Laptop als Monitor ???

Diskutiere Laptop als Monitor ??? im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo @ all, ich dachte mir einen PC an meinen Laptop anzuschließen, also mein Laptop als Monitor zu nutzen. Der erste Versuch ergab, dass der...
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #1
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Hallo @ all,

ich dachte mir einen PC an meinen Laptop anzuschließen, also mein Laptop als Monitor zu nutzen. Der erste Versuch ergab, dass der Monitoranschluss am Laptop lediglich ein Ausgang ist. Daneben ist noch ein Anschluss, grün (türkis) markiert und mit folgendem Symbol versehen: I0I0I (I=senkrechter Strich und 0=kreis). Jedoch habe ich dafür kein Kabel.

Geht es grundsätzlich, dass ich meinen Laptop als Monitor nutze?

Es dient zum Platzsparen, ad ich den PC für einen Teil meiner Arbeit brauche und dieser ist mit win98 ausgestattet (nicht lachen, aber das nötige Programm läuft nur auf diesem Betriebssystem und ein Update schlägt mit über 1000 € zu buche).

Dank und Gruß


Schurik


Mein Laptop ist nen HP Pavilion ze4500
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Laptop als Monitor ???. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #2
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Nein, mir ist bisher in all den Jahren nicht ein einziges Notebook untergekommen, das es erlauben würde, den eingebauten Bildschirm mit einer externen VGA-Quelle zu versorgen. Umgekehrt schon.

Einzige Option: wenn der PC über einen Video-Ausgang verfügt und Dein Notebook über einen Video-Eingang (oder eine TV-Karte mit einem solchen Eingang), dann ging das. Nur leider wäre die Bildqualität dann unleserlich bis unerträglich.

Wie wäre es denn, wenn Du einfach den PC komplett über das Notebook steuerst? Zum Beispiel per VNC, womit Du Maus, Tastatur und Bildschirmausgabe des PCs auf das Notebook holst.

Hat der PC Windows XP oder neuer, kannst Du das Gleiche auch über die eingebaute Remoteüberwachungs-Funktionen erledigen.

Gruß,
Christian
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #3
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
P.S.: es würde mich übrigens sehr wundern, wenn es auch nur ein einziges Notebook auf dem Markt gäbe, welches einen VGA-*EINGANG* hätte.

Denn Notebook-Bildschirme haben einen LVDS-Eingang und eben keinen VGA-Eingang. Der Notebook-Hersteller müsste extra einen VGA-LVDS-Converter eingebaut haben, wie er in "richtigen" TFT-Bildschirmen steckt und das kostet ein bisschen was...

Gruß,
Christian
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #4
Palim

Palim

Mod-Team
Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
5.995
Zustimmungen
103
Ort
Gerolsheim
Auto
Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
KFZ-Kennzeichen
Muss Christian da beipflichten ich habe auch noch kein Notebook gesehen was sowas kann, andersherum ist es ja kein Problem, z.B mit einem KVM Switch was ich auch an der Arbeit nutze, damit bediene ich meinen Hauptrechner und mein Notebook mit einer Maus, Tastatur und Monitor. Aber andersherum davon habe ich noch nicht gehört.....
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #5
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Danke Euch beiden - schade, dass es nicht geht.

Der PC läuft noch auf Win98, weil das bnötigte Programm nicht auf neueren Systemen läuft und ein Update, oder anderes Programm im vierstelligen Bereich liegt.

Dann muss es eben so stehen bleiben - wollte über diese evtl Möglichkeit ein wenig Platz sparen.

Danke nochmal und nen guten Strat in die neue Woche

Gruß Schurik
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #6
xedosfan

xedosfan

Neuling
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
168
Zustimmungen
0
Ort
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Auto
Chevrolet Evanda CDX, LPG
KFZ-Kennzeichen
Nur mal so als Versuch:

Installier Dir Win98 in einer virtuellen Maschinen auf dem Notebook. Wichtig ist hauptsächlich, dass Du genügend Speicher hast und der Notebook sollte Win XP oder schon Vista haben. In der virtuellen Win98-Umgebung dann Deine Software installieren.
Hätte den Vorteil, dass Due einfachst auch eine komplette Datensicherung machen kannst, indem Du einfach die virtuelle Maschine kopierst.

Die virtuelle Maschine gibts kostenlos bei Mickysoft.
Alternativ kannst Du auch VmWare nehmen. Da gibt/gab es eine Version auch mal kostenlos.

Ob es geht?? Kommt auf enen Versuch an.
Ich selber benutze das hier und da mal ,um was neuens auszuprobieren und nicht meinen Rechner zu versaubeuteln.

Moin Moin Xedosfan
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #7
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Hm, grudsätzlich ne gute Idee :p Aber: Das Programm kann nur vom Hersteller installiert werden :x leider. Ist ein bisl blöd, aber ich habe das Programm nicht gekauft, sondern nur übernommen. Würde kein Programm kaufen, dass ich nicht selber auf nem anderen PC installieren kann - wegen defekt oder sowas.

Dein Vorschlag bringt mich jedoch gleich wieder auf ne andere Idee: Kann ich den Rechner (Win98) als externe Festplatte anschließen? Soweit mir bekannt, tragen sich die Programme in die Systemdatei (oder sowas) ein - somit wäre ja die Verpflanzung der Festplatte nicht möglich?

Dank und Gruß Schurik

Würde es ja via USB-Kabel testen - aber ich trau mich nicht, weil ich z wenig Ahnung davon habe und mein Laptop und auch das Programm täglich brauche.
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #8
xedosfan

xedosfan

Neuling
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
168
Zustimmungen
0
Ort
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Auto
Chevrolet Evanda CDX, LPG
KFZ-Kennzeichen
Hi!

Am einfachsten ist das, wenn Du ein kleines Netzwerk hast. Einfach die Platte unter win98 freigeben und dann unter WinXp mounten (Netzlaufwerk verbinden). Und schon hast Du unter WinXP eine zusätzlich Festplatte.

Wenn kein Netzwerk da ist, wird es kniffeliger. Es gibt da USB-Lösungen, die kenne ich aber nicht. Mit diesen USB-Sachen bin ich gerne vorsichtig. Stichwort wäre "USB-Netzwerk". Vielleicht hilft google ja auch weiter.

Moin Moin
Xedosfan
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #9
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Danke Dir - werde mich mal schlau-googeln und dann berichten ob und in wie weit das möglich ist.

Gruß Schurik
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #10
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Habe grad das hier gefunden - baruche ich jetzt noch nen Hub, oder ist der im Laptop schon drin? Kann ich das irgendwo sehen? Bin absoluter Laie auf diesem Gebiet.

Dank und Gruß

Schurik
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #11
xedosfan

xedosfan

Neuling
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
168
Zustimmungen
0
Ort
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Auto
Chevrolet Evanda CDX, LPG
KFZ-Kennzeichen
Hmm!

Das erinnert mich an die alten RS232-Geschichten mit Nullmodemkabel. Aber es soll ja gehen.
Ich habe es noch nie probiert. hast Du auch irgendwelche Infos zu Treibersoftware gefunden?

Xp traue ich das ja zu, aber Win98?

Hat wer sonst Ahnung?

Moin Moin

Xedosfan
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #12

Mad-Max

Einsteiger
Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ort
Hockenheim
Auto
Mazda MX6 2.5L V6 24V
KFZ-Kennzeichen
Glaub unter 98 geht des nicht... Es sei denn unter SE wär das über ne Treiberinstung drin.

Ansonsten warum so schwierig? Nen Crossoverkabel und gut, Netzwerkkarte hat man entweder über oder man schaut mal wer noch eine zuviel hat (geheimer Tip, ich hab noch 3) und dann kannste das "supereinfach" als Netzwerk lösen.
Per (Ultra)Vnc hab ich auch schon meinen 2. PC gesteuert, geht ganz gut, aber zum drauf arbeiten übers Netz fand ichs nicht so prickelnd.

Ansonsten: um welche Art geheimnisvoller SOftware geht es denn?
mfg
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #13
xedosfan

xedosfan

Neuling
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
168
Zustimmungen
0
Ort
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Auto
Chevrolet Evanda CDX, LPG
KFZ-Kennzeichen
Wenn Du schrauben kannst und magst ist das eindeutig die beste Lösung.
Mit VNC zu arbeiten ist wirklich nicht gerade prickelnd, aber zur Not machbar.

Hast Du aber erst mal die Netzwerkverbindung, klappt es auch mit dem Laufwerk mounten.

Und wenn Du ernsthaft bastelwütig wirst: Es soll Möglichkeiten geben aus einem laufenden physikalischen rechner eine virtuelle Maschine zu ziehen. Habe aber noch nicht gesucht. Unter VMWare ESX geht es (oder war es GSX, jedenfalls die teure eigenständige VMware, nicht die, die noch ein Betriebssystem drunter braucht).


Moin Moin Xedosfan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #14
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
...Ansonsten: um welche Art geheimnisvoller SOftware geht es denn?...

Das ist ne Software zur Verwaltung von Wohnungen - die Programme sind, wenn sie denn gut sind, sauteuer, wie ich schon schrieb :?


Es ist echt super, dass Ihr versucht mir zu helfen, bin Euch wirklich dankbar. Aber ich kapier grad nicht was Ihr meint. Kenne weder die Programme, noch die Abkürzungen und irgendwas in den PC einbauen traue ich mich nicht, da ich davon Null Ahnung habe :(
Ich hoffte, es geht einfach ein Kabel anzuschließen und ein paar wenige Einstellungen vorzunehmen, die man auch als Laie hinbekommt. Wenn es zu kompliziert wird, lasse ich es lieber so wie es ist - nicht das ich hinterher weder nen brauchbaren Laptop, noch PC habe.
Kurz gesagt: Ich habe von Hardware genauso viel Ahnung wie ne Kuh vom Segelfliegen :?

Gruß Schurik
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #15

Mad-Max

Einsteiger
Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ort
Hockenheim
Auto
Mazda MX6 2.5L V6 24V
KFZ-Kennzeichen
Das immer alle so tun als wenns so schwer ist...
Ne Netzwerkarte einbaun ist ne Arbeit von 3 Schrauben lösen und wieder festziehn und da geh ich jetzt von 2 an der Seitentür aus...
Da ist tanken fast schwerer ^^

Nee, im Ernst, such dir jmd. aus der Nähe der Dir da mal kurz hilft.
Ansonsten ne anständsche Datensicherung und schon is fliegt die Kuh...
 
  • Laptop als Monitor ??? Beitrag #16
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Danke Dir - werde mich mal umhören, wer mich da unterstützen kann.

Gruß Schurik
 
Thema:

Laptop als Monitor ???

Oben