsungen an zu flattern.
     
  16. fuzzi

    fuzzi Stammgast

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 2 INDEPENDENCE 86 PS Bj 2009
    Hi.
    Ich fuhr mit den originalen Bremsscheiben und Beläge 70 000 km ungefähr. Dann stand ein Wechsel an da es Lenkrad beim bremsen leicht flatterte. Nach dem Wechsel war wieder alles top. Jedoch nach ca 15 000 km gleiches Problem wieder. Bekam neue bremsscheiben und Beläge, diesma ATE und keine Bosch. Werkstatt schickte sie ein um evtl. Auf Garatie zu machen da die Laufleistung noch nicht wirklich hoch war. Bremse auch nicht so viel, lasse eher ausrollen. Diese Woche kam der Bescheid es wird nicht übernommen da die Scheiben von hinten her Rostig waren u und da sie durch den rost nicht mehr plan auflagen bekamen sie beim Bremsen ne Unwucht. Find des echt en Witz die Begründung. Is ja ma normal wenn ein Auto draussen steht das die Scheiben Wasser abbekommen. Mazda Händler hatte auch keine Worte mehr über diese Aussage. :-D:-D:-D:-D Deshalb übernahm er die Hälte und ich die Hälfte der Kosten.
     
  17. #77 K.samohT, 15.05.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0

    Ich versteh dich nicht, wieso zahlst du die Hälfte für neue Scheiben und Beläge, wenn der Monteur beim verbauen der Bauteile schei..e gebaut hat und die Radnabe nicht richtig gesäubert hat? Du hast doch sowohl auf die Ersatzteile, als auch auf die Arbeitsleistung Gewährleistung und wenn die Werkstatt bzw der Monteur die Radnabe nicht richtig gesäubert hat, dann muss der Händler dies ausbaden und nicht der Kunde ...
    Zudem ist es nachvollziehbar, dass kein Hersteller für Einbaufehler und Pfusch haftet, daher würde ich mit der Werkstatt noch ein Hühnchen rumpfen und nicht auf Bosch schimpfen ...

    MfG Thomas.
     
  18. #78 welle68, 16.05.2014
    welle68

    welle68 Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M2 1.5 Dynamic
    Habe bei meinem M2 die Scheiben nach 40000 wechseln müssen, weil sie beim bremsen geschlagen haben.
    Weiß nicht woher das kam. Entweder schlechtes Material, oder was ich vermute in der Waschanlage.
    ( Bremsen heiß - und mit dem Kärcher drauf----Gerade bei Alus scheiße , da der Strahl direkt die Scheibe trifft.)
    Großer Verschleiß war weder an Klötzen noch an der Scheiben erkennbar.
    Sollte sich aber , wie hier beschrieben die Scheiben schneller abnutzen als die Beläge, dann deutet das auf zu harte
    Belege b.zw. weiche scheiben hin. Dieses kann vorkommen, wenn man z. B. Keramikklötze verwendet.
    Scheiben von ATE hatte der Satz 98,- gekostet.
    In der Regel, sollte eine Scheibe zwei Klötze lang halten.
     
  19. #79 Urumbel, 17.05.2014
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Laut Aussage meiner Haus- und Hofwerkstatt ist das auch so. Deshalb habe ich schon nach relativ kurzer Zeit die ersten Beläge durch ATE Beläge ersetzt. Dadurch hatte ich eine bessere Bremswirkung und habe jetzt nach über 90000km die Scheiben ersetzt.
     
  20. reave

    reave Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Also ohne es genau zu wissen, KFZ bei ~25.000km gekauft haben die Scheiben und Beläge bis ~110.000km gehalten, dann hat die Verschleißanzeige krach gemacht.
    Bremse wurde auch wie eine Bremse benutzt, auch gerne mal richtig heiß gebremst und dann hält das eigentlich auch alles immer 90-120.000 km ;).
    Ebenso wichtig, die Trommelbremse hinten wurde im Service-Turnus wie es sich gehört nachgestellt (Idioten-Konstruktion, Selbstnachstellung war wohl ausverkauft)

    Bremse wurde von mir erneuert (ja, ich kann und darf das...) alles von ATE, Scheiben, Belagsatz und natürlich Zubehörsatz! ATE Ceramic gibt es leider nicht für den M2 (DE) und EBC Green Stuff haben für den M2 (DE) keine Zulassung. Mal abgesehen davon das die Teile von ATE schon so viel wie Scheiben+Beläge für nen A6 3.0 TDI kosten :(.

    Die neuen ATE Teile tun auch seit ~15.000km ohne Probleme das was sie sollen...
     
Thema: Lebensdauer eurer Bremsscheiben Mazda 2 DE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 bremsen

    ,
  2. mazda 2 bremsbeläge wechseln

    ,
  3. mazda 2 bremsen wechseln

    ,
  4. bremsbeläge wechsel nach wieviel km mazda2,
  5. mazda 2 haltbarkeit,
  6. lebensdauer bremsscheiben mazda,
  7. mazda 2 nach wieviel km neue bremsbeläge,
  8. mazda 2 bremsen 3 jahre,
  9. bremsbeläge haltbarkeit vorderachse mazda 2,
  10. bremsscheiben mazda 2,
  11. mazda 2 2008 wie hält die bremsscheibe,
  12. mazda 2 de bremsscheiben,
  13. Mazda 2 de bremsen,
  14. Mazda 2 bremsscheibe mindestmaß,
  15. mazda 2 bremse wechseln,
  16. mazda2 bremsen,
  17. bremsverschleiß mazda 2,
  18. Warum halten die Bremsen nicht mehr lange Mazda,
  19. mazda 2 bremsbeläge wechseln schon nach 30000 km,
  20. mazda2 bremse,
  21. mazda 2 Lebenserwartung,
  22. Mazda 2 Bj.2012 Bremsscheiben vo.selber wechseln,
  23. Bremsen Verschleiß Mazda 2,
  24. mazda2 70000km 2016,
  25. mazda 2 wieviel gewicht hält stand
Die Seite wird geladen...

Lebensdauer eurer Bremsscheiben Mazda 2 DE - Ähnliche Themen

  1. FAQ/DOIY für Mazda CX30 (2019 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX30 (2019 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  2. CX-9 (TB) FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2016 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2016 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  3. CX-9 (TB) FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2006 - 2016)

    FAQ/DOIY für Mazda CX9 (2006 - 2016): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  4. CX-7 (ER) FAQ/DOIY für Mazda CX7 ER (2006 - 2012)

    FAQ/DOIY für Mazda CX7 ER (2006 - 2012): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  5. CX-5 FAQ/DOIY für Mazda CX5 KF (2017 - )

    FAQ/DOIY für Mazda CX5 KF (2017 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden