Lästiges Quietschen

Diskutiere Lästiges Quietschen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, mein Mazda 3 (1,6l Comfort, Benziner, 105 PS) produziert beim Anfahren ein lästiges Quietschen. Leider kann ich es nicht genau...

  1. Futz!

    Futz! Guest

    Hallo zusammen,

    mein Mazda 3 (1,6l Comfort, Benziner, 105 PS) produziert beim Anfahren ein lästiges Quietschen. Leider kann ich es nicht genau lokalisieren. Es kommt aber auf jeden Fall von vorne. Klingt ungefähr als ob man mit dem Finger über den Rand eines Weinglases fährt.

    Diverse Besuche bei den Mazdajungs sind leider ohne Erfolg verlaufen. Es wurden bereits

    die Bremscheiben abgezogen
    die Bremsbeläge getauscht
    Das Spiel der Handbremse verändert
    an der Motoraufhängung gebastelt

    Beim Anfahren und nach links eingeschlagen ist es besonders laut. Den Winter über war das Geräusch verschwunden. Nachdem jetzt wieder die Sommerreifen mit Alus montiert sind, ist das Geräusch wieder aufgetaucht.

    Hat jemand einen nützlichen Tipp für mich?

    Viele Grüße
     
  2. #2 lutz4mx, 02.05.2007
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Änliches Problem habe ich gehabt! Wurden bei mir 3 mal die Antriebswellen getauscht! Jetzt habe ich von faseliftmodell eine bekommen und jetzt ist ruhe!! Schau aber zuerst ob der schutzblech nicht irgendwo an Bremsscheibe schleift!! Kann bei Räderwechsel passieren!
     
  3. #3 marioGTA, 01.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    @lutz4mx

    Hallo Lutz!

    Dein Beitrag ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber war bei Dir damals auch so ein Weinglas-artiges Schleifen zu hören??

    Hab bei meinem Dreier im Moment gerade das gleiche Problem wie in diesem Thread diskutiert wurde und meine Werkstatt in Graz kann mir nur sagen, dass ich drauf warten soll bis das Geräusch permanent wird, es kann ja nicht so schlimm sein, super Tipp...:x!

    Danke schon mal,

    LG Mario
     
  4. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir hatten sowas auch an einem Firmenwagen (Mazda3 BK 1.6, EZ:Jan.2004).

    Es wurden damals auf Garantie die Bremsbeläge getauscht.
    Lt. Aussage des fMH wurden Beläge schlechter Qualität von einem anderen Zulieferer in einem gewissen Zeitraum verbaut.

    Seit dem Tausch war Ruhe!
     
  5. #5 marioGTA, 01.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Danke für den Tipp!!

    Hab aber schon die zweiten Bremsbeläge, so 2008 oder 9 wurden die gewechselt... ob die auch von schlechter Qualität sind, wäre auf jeden fall billiger wie irgendwelche Probleme mit der Achse.

    Werde demächst mal die Kanten von den Bremsbelägen "brechen" lassen und das ganze reinigen, glaub aber irgendwie vom Geräusch her nicht, dass es von den Bremsen kommt, obwohl es mir besser passen würde als sonst etwas :?...
     
  6. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Möglicherweise sind noch Beläge im Umlauf, die diese Geräusche erzeugen. Von der Beschreibung her passt das Geräusch auf jeden Fall.
    Die Geräusche waren damals auch nicht von Anfang an da, sondern stellten sich erst fast ein Jahr nach Nutzung ein.
    Einen Versuch ist es jedenfalls Wert, bevor man kompliziertere und/oder teurere Teile tauscht.
     
  7. #7 tux_linux, 02.07.2011
    tux_linux

    tux_linux Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 1.9CP Bj.03
    @ mario GTA

    Da brauchst du garnicht mehr lange zu fackeln. Die Beläge sind fällig. Da sie recht günstig ist under Austausch auch kein Problem ist - raus mit den alten Bremsbelägen und neue einbauen. Jeder Handschlag an den alten Dingern ist verlorene Zeit(und Geld!).

    Gruß
    Torsten
     
  8. #8 DocSnyder, 02.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo marioGTA,

    Zitat:
    „ … aber schon die zweiten Bremsbeläge, so 2008 oder 9 wurden die gewechselt“

    haste zufällig die Teilenummer (Rechnung) der verbauten Bremsklötze?
    Könntest Du sie bitte mitteilen als auch die letzten 6 Stellen der FIN.
    Denn …, wenn …, dann …
    Und bitte warte noch etwas mit dem „brechen“, denn …


    mfG
     
  9. #9 marioGTA, 02.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    So, vielen Dank erst mal für die Vorschläge...

    @DocSnyder

    Hab gerade meine Rechnung heraus gesucht. Die vorderen Beläge wurden am 30.09.2009 gewechselt und ich bin damit erst knappe 8000 km gefahren.

    Teilenummer ist BPYK 33 23ZA.

    Meine Bremsklötze sind lackiert falls das von Belangen sein könnte aber das schon seit gut fünf Jahren und das Geräusch ist erst vor ca. 1 Jahr (sehr selten jetzt immer öfter) das erste Mal aufgetreten, also glaube ich eher nicht...

    ABER was WICHTIG klarzustellen ist, dass Geräusch ist NUR beim ANFAHREN bzw. bis ca. 30 km/h und NIE beim BREMSEN...

    Mit FIN ist die Fahrgestellnummer gemeint?

    DANKE vorerst!
     
  10. #10 DocSnyder, 03.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo marioGTA,

    Zitat:
    „ …Bremsklötze sind lackiert falls das von Belangen sein könnte aber das schon seit gut fünf Jahren und das Geräusch ist erst vor ca. 1 Jahr …“

    Es können nur die Bremssättel lackiert sein!
    Die Bremsklötze sind von der Teilenummer her aktuell.
    Hoffentlich wurden sie auch fachlich liebevoll verbaut??? Alle Führungsflächen und … als auch Antiquietsch-Blechle gut gereinigt, mit Kupferpaste behandelt?
    Ist ein Rostrandansatz an den Bremsscheibenrändern zu sehen?
    Parkst Du deinen M3 im freien Feuchtgebiet?
    Ist es ev. nur ein Flugrostbelag jeden Morgen an den Flächen?
    Oder?
    Aber ohne die letzten 6 Stellen der FIN (= Fahrgestellnummer) ist’s nicht möglich …


    Moin, moin
     
  11. #11 marioGTA, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Hallo DocSnyder,

    Naja bin ein kleiner Perfektionist, was mein Auto anbelangt und habe auch das Stück, was von den Bremsklötzen in der Mitte der Bremssättel herausschaut mitlackiert, zwecks der Optik ;), aber eben schon immer...

    Nein mein Auto steht immer in der Garage oder im Carport, es ist ein leichter Rostansatz am Scheibenrand zu sehen aber eindeutig ohne Schleifspuren, nichts aufregendes.

    Nein das Geräusch von rostigen Bremsen z.B. wenn das Auto nach der Wäsche über Nacht steht, ist's nicht.

    Die Bremsenpflege überlasse ich an und für sich meinem freundlichen, außer wenn ich mal die Räder unten habe, entferne ich den Bremsstaub mit Druckluft bzw. schmiere Kupferpaste auf die Radnaben...

    Ui, wegen der FIN müsste ich nochmal beim Auto schauen, ist glaub ich was mit 289...

    Danke Dir!!
     
  12. #12 DocSnyder, 03.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo marioGTA,

    Zitat:
    „ … bin ein kleiner Perfektionist, was mein Auto anbelangt und habe auch das Stück, was von den Bremsklötzen in der Mitte der Bremssättel herausschaut mitlackiert, zwecks der Optik“
    und dabei vielleicht die Antiquietschblechle gar entfettet, gar falsch wieder eingebaut, usw. eben so typische „Perfektionistenfehlerchen“. Oder?


    Achtung Joke!

    Zitat:
    „ …schmiere Kupferpaste auf die Radnarben ...

    Welche „Narben“??? Guckste zu viel Werbung im Fernsehen? Siehe den Jungen, der mit Pepanten-Wundsalbe einen Kratzer in der Tür heilen will.
    Wenn Du aber Kupferpaste auf die „Radnabe“ mit Mass und Ziel aufträgst, dann …


    Tipp:

    Wenn FIN über JMZ BK14F2 *1 289***, dann solltest Du deine (anti)perfektionistische Lackerarbeit an den Bremssätteln genau prüfen lassen. Uih, uih, uih!


    mfG
     
  13. #13 marioGTA, 03.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Nix da meister,

    War reine Pinselarbeit ohne Demontage der Klötze...

    Und eben auch fast 5 Jahre ohne Probleme.

    Du redest die ganze Zeit von einem FIN bezogenen Problem, was meinst du da, anstatt drumherumzureden???

    Kupferpaste wurde nur auf die Radnabe bzw. die Fläche bei der die Felge Kontakt mit der Bremsscheibe (Auflagefläche der Alufelge) hat geschmiert.
    Prävention von Anrosten nicht Heilungsfunktion *Scherzkeks*.

    mfg
     
  14. bino71

    bino71 Guest

    FIN = (F)ahrzeug(I)ndentifikations(N)ummer
     
  15. #15 marioGTA, 03.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Ist schon klar, HIER ist eine spezielle FIN gemeint, bei der es was mit den Bremsen geben soll! Nicht was FIN heißt...;)
     
  16. #16 lutz4mx, 03.07.2011
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo sorry das ich mich erst jetzt melde. Tritt bei dir Geräusch immer auf oder gelegentlich? Bei mir war der quasi durchgehend zu hören ab 40 km/h aufwärts. Wie gesagt bei mir war damals die rechte Antriebswelle die ursache, wurde 2 mal damals innerhalb 1 Jahr getauscht und erst wo eine aus den Faceliftmodell reinkamm war Ruhe. Mein damaliger Mazda war Bj 2004.
     
  17. #17 marioGTA, 03.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Hallo lutz, danke kein Problem!

    Nein, bei mir ist es leider nur ab und zu, deswegen macht es auch die Diagnose für die Werkstatt so schwer...weil es dann wie es halt meistens so ist, nie auftritt :x.
    Manchmal ist drei Wochen Ruhe und dann kommt es wieder öfters hintereinander vor.
    Komischerweise ist es immer wenn ein Kollege von mir der so um die 95 Kilo hat mitfährt... ob das etwas damit zu tun hat!?

    Ist eben so ein Wein(kristall)glasartiges Geräusch beim anfahren und bei 40 Km/h hört es bei mir schon wieder auf...also ca zw. 2-3 und 40 km/h

    Aber irgendwie beruhigend, dass es anders ist als bei Dir, denn ohne Garantie hätte dein Problem gaaanz schön teuer werden können, stimmts ;)???

    Auch aus Österreich, welches Bundesland denn?

    Meiner ist übrigens BJ 2005

    LG mario
     
  18. #18 lutz4mx, 03.07.2011
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Salzburg ;) Bei mir war eben ab 40 km/h immer vorhanden und je schneller ich fuhr desto schneller und lauter wurde das Geräusch. Bei 140 klang es wie ein kapputer Radlager. Ich hatte vor 2 Jahren so ein quietschendes Geräusch wenn ich Rückwerts fuhr. Hab dann die Bremsbeläge ausgebaut und gereinigt danach war alles wieder ok. Kann sein auch das bei dir gleiche Problem ist.
     
  19. #19 marioGTA, 03.07.2011
    marioGTA

    marioGTA Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2,0i GTA
    Zweitwagen:
    Mercedes 190E 2,6
    Super, Vielen Dank!
    Werd' mal mit meinem Mechaniker die Bremsklötze reinigen und eventuell die Kanten Brechen und schauen ob das was bringt.

    LG aus der Steiermark ;)
     
  20. #20 DocSnyder, 04.07.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lutz4mx,

    vielmals sorry, aber da verwechselst du was bei deiner Story!
    Nicht alles, was ein Quietschen ist, ist auch ein Heulen.
    Und dein Mazda3 hatte sicher nur das Heulen, denn sonst gab‘s sicher keine neue Antriebswelle.


    mfG
     
Thema: Lästiges Quietschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 quietschen federn

    ,
  2. mazda 3 leichtes quietschen

    ,
  3. quitschen bei 70 km/h mazda 6

    ,
  4. mazda quietscht vorne,
  5. mazda 3 vorderes rad quitschen schleifen,
  6. quietschen beim anfahren nach reifenwechsel,
  7. mazda 3 quietschen beim anfahren,
  8. mazda quietscht beim anfahren,
  9. Auto quietscht beim losfahren Mazda,
  10. mazda premacy quietschendes geräusch bei anfahren hinterräder,
  11. mazda 323 quitschendes geräusch,
  12. doc mazda fin,
  13. mazda bremsenpflege,
  14. bremsen quietschen beim anfahren mazda,
  15. mazda 2 bremsen quietschen,
  16. beim anfahren quietscht es mazda,
  17. bremsbeläge quietschen beim anfahren,
  18. anfahren quietschen mazda
Die Seite wird geladen...

Lästiges Quietschen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken

    Mazda 6 produziert nerviges Geräusch/quietschen beim einlenken: Hallo zusammen, Ich hatte mir ein Mazda 6 gg1, bj 2006, 2.3l Privat zugelegt und seit längerer Zeit nervt mich ein Geräusch wenn ich links...
  2. Mazda5 (CW) Quietschen im Motorraum beim Lastwechsel (irgendeine Verstellung)

    Quietschen im Motorraum beim Lastwechsel (irgendeine Verstellung): Servus! Neuling hier! :) Ich hab heute beim 5er meiner Eltern einen Kundendienst gemacht. Beim Fahren ist mir aber ein merkwürdiges Quietschen...
  3. Bremsen quietschen bei Minus-Temperaturen

    Bremsen quietschen bei Minus-Temperaturen: Hallo CX-5 Gemeinde, ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass meine Bremsen bei Minus-Temperaturen im "kalten Zustand" ungeheuerlich...
  4. Metallisches Quietschen links

    Metallisches Quietschen links: Grüß euch! Habe seit heute folgendes merkwürdiges Problem bei meinem Mazda6 GH: Während der Fahrt besonders bis Tempo 50-60 km/h hört man ein...
  5. Quietschen bei Kälte und Lastwechsel - Motorlager?

    Quietschen bei Kälte und Lastwechsel - Motorlager?: Moin, Moin, ich habe seit der kalten Witterung das Problem, dass beim Einkuppeln / Lastwechsel ein heftiges knartschen und quietschen von vorne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden